• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Entscheidungshilfe gesucht

RossiCX

Software-Overclocker(in)
Hallo!

Meine Hardware kommt in die Jahre und meine CPU schafft es ab und an nicht mehr, die GPU auszulasten (GTA V). Daher juckt es mich jetzt schon seit einiger Zeit in den Fingern, mir etwas Neues anzuschaffen.
Kurz zu meinem System: i7 2600 non K, H77 MB, 12 GB RAM, GTX 1070 wakü, SSD ist auch vorhanden. Gezockt wird in FullHD, DSR wird genutzt, gespielt werden hauptsächlich "große" Titel, Lieblingsspiele sind derzeit der Football Manager von Sega, immer noch GTA V (der Redux Mod will auch getestet werden), Fallout 4 und Watch Dogs. WD2 werde ich auf jeden Fall auch kaufen. Dazu habe ich noch Spiele aus der Total War-Reihe in der Pipeline, die ich bisher nur kurz angezockt habe.

Aber auf welche CPU soll ich setzen? Ich arbeite einfach mal die CPUs, die ich im Auge habe, der Reihe nach ab.

1. i5 5675C/i7 5775C: diese CPUs liegt in Tests immer sehr weit vorne, was die erzielten fps (auch min) angeht. Weitere Vorteile: ein Bundle aus CPU, Board und RAM ist für knapp über 300,- € (i5, i7 ca. 80-100€ mehr) zu bekommen, allerdings mit gebrauchter CPU. Nachteil: die Plattform ist eol.

2. i7 3930k: günstiger Einstieg ins Enthusiast-Segment, Rechenleistung satt. Großer Nachteil: Boards sind nur noch gebraucht erhältlich, teuer und relativ schwierig zu ergattern. Soll man wirklich sein Geld in diese alte Plattform investieren?

3. i7 4770k/4790k: auch viel Rechenleistung, produzieren aber weniger fps als der i5 5675C. Nachteil: Heizwell und eol.

4. i7 5820k: auch wieder massig Rechenleistung, die CPU wäre wie auch der 3930k für mein zweitliebstes Spiel, den Football Manager von Sega, die beste Wahl. Nachteil: teuer im Vergleich zu den anderen CPUs, Plattform auch schon leicht angestaubt.

5. i5 6600k/i7 6700k: modernste Plattform, DDR4 RAM, Kinderkrankheiten dürften mittlerweile ausgemerzt sein. Nachteile: der i5 5675C ist oft schneller, im Vergleich zu den anderen Plattformen noch ziemlich teuer.

6. Z77: ich behalte meine CPU, mit der ich rein prinzipiell zufrieden bin, und versuche, mit einem Z77_Brett zumindest bis zum Turbo zu übertakten, evtl. geht auch 4.2GHz ohne BCLK. Günstigste Variante. Nachteil: entsprechende Boards sind schon relativ teuer.

7. Warten auf Kaby Lake und Zen. Nachteil: der Basteldrang wird nicht befriedigt und das blöde Gefühl, dass es schneller ginge, bleibt.

Ich bin total unentschlossen, was ich machen soll. Was könnt ihr mir raten? Im Moment tendiere ich zum i7 3930k, aber wenn mir dann das gebrauchte 250,- € Board verreckt, habe ich viel Geld verbrannt... Oder doch der i5 5675C? Aber wie schlägt der sich im Football Manager? Mein Budget ist 600,- € für MB, CPU und RAM, darin ist schon ein evtl. VK-Erlös für meine alten Teile enthalten, ich habe auch keine Probleme, gebrauchte Hardware zu kaufen, besonders bei den CPUs nicht, bei älteren MBs ohne Restgarantie tue ich mich da schon etwas schwerer. Es muss vor allen Dingen die Leistung/€ stimmen, deswegen bin ich auch immer auf der Suche nach Schnäppchen.

Ach ja: es soll auf jeden Fall die Möglichkeit geben, zu übertakten!

Danke schonmal vorab für die Hilfe.
 
Zuletzt bearbeitet:

Chinaquads

Volt-Modder(in)
Nen 2600 sollte eigentlich um die 80 fps machen in gta 5. Reicht dir das nicht? Welche gpu hast du denn verbaut? Ein 6700k macht vielleicht 25% mehr fps. Der Aufpreis lohnt sich imo nicht


Edit: gesehen, das du ne 1070 hast. Sollte doch reichen. Bei mir läuft gta5 in 4k hohe Details mit fluffigen 40 bis 60 fps. Mit nem 3570k...
 

Bruce112

BIOS-Overclocker(in)
Nen 2600 sollte eigentlich um die 80 fps machen in gta 5. Reicht dir das nicht? Welche gpu hast du denn verbaut? Ein 6700k macht vielleicht 25% mehr fps. Der Aufpreis lohnt sich imo nicht


Edit: gesehen, das du ne 1070 hast. Sollte doch reichen. Bei mir läuft gta5 in 4k hohe Details mit fluffigen 40 bis 60 fps. Mit nem 3570k...




ich würde an deiner stelle den 6600 nehmen oder deine 2600 cpu übertakten bis zum ende .
 
TE
R

RossiCX

Software-Overclocker(in)

Afterburner. Ohne Hyperthreading ist es etwas besser, aber ich bekomme in Szenen, wo die CPU viel zu tun hat, teilweise nur 40fps bei 100% CPU-Auslastung, dabei steht Gras schon nur auf normal. Klar, ich könnte weiter an den Einstellungen schrauben, mag ich aber nicht, weil ich schon reduziert habe. Und es geht ja auch um die Zukunft, für Watch Dogs 2 wird es wohl auch schon knapp.

Man kann den non K ja auch zumindest bis zum Turbo übertakten, mit manchen Boards auch mehr (Multiplikator bis 42), aber dazu müsste ich erstmal so ein Board kaufen, mit dem H77 Chipsatz geht das nicht.

@Chinaquads: hast du die CPU übertaktet? Bei 4k rennst du wahrscheinlich auch eher ins GPU-Limit.Wie sehen denn deine Minimum FPS aus? Da möchte ich so konstant wie möglich über 60 fps sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bruce112

BIOS-Overclocker(in)
dann 6700 K CPU dementsprechend Mainboard dann steht nichts mehr vor ÜBERTAKTEN

so kauft man zweimal ein wenn man eine CPU kauft 2600 ohne ÜBERTAKTUNGPOTENZIAL
 
TE
R

RossiCX

Software-Overclocker(in)
Ich hätte ja nie gedacht, dass mir die CPU überhaupt so lange dient :D

Ich habe mich jetzt erstmal für ein X79-System entschieden, das hat 6 Kerne und lässt sich übertakten. Ist aber wieder alles gebraucht gekauft, hoffentlich klappt alles, drückt mir die Daumen!
 

janekdaus

Software-Overclocker(in)
Afterburner. Ohne Hyperthreading ist es etwas besser, aber ich bekomme in Szenen, wo die CPU viel zu tun hat, teilweise nur 40fps bei 100% CPU-Auslastung, dabei steht Gras schon nur auf normal. Klar, ich könnte weiter an den Einstellungen schrauben, mag ich aber nicht, weil ich schon reduziert habe. Und es geht ja auch um die Zukunft, für Watch Dogs 2 wird es wohl auch schon knapp.

Man kann den non K ja auch zumindest bis zum Turbo übertakten, mit manchen Boards auch mehr (Multiplikator bis 42), aber dazu müsste ich erstmal so ein Board kaufen, mit dem H77 Chipsatz geht das nicht.

@Chinaquads: hast du die CPU übertaktet? Bei 4k rennst du wahrscheinlich auch eher ins GPU-Limit.Wie sehen denn deine Minimum FPS aus? Da möchte ich so konstant wie möglich über 60 fps sein.
Das kann eigentlich kaum sein. Habe mittlerweile 400 Std gta online und nen i7 2600 @4Ghz und ne 980ti. Ich Falle dabei nie unter 70 fps (in cpu Lastigen Szenen im Gras schon).
hast du vllt erweiterte Sichtweiten an?

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
 

janekdaus

Software-Overclocker(in)
Ich hätte ja nie gedacht, dass mir die CPU überhaupt so lange dient :D

Ich habe mich jetzt erstmal für ein X79-System entschieden, das hat 6 Kerne und lässt sich übertakten. Ist aber wieder alles gebraucht gekauft, hoffentlich klappt alles, drückt mir die Daumen!
Hast du nen i7 3930k genommen? Ich bezweifle nämlich, dass du damit deutlich besser fährst in den meisten Spielen. Wenn nur 4 oder weniger Threads genutzt werden ist so ne cpu nicht schneller als nen i7 2600

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
 
TE
R

RossiCX

Software-Overclocker(in)
Das kann eigentlich kaum sein. Habe mittlerweile 400 Std gta online und nen i7 2600 @4Ghz und ne 980ti. Ich Falle dabei nie unter 70 fps (in cpu Lastigen Szenen im Gras schon).
hast du vllt erweiterte Sichtweiten an?

Ja, ich möchte schon auch CPU-lastige Einstellungen hochstellen können. Gras habe ich nur auf "normal", auch die anderen CPU-lastigen Einstellungen wie Bevölkerungsvielfalt etc. habe ich schon runtergedreht. Mit meinem H77-Board kann ich die CPU leider kein bisschen hochtakten, hinzu kommt, dass ich nur 1333er RAM habe.
 
TE
R

RossiCX

Software-Overclocker(in)
Hast du nen i7 3930k genommen?

Ja, ich habe einen 3930k genommen, ich finde aber noch kein gescheites, bezahlbares Board. Mir geht es primär um GTA5 und den Football Manager, F4 und WD 1/2 werden mit der CPU wohl hoffentlich nicht langsamer laufen. Den 3930K kann ich dann ja auch übertakten, falls es nötig sein sollte.
 

janekdaus

Software-Overclocker(in)
Ja, ich habe einen 3930k genommen, ich finde aber noch kein gescheites, bezahlbares Board. Mir geht es primär um GTA5 und den Football Manager, F4 und WD 1/2 werden mit der CPU wohl hoffentlich nicht langsamer laufen. Den 3930K kann ich dann ja auch übertakten, falls es nötig sein sollte.
Aber das ist der einzige Vorteil. Die Threads bringen dir in geschätzt 2-3 Spielen wirklich was... ;)

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
 
TE
R

RossiCX

Software-Overclocker(in)
Was wäre denn deine Empfehlung? Die CPU kann ich auch wieder loswerden, daran soll es nicht scheitern. Die momentan hohen Preise für gebrauchte Mainboards sind ja auch nicht so prickelnd.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Ja, das ist der Nachteil. Im Prinzip bezahlst du für gebrauchte Boards den Neupreis.
Musst du wissen, ob du noch auf die alte Plattform setzen willst.
 
TE
R

RossiCX

Software-Overclocker(in)
Morgen kommt die X79-Hardware :D Mal sehen, ob das für meine Zwecke nicht völlig überpowered ist.
 

RawRob

Komplett-PC-Aufrüster(in)

Kommt drauf an was du investieren möchtest.
Den i7 4770 oder 4790 mit k bekommst du schon zwischen 200 und 300 Euro.
Der 6700k bzw. non k zwischen 300 und 350.
Mit keinem dieser CPU's machst du einen Fehler.
Allerdings musst du für letzten beiden ein neues Board mit dem Sockel 1151 kaufen und DDR 4 Speicher.
Bei den ersten beiden passt der RAM aber leider nicht der Sockel 1150.
Zwar bekommt man noch den DDR 3 aber auf kurz oder lang wird sich der DDR 4 verbreiten.
 
TE
R

RossiCX

Software-Overclocker(in)
Um das abzuschließen: es ist jetzt ein i7 3930k auf einem Asus Rampage IV Black Edition mit 32GB RAM geworden. Zum zocken völlig overpowered, GTA V bringt die CPU trotz OC aber immer noch ins Schwitzen :D Das viele RAM macht sich für mehrere, gleichzeitig ausgeführte VM und für den lokalen webserver bezahlt. CPU, GPU und Board sind komplett wassergekühlt, ein Träumchen. Die Hardware ist bis auf die 1070 zwar nicht mega-aktuell, aber der Schub vom i7 2600 mit 12GB RAM ist deutlich spürbar.
 
Oben Unten