• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Dirt 5 mit bis zu 120 Fps auf der Xbox Series X: Test zeigt Unterschiede der Grafikmodi

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Dirt 5 mit bis zu 120 Fps auf der Xbox Series X: Test zeigt Unterschiede der Grafikmodi

Die Webseite Eurogamer hat bei einer Testversion ermittelt, wo die Unterschiede zwischen den verschiedenen Grafik-Modi bei Dirt 5 auf der Xbox Series X liegen.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Dirt 5 mit bis zu 120 Fps auf der Xbox Series X: Test zeigt Unterschiede der Grafikmodi
 

XD-User

PCGH-Community-Veteran(in)
In meinen Augen eine brauchbare Option für viele Konsolen Spiele. Je nach SP oder MP Game, hat man je nach Anspruch die Optionen.
 

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich nehme an bei 120Fps sieht´s auch aus wie ein XBone Spiel.
Wer sich damit arrangieren kann, darf 120Fps genießen.
Ich würde da eher auf den "Grafik + 60Fps" Mode setzen.

Nachtrag:
Wenn man keinen UHD-Bildschirm mit HDMI 2.1 und Support für 120 Hz besitzt, wird die Auflösung auf 2.560 x 1.440 Pixel reduziert, in der Startaufstellung zu einem Rennen wird die Auflösung gar kurzzeitig auf Full HD mit 120 Fps herunter geregelt.
Ist die Erwähnung von HDMI2.1 hier wichtig?
Was ist bei einem UHD-Bildschirm mit HDMI 2.0 und 120Hz?
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten