• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Dev 6068 in MultiPlayer-Screen (MW19)

Rhino_Cracker

Komplett-PC-Käufer(in)
Hi, ich kann Call of Duty Modern Warfare 2019 nicht spielen.
Wenn ich im Hauptmenü den Multiplayer-Bildschirm öffne, stürzt das Spiel ca. 2 Sekunden später ab. Die Abstürzt verhalten sich wie folgt:
- Bei den ersten 3 Versuchen ohne große Einstellungsänderungen, ist mein Bildschirm aus gegangen. Das tut er normalerweise bei FreeSync-Fehlern. Er ist auch durch Alt+Tab oder Strg+Alt+Entf nicht mehr an gegangen (--> Fensterwechsel hat nicht reagiert oder nichts gebracht). Ich musste mich also der Resettaste bedienen.
- Bei den nächsten 3 Versuchen habe ich FreeSync im Radeon-Treiber für CoDMW19 deaktiviert. Der Bildschirm ist dann nicht aus gegangen, sondern schwarz geworden. Das eingefrorene Spiel konnte ich dann über den Taskmanager beenden. Der Battle.net-Client ist jedes Mal gleich mit eingefroren (weißer Fensterinhalt, Fensterrahmen im undurchsichtigen Vista-Style) und musste neu gestartet werden.
- Ich habe dann den Vorschlag angenommen, das Spiel im "abgesicherten Modus" auszuführen (safe mode von codmw19). Es ist dann, anstatt einfach einzufrieren, nach dem Einfrieren mit der Fehlermeldung "Dev 6068 Error DirectX" abgestürzt. Die dabei einstandenen CrashDumps kann ich auf Nachfrage gerne zur Verfügung stellen - zur Zeit werde ich aus diesen nicht schlau.
Mir ist auch aufgefallen, dass bei den Abstürzen das Radeon-SysTrayIcon und manchmal Logitech SetPoint mit abstürzt. (Natürlich habe ich auch versucht, die beiden Programme vor den Tests zu beenden)

Durch etliches Rumprobieren konnte ich den Absturzvorgang etwas beeinflussen: Wenn XBOX Game Bar Overlay und Radeon Overlay deaktiviert sind, das Spiel im Fenstermodus und safe mode läuft, stürzt es erst ab, wenn ich den Multiplayerbildschirm eine halbe Minute geöffnet habe, oder beim Laden eines Matches (wenn man auf "Schnelles Spiel" klickt, vermutlich nachdem er die Suche nach einem Server mit <15ms Ping beendet hat).
Dabei stürzt es manchmal mit "Dev 6070" ab, manchmal friert es nur ein, manchmal geht der Bildschirm wieder aus und manchmal kommt der bekannte "Dev 6068 Error".

Neu installiert habe ich das Spiel schon. Von einer Windows-Neuinstallation würde ich gerne so lange Abstand nehmen, bis sich klare Fehler an der derzeitigen Installation zeigen (nicht nur auf gut Glück), weil ich das System schon die ganze Woche lang einrichte...
Am Ram habe ich auch schon herumgedoktort: XMP2-Profil anstatt default verwendet, dann läuft er auf 4GHz, das ändert aber nichts.
Auszug aus den CrashDumps:
hr: 887a0005
hrRemovedReason: 887a0006
WARNING: Memory allocation changed and was not yet taken in account
Video Memory Info:
Budget: 5889 MB
Budget (unscaled): 6928 MB
Used: 599 MB
Used (High watermark): 599 MB
Available: 5290 MB
Deficit: 0 MB
System Video Memory Info:
Budget: 7349 MB
Budget (unscaled): 7349 MB
Used: 1050 MB
Used (High watermark): 1050 MB
Available: 6299 MB
Deficit: 0 MB
* Breadcrumbs report
* 0
* 1
* 2
*
* Task Graph GPU Status:
* Frame Index: 4
* Permutation: 0
* Frame in progress
* GFX queue:
* 106 - executing
*

Mein PC ist relativ neu (eine Woche alt) und daher mit den aktuellen Treibern und Windows 10 Pro 1909 x64 ausgestattet.


Ich habe mich bisher ans Activision-CODMW19-Forum gewandt, wurde aber nach Auflistung meiner Hardware nur gefragt, ob ich an PC oder Konsole spiele...
Als Bug-Report und Support-Request-Ticket habe ich das Ganze auch schon versucht einzureichen, allerdings ist nach Eingabe des obigen Textes und Klick auf "Absenden" nur gekommen, dass das System derzeit überlastet sei... Keine Bestätigungsmail und der Text war weg...
Dann habe ich mal eine E-Mail-Adresse von Activision erraten (support@activision.com) und dort mein Problem geschildert. Da kam noch keine Antwort... (Da sollten sie aber auch noch ein paar Tage Zeit haben, wenn überhaupt was kommt.)

Deshalb dachte ich, ich wende mich mal an die Experten hier: Habt ihr eine Idee, wie ich CODMW19 zum Laufen bekomme?
Ich habe das Spiel über zwei 20€-Blizzard-Guthabenkarten gekauft und dafür extra einen Blizzard- und einen Activision-Account angelegt. Wisst ihr, wie es da mit Rückerstattungen bei Spielen aussieht, die nicht funktionieren? Ich habe eigentlich kein Interesse, es gegen ein anderes Spiel auf Battle.net einzutauschen.

greeetZ, Rhino
 
Oben Unten