• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Elektrischer Speicher aus Kunststoff vorgestellt

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Elektrischer Speicher aus Kunststoff vorgestellt

Deutsche Wissenschaftler haben ein elektrisches Massenspeichermedium aus Kunststoff entwickelt und sind so dem Silizium-freien Rechner ein Stück näher gekommen.

[size=-2]Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und NICHT im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt. Sollten Sie Fehler in einer News finden, schicken Sie diese bitte an online@pcgameshardware.de mit einem aussagekräftigen Betreff.[/size]


Zurück zum Artikel: Elektrischer Speicher aus Kunststoff vorgestellt
 

-Cryptic-

Software-Overclocker(in)
Interessanter Ansatz.
Aber wird Kunstsoff nicht auch aus Erdöl hergestellt und ist somit ebenfalls ein beschränkter bzw. endender Rohstoff wie Silizium?
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
Aber wird Kunstsoff nicht auch aus Erdöl hergestellt und ist somit ebenfalls ein beschränkter bzw. endender Rohstoff wie Silizium?
Die meisten Kunststoffe hat man ursprünglich aus Erdöl hergestellt da selbiges ein sehr billiger Grundstoff ist.
Bei den meisten Produkten gibt es aber mittlerweile alternative Rohstoffe. Was nicht heißt dass diese aktuell günstiger sind als Erdöl.
 

ugotitbad

Software-Overclocker(in)
Interessanter Ansatz.
Aber wird Kunstsoff nicht auch aus Erdöl hergestellt und ist somit ebenfalls ein beschränkter bzw. endender Rohstoff wie Silizium?

Es gibt genug Erdöl. Diese Menschen erfinden Lügen um ihre Taten und Handlungen zu erklären. So auch die Kosten, die jeder Mensch tragen muss, fließen da mit in die Lüge ein. Also warum sollten diese verdammten Menschen nicht lügen? Geld ist alles was sie anbeten.

Zum Thema: Ja, wirklich toll.. :rollen:
 

takan

Software-Overclocker(in)
Es gibt genug Erdöl. Diese Menschen erfinden Lügen um ihre Taten und Handlungen zu erklären. So auch die Kosten, die jeder Mensch tragen muss, fließen da mit in die Lüge ein. Also warum sollten diese verdammten Menschen nicht lügen? Geld ist alles was sie anbeten.

Zum Thema: Ja, wirklich toll.. :rollen:

ja die erde ist hohl und es ist erdöfsynthesegerät drinne. lasst dich nicht verballnhornen von solchen theorien. alles ist begrenzt. alkohol würde mir als ersatz einfallen, aber ein ester is glaube nicht leitfähig. oder man schafft es die oh gruppe zu ersetzen, was ziemlich unmöglich ist.
 

Hänschen

Software-Overclocker(in)
Plastik kann man auch aus "Bioölen" machen also aus Pflanzen.

Ich glaube diese Meldung soll uns wieder die Zukunft der billigen Plastik-Wegwerfhandys etc. aus dem Automaten schmackhaft machen ^^ (kann man die dann kompostieren ?).
 

Research

Lötkolbengott/-göttin
Ähm, die werden auch als Lebensmittelverpackung genutzt und sind kompostierbar. Nicht alle aber das ist der Gedanke hinter den Meisten.
 

Ob4ru|3r

PCGH-Community-Veteran(in)
Interessanter Ansatz.
Aber wird Kunstsoff nicht auch aus Erdöl hergestellt und ist somit ebenfalls ein beschränkter bzw. endender Rohstoff wie Silizium?
"Erdöl", sprich verschieden lange Kohlenwasserstoffketten (und ein paar andere Moleküle) lässt sich komplett künstlich herstellen aus Biomasse und genug Druck/Hitze, Problem ist die dafür aufzuwendende Energiemenge, die es noch unretabel macht ... da "irgendwann" das Öl aber mal aus sein wird, wird das zwangsläufig irgendwann aber gemacht werden, "Öl" ist so gesehen endlos, sofern man es als Rohstoff braucht, als Energieträger ist Öl tatsächlich endlich, da Öl herzustellen um es nachher wieder zu verbrennen kompletter Schwachsinn wäre. ;-)


Und Silizium ist im Grunde Sand, davon gibts noch jede Menge, teuer ist halt das Veredeln auf einen extrem hohen Reinheitsgrad, und problematisch in vielen Gebieten seine Unflexibilität, Silizium ist ähnlich wenig belastbar wie Glas, und das ist gerade verbaut in Textilien zum Beispiel ne eher weniger tolle Idee.
 

ugotitbad

Software-Overclocker(in)
ja die erde ist hohl und es ist erdöfsynthesegerät drinne. lasst dich nicht verballnhornen von solchen theorien. alles ist begrenzt. alkohol würde mir als ersatz einfallen, aber ein ester is glaube nicht leitfähig. oder man schafft es die oh gruppe zu ersetzen, was ziemlich unmöglich ist.

"Alles ist begrenzt", sogar deine Rechtschreibung. :schief: Versuch wen anders aufzuklären, schon garnicht erst so.

p.s. dann müsste Wissen auch begrenzt sein. :) Und Wasser.. naja egal :)
 

Gamer090

PCGH-Community-Veteran(in)
Wenn ich den Artikel richtig verstanden habe, kann man auf dieser Folie Daten speichern. Gibt es da schon Infos wie gross die Datenmenge sein wird und wie lange so eine Folie funktioniert, oder wird sowas erst noch kommen?
 
D

Dr Bakterius

Guest
Wenn das Öl nicht mehr aus der Erde kommt dann fängt man wieder an Fische auszuwringen.
 

Voodoo2

BIOS-Overclocker(in)
Es gibt genug Erdöl. Diese Menschen erfinden Lügen um ihre Taten und Handlungen zu erklären. So auch die Kosten, die jeder Mensch tragen muss, fließen da mit in die Lüge ein. Also warum sollten diese verdammten Menschen nicht lügen? Geld ist alles was sie anbeten.

Zum Thema: Ja, wirklich toll.. :rollen:


genau :lol:

ich sag nur thema wale



@Dr bakterius das ist immer noch so
 

Quat

BIOS-Overclocker(in)
Aus Fischöl sollen Folien für den PC hergestellt werden das ist mir neu.

Da wären wir wieder bei :
... dann müsste Wissen auch begrenzt sein. :) Und Wasser.. naja egal :)

Wissen ist halt begrenzt! Meines auch und deshalb: wär mir auch neu.

@ enhra: Du glaubst doch nicht wirklich das diese Ressourcen unbegrenzt verfügbar sind? Ich glaub du meinst was anderes, deshalb auch mein "like".

Wie oft ist hier schon über auch so neue Speicherlösungen berichtet worden, von denen man nie wieder etwas gehört hat.
Ich erinnere nur an den "Tesaspeicher".
 
Oben Unten