• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

DayZ: Creative Director verlässt den Entwickler

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu DayZ: Creative Director verlässt den Entwickler

Brian Hicks, seines Zeichens Creative Director von DayZ, verlässt Bohemia Interactive. Als Grund gab der Entwickler an, dass er nicht mehr gebraucht werde. An seine Stelle rückt Peter Nespešný.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: DayZ: Creative Director verlässt den Entwickler
 
A

azzih

Guest
AW: DayZ: Creative Director verlässt den Entwickler

Creative Director haha. Würde mich wundern wenn dort noch mehr als 3 Leute überhaupt an dem "Spiel" arbeiten. Dat is doch nur noch ne ewige Alpha wo jedes Jahr mal wieder ein paar unnütze Features dazugepatcht werden.

Dazu "der Unterbau grade erneuert wird". Das wie vielte Mal denn jetzt? Man liest seit 4 Jahren nix anderes als das mal wieder die Engine überarbeitet und komplett erneuert wird.
 

h_tobi

Lötkolbengott/-göttin
AW: DayZ: Creative Director verlässt den Entwickler

Artikel schrieb:
"Das letzte Jahr habe ich mich mehr und mehr zurückgegogen - was einige von euch sicher gemerkt haben - und ich habe versucht, Leute wie Peter, Adam und anderen Geltung zu verschaffen." Schon zu dieser Zeit habe er nur noch unentgeltlich in der Funktion eines Design Consultant gemeinsam mit Peter Nespešný an DayZ gearbeitet.


Das ist der Knaller schlechthin, :lol::lol::lol::lol:

die nächste RATTE verlässt das sinkende Schiff. :ugly:

Wenn ich den Verlauf der letzten Jahre so sehe, hat der Kerl, genau wie alle anderen, NICHTS Produktives beigetragen. :daumen::daumen::daumen:
 

efdev

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: DayZ: Creative Director verlässt den Entwickler

Also ich hab die 0.63 ausprobiert von sinkendem Schiff kann hier nicht die Rede sein, eher taucht das gesunkene Schiff gerade wieder auf :ka:
Ich hoffe das die gesamte Erfahrung auch in ein irgendwann kommendes Arma4 einfließt, das Spielgefühl ist im Vergleich zu allem was Bohemia bisher hatte ein Traum :daumen:
 

h_tobi

Lötkolbengott/-göttin
AW: DayZ: Creative Director verlässt den Entwickler

Warte auf die nächsten Patches, :schief:

DayZ war damals auch schon gut spielbar, bis .... :rollen:
 
I

IP7en

Guest
AW: DayZ: Creative Director verlässt den Entwickler

Da stimme ich EFDEV voll zu. Hab es Gestern aufgrund der News mal wieder installiert nach fast 1 1/2 Jahren. Da hat sich im Vergleich schon einiges getan.
Allerdings muss ich auch sagen, dass das einfach zu spät kommt. Mit den Geldern die geflossen sind, hätte man bestimmt auch wirtschaftlicher und schneller arbeiten können.

Ich habe mich zur Alpha auch mehr oder weniger Satt gespielt an dem Spielprinzip, selbst wenn es irgendwann den Early Access verlassen sollte, ist es für mich schon gegessen. Hatte damals an die 250 Stunden Spaß mit dem Spiel und den würde auch eine HyperEngineXYZ nicht zurückbringen oder verbessern.
 

shadie

Volt-Modder(in)
AW: DayZ: Creative Director verlässt den Entwickler

Meine Güte Leute......was wird denn hier geflucht, dass die "Ratte das Schiff verlässt".
Habt Ihr schon mal den Arbeitgeber gewechselt bzw. arbeitet Ihr überhaupt schon?
Das ist das normalste auf der Welt, dass man hin und wieder mal neue Herausforderungen braucht.

Ich konnte die 0.63 leider noch nicht spielen aber ich habe nur gutes von Freunden gehört.
Wir werden am WE sicherlich ein par Stunden versenken.

Zudem habe ich mit dem Spiel bereits rund 400 Stunden Spaß gehabt....für 23 €......ich fühle mich nicht wirklich "betrogen".

Wenn die Engine jetzt echt Final ist, dann sollte es jetzt allmählich voran gehen.
Das hoffe ich zumindest, ansonsten gibt es bald keine Ausreden mehr.
Ich rechne jedoch damit, dass es jetzt wirklich mal "Stücker gibt" wie man in Hessen sagen würde.
 

Echo321

Software-Overclocker(in)
AW: DayZ: Creative Director verlässt den Entwickler

DayZ hatte seine Chance aber die wurde nicht genutzt. Mittlerweile gibt es so viele Spiele die das Genre bedienen oder Ableger wie PUBG die einen Aspekt von DayZ nutzen und verbessert haben. DayZ kommt da einfach zu spät und mittlerweile ist der Name schon so negativ belegt .. sorry Leute aber das wird einfach nichts mehr.
 

shadie

Volt-Modder(in)
AW: DayZ: Creative Director verlässt den Entwickler

DayZ hatte seine Chance aber die wurde nicht genutzt. Mittlerweile gibt es so viele Spiele die das Genre bedienen oder Ableger wie PUBG die einen Aspekt von DayZ nutzen und verbessert haben. DayZ kommt da einfach zu spät und mittlerweile ist der Name schon so negativ belegt .. sorry Leute aber das wird einfach nichts mehr.

Nenne mir nur ein Spiel was Dayz wirklich ersetzen könnte?
Denn ich kenne keins was alle Spielmechaniken vereint und die Atmosphäre wiedergeben kann, welche in einer Zombieapokalypse herrscht.

Und warum sollte ein Zug "abgefahren sein", wenn es keinen wirklich guten Ersatz gibt.

PUBG ist mal etwas vollkommen anderes.

Die Konsorten RUST, H1Z1 und Miscreated sind ebenfalls kein wirklicher Ersatz.

Escape from tarkobv was gerne genannt wird gibt das Feeling, alles zu verlieren.
Hat aber kein Survival Aspekt.

Ich freue mich drauf, wenn es jetzt wirklich voran geht und Basebuilding etc kommt.
 
Oben Unten