• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Die PCGH-CPU-Historie: Heute mit dem Sockel A und Slot A von AMD

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung zu Die PCGH-CPU-Historie: Heute mit dem Sockel A und Slot A von AMD gefragt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Die PCGH-CPU-Historie: Heute mit dem Sockel A und Slot A von AMD
 

Mischk@

Software-Overclocker(in)
Ach ja der gzte alte Sockel A.

Hatten von Duron 1600 & 1800 bis Athlon XP 2400+ und Sempron 2800+ viele gehabt...

Und diese Asrock Boards dazu für 30€... hmmmm... :P

Das war ne coole Zeit, da hat man den Rechner noch arbeiten gehört.
 

Frosdedje

BIOS-Overclocker(in)
Der Artikel wurd sehr gut geschreiben und bei Bedarf könnte man noch über die
AMD Geode-Reihe schreiben, wenn schon über die Geschichte des Sockel A berichtet wird.
Vorallem die Geode NX-Reihe nutzt bis heute den alten Sockel A.

Aber sonst freue ich micht auf weitere Artikel zu der Geschichte weiterer CPU-Sockel
und hoffentlich werden auch einige für Server-CPUs erwähnt. :)
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
Geode ist tod und Server-CPUs liegen meist weit ab der Geschichte. Wie der Artikel zeigt, reichen Spieler-relevante Teile des Marktes vollkommen aus, um große Textwüsten zu fabrizieren ;)
 

Oldschoolgamer

Kabelverknoter(in)
Ja ja der Sockel A, Da hatte ich auch einige Modelle. Angefangen mit einem Thunderbird C 1333MHZ bis hin zum XP2400+ in kombi mit dem Nforce 2 ultra400 ...
 

FRfutzi01

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Nostalgie pur... Wenn ich mir überlege, dass man früher schief angeguckt wurde, wenn man sagte dass man einen AMD hat... Das waren noch Zeiten... Schöner Bericht.:daumen:
 
G

Gast20141127

Guest
...dass man früher schief angeguckt wurde, wenn man sagte dass man einen AMD hat...
Nicht nur früher...gg
Oh ja der Sockel A, der hat mich auch lange begleitet.
Angefangen bei nem Duron 800,1200 über einen Athlon1600 zu einem AthlonXP2600+.:daumen:
Hab hier auch noch funktionierende AhlonXP 2400+ und 2600+ incl. Board rumliegen :)
Mein Duron1200 hat mit 1350MHz auch dem P4-1700 von nem Freund ganz gehörig das fürchten gelernt.
Bleistiftstrich sei dank...:hail:
 
D

Dr Bakterius

Guest
Mein erster Kontakt mit dem Sockel A ging dank dem berüchtigten ECS Board fast in die Hose :D. Aktuell nenne ich noch 2 Systeme mein eigen, zum wegwerfen einfach zu schade. Gerade der NForce Chipsatz brachte den grossen Durchbruch aus meiner Sicht. Intel hatte mit Wechsel vom S. 370 ja zuerst nur Müll am Start, man denke an die Chipsätze 810, 820 und 850 was sich ja erst mit dem 845 / 865 / 875 Chipsatz wieder änderte
 
Zuletzt bearbeitet:

cultraider

Freizeitschrauber(in)
Mein erster Kontakt mit dem Sockel A ging dank dem berüchtigten ECS Board fast in die Hose :D. Aktuell nenne ich noch 2 Systeme mein eigen, zum wegwerfen einfach zu schade. Gerade der NForce Chipsatz brachte den grossen Durchbruch aus meiner Sicht. Intel hatte mit Wechsel vom S. 370 ja zuerst nur Müll am Start, man denke an die Chipsätze 810, 820 und 850 was sich ja erst mit dem 845 / 865 / 875 Chipsatz wieder änderte


doch nicht etwa das k7s5a? :D
das hatte ich auch und zwar mit einem 1400c und einen 2000+
zuvor einen k7 600mhz

nach dem 2000+ das berümte a7n8x deluxe mit 2800+ barton und 433mhz kingston ram :D

hach ja das waren noch zeiten, da bekommt man glatt feuchte augen :ugly:

nur komisch, dass ich seit dem auf intel gewechselt bin, da die zur zeit irgendwie die besseren prozis liefern, aber mal schauen wie es in 3 jahren mit meinem ausrüstplan aussieht, evtl. hat dann hoffentlich amd wieder etwas steiles parat ;)
 
Oben Unten