• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

DT 990 Pro Alternative zum zocken

Hawkzton

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Hallo zusammen,


ich bin eigentlich sehr zufrieden mit dem DT 990 Pro, leider scheint es wohl nicht so wirklich zu meiner Kopfform zu passen, da ich immer nach 1-2 h schon ein fieses Drücken auf den Ohren habe,
hatte vorher das Sennheiser PC 350 Headset, das konnte ich ewig tragen.

Am meisten brauche ich es für CS GO, heißt gegnerortung wichtig....
Soundkarte ist die: Asus xonar dgx...

Wichtig:
headset oder Kopfhörer ist egal
Ohrumschließend
Stereo
Budget unter 200. gerne lass ich mich auch von Low Price Headsets/Kopfhörer überzeugen.

Würde mich über Vorschläge freuen
 

amer_der_erste

BIOS-Overclocker(in)
Hallo,

ich habe heute meinen 990 Edition und einen HD 598 bekommen.

Werde 1 Woche lang die zwei Kopfhörer testen.

Der HD 598 sitzt irgendwie besser meiner Meinung nach.

Wie gut befeuert die DGX den 990?

Mein 990 ist mit dem Onboard Soundchip sehr leise.
 

Kill-Like-A-Sir

Software-Overclocker(in)
Zum Thema drücken kann ich nur sagen, dass das bei neuen Kopfhörern meistens der Fall ist.
Meine DT990 haben in den ersten 2 Wochen auch etwas gedrückt aber mittlerweile ist das kein Problem mehr.
 
TE
Hawkzton

Hawkzton

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
@amer_der_erste kannst mir ja dann mal berichten!

@kill-like-a-sir habe das dt 990 pro seit april 2016...,glaube daran liegt es nicht :D
 
TE
Hawkzton

Hawkzton

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
ich finds sehr gut, machst da den exciter modus an für viel Ohm weils ja 250 ohm hat... also ich hab mir den EQ selber gemixt, ansonsten klingt die HF Funktion noch ganz ok in der DGX Software
 
TE
Hawkzton

Hawkzton

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
was es denn sonst der unterschied zur edition und pro variante?

das qpad kenn ich, das geht schnell kaputt, bei mir hält eigentlich alles lange, gehe gut mit sachen um...

aber omnitronic sagt mir garnichts... specs von dem ding sind natürlich auch low price^^
 

JackA

Volt-Modder(in)
specs von dem ding sind natürlich auch low price^^
Welche Specs? ist halt nen Takstar HI2050...
Und was geht am QH-85 schnell kaputt (aus reiner neugier)?
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Hawkzton

Hawkzton

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
ich weiß die frage ist ein No go... aber gibt es eigentlich auch gute mit Funk? wahrscheinlich nicht... aber stell ich mir manchmal echt praktisch vor, beim kochen usw. :D kann man weiter im teamspeak labern
 

tdi-fan

Software-Overclocker(in)
Hab nen anderen Beyer-Kopfhörer, welcher auch unangenehm drückte. Hab dann über Nacht ein paar Bücher zwischen geklemmt. Jetzt ist es perfekt.
 

HyperBeast

Freizeitschrauber(in)
Hallo zusammen,


ich bin eigentlich sehr zufrieden mit dem DT 990 Pro, leider scheint es wohl nicht so wirklich zu meiner Kopfform zu passen, da ich immer nach 1-2 h schon ein fieses Drücken auf den Ohren habe,
hatte vorher das Sennheiser PC 350 Headset, das konnte ich ewig tragen.

......

Würde mich über Vorschläge freuen

Nur um das für zukünftige Käufe zu vermeiden:

"Gern möchten wir Ihnen den Unterschied der Produkte DT 990 Pro und DT 990 Edition näher erläutern:

Der DT 990 PRO wurde für den professionellen Einsatz in Studios und für Live-Recording konzipiert. Das Kopfband ist aus einem dickeren und härteren Material, dies sorgt für einen wesentlich höheren Anpressdruck verglichen mit dem DT 990 Edition. Der DT 990 PRO sitzt dadurch besser auf dem Kopf und klingt direkter und druckvoller als der DT 990 Edition. Wie im Studiobereich üblich verfügt der DT 990 PRO über ein Wendelkabel. Die Gehäuseschalen sind schwarz und das Kopfband lässt sich durch öffnen der vier Nieten leicht austauschen.

Der DT 990 Edition wurde zum reinen Musikhören und –genießen konzipiert. Der weichere, weniger stark anpressende Kopfbügel erlaubt ein ermüdungsfreies Hören über längere Zeit. Der DT 990 Edition überzeugt durch seinen exzellenten Klang und angenehmen Tragekomfort. Durch die Verwendung hochwertigster Materialien und sein markantes Äußeres unterstreichen den Anspruch des High End Modells noch zusätzlich.

Die Unterschiede in der mechanischen Konstruktion sind nicht gewaltig, jedoch bewirken sie einen unterschiedlichen Klangcharakter zwischen „Pro“ und „Hifi“, eben je nach Anwendung."

Da du klanglich ja zufrieden bist, DT 990 Pro verkaufen oder versuchen zu tauschen gegen die DT 990 Edition. Der Aufpreis gilt dann bei dir leider als Lehrgeld. :)
 
TE
Hawkzton

Hawkzton

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
dass der Beyerdynamic ein guter Kopfhörer ist steht garnicht in Frage,

meine Frage ist es nur... ist er auch gut für die Egoshooter? Zur Gegnerortung, wichtig sind eigentlich nur saubere Klänge und Stereo und das hat der DT 990 aufjedenfall...

Hatte aber das Gefühl, ich hatte vorher das Sennheiser PC350 Headset, das hatte so gut wie kaum Bässe, da hatte ich irgendwie aber das Gefühl ich hab mehr mitbekommen, weiter Gegner orten können, wo was steht.
Liegt vielleicht auch an den Bässen.. Dem DT 990 Pro mit EQ oder so den Bass zu klauen, tut mir weh in der Seele...

könnte aber damit leben, da die Xonar DGX Soundkarte mehrere EQ Modi speichern kann!
Habe schon oft gegoogelt aber nichts gutes gefunden, gibt es da nicht perfekte EQ Einstellungen, dass man die Gegner besser hört? Schließlich sind die Schritte, die ein Gegner macht ja auf einer Frequenz die man doch bestimmt verstärken kann?!

Entschuldigt die 1. Welt Probleme
Danke & LG
dNy
 

JackA

Volt-Modder(in)
Hatte aber das Gefühl, ich hatte vorher das Sennheiser PC350 Headset, das hatte so gut wie kaum Bässe, da hatte ich irgendwie aber das Gefühl ich hab mehr mitbekommen, weiter Gegner orten können, wo was steht.
Liegt vielleicht auch an den Bässen.. Dem DT 990 Pro mit EQ oder so den Bass zu klauen, tut mir weh in der Seele...
Das ist doch schon seit Jahren bekannt. Je mehr Bass desto schlechter die Ortung. Je neutraler, desto besser. Nur verlieren analytische Kopfhörer beim Musikhören jeglichen Spaß.
 

MfDoom

Volt-Modder(in)
Es ist beim 990 unumgänglich das man in die abenteuerlichen Welten eines Equalizers eintauchen muss um aus ihm einen unglaublich geilen Kopfhörer mit hervorragender Ortung und Spracherkennung zu machen.
Einen Equalizer zu bedienen ist heutzutage aber für viele überfordernd. Sogar renommierte Tester scheinen einfach einzustecken und dann mal zu hören was da so rauskommt.
 

amer_der_erste

BIOS-Overclocker(in)
Es ist beim 990 unumgänglich das man in die abenteuerlichen Welten eines Equalizers eintauchen muss um aus ihm einen unglaublich geilen Kopfhörer mit hervorragender Ortung und Spracherkennung zu machen.
Einen Equalizer zu bedienen ist heutzutage aber für viele überfordernd. Sogar renommierte Tester scheinen einfach einzustecken und dann mal zu hören was da so rauskommt.

Hast du eine Empfehlung für die Settings?
 

Rufus987

Schraubenverwechsler(in)
@MfDoom: Da schließe ich mich an - habe einen Beyer .... Custom Studio und so meine Probs mit Einstellungen des Equi - super danke vorab .... falls Du Dir die Mühe machst, uns "Hellhöriger" zu machen!
 
TE
Hawkzton

Hawkzton

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
ja dann @MfDoom dann hau mal raus :D würde mich auch interessieren, dann kennst du dich doch bestimmt gut aus:D
 

BloodySuicide

BIOS-Overclocker(in)
Es ist beim 990 unumgänglich das man in die abenteuerlichen Welten eines Equalizers eintauchen muss um aus ihm einen unglaublich geilen Kopfhörer mit hervorragender Ortung und Spracherkennung zu machen.
Einen Equalizer zu bedienen ist heutzutage aber für viele überfordernd. Sogar renommierte Tester scheinen einfach einzustecken und dann mal zu hören was da so rauskommt.

Bitte was? Ich mache wohl Jahre lang was falsch... Danke für diese Erkenntnis :daumen:



:wall::wall::wall:
 

AYAlf

Freizeitschrauber(in)
Ich besitze auch einen beyerdynamic DT990 Pro. Und die spitzen Höhen und der langzeit Tragekomfort lassen zu Wünschen übrig.
Habe mir deshalb einen Kopfhörer von AKG gekauft. Hier ist der langzeit Tragekomfort gegeben, da die Kopfhörerpolster sehr viel größer sind. Es gibt also keinen Druck auf den Ohren.

Test: AKG K712 Pro - Kopfhörer - Testbericht fairaudio

AKG K612 / K712 / K812

Die Preise zu den Kopfhörern sind aktuell mehr als Fair. ;)
 

BloodySuicide

BIOS-Overclocker(in)
Der Tragekomfort hat aber in dem Fall nix mit den Polstern zutun, sondern mit dem Bügel. Die Pro sitzen immer etwas fester als die Non-Pro. Über sowas informiert man sich eigentlich auch vorher. Ich hab doch auch nicht einfach so 80€ mehr für meine Non-Pro bezahlt, weil es mir egal war...
 
TE
Hawkzton

Hawkzton

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Ja Bloody da macht sich jeder Gedanken drüber, vorallem wenn man sowas vorher noch nie gehabt hat.
 
Oben Unten