• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

CPU für Media Server - 1080p

Zatox123

Komplett-PC-Käufer(in)
CPU für Media Server - 1080p

Hallo,

ich suche einen CPU der in meinen neuen Media Server soll.
Darauf läuft dann Windows 10 + Kodi.
Die CPU soll ruckelfrei Full HD Videos wiedergeben können und den laufenden Windows Betrieb schaffen.
Außerdem läuft auf dem PC dann noch JDownloader 24/7.
Die Quelle der 1080p Videos sind mkv Videos mit einer ungefähren Größe von 10-15 GB pro Film (120 min)
Welche CPU würdet ihr mir da empfehlen?

Hab mir mal folgende CPU angesehen:
Intel Pentium G3260, 2x 3.30GHz, boxed (BX80646G3260) Preisvergleich | Geizhals Österreich

Würde diese Vorgaben auch ein J1900 oä. schaffen oder wird dieser schon eher an seine Grenzen stoßen?

Danke und lg
 
Zuletzt bearbeitet:

Zappaesk

Volt-Modder(in)
AW: CPU für Media Server - 1080p

Raspberry Pi2, da solls auch Win10 für geben...
aber sinnvoll wäre natürlich ne passende Distro für Medienserverauf dem Pi. Da gibts einige zur Wahl. Funktionieren tun wohl alle.
 

lepathie

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: CPU für Media Server - 1080p

Raspberry Pi2, da solls auch Win10 für geben...
aber sinnvoll wäre natürlich ne passende Distro für Medienserverauf dem Pi. Da gibts einige zur Wahl. Funktionieren tun wohl alle.

Vorher informieren wäre gut. Die Windows Version für den RP ist momentan NUR für Entwickler, die mithilfe von Universal Apps auf dem Pi Projekte realisieren wollen.
 

Zappaesk

Volt-Modder(in)
AW: CPU für Media Server - 1080p

Das war auch nicht im Ernst gemeint. Ich glaube, dass Win10 für den Pi niemand ernst nimmt und schon gar niemand ernsthaft haben will. Das beißt sich dermaßen, das rollt es einem die Fußnägel auf!
 

shootme55

BIOS-Overclocker(in)
AW: CPU für Media Server - 1080p

Hab selber einen pentium aus der sandy generation. Reicht dick. Nicht vergessefn das schaffen sogar die fertigen windows home server auf atom-basis. ;)
 
TE
Z

Zatox123

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: CPU für Media Server - 1080p

Raspberry Pi2, da solls auch Win10 für geben...
aber sinnvoll wäre natürlich ne passende Distro für Medienserverauf dem Pi. Da gibts einige zur Wahl. Funktionieren tun wohl alle.

Danke aber ich suche eine CPU kein Betriebssystem.
Ich möchte einen CPU der mit der integrierten Grafikeinheit Full HD Videos abspielen kann.
Die Files sind mkv Dateien die ca 10-15 GB groß sind (120 min)

Hab selber einen pentium aus der sandy generation. Reicht dick. Nicht vergessefn das schaffen sogar die fertigen windows home server auf atom-basis. ;)

Danke für den Tipp.
 

Oromis16

BIOS-Overclocker(in)
AW: CPU für Media Server - 1080p

Also ich bleibt dabei, n Athlon 5350 ist mehr als schnell genug, verbraucht fast keinen Strom und ist bei kleinen Gehäusen (die für einen Media Server ja wohl nötig sind) deutlich günstiger. Siehe erste Zeile meiner Sig.
 
TE
Z

Zatox123

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: CPU für Media Server - 1080p

Also ich bleibt dabei, n Athlon 5350 ist mehr als schnell genug, verbraucht fast keinen Strom und ist bei kleinen Gehäusen (die für einen Media Server ja wohl nötig sind) deutlich günstiger. Siehe erste Zeile meiner Sig.

Reicht für meine Zwecke auch die Dual Core Variante aus oder sollte ich doch besser auf den 4 Kerner zurückgreifen?
 

Jonsen29

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: CPU für Media Server - 1080p

Reichen ja, aber lohnt sich nicht. TDP bleibt gleich und viel günstiger ist der Dual Core auch nicht (max 10€ zum AMD Sempron 2650, 2x 1.45GHz)
 

Zappaesk

Volt-Modder(in)
AW: CPU für Media Server - 1080p

Danke aber ich suche eine CPU kein Betriebssystem.
Ich möchte einen CPU der mit der integrierten Grafikeinheit Full HD Videos abspielen kann.
Die Files sind mkv Dateien die ca 10-15 GB groß sind (120 min)

Der Pi kann all das, kostet zusammen mit Gehäuse und NT ~50€ (+HDD, +aktiver USB Hub =~160€), braucht im Idle ~1W Strom (Erstaunlicher Stromverbrauch-Vergleich zwischen Raspberry Pi 1 & 2 – PowerPi), ist völlig lautlos weil lüfterlos, Das Betriebssystem ist vermutlich obendrein schneller aufgespielt und konfiguriert als Win10 (So installierst du Kodi auf dem Raspberry Pi 2 – Die ultimative Schritt-fur-Schritt Anleitung – PowerPi)

Ich sehe für so eine Anwendung praktisch keinen Vorteil darin einen herkömmlichen PC zu verwenden -> teurer, größer, stromhungriger, lauter...
 

shootme55

BIOS-Overclocker(in)
AW: CPU für Media Server - 1080p

Ich benutze Windows Home Server 2011, ist eine abgespeckte Version des 2008R2, und hat 10 Clients dabei. Kann jeder Amateur konfigurieren, bietet einen Internet-Remote Access, die DynDNS über MS ist dabei, automatische Backup-Funktionen, und Verwaltung und Wartung über ein einfach zu bedienendes Dashboard. Leider gibts das Betriebssystem nicht mehr neu zu kaufen, Ich hab damals im Laden für die Lizenz 50 (!) Euro bezahlt, und jetzt laufen auf dem Teil 4 Festplatten, die 5. externe macht automatisch Backups extern, ein Teil macht automatisch Backup in die Cloud, Drucker und Plotterverwaltung, Remote-Access, Media-Streamserver u.s.w.
Aber diese Server bekommt man (ohne Festplatten) gebraucht um ca. 100 Euro. ich find die Teile toll.
 
TE
Z

Zatox123

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: CPU für Media Server - 1080p

Der Pi kann all das, kostet zusammen mit Gehäuse und NT ~50€ (+HDD, +aktiver USB Hub =~160€), braucht im Idle ~1W Strom (Erstaunlicher Stromverbrauch-Vergleich zwischen Raspberry Pi 1 & 2 – PowerPi), ist völlig lautlos weil lüfterlos, Das Betriebssystem ist vermutlich obendrein schneller aufgespielt und konfiguriert als Win10 (So installierst du Kodi auf dem Raspberry Pi 2 – Die ultimative Schritt-fur-Schritt Anleitung – PowerPi)

Ich sehe für so eine Anwendung praktisch keinen Vorteil darin einen herkömmlichen PC zu verwenden -> teurer, größer, stromhungriger, lauter...

Hab ein Raspberry Pi.
Leider dauert das vorspulen sowie das starten von größeren Files ewig, von daher keine Alternative für mich.
 

Zappaesk

Volt-Modder(in)
AW: CPU für Media Server - 1080p

Einen Pi 1 oder Pi 2? Der Pi2 ist signifikant schneller als der 1er. Das muss man schon berücksichtigen.
Konkret:
- Pi B: 1x700MHz ARMv6 + 512MB
- Pi 2: 4x900MHz ARMv7 + 1024MB

Sonst könntest du ja auch keinen Pentium nehmen. Ich hatte damals einen Pentium 1, da ging das auch alles nicht - folglich sind die heutigen auch nix...:D
 
TE
Z

Zatox123

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: CPU für Media Server - 1080p

Einen Pi 1 oder Pi 2? Der Pi2 ist signifikant schneller als der 1er. Das muss man schon berücksichtigen.
Konkret:
- Pi B: 1x700MHz ARMv6 + 512MB
- Pi 2: 4x900MHz ARMv7 + 1024MB

Sonst könntest du ja auch keinen Pentium nehmen. Ich hatte damals einen Pentium 1, da ging das auch alles nicht - folglich sind die heutigen auch nix...:D

Pi 2 hab ich.
 

DasWurmi

Software-Overclocker(in)
AW: CPU für Media Server - 1080p

Der A8 ist für den Verwendungszweck meiner Meinung nach eigentlich viel zu überdimensioniert.
Aber wenn man sich dann besser fühlt... ^^
 
TE
Z

Zatox123

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: CPU für Media Server - 1080p

Der A8 ist für den Verwendungszweck meiner Meinung nach eigentlich viel zu überdimensioniert.
Aber wenn man sich dann besser fühlt... ^^

Also würde der A6 auch reichen für den normalen Windowsbetrieb und die Wiedergabe von Full HD Videos?
Möchte das dieser PC die nächsten Jahre auch noch ausreichend ist.
 

DasWurmi

Software-Overclocker(in)
AW: CPU für Media Server - 1080p

Wie hier ja schon geschrieben wurde,
auch ein Athlon 5350 reicht problemlos für Full-HD-Videos.
Alles drüber wäre, meiner Meinung nach dann relativ schnell Geldverschwendung - Solang man nicht mehr damit machen will.
 
TE
Z

Zatox123

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: CPU für Media Server - 1080p

Wie hier ja schon geschrieben wurde,
auch ein Athlon 5350 reicht problemlos für Full-HD-Videos.
Alles drüber wäre, meiner Meinung nach dann relativ schnell Geldverschwendung - Solang man nicht mehr damit machen will.

Danke für deine Antwort.
Werde mir den 5350 bestellen.
Könntest du mir die Höhe des boxed Kühlers nennen (falls du sie weisst), damit ich weiß welches Case ich nehmen kann.
 
Oben Unten