• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Einstieg in die Welt der WaKü | Erste Fragen

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Einstieg in die Welt der WaKü | Erste Fragen

Was willst du nochmal verbauen? Schlauch oder Hardtube?
Sorry, habe mit mehreren Themen zu tun und habe es in deinem Fall vergessen und möchte jetzt nicht alle 4 Seiten nochmals durchschauen. :D
 
TE
DatPCnoob

DatPCnoob

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Einstieg in die Welt der WaKü | Erste Fragen

Bin gerade bei der Planung auf ein evtl. Problem gestoßen..

Der Heatkiller Tube 200 inkl. D5 Next hat eine Höhe von ca. 32cm, mit einer Standard D5 komme ich lt. Watercool auf 30,3cm.

Wenn ich unten und oben 30mm Radiatoren + 25mm Lüfter verbaue, dann 11cm Höhe "weg". Lt. eines Case Review Videos (YouTube) sind insgesamt 46,4 cm Höhe im Inneren vorhanden. Nach den Radiatoren und Lüftern bleiben somit 35,4 cm übrig. Mit der D5 Next bleiben noch 3cm Luft auf der Oberseite des AGB, wenn ich nach unten hin ein wenig Abstand zum Lüfter lasse. Die Höhe des AGB kann ich mittels der Befestigung stufenlos verstellen.

--> Sind 3cm ausreichend, um den Einlauf durch den Deckel des AGB zu realisieren? LT. CAD-Zeichnung von Bykski ist ein 90° Anschlusswinkel 27,69mm hoch 90anschluss.JPG, das würde ums Arschlecken reinpassen, erscheint mir aber ein wenig zu knapp Oo

Alternativ könnte man doch den M2M-Einsatz aus dem Winkel gegen einen schmäleren tauschen, oder? Es gibt hier einen F2F Winkel, der 17mm Höhe aufweist F2F.JPG, das wären mit dem schmalen M2M-Einsatz M2M.JPG dann nur noch knapp 22mm.

Versteht hier noch jemand was ich meine? :D

Mit einer "normalen" D5 sind es dann knapp 5cm Luft, ich denke da würde es kein Problem geben.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Einstieg in die Welt der WaKü | Erste Fragen

Das wird etwas knapp und wenn nichts umgeplantes dazwischen kommt könnte es noch passen.

Bei dem zweiten Adapter hast du kein Drehbares Stück, was bedeutet das du den Winkel nicht in gewünschter Richtung ausrichten kannst. Nimmst du statt einem normalem Doppelgewinde Adapter eines der Drehbar ist kommst wieder auf die Höhe des drehbaren Winkel Adpater. Also kannst du dir die zweite Variante sparen.

Die zweite Variante wäre nur dann ok wenn du das ganze ausgleichen könntest.
Zum Beispiel meine Anschlüsse an meinem Durflussanzeige, wo ich direkt an die Winkeladapter und der Schottverschraubung solche Doppelgewinde genutzt habe. Aber ich konnte das ganze zum einem an der Schottverschraubung ausgleichen und auch am Winkeladapter selber der auch drehbar ist.

Ashampoo_Snap_2019.12.28_03h45m05s_001_.png

Nicht wundern, mir ist vor zwei Tagen ein Rohr bei einem Umbau gebrochen, daher warte ich momentan auf eine Ersatzlieferung mit neuen Hardtube und habe provisorisch ein Schlauch verbaut. :D
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
DatPCnoob

DatPCnoob

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Einstieg in die Welt der WaKü | Erste Fragen

Ich dachte mir schon, dass da doch ein Unterschied in den Winkeln sein muss...

Ich denke ich werde mir einfach die € sparen und auf die Next verzichten. Einen wirklichen Mehrwert bringt die auch nicht.

Bei einer normalen D5 mit oder ohne PWM? Da die Durchflussmenge ja relativ egal ist, sollte ja ein Stellrad reichen zur Einstellung.

Dann hab ich da insgesamt schon gut Luft. Und falls ich Bykski Radiatoren nehmen sollte, sind's nochmal 4mm mehr, weil das nur 28mm sind ^^

Das mit dem Schlauch fällt übrigens fast nicht auf, aber eine gute Anmerkung, ich denke ich sollte mir auch ein bisschen Schlauch und Fittings auf Reserve legen. Man weiß ja nie
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Einstieg in die Welt der WaKü | Erste Fragen

Da du dir ein Qaudro kaufen möchtest musst du die Next nicht zwingend haben, denn alles was sie mit bringt hast du dann mit dem Quadro auch mit dabei. Die Drehzahl muss ich bei mir nur hochdrehen wenn ich am befüllen und entlüften bin. Daher reicht normalerweise auch dieses Stellrad. Nur muss man da auch immer gut dran kommen. Da es auch passieren kann das diese Stelle so verbaut ist das du gar nicht mehr dran kommst, dann ist natürlich eine PWM Regelung was feines.

Ja Schlauch hatte ich noch da, da ich ja von Schlauch auf Hardtube vor ein paar Wochen umgestiegen bin.
Ich bin mit meinem Umbau auch noch nicht ganz fertig.
 
TE
DatPCnoob

DatPCnoob

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Einstieg in die Welt der WaKü | Erste Fragen

Da du dir ein Qaudro kaufen möchtest musst du die Next nicht zwingend haben, denn alles was sie mit bringt hast du dann mit dem Quadro auch mit dabei. Die Drehzahl muss ich bei mir nur hochdrehen wenn ich am befüllen und entlüften bin. Daher reicht normalerweise auch dieses Stellrad. Nur muss man da auch immer gut dran kommen. Da es auch passieren kann das diese Stelle so verbaut ist das du gar nicht mehr dran kommst, dann ist natürlich eine PWM Regelung was feines.

Das mit dem Platz könnte ein wenig eng werden, wie wir oben gesehen haben :D Demnach erscheint mir PWM doch sinnvoll(er).

Wäre dann das hier eine passende PWM Pumpe? Aquacomputer D5-Pumpenmechanik mit PWM-Eingang und Tachosignal | D5 Pumpen | D5 Serie | Pumpen | Wasserkuehlung | Aquatuning Germany Ich nehme an die Pumpe wird dann ebenfalls mittels Aquasuite gesteuert?
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Einstieg in die Welt der WaKü | Erste Fragen

Die Pumpe ist gut, aber um sie mit der Aquasuite steuern zu können muss ein USB-Anschluss vorhanden sein, was bei der Pumpe nicht der Fall ist. Daher kannst du die Pumpe nur dann darüber steuern wenn du dazu eines der Lüfteranschlüsse des Quadro nutzt und dann per PWM regelst.
 
TE
DatPCnoob

DatPCnoob

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Einstieg in die Welt der WaKü | Erste Fragen

Die Pumpe ist gut, aber um sie mit der Aquasuite steuern zu können muss ein USB-Anschluss vorhanden sein, was bei der Pumpe nicht der Fall ist. Daher kannst du die Pumpe nur dann darüber steuern wenn du dazu eines der Lüfteranschlüsse des Quadro nutzt und dann per PWM regelst.

Ah stimmt ^^ Aber das sollte ja auch funktionieren, der Quadro hat ja 4 Eingänge. Darüber 3 Radiatoren/Lüfter und die Pumpe sollte gehen. Den Gehäuselüfter dann noch ganz normal aufs MB klemmen und gut ists.
 

Viking30k

BIOS-Overclocker(in)
AW: Einstieg in die Welt der WaKü | Erste Fragen

Die Pumpe ist echt gut habe die gleiche und ist schön leise werde nächste Woche wenn meine letzte Bestellung ankommt auch anfangen
 
TE
DatPCnoob

DatPCnoob

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Einstieg in die Welt der WaKü | Erste Fragen

So, jetzt hab ich heute nacht mal brav Bestellungen ausgelöst.

Habe mir jetzt folgenden Plan zurechtgelegt:

Ich kaufe mir alles, was ich für eine WaKü brauche - Ausnahme GPU-Block (meine 1080 AMP von Zotac hat ein Custom Board) - und verbaue das im neuen Case. Da Ryzen 4000 weiterhin AM4 nutzt und ich bereits eine AM4 CPU habe, kann ich da bereits einen Block kaufen, verbauen und dann weiternutzen. D.h. ich würde jetzt eine Loop aufbauen, die 3x360mm Radiatoren hat um einen 2700x zu kühlen (Reicht das schon für Passivkühlung?^^).

In der Theorie bleibt selbst nach MB-Wechsel und neuer Graka der Leitungsteil auf der Seite des AGB gleich. Das sind gleichzeitig die längsten und wahrscheinlich auch komplexesten Bends. Die 4 Rohre bei GPU und CPU müsste ich dann neu machen, aber das ist ja kein Kostenfaktor.

Findet ihr das ist eine Schnapsidee oder kann ich damit schon mal ganz gut üben?
 

Sinusspass

BIOS-Overclocker(in)
AW: Einstieg in die Welt der WaKü | Erste Fragen

Ist an sich ein guter Ansatz, das würde vermutlich sogar passiv gehen, dann allerdings etwas wärmer werden. Sobald Prime oder sonstige fordernde Software ins Spiel kommt, wird es wohl nicht mehr so schön. Anfang des Jahres hatte ich auch schon eine kleine Gpu-Odyssee (das scheint irgendwie immer zum Jahreswechsel anzufallen), da habe ich aus Faulheit keine Lüfter angeschlossen und damals noch einen stark übertakteten 7700k und eine RX480 mit 3 560ern passiv betrieben, und das ging ziemlich gut.
 
TE
DatPCnoob

DatPCnoob

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Einstieg in die Welt der WaKü | Erste Fragen

Ist an sich ein guter Ansatz, das würde vermutlich sogar passiv gehen, dann allerdings etwas wärmer werden. Sobald Prime oder sonstige fordernde Software ins Spiel kommt, wird es wohl nicht mehr so schön. Anfang des Jahres hatte ich auch schon eine kleine Gpu-Odyssee (das scheint irgendwie immer zum Jahreswechsel anzufallen), da habe ich aus Faulheit keine Lüfter angeschlossen und damals noch einen stark übertakteten 7700k und eine RX480 mit 3 560ern passiv betrieben, und das ging ziemlich gut.

Das mit dem Passivkühlen war ja eher als Spaß gemeint, aber selbst wenn die Lüfter an sind, muss das mit <500rpm hinhauen. Aber eigentlich soll es ja ums Basteln gehn :)

Ich denke ich werde zu dem Projekt dann noch einen eigenen Thread erstellen, in dem ich den Progress dann ein wenig darstelle. Vllt. interessiert es ja den ein oder anderen.

EDIT: Ich bin gerade dabei Temperatursensor, Flowmeter, etc. zusammenzutragen. Habe aktuell ein Flowmeter mit Signalausgabe (Barrow SLF V3 Wasser Kuehlsystem Elektronische Daten Typ Flow Sensor Anzeige, In Der Lage, Auf Die Motherboard, Um Daten Zu Lesen-in Luefter & Kuehlung aus Computer und Buero bei AliExpress), einen Temperatursensor (Temperatursensor-Stopfen, 6,99 €) (inkl. 3-Wege-Splitter) und einen Filter (Filter Schwarz, 5,99 €) ins Auge gefasst.
Macht ein solcher Filter überhaupt Sinn oder ist das nur ein Gimmick?
Wie würdet ihr diese Komponenten platzieren? Der Temperatursensor ist ja relativ egal, da die Temperatur ja relativ gleich ist im System. Der Filter (insofern er denn was bringt) denke ich erbringt überall seinen Nutzen. Das Flowmeter ebenfalls, oder?

Und noch eine Frage: Wie sieht es mit einem Luftablassventil (Ventil (Luft), 5,49 €) aus, bringt das was? Das würde ich z.B. am freien Eingang im Deckel des AGB anbringen.
 
Zuletzt bearbeitet:

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Einstieg in die Welt der WaKü | Erste Fragen

Den Durchflusssensor habe ich bei mir nach der Pumpe verbaut, da dieser bei mir ein Bereich ist wo ich ihn nicht sichtbar verbauen kann. Beim Filter ist es im Grunde egal. Ich habe auch einen verbaut und bevor sich Verunreinigung am CPU-Block festhängt wird er ausgefiltert.

EDIT: In deinem Fall ist es ein anderer Durchflusssensor, denn willst du bestimmt sichtbar verbaut haben.. :D
Ein Luftablassventil brauchst du nicht zwingend.
 
TE
DatPCnoob

DatPCnoob

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Einstieg in die Welt der WaKü | Erste Fragen

Den Durchflusssensor habe ich bei mir nach der Pumpe verbaut, da dieser bei mir ein Bereich ist wo ich ihn nicht sichtbar verbauen kann. Beim Filter ist es im Grunde egal. Ich habe auch einen verbaut und bevor sich Verunreinigung am CPU-Block festhängt wird er ausgefiltert.

EDIT: In deinem Fall ist es ein anderer Durchflusssensor, denn willst du bestimmt sichtbar verbaut haben.. :D
Ein Luftablassventil brauchst du nicht zwingend.

Das Flowmeter hätte ich sichtbar platziert, ja. Bin mir noch nicht ganz schlüssig wo, aber wahrscheinlich auf der linken Seite in der vertikalen Verbindung zwischen GPU und Radiator.
Das Luftablassventil hab ich jetzt einfach mal mitbestellt, die paar Euro machen das Kraut jetzt auch nicht mehr fett.
Temperatursensoren habe ich jetzt insgesamt 3 Stück (ich hatte vergessen, dass ich schon einen bestellt hatte Oo), damit kann ich aber schön den Temperaturverlauf messen, das könnte interessant werden.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Einstieg in die Welt der WaKü | Erste Fragen

Der Luftablassventil schadet nicht, kannst ja gerne machen.

Das mit dem Durchflusssensor hatte ich geschrieben bevor du dein Link gesetzt hattest.
Denn ich habe ja zwei bei mir verbaut, wobei der zweite bei mir im Grunde nur eine Durchflussanzeige ist.
Der beinhaltet nur die LEDs und das Rädchen was sich darin dreht.

IMG_20191220_200323.jpg

Habe ja dann noch so ein Teil für meine Aquasuite verbaut.
aqua computer High-Flow Durchflusssensor
 
TE
DatPCnoob

DatPCnoob

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Einstieg in die Welt der WaKü | Erste Fragen

Der Luftablassventil schadet nicht, kannst ja gerne machen.

Das mit dem Durchflusssensor hatte ich geschrieben bevor du dein Link gesetzt hattest.
Denn ich habe ja zwei bei mir verbaut, wobei der zweite bei mir im Grunde nur eine Durchflussanzeige ist.
Der beinhaltet nur die LEDs und das Rädchen was sich darin dreht.

Anhang anzeigen 1074340

Habe ja dann noch so ein Teil für meine Aquasuite verbaut.
aqua computer High-Flow Durchflusssensor

Auf was hast du den Sensor dann angeschlossen? Das Teil muss ja an irgendein Aquaero Bauteil dran, funktioniert also nicht mit dem Quadro oder?

In der Praxis ist dein Flowmeter wahrscheinlich deutlich besser als das, das ich bestellt habe, aber man kann das "billige" Teil bestimmt auch nutzen oder?
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Einstieg in die Welt der WaKü | Erste Fragen

Zu deinem bestellten DFS kann ich nichts mit beitragen, kenne ich selbst auch nur aus Produktbeschreibungen.

Bei mir ist mein DFS von Aquacomputer an meine Ultimate Pumpe angeschlossen, da diese Pumpe auch eine Steuerung per Aquasuite mit beinhaltet. Ansonsten hätte ich sie auch mit meinem Board anschließen können, da mein Mainboard auch ein Anschluss dazu da hat. Aber übers Mainboard ist mir nicht bekannt wie und was angezeigt werden würde, da ich ihn noch nie darüber angeschlossen habe.

Habe früher ein Aquaero 6 LT gehabt, aber das ist mir Anfang dieses Jahres defekt gegangen. Da ich aber einiges auf Board und Pumpe anschließen kann habe ich mir kein neues mehr gekauft. Bevor ich auch Hardtube umgestiegen bin hatte ich mir sogar überlegt ob ich mir einen neuen kaufen soll. Am ende habe ich mich dazu entschieden diese 100 Euro lieber in meine neuen Hardtube zu investieren, da ja auch so bei mir alles bereits gut läuft.

Denn ich habe noch zwei Temperatursensoren übers Mainboard angeschlossen und meine Lüfter sind auch übers Mainboard angeschlossen und hier kann ich dennoch mit der Wassertemperatur regeln lassen, da ich hier auf meine Temperatursensoren zugreifen kann.

Mein Aquaero 6 hatte ich aber zu einer Zeit gekauft wo ich dieses Mainboard noch nicht hatte und separat eine Lüftersteuerung haben musste. Mit dem Mainbaord werden aber meine Lüfter immer noch genau so gut geregelt wie zuvor mit dem Aquaero 6. Andere Vorzüge des Aquaero 6 habe ich ehe nicht genutzt.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
DatPCnoob

DatPCnoob

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Einstieg in die Welt der WaKü | Erste Fragen

Zu deinem bestellten DFS kann ich nichts mit beitragen, kenne ich selbst auch nur aus Produktbeschreibungen.

Bei mir ist mein DFS von Aquacomputer an meine Ultimate Pumpe angeschlossen, da diese Pumpe auch eine Steuerung per Aquasuite mit beinhaltet. Ansonsten hätte ich sie auch mit meinem Board anschließen können, da mein Mainboard auch ein Anschluss dazu da hat. Aber übers Mainboard ist mir nicht bekannt wie und was angezeigt werden würde, da ich es noch nie darüber angeschlossen habe.

Habe früher ein Aquaero 6 LT gehabt, aber das ist mir Anfang dieses Jahres defekt gegangen. Da ich aber einiges auf Board und Pumpe anschließen kann habe ich mir kein neues mehr gekauft.

Ich denke, wir werden einfach mal abwarten müssen, was dann am Ende angezeigt wird :D ein teures Flowmeter noch einzubauen sollte im Nachgang kein Problem sein :) Heute sind übrigens schon die ersten Teile angekommen, die Barrow Biegetools schauen nicht allzu hochwertig aus, aber was will man für 10€ erwarten^^

Zum Biegen baue ich mir eh die Holzplatte mit langen Schenkeln, habe gelesen, dass bei den kleinen Tools die Biegungen gerne mal "überbogen" werden, weil der Schenkel für den Anschlag sehr kurz ist.

EDIT:

Mittlerweile habe ich fast alles bestellt, was ich brauche - mit Ausnahme des Cases und 6 Lüftern. Bin aktuell bei knapp 700€ Oo
 
Zuletzt bearbeitet:

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Einstieg in die Welt der WaKü | Erste Fragen

Dir was aus Holz zu bauen ist ehe die beste Lösung, könnte ich auch machen... bin nur etwas zu faul dazu. Zudem würde mich meine Frau erschlagen wenn ich noch anfange Sägespäne zu produzieren. :D

Meine neuen Röhren werden heute von Aquatuning auch versendet.
Ob die noch dieses Jahr ankommen... ist ungewiss. Ich rechne eher damit das es noch bis nächstes Jahr dauern wird. :D
Aber wer weiß, hatte auch eine Bestellung kurz vor dem 24. und das Paket kam am 24.12 doch noch an.
 
TE
DatPCnoob

DatPCnoob

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Einstieg in die Welt der WaKü | Erste Fragen

Dir was aus Holz zu bauen ist ehe die beste Lösung, könnte ich auch machen... bin nur etwas zu faul dazu. Zudem würde mich meine Frau erschlagen wenn ich noch anfange Sägespäne zu produzieren. :D

Meine neuen Röhren werden heute von Aquatuning auch versendet.
Ob die noch dieses Jahr ankommen... ist ungewiss. Ich rechne eher damit das es noch bis nächstes Jahr dauern wird. :D
Aber wer weiß, hatte auch eine Bestellung kurz vor dem 24. und das Paket kam am 24.12 doch noch an.

Ich hab am Sonntag was bei Bykski DE bestellt, das war kurz nach 15 Uhr. Um 15:45 Uhr hab ich schon die Trackingnummer gehabt und morgen soll es da sein. Wahnsinnige Kerle da!

Wenn das mit der Holzplatte so hinhaut, dann lass ich mir das patentieren und du kannst es dann käuflich erwerben - kein Dreck.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Einstieg in die Welt der WaKü | Erste Fragen

Bykski DE ist in der Tat sehr schnell.

Bei mir hat er den Versand bereits Sonntags Elektronisch bei DHL eingerichtet und Montags früh direkt an der Filiale abgegeben. Dann hat DHL das Paket ganze 3 Tage bei sich liegen lassen... :heul:

Mit Holz geht gut, habe dazu schon einige Videos dazu gesehen.

Zum Beispiel:

Ashampoo_Snap_2019.12.30_18h30m52s_002_.png

Schwierig wird es nur wenn du ein zweiten Winkel auf kurze Distanz biegen möchtest, da die erste Biegung dabei wieder warm und weich werden kann und sie dann wieder zurück gehen möchte.

Im Grunde muss man nur ein paar Klötze haben die man sich je nach Mass auf eine Holzplatte schraubt und dann das Rohr rein gehalten wird bis es kalt wird. Die Holzstücke müssen dabei dann auch das Mass haben was du haben musst.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
DatPCnoob

DatPCnoob

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Einstieg in die Welt der WaKü | Erste Fragen

Bykski DE ist in der Tat sehr schnell.

Bei mir hat er den Versand bereits Sonntags Elektronisch bei DHL eingerichtet und Montags früh direkt an der Filiale abgegeben. Dann hat DHL das Paket ganze 3 Tage bei sich liegen lassen... :heul:

Mit Holz geht gut, habe dazu schon einige Videos dazu gesehen.

Zum Beispiel:

Anhang anzeigen 1074444

Schwierig wird es nur wenn du ein zweiten Winkel auf kurze Distanz biegen möchtest, da die erste Biegung dabei wieder warm und weich werden kann und sie dann wieder zurück gehen möchte.

Im Grunde muss man nur ein paar Klötze haben die man sich je nach Mass auf eine Holzplatte schraubt und dann das Rohr rein gehalten wird bis es kalt wird. Die Holzstücke müssen dabei dann auch das Mass haben was du haben musst.

Quasi so war das gedacht. Für die 180° Biegung hab ich schon eine idee - ich möchte da eine verschiebbare leiste. Ich werde das alles dokumentieren, insofern das klappen sollte ^^

Wo gehört denn ein solcher Thread dann hin? Tagebücher?
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Einstieg in die Welt der WaKü | Erste Fragen

Ja eigene Projekte wo du dein Vorschritt mitteilen möchtest kannst in Tagebücher einstellen.
Habe auch meines dort stehen.

Bei mir müsste es nicht verschiebbar sein, denn man kann ja neu ausmessen und neu auf Mass mit einem Akkuschrauber festmachen. Es geht ja auch um mehrfach biegen.

Zumindest bei mir, weil ich habe ja noch das Werkzeug von Alphacool womit ich 1x biegen sehr gut hin bekomme. Nur damit mehrfach zu biegen wird schwer, da der genaue Mass zur nächsten Biegung schwer wird.

Bei meinen nächsten vier Röhren habe ich zwei die ich nur 1x biegen muss. Wobei eines davon muss ich auch ein zweites mal auf 45° biegen, aber bei dieser Röhre kommt es auf dem Abstand nicht groß mit an. Bei den anderen zwei muss ich 1x dreimal biegen und 1x zwei mal. Hier habe ich aber auch Adpater als Anschlüsse sicherheitshalber da, falls es doch nicht so gut klappen wird. Dann müsste ich mit diesen Adapter jeweils zwei Röhren die auf 90° gebogen sind nur mit diesem Winkel zusammen setzen. Den Abstand bekomme ich dann durch auf länge sägen hin.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
DatPCnoob

DatPCnoob

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Einstieg in die Welt der WaKü | Erste Fragen

Ja eigene Projekte wo du dein Vorschritt mitteilen möchtest kannst in Tagebücher einstellen.
Habe auch meines dort stehen.

Bei mir müsste es nicht verschiebbar sein, denn man kann ja neu ausmessen und neu auf Mass mit einem Akkuschrauber festmachen. Es geht ja auch um mehrfach biegen.

Zumindest bei mir, weil ich habe ja noch das Werkzeug von Alphacool womit ich 1x biegen sehr gut hin bekomme. Nur damit mehrfach zu biegen wird schwer, da der genaue Mass zur nächsten Biegung schwer wird.

Bei meinen nächsten vier Röhren habe ich zwei die ich nur 1x biegen muss. Wobei eines davon muss ich auch ein zweites mal auf 45° biegen, aber bei dieser Röhre kommt es auf dem Abstand nicht groß mit an. Bei den anderen zwei muss ich 1x dreimal biegen und 1x zwei mal. Hier habe ich aber auch Adpater als Anschlüsse sicherheitshalber da, falls es doch nicht so gut klappen wird. Dann müsste ich mit diesen Adapter jeweils zwei Röhren die auf 90° gebogen sind nur mit diesem Winkel zusammen setzen. Den Abstand bekomme ich dann durch auf länge sägen hin.

Ja das mit den Doppel- und Dreifachbiegungen :D Leider ist es halt so, dass die beste Optik (mMn) auch mit dem meisten Aufwand verbunden ist, noch dazu wenn man ein wenig perfektionistisch veranlagt ist. Habe da so einige YT-Videos gesehen, bei dem Leute verzweifeln^^

Mit den 90° -Winkeln ist es natürlich viel einfacher, aber lässt halt die Kosten explodieren. Ein paar hab ich aber vorsichtshalber auch bestellt, falls ich eine Biegung partout nicht schaffen sollte.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Einstieg in die Welt der WaKü | Erste Fragen

Habe alles gut gebogen bekommen, von diesen Anschlüsse als Winkeladapter habe ich mir nur zwei Stück gekauft.
Daher kommt es bei mir auf die zwei nicht groß mit an. Ich versuche aber die Röhren in einem zu lassen, soweit ich es hin bekomme, da es besser aussieht als wenn solche Winkel dazwischen sind.

Wenn alles gut klappt bekomme ich morgen meine Lieferung, wenn nicht wird es erst am 2. Januar sein.
Ashampoo_Snap_2019.12.30_22h55m39s_001_.png

Ich möchte auch langsam fertig werden und auch wenn ich es so gut wie möglich versuche bin ich froh wenn ich es einigermaßen hin bekomme. Perfekt muss es bei mir nicht sein, denn sonst müsste ich alles wie Kabel usw. perfekt haben.

Denke es sieht so schon bereits sehr gut aus.
Was ich jetzt am machen bin sind nur kleine Verbesserungen.



Was ich jetzt am manchen bin ist Grafikkarte linke Röhre, da mir diese Röhre letzend nachdem ich die Grafikkarte ausgebaut habe gebrochen ist. Die Röhre war nicht 100% passend gebogen und beim aufstecken habe ich wohl zu viel Druck ausgeübt. Bei der rechten Röhre hatte sich die Überwurfmutter im gebogenem Teil verklemmt und hat hässliche Kerben hinterlassen. Sieht man aber auf den Bilder nicht, könnte ich normalerweise auch so belassen.

Musst auch mit den Überwurfmuttern aufpassen, denn beim einstecken können sie verrutschen und sich dann auch verklemmen. Die Röhren verkratzen sehr leicht, daher musst gut aufpassen. Habe ein paar Dichtringe die ich nicht brauche, bei den nächsten Röhren werde ich welche davor rein setzen damit die Überwurfmutter beim einstecken der Röhre nicht herum rutschen. Am ende schneide ich die Dichtringe dann los.

Oben möchte ich sie gerade aus nach oben verlaufend haben, dann müssen halt noch ein paar Biegungen oder Winkel dazu gebaut werden damit sie wieder nach links verlaufen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Viking30k

BIOS-Overclocker(in)
AW: Einstieg in die Welt der WaKü | Erste Fragen

Ich warte auch noch auf meine Bestellung sieht bei mir gleich aus xd möchte auch mal anfangen

Aber Donnerstag würde ja auch noch reichen bei mir
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Einstieg in die Welt der WaKü | Erste Fragen

Bei uns wird momentan ein Tag zuvor mit mehr Zeit vorhergesagt um keine Falsche Hoffnungen zu machen. War letztens auch mit meiner letzten Bestellung. Am 23. stand dabei das ich erst am 27. bekommen würde und dann wurde das Paket doch noch am 24. ausgeliefert. Daher stehen die Chancen gut das ich mein Paket morgen schon bekomme.

Aber wenn es erst am Donnerstag wird, ist auch nicht schlimm.
Ich muss morgen mir ehe eine Holzplatte mal zurecht sägen um Kopfüber meine neue Stichsäge drauf zu verbauen.
Gibt es normal auch fertig zu kaufen: Wolfcraft 6197000 1 Stichsaegetisch: Amazon.de: Baumarkt
 

Viking30k

BIOS-Overclocker(in)
AW: Einstieg in die Welt der WaKü | Erste Fragen

Das ist ja ein nützliches Teil:)

Ich habe auch noch mal was gekauft xd bei uns ist recht dunkel daher einen baustrahler mit 9500 Lumen xd
 

Anhänge

  • 20191230_232540.jpg
    20191230_232540.jpg
    617,8 KB · Aufrufe: 17
  • 20191230_232612.jpg
    20191230_232612.jpg
    1,6 MB · Aufrufe: 15

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Einstieg in die Welt der WaKü | Erste Fragen

Ohne Taschenlampe kann ich bei mir auch nichts verbauen, besonders weil mein Gehäuse schwarz ist und manche Anschlüsse und Kabeln dazu auch. :D

Die Röhren kann ich sehr gut mit der Stichsäge auf diese Weise zusägen.
Weil ich das Sägeblatt sehe und nur das Rohr dazu führen muss, die Sägeblätter dazu was ich mir gekauft haben sägen sehr gut ohne das die Röhren dabei weg schmelzen.
Bosch Professional Stichsaegeblaetter Acryl T101A 3 Stueck: Amazon.de: Baumarkt
 
TE
DatPCnoob

DatPCnoob

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Einstieg in die Welt der WaKü | Erste Fragen

Ohne Taschenlampe kann ich bei mir auch nichts verbauen, besonders weil mein Gehäuse schwarz ist und manche Anschlüsse und Kabeln dazu auch. :D

Die Röhren kann ich sehr gut mit der Stichsäge auf diese Weise zusägen.
Weil ich das Sägeblatt sehe und nur das Rohr dazu führen muss, die Sägeblätter dazu was ich mir gekauft haben sägen sehr gut ohne das die Röhren dabei weg schmelzen.
Bosch Professional Stichsaegeblaetter Acryl T101A 3 Stueck: Amazon.de: Baumarkt

Das ist ein sehr guter Hinweis. Ich war mir nicht schlüssig, ob ich per Schneidlade & Metallhandsäge oder Stichsäge schneiden soll. Die Acrylblätter habe ich sogar hier, musste mal Plexiglas schneiden.

Wie hast dus mit den Kanten gemacht? Klassischer Entgrater und dann noch feines Schleifpapier?

Mein Paket sollte morgen noch kommen, aber leider sind da nur die Fittings drin :( aber ich werd mich an die Holzkonstruktion machen, das muss ja alles vorbereitet werden.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Einstieg in die Welt der WaKü | Erste Fragen

Habe den Entgrater da, innen geht noch ganz gut, aber außen bewirkt der nicht so viel. Ich habe es nun vorgezogen von innen es mit dem Entgrater zu machen und von außen nutze ich ein Schleifpapier was weder zu fein, noch zu grob ist. Besonders mit Alphacool Anschlüsse müssen die äußeren Kanten gut weg geschliffen werden, da die Röhren sonst sehr schwer in die Anschlüsse gehen. Aber mit den Bykski sollen die Röhren besser rein passen.

Habe mir dazu dieses Schleifpapier gekauft, mit dem ich sehr gut zurecht komme. Damit kann ich auch mal ein Rohr abschleifen wenn ich bis zu 5mm noch weg bekommen muss oder der Schnitt doch nicht ganz so gerade ausgefallen ist.
Bosch Schleifrolle C470 Best for Wood and Paint, 115mm, P180, Schleifblatt 5 Meter

Mit der Stichsäge geht es gut, aber du musst sie auf dem Kopf haben um wie bei einer Standsäge mit sägen zu können.
 

SpatteL

BIOS-Overclocker(in)
AW: Einstieg in die Welt der WaKü | Erste Fragen

Ein einfaches Metall Blatt für die Stichsäge tut's auch.
Man darf halt nur nicht mit Vollgas arbeiten.
Eine niedrige Stufe und Pendelhub auf 0 und es sollte keine Probleme geben
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Einstieg in die Welt der WaKü | Erste Fragen

Mit meiner neuen Säge ist es nun auch besser, da ich dieses nun auch einstellen kann. Meine alte ist letztens verreckt, da musste ich ständig dran schütteln damit das Pendelhub sich wieder in Bewegung setzte. Habe sie aber 1990 gekauft, da war es sowieso langsam an der Zeit mir eine neue zu kaufen. :D

Sie läuft auch viel ruhiger als meine alte Stichsäge.
 
TE
DatPCnoob

DatPCnoob

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Einstieg in die Welt der WaKü | Erste Fragen

Solange das Sägeblatt nicht verzahnt ist, sollte alles klappen, ja. Und natürlich nicht Vollgas wegen der Hitze.

Mein Päckchen ist da, Bykski DE war super schnell. Amazon aber auch, das ext. Netzteil ist auch da. Aber MF und Watercool haben noch Urlaub, da wird's noch ein wenig dauern bis alles da ist, um mal zu Biegen.

Sollte aber eh ein Projekt für 2020 werden :D Mal schaun ob ichs heute schaff das Tagebuch zu starten.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Einstieg in die Welt der WaKü | Erste Fragen

DHL hat bei mir jetzt auch für heute angekündigt, war aber bisher noch nicht da.

Aber heute werde ich nichts machen, denn zum einem ist mir nicht bekannt wann er kommt und zum anderem geht es mir momentan nicht so gut, habe heute Nacht nicht gut geschlafen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Viking30k

BIOS-Overclocker(in)
AW: Einstieg in die Welt der WaKü | Erste Fragen

Ich muss auch noch warten. Ich möchte mir für den Umbau ein 2. System aufbauen da ich nicht verzichten will auf PC xd

Leider wurde mein Gehäuse dazu noch nicht verschickt.

Der Rest ist da möchte es aber nicht ohne Gehäuse aufbauen.

Na gut heute wäre ich eh nicht dazu gekommen aber die Woche starte ich noch damit

Hat jemand Erfahrungen mit Gehäuse Versand bei aquatuning? Mein gewünschtes case war nur dort lagernd
 
TE
DatPCnoob

DatPCnoob

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Einstieg in die Welt der WaKü | Erste Fragen

Ich muss auch noch warten. Ich möchte mir für den Umbau ein 2. System aufbauen da ich nicht verzichten will auf PC xd

Leider wurde mein Gehäuse dazu noch nicht verschickt.

Der Rest ist da möchte es aber nicht ohne Gehäuse aufbauen.

Na gut heute wäre ich eh nicht dazu gekommen aber die Woche starte ich noch damit

Hat jemand Erfahrungen mit Gehäuse Versand bei aquatuning? Mein gewünschtes case war nur dort lagernd

Hab bisher noch keines von Aquatuning bestellt, aber meine bisherigen Cases (alles Big Tower) sind immer in OVP verschickt worden. Das war einmal über MF, einmal Caseking und einmal Amazon.

EDIT: Jetzt wollte ich gerade mein O11 bestellen und es ist nur noch in Silber lagernd -_- tolle Geschichte ey..
 
Zuletzt bearbeitet:

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Einstieg in die Welt der WaKü | Erste Fragen

Aquatuning versendet schnell wenn mit Express DHL bestellt wird.

Zum beispiel wenn ich heute Abend was bestelle würde es morgen schon versendet werden.
Mit dem normalem Versand was etwas weniger Kostet dauert es mindestens 2 Tage bis sie die Bestellung bearbeitet haben und versenden dann meist am 3. Tag.

@DatPCnoob
Operation gelungen... Patient tot... :wall:
IICARUS - PC-Hardware & Custom-Loop
 
Zuletzt bearbeitet:

Viking30k

BIOS-Overclocker(in)
AW: Einstieg in die Welt der WaKü | Erste Fragen

Hm habe das Gehäuse Sonntag morgen mit dhl Prime bestellt aber bisher noch nicht versendet

Hatten die heute überhaupt geöffnet?
 
Oben Unten