• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

EVGA: Drei neue Supernova-Netzteile vorgestellt

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu EVGA: Drei neue Supernova-Netzteile vorgestellt

Der Hardware-Hersteller EVGA hat drei neue Netzteil-Modelle vorgestellt, die auf den Modellnamen Supernova hören und dementsprechend unter anderem mit vorbildlichen Effizienz der Titanium-Klasse glänzen sollen. Die Energieversorger sind in den Kapazitäten 750 Watt, 850 Watt und 1.000 Watt ab sofort erhältlich.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: EVGA: Drei neue Supernova-Netzteile vorgestellt
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Titanium kostet richtig Geld.
Der Fertiger ist Super Flower.
Du kannst dir ja mal die Super Flower Leadex Titanium Modelle anschauen, dann weißt du in etwa auch, was die EVGA Geräte kosten werden.
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
Ich finde es gut das sich die Titaniumnetzteile endlich etablieren. Dardurch werden auch die anderen langfristig billiger, was allen zugute kommt. Mein X460FL muß allerdings wohl noch eine ganze weile durchhalten.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Titanium lohnt aktuell auch nur im High End Bereich, denn dort werden auch die Preise gezahlt.
Ein Standard 500 Watt Netzteil für 90€ kriegst du damit aber nicht hin und das lohnt auch wiederum nicht, da die Unterschiede zu Platin oder Gold einfach zu gering sind.
 

TollerHecht

Freizeitschrauber(in)
Ich finde dass das EVGA Supernova von damals unglaublich geil aussah, warum nicht nochmal so ein Topmodell mit der selben Optik?
 

Anhänge

  • img_6975.jpg
    img_6975.jpg
    37 KB · Aufrufe: 103

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
Preise würden mich auch interessieren.
Was kostet zum Beispiel ein 750 Watt - Titan ?

Die 850W Variante koster 215€
Super Flower Leadex Titanium schwarz 850W ATX 2.3 (SF-850F14HT(BK)) in Netzteile & USV: Netzteile | heise online Preisvergleich

Also etwa 10-15% mehr als vergleichbare Platinnetzteile, dafür gibt es dann knapp 100kWh an Strom, muß also jeder selbst wissen ob es ihm die etwa1-4% wert sind (meist eher Richtung 1%)

Titanium lohnt aktuell auch nur im High End Bereich, denn dort werden auch die Preise gezahlt.
Ein Standard 500 Watt Netzteil für 90€ kriegst du damit aber nicht hin und das lohnt auch wiederum nicht, da die Unterschiede zu Platin oder Gold einfach zu gering sind.

Auch 80Plus hat mal sauteuer angefangen, die ersten Gold und Platinnetzteile waren auch jenseits von gut und böse. Von daher dürfte sich das (hoffentlich) in ein paar Jahren großflächig durchsetzen
 

BikeRider

Volt-Modder(in)
Die 850W Variante koster 215€
Super Flower Leadex Titanium schwarz 850W ATX 2.3 (SF-850F14HT(BK)) in Netzteile & USV: Netzteile | heise online Preisvergleich

Also etwa 10-15% mehr als vergleichbare Platinnetzteile, dafür gibt es dann knapp 100kWh an Strom, muß also jeder selbst wissen ob es ihm die etwa1-4% wert sind (meist eher Richtung 1%)



Auch 80Plus hat mal sauteuer angefangen, die ersten Gold und Platinnetzteile waren auch jenseits von gut und böse. Von daher dürfte sich das (hoffentlich) in ein paar Jahren großflächig durchsetzen

Danke für die Info :)
Ich frage vor allem Interessehalber.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Auch 80Plus hat mal sauteuer angefangen, die ersten Gold und Platinnetzteile waren auch jenseits von gut und böse. Von daher dürfte sich das (hoffentlich) in ein paar Jahren großflächig durchsetzen

Du weißt aber auch -- je weiter hoch du willst, desto dünner die Luft da oben ist. :ugly:
Noch mehr Effizienz ist teuer, noch mal mehr Effizienz ist noch teurer und das kannst du so weiter spinnen.
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
Du weißt aber auch -- je weiter hoch du willst, desto dünner die Luft da oben ist. :ugly:
Noch mehr Effizienz ist teuer, noch mal mehr Effizienz ist noch teurer und das kannst du so weiter spinnen.

Sicher, nur hoffe ich das wir irgendwann bei guten 500W Titaniumnetzteilen mit allem Geöhns (Solid Caps, Digitales Managment usw.) für unter 100€ ankommen, die Budgetdinger haben dann "nur" Platin oder Gold und Rest bleibt den Chinaböllern vorbehalten. Eventuell sind wir ja 2020 soweit.
 

TollerHecht

Freizeitschrauber(in)
Komischer Name Supernova. Wenn im All was explodiert das, das ist eine Supernova:ugly:

Ne will ich nicht im Rechner haben so ein EVGA Netzteil

Rätselhafte Supernova: Gewaltige Detonation im All
Warum erklärst du uns was eine Supernova ist? Das gehört zur Allgemeinbildung und wird jeder hier im Forum wissen. Nebenbei, ist der Name Milliarden mal besser als Cougar (Milf oder Raubkatze, aber ich preferiere ersteres), Superflower oder "Combat Power Inter-tech Dragon Force Limited Edition".
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Lass ihn doch erklären, was eine Supernova ist.
Und ich finde Netzteile, die "Cougar" heißen besser als Netzteile nach explodierenden Sternen zu benennen, aus denen am Ende noch ein schwarzes Loch werden kann.
 

Philipus II

Software-Overclocker(in)
Ne MILF hat durchaus Qualitäten, die auch zu nem Netzteil passen. Schließlich erwarten wir uns eine ausgereifte Spannungsversorgung für die brandneue VGA-Karte. Die Optik sollte dabei nicht der neuesten Mode entsprechen, sondern eher zeitlos, aber noch nicht angegraut:devil:

Und Cougar für MILF ist auch schon ein bisschen derber Slang, nicht die Standard-Bedeutung des englischen Wortes.
 

Bios-Overclocker

Software-Overclocker(in)
Wollte ja nichts aufklären, sollte eher eine Art Spass sein und ich wollte mich eher über den Namen des Netzteils lustig machen da ich mit EVGA einige schlechte Erfahrungen machen musste.
 
Oben Unten