Die weltweit beliebtesten Browser: Chrome hat einen neuen Verfolger

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Die weltweit beliebtesten Browser: Chrome hat einen neuen Verfolger

Den Daten auf der Webseite "Statcounter" zufolge hat Google Chrome mit Abstand die höchsten Marktanteile weltweit bei Nutzern von Desktop-PCs. Auf Platz zwei hat sich mit Microsoft Edge allerdings ein neuer Konkurrent etabliert, der damit Apples Safari überholte. Firefox verlor dieses Jahr an Boden.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Die weltweit beliebtesten Browser: Chrome hat einen neuen Verfolger
 

Govego

Software-Overclocker(in)
Mein Hauptbrowser ist Firefox, aber wenn Firefox mit irgend einer Seite Probleme hat, aus welchem Grund auch immer, dann versuche ich die Seite mit einem anderen Browser zu öffnen. Und welchen Browser habe ich als Windows Nutzer sowieso auf der Platte? Richtig, Edge!
 

ToZo1

Freizeitschrauber(in)
Hm... mein Hauptbrowser ist ununterbrochen der Mozilla Firefox seit dem Release - ich glaube - vom 0.95 Firebird. Und für Emails nutze ich immer noch Thunderbird.
Zweitbrowser für seltsamere Sachen ist Opera und erst, wenn es mit dem nicht klappt, hole ich den sowieso mitinstallierten Edge raus. Google Chrome kommt mir nicht auf die Platte. Reicht schon zu, daß ich eine Android-Wanze als Smartphone habe.
 
Zuletzt bearbeitet:

Terracresta

BIOS-Overclocker(in)
Nutze meist Vivaldi (Chromium-basis wie die meisten anderen heutzutage), aber auch Firefox hab ich drauf.
Edge, seit er auch auf Chromium basiert, ist für mich sinnfrei geworden.

Edge wird so stark von MS gepuscht, dass ich nur darauf warte, dass MS mal wieder eine dran kriegt. Installiere ich frisch Windows und suche im Edge nach Firefox kommt als erstes ein großer MS Banner, dass die Installation eines anderen Browsers nicht nötig wäre. Danach gibt es eine Werbeanzeige für Opera und danach erst erhält man den Link für Firefox...
 
Oben Unten