• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Corsair AX760 mit EVGA 3080 Ti XC3 Ultra?

vfxworld

PC-Selbstbauer(in)
Hi,

da ich das Glück hatte, eine EVGA 3080 Ti XC Ultra zu einem relativ akzeptablem Preis (wie mans nimmt...) zu bekommen, mache ich mir gerade einige Gedanken, ob das NT denn am Ende ausreicht, da ich unterschiedliche Meinungen dazu gelesen habe. Bevor ich sie also nun anschließe, möchte ich sicher sein, dass alles stimmt.

Mein Corsair AX760 (ohne i) läuft seit knapp fünf Jahren in dem PC und ich habe nichts zu meckern. Da sich in dem System mittlerweile einiges angesammelt hat (u.A. zwei SSDs und 2 HDDs und eigentlich noch eine dazukommen soll) und noch eine Eisbär Aurora darauf wartet eingebaut zu werden, überlege ich, ob ich nicht vielleicht doch ein neues NT kaufen sollte. CPU ist ein i7 5960x @ stock. Generell handelt es sich um das System aus der Signatur.

Technisch ist das AX760 ja auch nicht mehr das neueste. Von daher, keine Ahnung. Als Alternative würde ich wahrscheinlich eines der neuen von be quiet in betracht ziehen, wobei die Pro Serie ziemlich überdimensioniert wäre und von der nicht Pro Serie habe ich einiges negatives gelesen.

Also was meint ihr, AX760 ausreichend für 3080Ti XC3 Ultra, oder eher nicht? EVGA gibt 750W NT als benötigt an.

Danke schon einmal für eure Mühe!
 
TE
V

vfxworld

PC-Selbstbauer(in)
Geld verbrannt habe ich mit der Graka ja nun sowieso schon genügend...

Mir machen halt die Spitzen unter Last Sorgen und eigentlich wollte ich schon vor Jahren von Single-Rail auf Multi-Rail wechseln, dass wäre nun der perfekte Zeitpunkt. Allerdings hab ich an dem aktuellen Netzteil nichts zu beanstanden, deswegen bin ich gerade echt zwiegespalten.

Wahrscheinlich ist einfach ausprobieren wohl die beste Lösung, werde es wohl eh nicht abwarten können, sobald die Graka da ist.
 

chill_eule

Moderator
Teammitglied
Wahrscheinlich ist einfach ausprobieren wohl die beste Lösung, werde es wohl eh nicht abwarten können, sobald die Graka da ist.
Siehste :nicken:

Kaputt geht da ja nix.
Falls du doch ein neues NT brauchst, beraten wir dich gern ;)
(Auf 100€ oder mehr solltest du dich aber schon mal einstellen)

Die Lieferzeit kann man dann ja zur Not mit einem reduzierten Powerlimit überbrücken und hat dann halt für 2-3 Tage nur 90% Leistung :-D
 
TE
V

vfxworld

PC-Selbstbauer(in)
Dann werd ichs einfach mal Versuchen. Brauche den Rechner halt für die Arbeit, deswegen wollte ich eigentlich keine Risiken eingehen, zumal das NT, wie gesagt, ich glaube schon 2013 rauskam. Ich habs 2016 neu gekauft.

Wenns nicht funzt, werd ich wohl das Dark Power 12 850w kaufen, wollte ja eigentlich eh seit langem auf Multirail umsteigen.
 
TE
V

vfxworld

PC-Selbstbauer(in)
So, bisher läufts. :) Muss es aber erst noch ausgiebig testen. Schreckensmonente gabs, weil beim booten das Bild erst schwarz blieb. Erst als ich nur den HDMI Monitor dran gelassen habe und den Displayport rausgenommen habe gings. Muss ich wohl noch im BIOS konfigurieren. Im Windows liefs ganz normal mit beiden, nachdem ich Treiber installiert habe.

Für heute reicht es erstmal mit testen, ganzen Tag am PC Frühjahrsputz gemacht, von Staub befreit, neuen Kühler eingebaut, bin durch für heute.

Aber 20 Minuten Kingdom Come hat sie schon geschafft. :D
 

ToZo1

Freizeitschrauber(in)
"Erst als ich nur den HDMI Monitor dran gelassen habe und den Displayport rausgenommen habe gings. Muss ich wohl noch im BIOS konfigurieren."
Was mußt du da wo genau konfigurieren? Etwa im Grafikkarten-BIOS?
 
Oben Unten