• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Custom-Modelle der Geforce RTX 3080 und 3090 gelistet: Preise moderat, Spezifikationen unspektakulär

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Custom-Modelle der Geforce RTX 3080 und 3090 gelistet: Preise moderat, Spezifikationen unspektakulär

Ein deutscher Onlinehändler führt auf seiner Webseite bereits verschiedene Custom-Designs der Geforce RTX 3080 und 3090. Die Aufschläge zur Founders Edition fallen dabei vergleichsweise moderat aus. Allerdings gibt es bei den Spezifikationen bisher auch keine großen Überraschungen mit Blick auf die Frequenzen.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Custom-Modelle der Geforce RTX 3080 und 3090 gelistet: Preise moderat, Spezifikationen unspektakulär
 

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
Die Preise sind Platzhalter, das schreibt caseking selbst dazu.

Nein, sie schreiben "Hinweis: Die angegebenen Preise sind noch nicht final." .
Sprich sie sagen sie können sich noch ändern, aber Platzhalter die in Cent Beträgen angegeben sind? Dann würde ein Preis wie z.B. 1599,99€ stehen und nicht 1596, 94€.
 

Birdy84

Volt-Modder(in)
Nein, sie schreiben "Hinweis: Die angegebenen Preise sind noch nicht final." .
Sprich sie sagen sie können sich noch ändern, aber Platzhalter die in Cent Beträgen angegeben sind? Dann würde ein Preis wie z.B. 1599,99€ stehen und nicht 1596, 94€.
Das machen die/ deren Lieferanten auch so, ist ganz normal.
 

Tobi_bl85

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Die Ersten Modelle sind von den Anbietern eh meist überteuert! Wer sofort Zuschlägt/Vorbestellt der benutzt mal eben einen 100€ Schein als Klopapier.
 

elmobank

Software-Overclocker(in)
2GHz unter Luft wird zumindest nicht jeder Chip mitmachen und die es tun, dann weder Leise noch günstig sein.

Mal die Tests bei pcgh abwarten.
 

Lui-Lui

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich bin echt mal gespannt wie gut oder schlecht sich die FE gegen die Customer-Modelle schlägt. Optisch gefällt mir die FE diesmal deutlich besser
 

Wake

Freizeitschrauber(in)
Sollte sich das Mining-Gerücht bewahrheiten, könnten diese Platzhalterpreise bald schon sehr günstig erscheinen ;).
 

Rangod

PC-Selbstbauer(in)
Vllt. sind die Preise ja aus Augen eines PCGH Redakteurs moderat.
Ich muss mal eine Bewerbung einreichen.
Sehe es wie Ofield. Warum so viel Geld für eine Grafikkarte ausgeben wenn man sich dafür einen 10 Kerner mit 3070 und allem drum und dran zusammenbauen kann.
 

Decrypter

Software-Overclocker(in)
1600€ ist der 4-fache Preis, den ich 2012 für mein Auto bezahlt habe. Und das ist beileibe nicht eine vergammelte "Rostkarre", sondern ein Audi 80 BJ 87 aus erster Hand und Garagenwagen gewesen.

1600€ für einen Pixelschubser sind beileibe nicht moderat, sondern eher abartig teuer. Aber jedem das seine. Mir würde es im Traum nicht einfallen, bis zu 1700 Flocken für eine Grafikkarte auf den Tisch zu legen. Selbst dann nicht, wenn die finanziellen Mittel vorhanden sind und die Karte noch so schnell ist. Da gibt es weit wichtigere Dinge im Leben.
 

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
Sollte sich das Mining-Gerücht bewahrheiten, könnten diese Platzhalterpreise bald schon sehr günstig erscheinen ;).

Selbst, wenn es so sein sollte und ich zu Release keine zu halbwegs vernünftigen Preisen bekomme, dann kaufe ich eben keine solange die Preise extrem hoch sein sollten.
 

Basileukum

Software-Overclocker(in)
Nu, 30 MHz sind aber wenig, das wären ja dann 1,74% mehr, was ich an Leistung bekomme, dann kann ich gleich bei den Modellen von Nvidia bleiben, bliebe nur noch die bessere Kühlung oder etwas für die Freunde der LED Front, was zum Kauf beim Custompartner anregen würde.

Jetzt schau ma mal, was noch kommt, aber eventuell ist das ganze Lineup aber auch auf Kante genäht, oder Nvidia hat auch schon den Konter auf AMD in der Mache, sprich die Supermodelle wollen noch etwas mehr Gas geben und mit Speicher protzen.
 

raumich

PC-Selbstbauer(in)
1600 € für ne Grafikkarte? Holy Shit. Dafür gibts ne Playstation, ne Xbox und ein Nintendo + einem Office-fähigen PC. Und die PC-Gaming Industrie wundert sich, das ihre Sparte an fehlenden Umsätzen krankt.
 

Pyrodactil

PC-Selbstbauer(in)
Bei Caseking sind Karten immer überteuert. Alternate hat die kommenden wieder rausgekickt.
& wo OC"s, für den bisl Mehrtakt?
& dafür das dickste jeweilige Model mitm 3,5 Slot Kühler?
 

lokran

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Die Ersten Modelle sind von den Anbietern eh meist überteuert! Wer sofort Zuschlägt/Vorbestellt der benutzt mal eben einen 100€ Schein als Klopapier.

Das möchte ich zwar auch denken, aber wenn ich mir den Preisverlauf so mancher 2080ti in den Preisportalen anschaue, dann sind die Preise dort seit Release relativ stabil geblieben, abgesehen von kurzfristigen Angeboten. Es gibt halt keine wirkliche Konkurrenz in dem Segment.

bei 1.600 euro von Moderaten preisen zu schreiben halte ich für gewagt.... oder besser weltfremd.

Wenn man sich an den Preisen der FE von Nvidia orientiert und bedenkt, dass die AIBs die GPU von Nvidia einkaufen, müssen diese ja preislich etwas über den Nvidia-Karten liegen, oder? Ich weiß ja nicht, was für Margen die AIBs ansetzen, aber die GPUs sind eben im Einkauf teurer für diese als für Nvidia selbst. Nicht dass ich jetzt die allgemeine Preispolitik rechtfertigen will, aber es ist nun mal das Topmodell mit 24GB und ersetzt gewissermaßen die ansonsten teurere Titan!?
 

MyticDragonblast

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Gibt es da eine Begründung warum Alternate die wieder rausgenommen hat ?
Vielleicht hat man gesehen, wie groß die Chargen werden und hat keine Lust auf Rückabwicklungen/Erstattungen von Vorbestellern und anderen ungeduldigen Kunden. Immerhin hat man da einen Ruf zu verlieren, wenn man nicht mehr so überdurchschnittlich kulant, wie sonst üblich ist.
 

Scorpio78

Software-Overclocker(in)
Bevor sich jetzt viele auf die 3080 stürzen, lieber etwas warten was das Lineup noch bringt. Wird ja nicht bei den Karten bleiben.
1500-1600 Euro als "moderat" zu bezeichnen halte ich für etwas gewagt. Mal schauen ob die 3090 wirklich die Topkarte bleibt oder ob da auch noch was in der Hinterhand liegt.
Die aktuellen Taktraten sind für mich momentan eher uninteressant. Bin eher gespannt wie hoch die Karten automatisch takten, solange sie gut gekühlt werden.
 

Illithide

Freizeitschrauber(in)
nV macht's den Boardpartnern diesmal aber ordentlich schwer. Gut aussehendes Referenzdesign, bis (fast) an's Limit gehende TDP und Boost... Die pinkeln ihren AiOs da gerade ganz schön an's Bein, würde ich mal sagen. :hmm:
 

pgcandre

Komplett-PC-Aufrüster(in)
1600€ ist der 4-fache Preis, den ich 2012 für mein Auto bezahlt habe. Und das ist beileibe nicht eine vergammelte "Rostkarre", sondern ein Audi 80 BJ 87 aus erster Hand und Garagenwagen gewesen.

1600€ für einen Pixelschubser sind beileibe nicht moderat, sondern eher abartig teuer. Aber jedem das seine. Mir würde es im Traum nicht einfallen, bis zu 1700 Flocken für eine Grafikkarte auf den Tisch zu legen. Selbst dann nicht, wenn die finanziellen Mittel vorhanden sind und die Karte noch so schnell ist. Da gibt es weit wichtigere Dinge im Leben.
Dann schau doch mal im Straßenverkehr oder in deinem Freundeskreis und du wirst feststellen das dort Fahrzeuge unterwegs sind die 20.000 Euro und mehr kosten. Oder Frage deine Freunde mal nach ihren Kaffeemaschinen. Du wirst feststellen das Liebhaber gerne etwas mehr Geld ausgeben. Frage doch mal hier im Forum was manche für eine CPU oder ihr Gehäuse ausgeben. Jetzt zu sagen das das die 3090 teuer wäre ist also Ansichtssache. Ich persönlich finde den Preis für das was man da an Austattung bekommt in Ordnung. Sicherlich nicht günstig. Aber ich habe sie wesentlich teurer erwartet.
 

Solo_Morasso

Kabelverknoter(in)
Bevor sich jetzt viele auf die 3080 stürzen, lieber etwas warten was das Lineup noch bringt. Wird ja nicht bei den Karten bleiben.
1500-1600 Euro als "moderat" zu bezeichnen halte ich für etwas gewagt. Mal schauen ob die 3090 wirklich die Topkarte bleibt oder ob da auch noch was in der Hinterhand liegt.
Die aktuellen Taktraten sind für mich momentan eher uninteressant. Bin eher gespannt wie hoch die Karten automatisch takten, solange sie gut gekühlt werden.

Sehe ich ähnlich...erstmal Benchmarks abwarten. Zur 3090 sage ich definitiv nein. Für das Geld bekomme ich einen ganzen PC. Und für ein paar Frames in 4K mehr verzichte ich gerne.
 

Kondar

BIOS-Overclocker(in)
1600€ ist der 4-fache Preis, den ich 2012 für mein Auto bezahlt habe. Und das ist beileibe nicht eine vergammelte "Rostkarre", sondern ein Audi 80 BJ 87 aus erster Hand und Garagenwagen gewesen.

1600€ für einen Pixelschubser sind beileibe nicht moderat, sondern eher abartig teuer. Aber jedem das seine. Mir würde es im Traum nicht einfallen, bis zu 1700 Flocken für eine Grafikkarte auf den Tisch zu legen. Selbst dann nicht, wenn die finanziellen Mittel vorhanden sind und die Karte noch so schnell ist. Da gibt es weit wichtigere Dinge im Leben.

glaube eher das hat was mit Psychologie zu tun.
Wenn man auf der einen Seite das Top Modell für 1700€ sieht und auf der anderen das (etwas?) langsammere für 750€ kommt einem das auf einmal günstig vor :ugly:
 

lokran

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Die aktuellen Taktraten sind für mich momentan eher uninteressant. Bin eher gespannt wie hoch die Karten automatisch takten, solange sie gut gekühlt werden.
In der Tat liegen die beworbenen Taktraten ja immer um einiges niedriger. 1650 Boost war die Angabe bei meiner letzten Karte und dann ging es auch mit Luftkühler weit über 1900 und mit Wakü dann 2,1GHZ, daher bin ich auch gespannt.
 

Illithide

Freizeitschrauber(in)
In der Tat liegen die beworbenen Taktraten ja immer um einiges niedriger. 1650 Boost war die Angabe bei meiner letzten Karte und dann ging es auch mit Luftkühler weit über 1900 und mit Wakü dann 2,1GHZ, daher bin ich auch gespannt.
Diesmal scheint das PT-Ziel aber auch bei den Customs auf 107% festgenagelt zu sein. Ist halt wirklich die Frage, wie viel Luft nV den Boardpartnern diesmal mit ihrem eigenen Mordstrumm an Kühler überhaupt noch lässt, um sich von 'ner FE abzusetzen. Ich meine, 2x120mm als FE? Gab's das je?
 
Oben Unten