• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Erst HDD und jetzt noch die Grafikkarte??

jensi251

BIOS-Overclocker(in)
Hallo,
seit 2-3 Wochen ist sehr warscheinlich die HDD kaputt. Beim ersten starten des Tages blieb der PC immer einfach stehen ohne Meldung und erst als er "warm" (gefühlt, musste mehrmals starten bis es dieses Problem nicht mehr gab) war ging es dann ohne Probleme. Diese Woche kam das Problem dazu, dass ein blauer Bildschirm dazu kommt (NTFS.sys, Bad.pool.header) und auch das er nach stundenlanger Arbeit nun plötzlich stehen bleibt. Ab und zu ist die Festplatte auch einfach "verschwunden " und der PC stürzt nicht ab.

Heute kam dann das viel größere Problem dazu, anscheinend ist jetzt auch die Grafikkarte kaputt, sowas habe ich noch nie gesehen. Die HDD hat heute bisher noch keine Probleme gemacht, dafür bringt die graka den PC schon nach wenigen Sekunden zum Absturz. Hier mal 2 Bilder davon.
http://www.fotos-hochladen.net/uploads/img2014050810m5dl7kws6f.jpg
http://www.fotos-hochladen.net/uploads/img2014050810sd49whip6j.jpg

HW is noch dieselbe wie in der Signatur.
 
TE
J

jensi251

BIOS-Overclocker(in)
Ok, erstmal danke für die schnelle Antwort.
Jetzt ist dieses flimmern und so aber schon direkt beim starten und da ist der Treiber ja noch gar nicht geladen oder? Mit diesem flimmern startet es jetzt aber wieder ohne Probleme, dafür ist es nur dieser nottreiber oder wie auch immer man das nennt. Also wie wenn man Windows gerade neu installiert, nur in noch viel schlimmer. Scheint also trotzdem noch irgendwie da mit einzuwirken.

Glaube irgendwie das es das board ist. Hat mir jetzt schon 2SSD und 2HDDs "zerstört", oder ist es etwa normal das die weniger als 1 Jahr halten? So lange ist der PC dann auch nicht an denke ich.

Ok, dachte ich hab die noch:
I5-760
Asrock h55m-le
GTX 470 gainward GS
8GB RAM k.a welcher genau
40GB Intel SSD (für Windows)
1TB Festplatte WD glaube ich, wurde schon 2mal ausgetauscht und jetzt schon die 3. kaputt.
Win 7
 

Eddy24

Komplett-PC-Käufer(in)
Hatte vor Tagen die gleichen Bildfehler bei meiner 580, habe die Schrauben vom Kühler um ne Viertel Drehung gelöst, jetzt läuft sie wieder ohne Probleme..
 

-Shorty-

Volt-Modder(in)
Hatte vor Tagen die gleichen Bildfehler bei meiner 580, habe die Schrauben vom Kühler um ne Viertel Drehung gelöst, jetzt läuft sie wieder ohne Probleme..

Toller Tip, bei ihm ist der Vram hinüber. Eine Erklärung für deine Lösung: Durch den geringeren Anpressdruck wird deine GPU schneller warm, die Lüfter drehen zeitiger hoch, dein Vram bekommt mehr Frischluft als vorher und erreicht den Instabilen Bereich nicht mehr. Dein Bildfehler wird wieder auftreten... spätestens im Juli/August. :)
 

Eddy24

Komplett-PC-Käufer(in)
@ -Shorty-

Ich widerspreche Dir mal, ne Viertel Drehung ändert nix an den Temperaturen, sehr wohl aber an der mechanischen Belastung der Platine durch Wärme, gerade bei Fermi.

Ich habe nen Accelero Xtreme Plus drauf, ist also völlig Wurst, wie fest die Schrauben sind, ändert nichts an der Luftzufuhr der VRAMs.
 
TE
J

jensi251

BIOS-Overclocker(in)
Kann es denn wirklich die Grafikkarte sein bevor die Treiber geladen wurden und die Probleme direkt auftreten? Also bereits beim bios etc?
Und am Board kann es auch nicht liegen?

Hab mir jetzt schon mal etwas gesucht und die R9 270X ist denke ich passend, mehr möchte ich keineswegs ausgeben. Die von Asus hab ich mir mal näher angeguckt. Ist wohl die leieste und sonst auch ganz in Ordnung. Hat jemand einen besseren/anderen Vorschlag? Tendenziell favorisiere ich irgendwie nvidia, aber die 660ti ist mir etwas zu teuer.
 

aloha84

Volt-Modder(in)
Gerade wenn die Bildfehler schon vor dem Windowsstart auftreten, spricht es für einen defekt!
 

Eddy24

Komplett-PC-Käufer(in)
@ jensi251

Ja, das kann jederzeit auftreten, hatte das auch beim Bootvorgang hin und wieder, alles wie von Dir beschrieben, lockere die Schrauben, das kostet nichts, und danach weißt Du Bescheid.

Sowas kann selbst bei Prozessoren auftreten, wenn der Anpressdruck zu hoch ist..
 

cultraider

Freizeitschrauber(in)
Ok, erstmal danke für die schnelle Antwort.
Jetzt ist dieses flimmern und so aber schon direkt beim starten und da ist der Treiber ja noch gar nicht geladen oder? Mit diesem flimmern startet es jetzt aber wieder ohne Probleme, dafür ist es nur dieser nottreiber oder wie auch immer man das nennt. Also wie wenn man Windows gerade neu installiert, nur in noch viel schlimmer. Scheint also trotzdem noch irgendwie da mit einzuwirken.

Glaube irgendwie das es das board ist. Hat mir jetzt schon 2SSD und 2HDDs "zerstört", oder ist es etwa normal das die weniger als 1 Jahr halten? So lange ist der PC dann auch nicht an denke ich.

Ok, dachte ich hab die noch:
I5-760
Asrock h55m-le
GTX 470 gainward GS
8GB RAM k.a welcher genau
40GB Intel SSD (für Windows)
1TB Festplatte WD glaube ich, wurde schon 2mal ausgetauscht und jetzt schon die 3. kaputt.
Win 7

Entweder MB oder gib doch mal bitte die genaue Bezeichnung deines NTs an....
 

cultraider

Freizeitschrauber(in)
Evtl. ist auch das im Popo und grillt deine HW zum Frühstück :ugly:

(scheint ja schon etwas betagter zu sein)
 
TE
J

jensi251

BIOS-Overclocker(in)
Hab mir heute einfach mal eine r9 270X (powercolor pcs+, klasse Lüftersystem übrigens. 1000x leiser als die Höllenmaschine 470) gekauft und das Problem ist weg. Jedoch passte diese Karte schwerer in den PCIe Slot. Wegen der Backplater ist schon der Ram "einklickser" im Weg und das passt genau ohne einen MM Zwischenraum. Beim einstecken in den PCIe Slot passt dieser "Haken" nicht da rein (ist zu dick) und daher kann man das nicht ganz zumachen an dieser Stelle. Warum macht man dieses Teil dicker damit es nicht zugeht? Liegt das am älteren Board oder an der Karte? Ist mir auch egal, da ich die Karte dennoch fixiert bekam, dennoch nicht ganz so wie es eigentlich gedacht ist. Dieser Haken ist einfach höher und daher kann man diesen Schieber nicht darüber schieben um das ganze zu schließen.
 
Oben Unten