Empfehlenswerter KHV für AKG Q701?

DrWaikiki

Software-Overclocker(in)
Empfehlenswerter KHV für AKG Q701?

Guten Morgen Leute,

ich suche einen Kopfhörerverstärker für meinen AKG Q701, weil der genannte Kopfhörer etwas leise an meinem Handy ist.
Leider weiß ich nicht, was ich beim KHV-Kauf beachten muss. Daher wollte ich euch fragen. ^^
Was haltet ihr vom FiiO E11? Max. sollte er 70€ kosten ( der KHV)
Könnt ihr mir welche empfehlen?

DANKE schonmal :P

DocWaikiki
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
DrWaikiki

DrWaikiki

Software-Overclocker(in)
AW: Empfehlenswerter KHV für AKG Q701?

Niemand?

Achja, hab noch was vergessen, der KHV sollte sehr kompakt sein. :)
 

Laudian

Moderator
Teammitglied
AW: Empfehlenswerter KHV für AKG Q701?

Die Verstärker von Fiio sind für ihren Preis schon völlig in Ordnung.
Welches handy benutzt du denn ? Vielleicht kann man da ja auch noch was drehen.
 
TE
TE
DrWaikiki

DrWaikiki

Software-Overclocker(in)
AW: Empfehlenswerter KHV für AKG Q701?

Der wäre auch sehr günstig. Und der ist auch gut bzw. reicht für meine Zwecke?
 

cabtronic

PC-Selbstbauer(in)
AW: Empfehlenswerter KHV für AKG Q701?

Vielleicht hilft das ein bisschen
Ich kenne ihn persönlich leider nicht, aber soweit ich das verstehe sollte er reichen für deine Kopfhörer. Oder du nimmst den E5 und kannst die Bassanhebung rausnehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:

soth

Volt-Modder(in)
AW: Empfehlenswerter KHV für AKG Q701?

Ich wage zu bezweifeln, dass der Fiio E3, sowie E5 genug Bumms für den AKG haben und würde da wohl zum E11 raten.
Wirklich viel Konkurrenz gibt es in diesem Preisbereich nicht.
 
TE
TE
DrWaikiki

DrWaikiki

Software-Overclocker(in)
AW: Empfehlenswerter KHV für AKG Q701?

Hi soth,

wenn nötig, könnte ich mir ausgeben, aber ist das auch sinnvoll?
Der E11 wäre aber gut?
 

soth

Volt-Modder(in)
AW: Empfehlenswerter KHV für AKG Q701?

Ob du das als sinnvoll empfindest, musst du selbst hören und entscheiden.
Der E11 ist aber auf jeden Fall gut, nur für In-Ears eher ungeeignet.

Dir sollte aber auch bewusst sein, dass das Teil nicht ganz klein ist...
 

soth

Volt-Modder(in)
AW: Empfehlenswerter KHV für AKG Q701?

Hat aber Features, die du nicht benötigst und weniger Leistung.
Wenn ich mich richtig erinnere war das Grundrauschen auch höher...
 
TE
TE
DrWaikiki

DrWaikiki

Software-Overclocker(in)
AW: Empfehlenswerter KHV für AKG Q701?

Ich nehm dann einfach den FiiO E11. Hoffentlich eine gute Wahl.
Danke für eure Hilfe :bier:
 
TE
TE
DrWaikiki

DrWaikiki

Software-Overclocker(in)
AW: Empfehlenswerter KHV für AKG Q701?

Soo, hab jetzt den E11 bestellt. Bin mal gespannt was da rauskommt.
 
TE
TE
DrWaikiki

DrWaikiki

Software-Overclocker(in)
AW: Empfehlenswerter KHV für AKG Q701?

So heute angekommen. Danke Amazon :daumen:
Der Ton ist doch merklich besser.
Vielen Dank Leute..:bier:
 

Hanisch1982

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Empfehlenswerter KHV für AKG Q701?

Ich hab den K701 und als KHV den Lehmanaudio Rhinelander, eine Traumkombination!

Der Q701 is ja ebnfalls ein High End KH, den sollte man auch einen solchen KHV gönnen.
Ein KHV der den Klang und den Charakter des Q701 nicht verfällscht, eher noch untertsreicht!

Is meine persöhnliche Meinung, muß man nicht teilen:)
 

Laudian

Moderator
Teammitglied
AW: Empfehlenswerter KHV für AKG Q701?

Der Rhineländer ist wirklich nicht besonders empfehlenswert für den mobilen Einsatz... Man müsste ja die ganze Zeit jemanden haben, der mit einem Stromgenerator hinter einem herfährt ;-)

Außerdem ist es völliger Quatsch mehr für den Verstärker auszugeben als für den Kopfhörer selbst. Nen Verstärker hat nach wie vor nichts anderes zu tun als die Kopfhörer lauter zu machen, und die Klangunterschiede sind dabei sehr nahe an der Hörbarkeitsgrenze.
 

Hanisch1982

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Empfehlenswerter KHV für AKG Q701?

Der Rhineländer ist wirklich nicht besonders empfehlenswert für den mobilen Einsatz... Man müsste ja die ganze Zeit jemanden haben, der mit einem Stromgenerator hinter einem herfährt ;-)

Außerdem ist es völliger Quatsch mehr für den Verstärker auszugeben als für den Kopfhörer selbst. Nen Verstärker hat nach wie vor nichts anderes zu tun als die Kopfhörer lauter zu machen, und die Klangunterschiede sind dabei sehr nahe an der Hörbarkeitsgrenze.

Für den mobilen Einsatz gebe ich dir recht, is nicht praktisch.


Was den Klang an geht bin ich anderer Meinung! Es sind deutliche Unterschiede zu erkennen! Hab bei mir sogar auch bemerkt, wie ich die standart chinch gegen die LS1202 ersetzt habe.

Also nicht nur lauter!
 
Oben Unten