• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Externes Gehäuse für 970 PRO ?

ElDiablo1985

PC-Selbstbauer(in)
Externes Gehäuse für 970 PRO ?

Hallo Leute,

die 970Pro hat ja an die 3500MB/s Lese und 2700MB/s Schreib Geschwindigkeit.
Mich würde interessieren ob es für diese M.2 (MKey?) ein Externes Gehäuse gibt was die Geschwindigkeit abdeckt.
Sodass ich auch sicher bin, das wenn ich eine reinmache die nicht soviel Geschwindigkeit hat, das Gehäuse nicht der Flaschenhals ist.
Natürlich mit TypC USB Standard.

Die normalen SSDs haben ja nur an die ca. 500MB/s und da werde ich mir auch ein Gehäuse kaufen mit TypC USB aber so ein Gehäuse zu finden, sehe ich jetzt nicht das Problem.
(Ich habe noch ne SSD die ich als Defekt ansehe aber mal testen möchte und ggf. wenn möglich über USB mal ein Update machen möchte. Auch mit der die Fehler anzeigt aber noch funktioniert.
War vorher im Raid 0 Verbund)

Welche Geschwindigkeiten sind denn mit TypC machbar ? 10Gb/s habe ich glaube mal gelesen und das dürfte ja somit nicht das Problem sein.

Mit freundlichen Grüßen
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Externes Gehäuse für 970 PRO ?

PCIe 3.0 x4 erreicht bis zu 32 GBit/s ~ 3200 MByte/s bzw. bei deiner M.2 bei 3500 MByte/s.
Mit nur 10 GBit/s liegst du bei PCIe 2.0 x2, also etwa ~ 800 MByte/s.

Habe hier was gefunden: DeLOCK M.2 SSD 42'/'60'/'80 mm SuperSpeed USB 10 Gbps '('USB 3.1 Gen 2')' USB Type-C Buchse, Laufwerksgehause schwarz, werkzeugfrei
Soll angeblich bis zu 10 Gbps (USB 3.1 Gen 2) erreichen. TypC USB ist im übrigem das gleiche wie USB 3.1 Gen2, jeder Mainboard Hersteller benennt es auf seine weise.

intern: 1x 67 Pin M.2 Key B Slot, unterstützt M.2 Module im Format 2280, 2260 und 2242 mit Key B oder Key B+M auf SATA Basis, maximale Höhe der Komponenten auf dem Modul: 1,35 mm, Verwendung von zweiseitig bestückten Modulen möglich, Datentransferrate bis zu 6 Gbps
Quelle: DeLOCK M.2 SSD 42'/'60'/'80 mm SuperSpeed USB 10 Gbps '('USB 3.1 Gen 2')' USB Type-C Buchse, Laufwerksgehause schwarz, werkzeugfrei

Sieht für mich so aus als das ganze dann über SATA und nicht über NVMe laufen wird und dann kommst du nur auf 6 GBit/s und etwa nur auf ~ 550 MByte/s.

Bedeutet soviel das du dir normal für dieses Vorhaben die 970 Pro sparen kannst und eine normale M.2 als SSD-SATA die günstiger ist kaufen könntest.
Hier noch ein paar Infos dazu: Alles, was man über M.2 wissen muss

Zumindest was ich jetzt daraus heraus resultieren konnte, da ich solch ein Externes Gehäuse für M.2 noch nie hatte und keine Erfahrung dazu habe.
Sieht aber für mich Logisch aus, da über USB nie die Geschwindigkeit wie mit PCIe erreicht werden kann.

Davon abgesehen sind solche Herstellerangaben die max. Geschwindigkeiten die unter Optimalen Bedienungen erreicht werden können.
Selbst wenn hier nicht ausreichend gekühlt wird, wird die M.2 an Geschwindigkeit abnehmen damit sie nicht so heiss wird.
Um die volle Geschwindigkeit bei solch einer M.2 ggf. zu erreichen muss normalerweise schon mit PCIe mindestens ein passiv Kühler mit verbaut werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

claster17

BIOS-Overclocker(in)
AW: Externes Gehäuse für 970 PRO ?

Typ C ist nur der Anschluss selbst und sagt erst mal nichts über die Geschwindigkeit aus. USB-C kann nämlich sowohl 2.0, 3.0, 3.1 als auch Thunderbolt 3 sein, wobei letzteres externes PCIe 3.0 x4 bietet.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Externes Gehäuse für 970 PRO ?

Habe meine Angabe aus der Infoseite entnommen die ich auch in meinem Beitrag verlinkt habe.
Ob diese Angaben nun stimmen kann ich nicht beurteilen. :)
 
TE
E

ElDiablo1985

PC-Selbstbauer(in)
AW: Externes Gehäuse für 970 PRO ?

Wenn ich diese 970Pro anschließen kann und Sie am USB Port mit neuen TypC Anschluss bzw Adapter am älteren USB Anschluss betreiben kann, würde es mir vollkommen ausreichen.
Mir geht es halt darum mit diesen Anschluss das maximale an Speed was möglich ist rauszuholen. Wozu man halt auch das passende Gehäuse brauch.

Mir geht es darum das ich sollte ich mal eine M2 SSD bekommen, Sie auch anschließen kann. Aktuell wird das Gehäuse wahrscheinlich für die M2 eh nicht verwendet werden. Aber erstmal haben.
Schade ist nur das es ja verschiedene Protokolle gibt und ich da leider nicht jede art anschließen kann sowie auch die verschiedenen Keys existieren. Obwohl ich eigentlich nur auf M Key setzen werde.
 
Oben Unten