• Ihr möchtet selbst über spannende, neue PC-Komponenten, Peripherie und PC-Spiele berichten, habt aber noch keine Plattform dafür? Ihr kennt euch mit alter Hardware oder Retro-Spielen gut aus? Ihr möchtet neben Studium oder Job Geld verdienen? Dann solltet ihr euch noch heute bewerben - alle Infos gibt es im folgenden Link. https://extreme.pcgameshardware.de/threads/ihr-moechtet-pcgh-de-mitgestalten.620382/
  • Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

Endlich einen neuen PC zusammenstellen

tabascosauce

Schraubenverwechsler(in)
Hallo, ich habe meinen alten PC ausgeschlachtet und wollte mir nach langer Zeit einen vernünftigen und guten Gaming-PC zusammenstellen. Könnt ihr meine Auswahl netterweise einmal beurteilen und eventuelle Probleme nennen? Aktuell besitze ich noch eine Geforce GTX 1060 6GB GDDR5, welche ich zeitnahe durch eine 3080 ersetzen möchte. Preislich möchte ich nicht höher gehen, würde mich aber trotzdem über eure Meinung bei Alternativen freuen. Ich habe auch wert auf Ästhetik gelegt. Mir ist halt wichtig, dass ich die kommenden Spiele mit einer hohen (bestenfalls natürlich der höchsten) Grafikeinstellung spielen kann und Geschichten wie Raytracing einwandfrei funktionieren. Natürlich kann man für einen Computer auch 10.000€ ausgeben, aber wäre der Computer an sich gut und leistungsstark?




Vielen Dank im Voraus :)
 

facehugger

Trockeneisprofi (m/w)
Kann man so machen. Bei der heutigen Größe von Spielen würde ich allerdings gleich zu 2TB beim Speicher greifen...

PS: ein günstigerer CPU-Freezer (Brocken 3) reicht dicke.

Gruß
 

compisucher

Lötkolbengott/-göttin
Hmm... ich meine mich erinnern zu können, dass man bei AMD ungerade CL zahlen meiden sollte, also statt CL17 besser CL18 oder CL16.
Evtl. kann das ein Kollege bestätigen oder dementieren.

Könnte meine Empfehlen, auch schön RGB und günstiger und einen Ticken schneller.

sieht optisch bei mir so aus:
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.




Luftkühler:
Mit dem BQ! DR Pro 4 wirst du von den "royalen" RAM-Riegeln nicht viel sehen...^^

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.

Mein NH-U12A ist schweineteuer, kann das aber besser:
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Allerdings muss man nicht sooo tief in die Tasche greifen, da stimme ich @facehugger vorbehaltlos zu.

Eine interessante Budgetlösung mit 220 W TDP wäre z. B. das hier:
https://geizhals.de/deepcool-ak400-r-ak400-bknnmn-g-1-a2721475.html?hloc=at&hloc=de= 35 €
Gäbe es auch in schick schwarz:
https://geizhals.de/deepcool-ak400-zero-dark-plus-r-ak400-bknnmd-g-1-a2829598.html?hloc=at&hloc=de = 45 €
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.



MB:
Für weniger Geld gäbe es an Stelle des Asus Brettes Pendants von Gigabyte oder MSI, die besser ausgestattet sind und darüber hinaus WiFi und Bluetooth beherrschen.

NT:
850 W gibt es günstiger und mind. genau so gut, als von BQ!:
 
Zuletzt bearbeitet:

psalm64

Software-Overclocker(in)
Dir scheint ja RGB wichtig zu sein?

Wie wäre dann diese Variante:
Beim RAM wären dann alle 4 RAM-Bänke mit RGB "belegt". Ich finde das sieht viel besser aus, als 2 Riegel mit Abstand.
 

compisucher

Lötkolbengott/-göttin
CL16 bzw. CL18 war gemeint...
ist oben korrigiert..

Hier habe ich das mit dem Limitierungen gelesen:

Ist dem noch so?
 
TE
TE
T

tabascosauce

Schraubenverwechsler(in)
Hmm... ich meine mich erinnern zu können, dass man bei AMD ungerade CL zahlen meiden sollte, also statt CL17 besser CL18 oder CL16.
Evtl. kann das ein Kollege bestätigen oder dementieren.

Könnte meine Empfehlen, auch schön RGB und günstiger und einen Ticken schneller.

sieht optisch bei mir so aus:
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.




Luftkühler:
Mit dem BQ! DR Pro 4 wirst du von den "royalen" RAM-Riegeln nicht viel sehen...^^

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.

Mein NH-U12A ist schweineteuer, kann das aber besser:
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Allerdings muss man nicht sooo tief in die Tasche greifen, da stimme ich @facehugger vorbehaltlos zu.

Eine interessante Budgetlösung mit 220 W TDP wäre z. B. das hier:
https://geizhals.de/deepcool-ak400-r-ak400-bknnmn-g-1-a2721475.html?hloc=at&hloc=de= 35 €
Gäbe es auch in schick schwarz:
https://geizhals.de/deepcool-ak400-zero-dark-plus-r-ak400-bknnmd-g-1-a2829598.html?hloc=at&hloc=de = 45 €
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.



MB:
Für weniger Geld gäbe es an Stelle des Asus Brettes Pendants von Gigabyte oder MSI, die besser ausgestattet sind und darüber hinaus WiFi und Bluetooth beherrschen.

NT:
850 W gibt es günstiger und mind. genau so gut, als von BQ!:
Vielen Dank für deine Rückmeldung :)
-Ich würde mir dann sicherheitshalber die CL18-22-22-42 DDR4-3600 holen, diese sind aber wesentlich günstiger als die CL17-18-18-38, woran liegt das genau?

-Würde sich anstelle des Lüfters auch eine Wasserkühlung lohnen und wäre das Build mit deinem Noctua-Lüfter laut?

-und ich würde mir dann alternativ das MSI MPG B550 Gaming Edge WIFI Board holen.

Wäre der PC so in der Form mit den Ergänzungen leistungsfähig?

Vielen Dank nochmal
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
T

tabascosauce

Schraubenverwechsler(in)
Dir scheint ja RGB wichtig zu sein?

Wie wäre dann diese Variante:
Beim RAM wären dann alle 4 RAM-Bänke mit RGB "belegt". Ich finde das sieht viel besser aus, als 2 Riegel mit Abstand.
Das sieht natürlich auch richtig gut aus, aber ich muss mich dann doch etwas zügeln mit der Beleuchtung :D vielen Dank
 

psalm64

Software-Overclocker(in)
Naja, aber zumindest bzgl. RAM würde ich mir das echt überlegen. Ich finde halt "4 Ram-Riegel" sehen deutlich besser aus, als 2.
So sah das z.B. bei mir aus, bevor ich auf Custom-WaKü umgebaut habe:

Edit:
Allerdings mag ich auch die "unsymetrische" Optik der gskill Rams überhaupt nicht. (Und Corsair hat keine Werbung auf seinem beleuchteten RAM drauf. ;))
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten