• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Digitales Kabelfernsehen

Sushimann

PC-Selbstbauer(in)
Hi, mag vielleicht etwas peinlich klingen aber was brauche ich für die Umstellung?

Bisher haben wir alles über normales analoges Kabelfernsehen geschaut. Da aber auf dem 42 zöller das Bild schon recht eklig ist würden wir daheim gerne umstellen.

Von Interesse wären dabei auch nur die öffentlich Rechtlichen und die paar gängigen privaten Sender. Kenne mich mit fernsehern null aus.

Über Dvb-t kann ich bei uns leider nur ard zdf mit 50% sendeleistung empfangen.

Der Fernseher hat einen dvb -t, -c, -s tuner und einen CI slot.

Nun zur eigentlichen was brauche ich alles für den Umstieg? Muss ich irgendetwas beim Kabelbetreiber ummelden? Brauche ich neue Kabel.

mfg sushimann
 

Timsu

BIOS-Overclocker(in)
Die Öffentlich rechtlichen erhälst du digital ohne irgendwas zu machen. Bei den privaten benötigst du eine Vertragsumstellung, dabei bekommst du eine Smartcard und CI Modul, welches du in dein Tv steckst.
 

Herbboy

Kokü-Junkie (m/w)
Neue Kabel brauchst Du nicht, sondern MAXIMAL ein CI-Modul + Smartcard des Anbieters gegen einen monatlichen Aufpreis, manche Anbeiter haben digitales KabelTV auch ohne Aufpreis, also wenn Du schon KabelTV hast, musst Du nur mal eine Sendersuche neu druchführen und dabei dann digitales KabelTV als Empfangsmethode einstellen.

Bei den anderen Anbietern musst Du, wie Timsu sagt, eine Smartcard "abonnieren", kostet ab ca 2€ im Monat zusätzlich. Die Karte kommt dann in ein CI-Modul, die wiederum in die CI-Slot des LCDs kommt. Am besten macht man schon vorher eine Sendersuche digitaler Sender, denn FINDEN kann der LCD die Sender auch ohne Modul und Smartcard - das Modul schaltet die Sender dann nur frei.

Das Modul kann man auch beim Anbieter mieten bzw es gibt auch Abo-Verträge Smartcard+Modul, oder man kauft sich so ein Modul, das kostet ab ca 50-60€. Welches man braucht, hängt auch vom Kabelanbieter ab.

Ab dann kannst Du das, was Du auch analog empfangen hast, als digitale Version sehen + noch einige weitere Spartensender - was genau, findest Du zB auf der Website des Anbieters. Natürlich sind dann trotzdem viele Sender noch verschlüsselt, die müsste man zusätzlich abonnieren - das sind aber Sender, die Du analog GAR nicht bekommst, zB auch so was wie ein SciFi-Serien-Sender, oder US-Sport usw. Und die privaten Sender in HD gibt es auch nur gegen abermaligen Aufpreis, wenn überhaupt (die gibt es nicht bei vielen Kabel-TV-Anbietern) - in SD-Qualität kriegst Du die privaten natürlich auch mit dem normalen kleinen Aufpreis, und das sieht auch schon um Welten besser aus als analoges TV.
 

rabe08

BIOS-Overclocker(in)
Wer ist Dein Anbieter? Unity musste sich z.B. nach der letzten Übernahme verpflichten ab 01.01.2013 die "gängigen" privaten unverschlüsselt und ohne weitere Kosten einzuspeisen.
 

Herbboy

Kokü-Junkie (m/w)
Wer ist Dein Anbieter? Unity musste sich z.B. nach der letzten Übernahme verpflichten ab 01.01.2013 die "gängigen" privaten unverschlüsselt und ohne weitere Kosten einzuspeisen.

Hast Du da eine Quelle für? Ich hab selber ein Abo bei Unitymedia - müsste ich das dann kündigen, oder geht es automatisch?
 

CatoNeimoidia

Schraubenverwechsler(in)
Ganz so einfach ist es nicht. Wenn man analog bezahlt, bekommt man analog. Und wenn man digital will, muss man digital buchen. Ich hatte bei http://www.kabelfernsehen.org/produkte/digitales-fernsehen/ gelesen, dass dafür dein Anbieter in deiner Region aber auch digitalisiert haben muss. Und dass man dafür dann eine entsprechende Vertragsumstellung und die bereits erwähnten Empfangsgeräte, die du aber wohl hast und dann nur noch um die Smartkarte ergänzen musst, braucht.

Grüße
CatoNeimoidia
 
Zuletzt bearbeitet:

Herbboy

Kokü-Junkie (m/w)
Ganz so einfach ist es nicht. Wenn man analog bezahlt, bekommt man analog. Und wenn man digital will, muss man digital buchen. Ich hatte gelesen, dass dafür dein Anbieter in deiner Region aber auch digitalisiert haben muss. Und dass man dafür dann eine entsprechende Vertragsumstellung und die bereits erwähnten Empfangsgeräte, die du aber wohl hast und dann nur noch um die Smartkarte ergänzen musst, braucht.

Grüße
CatoNeimoidia

zumindest in NRW kann man seit Jahresanfang nun auch mit Unitymedia alle "normalen" Sender kostenlos digital empfangen, also neben den öff Rechtl. auch RTL, SAT1, PRO7, Sport1, Kabel1 usw usw.
 

Timsu

BIOS-Overclocker(in)
Die digitalen öffentlich-rechtlichen Sender bekommt man immer, selbst wenn man eigentlich nur "analog" gebucht hat.
 

Herbboy

Kokü-Junkie (m/w)
Die digitalen öffentlich-rechtlichen Sender bekommt man immer, selbst wenn man eigentlich nur "analog" gebucht hat.

Jo, das digitale Signal bekommt man ja so oder so, man muss also nicht erst digital "bestellen", um es rein technisch überhaupt zur Verfügung zu haben. Nur sind/waren halt digital zB bei unitymedia alle privaten Sender verschlüsselt. Die öft. rechtl. sind immer free.
 
Oben Unten