• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

eigene pc zusammenstellung kompatibel? (750-800€)

firstpork

Schraubenverwechsler(in)
eigene pc zusammenstellung kompatibel? (750-800€)

hallo, dies ich mein erster post, also bitte nicht schlagen falls ich was falsch mache.

ich hab probiert eine zusammenstellung hinzubekommen, hauptsächlich für gaming.
bildschirm, maus, tastertur habe ich schon, rest muss alles neu gekauft werden.

nun möchte ich wissen, was ihr davon haltet und ob ihr was zu verbessern habt.

Warenkorb - Hardware, Notebooks & Software von

vielen dank im voraus!
 

FlorianKl

Volt-Modder(in)
AW: eigene pc zusammenstellung kompatibel? (750-800€)

Hey firstpork,

Herzlich willkommen im Forum!
Da kann man noch ein paar Sachen verbessern.
Füll' doch einfach mal unseren Fragebogen aus, dann können wir dir etwas Passendes zusammenstellen.

Liebe Grüße

Florian
 
TE
F

firstpork

Schraubenverwechsler(in)
AW: eigene pc zusammenstellung kompatibel? (750-800€)

danke für die antwort, hier der bogen:

1.) Wie ist der Preisrahmen für das gute Stück?
750-820€~

2.) Gibt es neben dem Rechner noch etwas, was gebraucht wird wie einen Nager, Hackbrett, Monitor, Kapelle, ... und gibt es dafür ein eigenes Budget? (Maus, Tastatur, Bildschirm, Soundanlage, Betriebssystem, ... )
nein, nichts.

3.) Soll es ein Eigenbau werden oder lieber Tutti Kompletti vom Händler?
eigenbau

4.) Gibt es Altlasten, die verwertet werden könnten oder kann der alte Rechner noch für eine Organspende herhalten? (z.B. SATA-Festplatten, Gehäuse oder Lüfter mit Modellangabe)
nein, nichts.

5.) Monitor vorhanden? Falls ja, welche Auflösung und Bildfrequenz besitzt er?
ja, 60hz und 1680x1050 maximal

6.) Wenn gezockt wird dann was? (Anno, BF, D3, GTA, GW2, Metro2033, WoW, Watch_Dogs, SC2, ... ) und wenn gearbeitet was (Office, Bild-, Audio- & Videobearbeitung, Rendern, CAD, ... )und mit welchen Programmen?
gta, csgo, neuere cod teile, witcher 3, fallout4 (sozusagen alles), keine officeprogramme bzw keine videobearbeitung

7.) Wie viel Speicherplatz benötigt ihr? Reicht vielleicht eine SSD oder benötigt ihr noch ein Datengrab?
120gb ssd reicht (60gb geht auch), 1tb muss (wd bevorzugt)

8.) Soll der Knecht übertaktet werden? (Grafikkarte und/oder Prozessor)
nein, garnicht.

9.) Gibt es sonst noch Besonderheiten die uns als wichtig erscheinen sollten? (Lautstärke, Designwünsche, WLAN, Sound, usw.)

das cooler master n200 gehäuse würde ich gerne nehmen, lautstärke sollte normal sein, also kein rasenmäher.

mfg
 

FlorianKl

Volt-Modder(in)
AW: eigene pc zusammenstellung kompatibel? (750-800€)

Dann würde ich es so machen:

1 Western Digital WD Blue 1TB, 64MB Cache, SATA 6Gb/s (WD10EZEX)
1 Intenso Top III SSD 128GB, SATA (3812430)
1 Intel Core i5-6500, 4x 3.20GHz, boxed (BX80662I56500)
1 Crucial DIMM Kit 16GB, DDR4-2133, CL15 (CT2K8G4DFD8213)
1 Gainward GeForce GTX 1060 6GB, 6GB GDDR5, DVI, HDMI, 3x DisplayPort (3712)
1 ASRock H170A-X1/3.1 (90-MXB0G0-A0UAYZ)
0 LG Electronics GH24NSD1 schwarz, SATA, bulk (GH24NSD1.AUAA10B)
1 EKL Alpenföhn Ben Nevis (84000000119)
1 Cooler Master N300 (NSE-300-KKN1)
1 Cougar GX-S450 450W ATX 2.4
~820€

(ein Laufwerk wird nicht benötigt?)

16GB Ram ist inzwischen Standard in der Preisklasse. Das Netzteil, das du dir rausgesucht hattest ist zu stark (400W reichen dicke) und nicht ganz so hochwertig. Wenn du den Preis etwas drücken willst kannst du das damit machen, nur eben mit der 400W Version. Den zusätzlichen Lüfter brauchst du nicht. Das Mainboard, das du dir rausgesucht hast, hat einen relativ schlechten Chipsatz. Das ASRock hat den besseren H170 Chipsatz (16 vs 8 Lanes) und USB 3.1. Dazu dann eben noch eine günstige SSD.
Du kannst den Preis auch noch drücken, indem du die Grafikkarte eine Nummer kleiner wählst:
0 ASUS ROG Strix Radeon RX 470 OC, STRIX-RX470-O4G-GAMING, 4GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (90YV09J2-M0NA00)
Das ist aber schon ein deutlicher Leistungsverlust.

EDIT: Gehäuse geändert

Liebe Grüße

Florian
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
F

firstpork

Schraubenverwechsler(in)
AW: eigene pc zusammenstellung kompatibel? (750-800€)

hallo, vielen dank. aber ich würde doch lieber ein bequiet pure power l8 400w nehmen, wegen den 12v multi rail, oder irre ich mich da? sonst würde ich die config so kaufen

mfg
 

FlorianKl

Volt-Modder(in)
AW: eigene pc zusammenstellung kompatibel? (750-800€)

Das L8 ist gruppenreguliert und sollte keine GTX 1060 befeuern, da leiden SSD und HDD drunter. Wenn du ein richtig gutes Netzteil haben willst kannst du das be quiet Straight Power E10 400W nehmen. Das Cougar ist nach meinem Verständnis aber auch gut.
 
TE
F

firstpork

Schraubenverwechsler(in)
AW: eigene pc zusammenstellung kompatibel? (750-800€)

ok, ich hab das netzteil jetzt drinne. aber die 16gb brauche ich wirklich nun nicht, ich kann ja aufrüsten falls sie zu eng werden.

mfg

EDIT: also, auf das cooler master gehäuse passt nur ein mATX mainboard, welches könnt ihr mir da empfehlen (h170 chipsatz)?
 
Zuletzt bearbeitet:

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
AW: eigene pc zusammenstellung kompatibel? (750-800€)

Nimm ein anderes Case. Ich denke, dass das mit dem Case nur ein Versehen ist.
 
TE
F

firstpork

Schraubenverwechsler(in)
AW: eigene pc zusammenstellung kompatibel? (750-800€)

wie soll ich das verstehen "ein versehen"? blick da irgentwie nicht durch

mfg
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
AW: eigene pc zusammenstellung kompatibel? (750-800€)

Na ja, ein ATX Board empfehlen und dazu ein Case, wo das Board nicht reinpasst, kann nur ein Versehen sein.
 
TE
F

firstpork

Schraubenverwechsler(in)
AW: eigene pc zusammenstellung kompatibel? (750-800€)

nein, ich hab im fragebogen hingeschrieben, dass ich dieses gehäuse haben will. deswegen vielleicht. hast du den gute empfehlungen für ein m atx h170 mainboard, denn ich finde das gehäuse echt schön.

mfg
 

FlorianKl

Volt-Modder(in)
AW: eigene pc zusammenstellung kompatibel? (750-800€)

Das passiert, wenn man einfach Gehäuse übernimmt :ugly:

Ich würde einfach das N300 nehmen und auf ATX gehen. Finde ich persönlich besser, als mATX bei einem Gamingrechner.
Wenn es unbedingt mATX sein muss ginge das Mainboard:
*klick*

(Ich habe das auch mal in meiner Zusammenstellung geändert)
 
Oben Unten