• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Cooler Master: So steigt der Kühler-Hersteller ins Monitor-Business ein

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Cooler Master: So steigt der Kühler-Hersteller ins Monitor-Business ein

Cooler Master möchte seine Produkte auf einen weiteren Zweig der PC-Branche ausweiten: Das Unternehmen stellt jetzt auch Monitore her, die vor allem auf Gamer abzielen. Dazu soll es zwei Modelle geben. Deren konkrete Spezifikationen sind zwar noch nicht bekannt, ein paar technische Infos gibt's aber jetzt schon.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Cooler Master: So steigt der Kühler-Hersteller ins Monitor-Business ein
 

Sebi0815

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Cooler Master: So steigt der Kühler-Hersteller ins Monitor-Business ein

Ist ja nett das die ihr Geschäftsfeld ausweiten aber wer möchte denn auf 30 oder gar 35" zocken? Ich weiß da gehen die Meinungen auseinander aber es dürfte eher eine niesche Bedienen
 

Arndtagonist

Freizeitschrauber(in)
AW: Cooler Master: So steigt der Kühler-Hersteller ins Monitor-Business ein

Besonders bei den dazugehörigen Auflösungen. Da müssten entweder die Bildschirme kleiner oder die Auflösung größer sein.
 

Ex3cut3r

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Cooler Master: So steigt der Kühler-Hersteller ins Monitor-Business ein

Ist ja nett das die ihr Geschäftsfeld ausweiten aber wer möchte denn auf 30 oder gar 35" zocken? Ich weiß da gehen die Meinungen auseinander aber es dürfte eher eine niesche Bedienen
Und was ist daran jetzt sooo groß? Die Höhe ist die gleiche wie bei einem 27" 16:9

Unbena2nnt.PNG

Besonders bei den dazugehörigen Auflösungen. Da müssten entweder die Bildschirme kleiner oder die Auflösung größer sein.
Und auch da...wo ist das Problem?

Die PPi ist die gleiche wie bei einem 27" mit 1440p. ~ 110 PPi.
 

Homerclon

Volt-Modder(in)
AW: Cooler Master: So steigt der Kühler-Hersteller ins Monitor-Business ein

Ist ja nett das die ihr Geschäftsfeld ausweiten aber wer möchte denn auf 30 oder gar 35" zocken? Ich weiß da gehen die Meinungen auseinander aber es dürfte eher eine niesche Bedienen
Natürlich ist das eine Nische, handelt sich schließlich um 21:9-Monitore. Auch wenn diese Nische scheinbar am Wachsen ist.
 

takan

Software-Overclocker(in)
AW: Cooler Master: So steigt der Kühler-Hersteller ins Monitor-Business ein

frage mich wann asus oder viewsonic billige gehäuse oder kühler herstellen werden.:ugly:
 

PCGH_Torsten

Redaktion
Teammitglied
AW: Cooler Master: So steigt der Kühler-Hersteller ins Monitor-Business ein

Ist ja nett das die ihr Geschäftsfeld ausweiten aber wer möchte denn auf 30 oder gar 35" zocken? Ich weiß da gehen die Meinungen auseinander aber es dürfte eher eine niesche Bedienen
[X] Ich.
Allerdings nicht in 21:9 mit diesen Auflösungen. 2.560 × 1.440 auf 31/32 Zoll ist dagegen die optimale Konfiguration für all diejenigen, die die Pixeldichte bisheriger 24-Zöller bequem finden (nicht zu pixelig, Inhalte auch ohne Skalierung & -sartefakte groß genug), aber einfach mehr Fläche wollen.

Leider ist die Auswahl in diesem Segment ähnlich klein und einseitig wie bei 21:9.
 

Amigo

BIOS-Overclocker(in)
AW: Cooler Master: So steigt der Kühler-Hersteller ins Monitor-Business ein

Dass sie das anbieten, war eigentlich nur eine Frage der Zeit imho... Cooler Master versucht sich ja gerne überall und bieten ansich auch nie schlechte Produkte. Mal sehen... :)

Ich zocke auch auf 34" in UWQHD... es ist einfach der Hammer! Man merkt im MP aber relativ oft, wenn die Gegner auf 16:9 spielen und quasi blind sind... :ugly:
 
Oben Unten