• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Eierlegende Wollmilchsau für 1-1,2k

Inverter

Schraubenverwechsler(in)
Eierlegende Wollmilchsau für 1-1,2k

Guten Tag, liebe PCGH Community,
es ist wieder so weit, ich brauche einen neuen und vorallem schnelleren Pc.
Da ich bisher noch keine Erfahrung im Zusammenbau von Rechnern habe, wende ich mich nun Hilfesuchend an euch.

1.) Wie ist der Preisrahmen für das gute Stück?
Wie schon im Titel erwähnt 1000-1200€, wenn man mir einen guten Grund nennt könnte ich auch noch ein wenig mehr Geld in die Hand nehmen.

2.) Gibt es neben dem Rechner noch etwas, was gebraucht wird wie einen Nager, Hackbrett, Monitor, Kapelle usw.? (Maus, Tastatur, Bildschirm, Soundanlage, Betriebssystem,...)
Tastatur, Bildschirm, Soundanlage und DVB-C Karte werden benötigt.

3.) Gibt es Altlasten, die verwertet werden könnten oder kann der alte Rechner noch für eine Organspende herhalten? (SATA-Festplatten, SATA-Laufwerke,...)
Da mein letzter nicht mehr in Verwendung befindlicher Pc 9 jahre alt ist eher nicht.

4.) Soll es ein Eigenbau werden oder lieber Tutti Kompletti vom Händler?
Obwohl ich noch keine Erfahrung besitze versuch ich mich mal im selbst Zusammenbauen.

5.) Monitor vorhanden? Falls ja, welche Auflösung besitzt er?
Wie gesagt, wird benötigt.

6.) Wenn gezockt wird... dann was? (Anno, BF3, COD, D3, GTR, GTA, GW2, Metro2033, WOW,...) und wenn gearbeitet wird... dann wie? (Office, Bild-, Audio- & Videobearbeitung, Rendern, CAD,...)
Assassins Creed 3, Dishonored, GW2, Skyrim,... und Office, Bildbearbeitung, Programmieren und was sonst noch so im Informatikstudium auf einen zukommt (Hardware-Synthese hat in diesem Semester teilweise ewig gedauert)

7.) Soll der Knecht übertaktet werden?
Eigentlich nicht

8.) Gibt es sonst noch Besonderheiten die uns als wichtig erscheinen sollten?
Er sollte leise sein, da er in meinem Schlafzimmer steht und ich ihn eventuell über Nacht laufen lassen will, der Bildschirm sollte auch ne ordentliche Größe haben und nach Möglichkeit sollt der Pc auch gut aussehen (Fractal Design Define R4 Black Pearl, schallgedämmt (FD-CA-DEF-R4-BL) Preisvergleich | Geizhals Deutschland scheint mir ein gutes Aussehn*Leistung/Preis verhältnis zu haben)

Danke schon mal fürs bis hierhin durchlesen
Inverter
 

der pc-nutzer

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Eierlegende Wollmilchsau für 1-1,2k

sollen monitor, tasta sound und tv karte mit ins budget?

wenn nein: Preisvergleich | Geizhals Deutschland

wenn ja: Preisvergleich | Geizhals Deutschland

beide varianten sind so ziemlich das beste was man aus dem budget rausholen kann. erstere bietet halt ne stärkere gpu, die sehr leise ist, eine übertaktbare cpu mit leisem kühler und eines der so ziemlich besten netzteile am markt. variante 2 hat ne etwas schwächere gpu, ein leise kühlung, ist aber nicht übertaktbar und auch die ssd ist dem rotstift zum opfer gefallen
 
Zuletzt bearbeitet:

Broow

Freizeitschrauber(in)
AW: Eierlegende Wollmilchsau für 1-1,2k

Bei der 1. Konfig würde ich anstatt die KFA 670. ne Sapphire HD 7950 einbauen.
 

facehugger

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Eierlegende Wollmilchsau für 1-1,2k

Wenns auch beim daddeln recht leise sein soll, dann würde ich alternativ diese Graka empfehlen:

@Broow: kannst du deine Empfehlung bezüglich der Graka begründen? Die GTX670 ist schneller (rangelt sich eher mit der HD7970) und die "üblichen" Customdesigns der grünen Schleuder sind auch unter Last sehr ruhig sowie effizient:daumen:

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Inverter

Inverter

Schraubenverwechsler(in)
AW: Eierlegende Wollmilchsau für 1-1,2k

Nach genauem Studium eurer Beiträge, sowie Reviews und Tests komme ich zu folgender leicht abgewandelter Konfiguration im Vergleich zu der vom pc-nutzer:

1 x Seagate Barracuda 7200.14 1000GB, SATA 6Gb/s (ST1000DM003)
1 x Samsung SSD 840 Series 120GB, 2.5", SATA 6Gb/s (MZ-7TD120BW) Wenn ne SSD wirklich so gut ist nehm ich halt einfach ne kleinere.
1 x Intel Xeon E3-1230V2, 4x 3.30GHz, Sockel-1155, boxed (BX80637E31230V2)
1 x GeIL Dragon DIMM Kit 8GB PC3-12800U CL11 (DDR3-1600) (GD38GB1600C11DC)
1 x ASUS Xonar DSX 7.1, PCIe (90-YAA0P0-0UAN0BZ)
1 x Wavemaster Moody, 2.1 System (66202)
1 x PowerColor Radeon HD 7950 V2, 3GB GDDR5, DVI, HDMI, 2x Mini DisplayPort (AX7950 3GBD5-2DHV2) Die anderen scheinen zwar besser zu sein, aber für 5-15% mehr Leistung über 1/3 mehr zahlen lohnt sich denk ich nicht.
1 x ASRock B75 Pro3, B75 (dual PC3-12800U DDR3)
1 x LG Electronics Flatron IPS235P, 23"
1 x LG Electronics GH24NS95 schwarz, SATA, bulk (GH24NS95.AUAA10B)
1 x Microsoft SideWinder X4 Gaming Keyboard, USB, DE (JQD-00008)
1 x Cooler Master Hyper T4 (RR-T4-18PK-R1)
1 x Fractal Design Define R4 Black Pearl, schallgedämmt (FD-CA-DEF-R4-BL) Ohne Fenster und in schwarz 15€ billiger
1 x TerraTec Cinergy T PCIe Dual (10718) Das vorgeschlagene TechnoTrend TT-Premium hat wohl keine 64 bit Unterstützung
1 x be quiet! Straight Power E9-CM 480W ATX 2.3 (E9-CM-480W/BN197)
Gesamt: 1270€


Da ich damit nun doch über dem eingeplanten Budget bin hoffe ich, dass diese soweit in Ordnung ist, oder lässt sich sogar noch irgendwo ohne Leistungsverlust spaaren?
 
Oben Unten