DDC 1T+ PWM anschließen

Ruvinio

PC-Selbstbauer(in)
Hallo

ich habe eine DDC 1T+ PWM, bei der ich mir noch nicht sicher bin, wie ich diese am besten ansteuern soll. Die sitzt an einer Heatkiller Tube, welche widerum an einem Mo-Ra 420 befestigt wird.

Jetzt besitzt die Pumpe einen Molex-Anschluss für die Stromversorgung, welchen ich einfach am Netzteil anschließen kann. Und dann besitzt sie noch einen PWM-Stecker (?) mit 2 Kabeln (grün und blau), von denen ich annehme, dass die rein für das PWM-Signal gedacht sind.
IMG_5450[1].JPG

Kann ich das einfach an einen PWM-Anschluss meines Boards stecken, um die Pumpe dann darüber zu regeln?

Zusatzfrage:
Mein Board (MSI X570 Tomahawk) liefert auf dem PUMP-Anschluss auch genügen Saft für stärkere Pumpen (12V bei 2A, also bis zu 24W). Könnte ich dann nicht auch einfach die beiden Stecker der Pumpe (Strom + PWM-Signal) zu EINEM PWM-Stecker ummodeln, um die Pumpe dann komplett über den Pump-Anschluss des Boards (also ohne Molex am Netzteil) zu betreiben?
 
P

pseudonymx

Guest
das PWM ist nur für drehzahlüberwachung/steuerung den molex strom braucht sie trotzdem. ich hab meine umgelötet auf 4pin und betreibe sie am hiAMP anschluss vom Board. ist halt angenehmer so gehen vom rechner 2 4pin PWM raus und hab mir den Molex gespart
 
TE
TE
Ruvinio

Ruvinio

PC-Selbstbauer(in)
Ja, aber den Strom könnte ich doch auch vom Pump-Anschluss des Boards nehmen, oder? Sind ja 4 Drähte (2 x pwm/grün+blau, 2 x molex/gelb+schwarz) und die könnte ich doch zu einem 4-Pin-PWM-Anschluss zusammen fassen und dann an den PWM-Pump-Anschluss des Boards stecken, meine ich? Ich möchte mir halt auch den Molex am Netzteil sparen.
 

Sinusspass

BIOS-Overclocker(in)
Könntest du durchaus so machen, klar. Da stellt sich halt die Frage, ob die Lüftersteuerung deines Boards den Anlaufstrom mitmacht. Sollte sie eigentlich packen, aber man weiß ja nie.
 
P

pseudonymx

Guest
habsch ja geschrieben das ich meine auf 4pin pwm umgelötet habe.... anlaufstrom solltest aber Mindestens 2A bereitstellen können... Also eben z.b mit dem HIAMP Anschluss (bietet I'm Regelfall 3A)
 
Oben Unten