• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

(erste) Mechanische Tastatur

Hurric4ne

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo zusammen,
nachdem ich biem letzten Reinigen meiner Sidewinder X4 bei ein paar F-Tasten die Halterungen abgerochen habe (diese also nur noch in der Tastatur "liegen"), und ich mir sowieso mal eine mechanische Tastatur gönne wollte, bietet sich das nun an.
Dies wird meine erste mechanische Tastatur und ich hab auch schon wein wenig gestöbert, aber erstmal aus dem Sticky kopieren:

1. Wie viel willst du ausgeben?
max. 150€

2. Kannst du blind mit 10 Fingern tippen?
nein

3. Benötigst du einen Ziffernblock? (ja unbedingt / nein der stört mich eher / egal andere Kriterien sind mir wichtiger)
ja

4. Welche Lautstärke präferierst du?
egal, andere Kriterien sind mir wichtiger

5. Was wird gespielt? MMOs - Shooter - Spiele mit komplexen Tastenkombinationen? Was wird gearbeitet? Längere Texte schreiben - Programmierung - Excel? (Nenne alles, was zutrifft)
hauptsächlich MMOs (Guild Wars 2, Diablo 3, Borderlands), ab und zu auch mal ein Shooter (Planetside 2, Team Fortress 2)

6. Tastaturen nutzen sich ab. Das ist für dich...
unschön (wer die Sidewinder X4 kennt weiß evtl auch, dass die Buchstaben/Zahlen in die Taste "eingaviert" sind, was mir persönlich sehr gefallen hat)

7. Kommt ein Import (z. B. aus den USA) für dich in Frage?
wenn möglich vermeiden, aber nicht ausgeschlossen

8. Ausstattung
- ich brauche weder USB- noch Audio-Buchsen oder ein abnehmbares Kabel. Die Tastatur wird allerhöchstens zum säubern bewegt.
- ganz wichtig ist mir allerdings die Beleuchtung: am liebsten RGB, ansonsten Giftgrün (#00FF00 :D )
- Multimedia-Tasten sind mir auch recht egal. Wenn Volume/Mute-Button da ist, schön, wenn nicht, dann nicht
- Abschaltbare Windows-Tast: wie bei den Multimedia-Tasten. Nutze ich eig eh nicht.
-Tasten für Standby/Ausschalten: brauch ich net (der PC hat nur 2 Zustände :D )
- Handballenablage: hat die X4 auch nicht gehabt, also schön wenn da, aber kein Kriterium.
- Makrotasten: hab ich nie viel gebraucht, sollten allerdings dabei sein. Es reichen aber ~5 Stk. DIese müssen nicht unbedingt mobil speicherbar sein, Tastatur bleibt am Rechner dran.

9. Sonstiges was dir wichtig ist (Minimale Kabellänge / Gewicht bzw. Mobilität / Tastaturlayout (Deutsch/Schweiz/...) / Konfiguration per Software / Dein Betriebssystem (Windows/Linux/Mac/...) / Optische Gesichtspunkte ...)
- Minimale Kabellänge:
- Gewicht/Mobilität: egal (bleibt wo sie ist)
- Tasta-Layout: Deutsch
- Konfiguration per Software: war bei der X4 sehr angenehm, hat aber glaube ich jede Tastatur mit Makrotasten in diesem Preisfeld
- OS: Windows 7 64Bit (und ich habe kein Verlangen nach WIn10 :P)
-Optische Gesichtspunkte: öhm.. schwarz mit RGB (oder grüner) Beleuchtung? ansonsten fällt mir da jetz nix weiteres ein.

10. meine beiden ersten Ideen
zuallererst Razers BlackWidow Chroma, da sie viele Sachen hat die mir persönlich gefallen:
+ RGB
+ 5 Makrotasten (sollten mir reichen)
+ Num-Pad
+ Layout der F-Tasten (zwischen F1-F4 und F5-F8 eine "Grenze" wie bei der X4 ist gerade bei Spielen wie D3 sehr angenehm, ka ob das standart ist)
- größtest Manko natürlich der Preis mit 150 Tacken (daher auch das max)

Logitechs Orion Spark RGB, auch schöne Alternative
+ RGB
+ Makrotasten (die über den F-Tasten machen die mir allerdings etwas Angst)
+ Num-Pad
+ gleiches Layout der F-Tasten (der Verdacht erhärtet sich dass das immer so ist ^^)
+ etwas günstiger als BlackWidow..
- aber immer noch ziemlich teuer
- viel Zusatz ( Makro- über F-Tasten, Volume-Scroll-Regler, Arx-Dock)

ansonsten weiß ich recht wenig bis gar nix über die switches (und welche für mich gut sind). Ichh werde mich mal dazu weiter einlesen, ich wollte nur schonmal den Thread starten. Für weitere Vorschläge, Kritik, Ideen, Links bin ich immer dankbar.
LG Hurric4ne
 

Faxe007

Freizeitschrauber(in)
Hallo, ich kann dir was zur Razer Chroma sagen, die habe ich nämlich. Zuerst fand ich sie ziemlich geil aber ich kann sie nicht ohne weiteres empfehlen:

Positiv
- Echt geiles Tippgefühl (ich habe die clicky Schalter und obwohl ich gerne alles seeeehr leise mag sind die mir nicht zu laut)

Negativ
- Viele Symbole sind nur aufgedruckt, nicht beleuchtet (da sucht man im Dunkeln schon mal ein Symbol)
- Die RGB-Farben sind schlechter als bei der Corsair K95 RGB (ich hab auch die Corsair, die hat besseres Weiß, besseres gelb, bessere Farbmischung)
- Die Corsair fühlt sich deutlich wertiger an

Ganz negativ:
- Um die Beleuchtung einzustellen MUSS man ein online Profil anlegen. Es werden bei mir riesige Log-Dateien geschrieben wann exakt welches Programm gestartet wurde
- Ich habe jetzt die dritte Tastatur im Austauch weil spätestens nach vier Monaten ein Schalter kaputt gegangen ist - irgendeiner von WASD ist dann nicht mehr clicky. Das nervt ganz schön.


Ich habe mich leider mit der Corsair K95 RGB MX-red immer vertippt - vielleicht ist für dein Budget ja die K70 RGB mit brown Switches was?
 

Darmdorf

Komplett-PC-Käufer(in)
Nehm Dir lieber die GIGABYTE Aivia OSMIUM Tastatur. Testete extrem gut im PCGH Test. Ich und meinen Sohnemann sind im Besitz solche, und sehr zufrieden. Ich habe die Cherry Taster mit O-Ringe nachgerüstet, da wird das Geklacker etwas leiser. Die Beleuchtung ist sanft blau und in die Helligkeit regelbar. USB 3.0, Kopfhörer- und Mikrobuchsen sind auch vorhanden. Selbst 5 Macro Tasten sind auch da. Klasse Teil. Tastenköpfe sind Lasergefräst, nichts geht da kaputt. Preislich auch sehr interessant.
 
TE
H

Hurric4ne

Komplett-PC-Käufer(in)
@Faxe007: Danke fürs Feedback, dann fällt die Razer wohl raus. Ich lass ja viel mit mir machen aber ein Logbuch und "Onlinezwang" für ne Tastatur geht nun wirklich zu weit :nene: Ohne dich infrage stellen zu wollen, hast du eine Quelle dafür oder es selbst herausgefunden?
Die K70 RGB ist mir zu teuer (s.o max 150€, günstigste K70rgb ist 172€), ich schau mir Corsair allerdings mal an.

@Darmdorf: Die Gigabyte fällt leider wegen der Farbe raus (rgb oder mindestens grün), soviel "Optik" will ich dann doch^^
 

BenRo

Software-Overclocker(in)
Ducky Shine 3. Tolle Qualität, gibt's auch mit grüner Beleuchtung.

Edit: Die Logitech seh ich skeptisch. Da die Romer-Schalter ne Eigenentwicklung sind, gibt's keine Ersatztastenkappen, falls du mal welche brauchst.
 

Faxe007

Freizeitschrauber(in)
@Faxe007: Danke fürs Feedback, dann fällt die Razer wohl raus. Ich lass ja viel mit mir machen aber ein Logbuch und "Onlinezwang" für ne Tastatur geht nun wirklich zu weit :nene: Ohne dich infrage stellen zu wollen, hast du eine Quelle dafür oder es selbst herausgefunden?
Habs bei mir selber gesehen - Ja und die Log-Dateien hab ich halt bei mir aufm Rechner gefunden..... Du kannst zwar später "dauerhaft offline" gehen mit der Razer Software (das bin ich natürlich auch) - aber spätestens wenn du die Firmware aktualisieren willst oder ein Software Update machen willst musste wieder einmal online gehen. Dass dann nicht sofort die Logs abgeglichen würden kann ich mir nicht vorstellen - Aber kannst dich ja auch selber nochmal durch die Datenschutz- oder eher Datenabtretungsbestimmungen von/an Razer durchklichen - mir wirds dabei schwarz vor den Augen - und das für ne Tastatur!
 

DarkScorpion

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich habe mir heute die Logiker bestellt. Sollte morgen da sein.

Dann kann ich ja berichten wie sie so ist. Allerdings bei Mechanischen Tastaturen ist eigentlich Probe griffeln angesagt.
Ich hatte mal eine Cherry Brown Probe gegriffelt und fand die für mich ok und die Logiker Eigenentwicklung soll Richtung Cherry Brown gehen
 
TE
H

Hurric4ne

Komplett-PC-Käufer(in)
dann warte ich mal auf deine Infos :)
-die Shine 3 fällt auch raus aufgrund fehlender Makro-Tasten
-Corsair's K75 und K90 ebenso aufgrund des Preises

weiterhin im Rennen wären also:
- Logitech Orion Spark
- Razer BlackWidow (sofern wirklich keine alternative besteht, das ist zumal auch die einzige die ich bei einem Freund mal (sehr) kurz getestet habe

ansonsten merk ich, dass viele Mechas durch meine Kirterien rausfällt, dabei dachte ich dass die gar nicht so hochtrabend sind o.O :
- RGB / Grüne Beleuchtung (mein ganzer PC + Maus ist grün)
- (ein paar) Makro-Tasten
- maximal 150€ (selbst bei +10€ gibt's nix weiteres)

vllt fallen euch ja noch ein paar Mechas ein, ich glaube fürs erste sind die Switches relativ egal, da ich den Unterschied nur auf Papier habe.
 

DarkScorpion

PCGH-Community-Veteran(in)
Also erste Eindrücke

Tastatur wirkt sehr hochwertig.
Software zur Ansteuerung der LEDs muss runter geladen werden, da keine CD dabei ist.

Voreingestellte Profile für die Beleuchtung sind ok.

Schreibgefühl noch etwas ungewohnt da die Caps eine leichte Wölbung nach innen aufweisen.

Lautstärke sehr gering.
Haptisches Feedback habe ich noch keines bemerkt.

Weiteres morgen wenn ich sie länger getestet habe
 

BenRo

Software-Overclocker(in)
Sorry, hatte die Makrotasten nicht gesehen. Dann ist es schwierig, grün scheint nicht so beliebt zu sein, bei den Tastaturherstellern. Wie wäre es mit einer Tastatur die weiß leuchtet und du klebst überall grüne Folie in die Tastenkappen?
 

BenRo

Software-Overclocker(in)
Die grüne ist "currently not in stock". ;)

Wäre es ne Option die Ducky zu nehmen und Makros einfach per Software zu programmieren, anstatt mit dezidierten Tasten?
 

ElDorido

Schraubenverwechsler(in)
Empfehlen kann ich die Cherry MX 3.0. Hat ein ganz normales Standardtastaturlayout, keine Hintergrundbeleuchtung, keine Sondertasten. Dafür wertig verarbeitet, Switches (blue/red/brown/black) kannst du dir aussuchen, wie dir zum Zocken am liebsten ist. Wahrscheinlich nicht genau was du suchst, aber mMn kann man die 100€, die du hier sparen würdest, auch anderweitig sinnvoll investieren.
 

DarkScorpion

PCGH-Community-Veteran(in)
Also noch mal zu Logitech.

Nach dem ich sie nun etwas länger habe muss ich sagen, das sie sehr gut ist. Allerdings muss ma es sich genau überlegen. Da 130 Euro kein kleiner Posten ist
 

Spreed

Freizeitschrauber(in)
Ich hab meine Logitech G910 vor kurzem wieder zurück geschickt.
Für mich fühlt sich das Tastengefühl nicht besser als bei meiner alten G19 an.
Außerdem sind nach 2 Wochen schon Tasten hängen geblieben, bzw. hat die Tastatur ab und an einfach nicht mehr reagiert.

Wird wahrscheinlich alles ein Einzelfall sein, dennoch war ich diesmal von der Qualität nicht überzeugt. (Hatte davor nur Logitech)

Die Corsair K70 die ich zum Vergleich hatte, ist da um Welten besser.
 
Oben Unten