• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Creative X-Fi unter Win8: Einstellungen werden nicht gespeichert

westwaerts

Kabelverknoter(in)
Hallo,

ich habe unter Win8 64bit Probleme mit meiner Creative X-Fi XtremeGamer-Soundkarte. Die Karte wird zwar problemlos erkannt (SBXF_PCDRV_L11_2_18_0015A), jedoch wird die Konfiguration über das Creative Audio Control Panel (Anzahl der Lautsprecher, Surround-Modus, Crystalizer...) nicht über einen Reboot hinaus gespeichert. Das Problem findet man per Google ein paar Mal, aber die Lösungswege funktionieren bei mir nicht. Prinzipiell wird immer vorgeschlagen, den Treiber komplett zu deinstallieren (samt CC-Cleaner, DriverSweeper o.Ä.) und ihn mit ausgeschalteter Treibersignierung frisch zu installieren. Dann soll nach erfolgreichem Test die Hibernate-Funktion ausgeschaltet werden. Soweit kommts bei mir jedoch nicht, nach jedem Reboot sind die Einstellungen wieder zurückgesetzt.

Hatte zufällig jemand das gleiche Problem und eine Lösung parat?

Grüße!
 
TE
W

westwaerts

Kabelverknoter(in)
Hey, danke. Genau diese Erklärung hat leider nicht funktioniert. Ich habe aber nun eine Methode gefunden: Windows 8 settings Fix

Tweaked schrieb:
[..]Solution:
1. Enable "Hibernation" in Windows, you may need to google this. reboot.
2. Configure your setting as you want them and force your PC to Hibernate. wake it up, then make it sleep.
3. Confirm that your settings are still correct. reboot.
4. Confirm that your settings are still correct.[..]
 

Prozessorarchitektur

Lötkolbengott/-göttin
Da fragt man sich was ruhezustand (standby und suspend to ram) mit den systemsettings zutun hat?
nämlich nichts
Der Effekt ist dann das der PC nie ausschaltet sondern immer im standby ist. Ein komplettes herunterfahren wird dadurch verhindert.
Im multiboot kann das dazu führen das es Probleme mit der HDD konfiguration gibt.
Im übrigen funktioniert die methode.
 
TE
W

westwaerts

Kabelverknoter(in)
Durch das Ruhen werden die Einstellungen gespeichert. Danach kann man den PC problemlos rauf- und runterfahren, wie einem beliebt. ;)
 
Oben Unten