• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Ereignis 41 - Windows friert ein und stürzt ab, Festplatten werden nicht erkannt.

epitr

PC-Selbstbauer(in)
Ereignis 41 - Windows friert ein und stürzt ab, Festplatten werden nicht erkannt.

Huhu,
ich melde mich mal wieder mit einem Problem und freue mich auf tatkräftige Unterstützung von euch :)
Ich habe seit einige Wochen das Problem das mein Computer ab und an abstürzt.
In diesem Thread ist ein ganz ähnliches Problem, jedoch bringt der dortige Vorschlag nichts.

Der Ablauf ist in etwa:
Nach vielen Stunden am PC lassen sich keine Programme öffnen oder richtig bedienen.
Wenn ich z.B. Chrome offen habe, dann kann ich nicht mehr auf Einstellungen klicken, jedoch lassen sich neue Tabs öffnen (Internetseiten werden nicht geladen).
Nach etwa 5-10 Sekunden kommt eine Meldung, dass Windows nicht reagiert, daraufhin bekomme ich einen Bluescreen und der PC stürzt ab.
Er fährt wieder hoch, erkennt aber keine Festplatte (weder SSD noch HDD), lediglich das DVD Laufwerk.
Drücke ich auf den Anschaltknopf, geht der Pc aus, mache ich ihn wieder an, erkennt er alles einwandfrei.

Meine Hardware
Mainboard: Asrock Z68 Extreme4 (Bios Vers. 1.6)
CPU: Intel i5 2500k
Grafikkarte: ATI HD 5850 (neuste Treiber)
Netzteil: OCZ StealthXStream II 600W
SSD: Adata S511 120 GB (neuste Firmware)
HDD: ST315003 41AS
SSD und HDD sind über SATA 3 angeschlossen

Temperaturen (Battlefield 3)
Durchschnitt laut HWMonitor:

Mainboard:
SYSTIN: 40°C
CPUTIN: 35°C
AUXTIN: 24°C
CPU:
CORE0-3: 42°C
Storage:
SSD: 34°C
HDD: 35°C
Radeon HD 5850
TMPIN0: 70°C
GPU: 48°C

Ich habe mir natürlich etwas über das Ereignis 41 erkundigt, jedoch habe ich nie gelesen, dass SATA3 nach dem automatischen Neustart nicht funktioniert hat.
 

alterhaken

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Ereignis 41 - Windows friert ein und stürzt ab, Festplatten werden nicht erkannt.

Tausche deinen Sata Kabel (überprüfe ihm auf festen Sitz, da auch Wackelkontakt möglich), ist höchstwahrscheinlich defekt. Deine Festplatte kannst du an einen Sata2 Port anschliessen, da sie nicht mal den richtig ausreizen kann.
 

simpel1970

Lötkolbengott/-göttin
AW: Ereignis 41 - Windows friert ein und stürzt ab, Festplatten werden nicht erkannt.

An welchem Controller hängt die SSD? Am Intel 6GB oder am Marvell Controller?
Je nach dem, sind auch die aktuellsten Chipsatztreiber (Intel oder Marvell) installiert?

Was für Stopfehler werden denn angezeigt? Mit Bluescreenview könntest du uns eine Übersicht über die aufgetretenen Stopfehlercodes geben (sofern Minidumps überhaupt angelegt werden, was bei Problemen mit der Systemplatte regelmäßig nicht klappt).
 
TE
E

epitr

PC-Selbstbauer(in)
AW: Ereignis 41 - Windows friert ein und stürzt ab, Festplatten werden nicht erkannt.

Also im BIOS ist der Marvell Controller deaktiviert, daher gehe ich aus, dass es der Intel Controller ist.
Treiber habe ich alle beim Aufsetzen von Windows installiert, ich werde aber morgen noch mal nachsehen ob es vielleicht neue Treiber gibt.
Es wird nichts in minidump gespeichert, somit nutzt mir der Bluescreenview nichts.
 

simpel1970

Lötkolbengott/-göttin
AW: Ereignis 41 - Windows friert ein und stürzt ab, Festplatten werden nicht erkannt.

Schaue zur Sicherheit noch in den erweiterten Systemeinstellungen nach, ob dort überhaupt unter "Debuginformationen speichern" das "kleine Speicherabbild eingestellt ist (für Minidumps), oder ob dort das "Kernelspeicherabbild" hinterlegt ist (das wären dann Dumps, die unter C:\Windows gespeichert werden).

So kommst du zu dem erweiterten Systemeinstellungen: Windows 7 – automatischen Neustart im Fehlerfall abschalten
 
TE
E

epitr

PC-Selbstbauer(in)
AW: Ereignis 41 - Windows friert ein und stürzt ab, Festplatten werden nicht erkannt.

Huhu,
ich melde mich mal wieder.
Ich habe Windows neuinstalliert und habe auf den nächsten Absturz gewartet.

Heute (nach über einer Woche) ist Windows wieder eingefroren und ich musste den Pc neustarten.
Erst nach an- und ausmachen (Neustart bringt nichts) des Pcs ging wieder alles.

Ich werde mal versuchen ein neues Netzteil zu besorgen oder zumindest ein älteres zum Testen.
 

simpel1970

Lötkolbengott/-göttin
AW: Ereignis 41 - Windows friert ein und stürzt ab, Festplatten werden nicht erkannt.

Ich würde das NT als Ursache zwar eher ausschließen, aber wenn du ein anderes Gerät zum testen bekommen kannst...mach das.

Die aktuellsten Chipsatztreiber sind installiert? Hast du auch den Intel-Rapid installiert?
Bei welcher Aktion ist der PC eingeforen?
 
TE
E

epitr

PC-Selbstbauer(in)
AW: Ereignis 41 - Windows friert ein und stürzt ab, Festplatten werden nicht erkannt.

Intel-Rapid habe ich installiert (AHCI, im BIOS ist auch AHCI eingestellt).
Ich weiß nicht ob ich den aktuellsten Chipsatztreiber installiert habe (ich schätze nicht),
ich installiere einfach mal den Neusten.

Danke dir :)
 
TE
E

epitr

PC-Selbstbauer(in)
AW: Ereignis 41 - Windows friert ein und stürzt ab, Festplatten werden nicht erkannt.

Hier sind die Screenshots:
SSD
HDD
 
TE
E

epitr

PC-Selbstbauer(in)
AW: Ereignis 41 - Windows friert ein und stürzt ab, Festplatten werden nicht erkannt.

Heute ist mein Computer wieder abgestürzt.
Komischer Weiße wurde kein Minidump abgelegt.
Hier ist ein Screen vom Bluescreen: Bluescreen
 

simpel1970

Lötkolbengott/-göttin
AW: Ereignis 41 - Windows friert ein und stürzt ab, Festplatten werden nicht erkannt.

Hast du die Auslagerungsdatei zufällig auf der 1,5TB Datenplatte?

Überprüfe regelmäßig (mind. jeden zweiten Tag) den Wert "zugewiesene Sektoren" der Datenplatte. Solltest du dir umgehend Gedanken über eine Datensicherung auf einem anderen Speichermedium machen.
Unabhängig davon würde ich die Platte reklamieren, sofern du noch Garantie hast.

Neueste Firmware für deine SSD ist Version 3.3.2 S511 Powerful 6Gb/sec Solid State Drive, Download, S511, 500 Series, Solid State Drive, Welcome to ADATA
 
TE
E

epitr

PC-Selbstbauer(in)
AW: Ereignis 41 - Windows friert ein und stürzt ab, Festplatten werden nicht erkannt.

Huhu,
ich habe die Firmware aktualisiert und nach der Auslagerungsdatei geguckt.
Diese war bisher automatisch auf C.
Ich habe jetzt mal die Auslagerungsdatei von 8 GB auf 12 GB erhöht.

Ich habe den Support von Acer wegen der HDD benachrichtigt aber ich bezweifel stark, dass diese irgendetwas machen.
Die Platte war schon nach zwei Wochen mit dem Computer kaputt und musste ausgewechselt werden und der Telefonsupport kostet minütlich Geld :/
 

simpel1970

Lötkolbengott/-göttin
AW: Ereignis 41 - Windows friert ein und stürzt ab, Festplatten werden nicht erkannt.

Dann würde ich vorschlagen, dass du als nächstes die Firmware der SSD aktualisierst.
 
Oben Unten