• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Colorful I-Game Geforce RTX 3090 Neptune OC an der Grenze von 2.000 US-Dollar

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Colorful I-Game Geforce RTX 3090 Neptune OC an der Grenze von 2.000 US-Dollar

Die Colorful I-Game Geforce RTX 3090 Neptune OC ist sicher schnell und teuer. In China wird sie für 13.999 RMB inklusive 17 Prozent Steuern gelistet.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Colorful I-Game Geforce RTX 3090 Neptune OC an der Grenze von 2.000 US-Dollar
 

Abductee

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich würd mir nie eine AiO Grafikkarte kaufen.
Bei einem defekt oder verstopften Pumpe durch den Materialmix muss man sich nur rumärgern wo man Ersatz herbbekommt.
Lieber mehr Grafikkarten mit einem richtigen Wasserblock ab Werk für eine haltbarere Custom die man auch mal warten kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

RoadDog87

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Schon interessant, wie unterschiedlich die Ansichten sind :)

Ich bin auch kein Freund von AiOs. Entweder ein klassischer Luftkühler oder mit Full-Cover Block zur Einbindung in einen Custom Loop.

Aber das Teil hier sieht trotzdem irgendwie ganz schick aus.
 

CD LABS: Radon Project

Volt-Modder(in)
Ich würd mir nie eine AiO Grafikkarte kaufen.
Bei einem defekt oder verstopften Pumpe durch den Materialmix muss man sich nur rumärgern wo man Ersatz herbbekommt.
Lieber mehr Grafikkarten mit einem Wasserblock ab Werk für eine haltbarere Custom die man auch mal warten kann.
Meine größten Kritikpunkte am aktuellen AIO-Graka-Markt:
  1. Zu viele Karten kühlen nur GPU oder GPU und Speicher und nicht alles.
  2. Zu viele Karten sind hybride Modelle mit zusätzlichem Lüfter auf der Karte, um 1. auszugleichen → hausgemachtes Problem.
  3. Zu viele Karten kommen mit schlechten Werks-Lüftern.
  4. Zu viele Karten kommen mit zu wenig Radiatorvolumen.
  5. Karten, bei denen alles sonst richtig gemacht wurde, haben dann zu wenig Garantie.
  6. Eine gute Reparierbarkeit könnte eine umfangreiche Garantie befördern oder eine nicht genügend umfangreiche ergänzen.
Wären die Punkte Geschichte, würdest du dann auch zu einer AIO-Karte greifen, oder immer noch nicht?
 

Nuallan

PCGH-Community-Veteran(in)
2k für ne Gaming-Graka.. :kotz: Die nächste psychologische Marke ist also durchbrochen und wird bald als normal angesehen. Und dann gibts noch Leute die darüber streiten ob das nun an den Prozessen, Waferpreisen oder Lierferketten liegt, während sich Nvidia seit 10 Jahren totlacht und einen Rekordgewinn nach dem nächsten fährt. Besser als jede Comedy-Show. :lol:
 

Karotte81

Software-Overclocker(in)
2k für ne Gaming-Graka.. :kotz: Die nächste psychologische Marke ist also durchbrochen und wird bald als normal angesehen. Und dann gibts noch Leute die darüber streiten ob das nun an den Prozessen, Waferpreisen oder Lierferketten liegt, während sich Nvidia seit 10 Jahren totlacht und einen Rekordgewinn nach dem nächsten fährt. Besser als jede Comedy-Show. :lol:
Du hast Entwicklung vergessen, lt. Grestorn sind das alles nur Entwicklungskosten :ugly:
 

CD LABS: Radon Project

Volt-Modder(in)
AiOs haben durchaus ihre Daseinsberechtigung. z.B. Wenn man wenig Platz oder schlechten Airflow im Gehäuse hat.
übrigens ist der hohe Preis nicht der Kühlung geschuldet, sondern der selektierten GPU.
Ist halt die Frage, ob auch eine Variante ohne selektierte GPU zu geringerem Preis erscheinen wird...
...Selektion wird ja oft in der Praxis benutzt, um einen überzogenen Preis zu rechtfertigen.
 

Jackhammer

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Die 2000€ Schallmauer wurde doch schon längst von Scalpernate (Alternate) durchbrochen, also nix neues. Die hier gezeigte, würde Scalpernate bestimmt für 3000€ Anbieten.
 

Basileukum

Software-Overclocker(in)
Also ich finds fesch und wem 1500€ aus der Tasche leiern kannst, die Costums sind eh immer 100-200 Euro teurer (oder mehr), dem kannst auch 2000 Euronen abknöpfen.
 

beastyboy79

Software-Overclocker(in)
Allein die Farbgebung ist schon dermaßen 1337!
Rosa-Blau ist doch das neue (hier spezielle Farbkombi hindenken)!

Wer da nicht locker 2000Schleifen locker macht, dem kann man nicht mehr helfen.

So muss unbedingt meine RGB anpassen! Ciao.
 

ragnaro3k

PC-Selbstbauer(in)
2000€ für ne GPU, im Leben nicht. Dinge wie OC und Kühlung kann man selbst beeinflussen und weitaus günstiger haben und auf die 10% Mehrleistung durch Selektion kann ich verzichten und auf die überteuerten Custom Karten ebenso. Ich kaufe schon lange keine Custom Karten mehr.
 
Zuletzt bearbeitet:

ragnaro3k

PC-Selbstbauer(in)
Die 970 GTX war doch die mit den 3,5GB VRAM die nur schnell angebunden waren? Hatte sie selbst und das war schon echt ne Frechheit von NVIDIA.
 

Mephisto_xD

BIOS-Overclocker(in)
Sehe jetzt nicht die Sensation, von den 1500€ UVP sind doch in der Realität nicht viel übrig geblieben, die meisten lieferbaren 3090 bewegen sich im Bereich 2000€. :what:
 

Der der keinen Namen hat

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Wer sich die Karte für 2-2,5k holt freut sich beim einsetzen bestimmt über die beiden schön geradlinig angebrachten Aufkleber auf der Backplate :ugly: Sowas fällt nicht nur mir auf.
Hatte kürlich ne Gigabyte 3080 Gaming OC hier - auch so ein idiotischer SN Aufkleber auf der Backplate - :stupid:
 

rum

Software-Overclocker(in)
Also schick sieht die Karte ja aus, meiner Meinung nach. Gefällt mir wirklich.
Aber ist einfach nicht mein Jagdrevier ..
 

NatokWa

BIOS-Overclocker(in)
Ein 240'er Radi für ne 3090 ? echt jetzt ?

Wen wollen die eig. verarschen ? Das Ding ist doch am Dauerthrotteln wenns loslegt und die "AiO" braucht ein Ventil um den Dampf ab zu lassen wenn die anfängt zu kochen ....... außer natürlich die Venti's schaffen die Drehgeschwindigkeit eines Rasenmähers und sorgen für nen Doppeltornado im Case :-)
 

Moonzone

PC-Selbstbauer(in)
Ein 240'er Radi für ne 3090 ? echt jetzt ?

Wen wollen die eig. verarschen ? Das Ding ist doch am Dauerthrotteln wenns loslegt und die "AiO" braucht ein Ventil um den Dampf ab zu lassen wenn die anfängt zu kochen ....... außer natürlich die Venti's schaffen die Drehgeschwindigkeit eines Rasenmähers und sorgen für nen Doppeltornado im Case :-)


Soll man deine Übertreibungen ernst nehmen?
 

NatokWa

BIOS-Overclocker(in)
Soll man deine Übertreibungen ernst nehmen?
Welche Übertreibung ?
Ich meine das Absolut ernst, erst recht weil ich selbst ne 3080'er mit 370Watt TBP habe, welche meine großzügig dimensionierte WaKü (2x 280'er mit 60mm Dicke nur für die GraKa) schon gut auslastet. eine WaKü die mit der alten 1080'er@2,1Ghz spielend fertig wurde.
 

Moonzone

PC-Selbstbauer(in)
Habe einen 360er und einen 240er / 3700x und 3080 .

Ich kühle die Karte bei dauern burn in AIDA 64 GPU und CPU / RAM / FP mit einen Delta von 8 Grad.
Dh. nach 30 Minuten habe ich eine Wasser Temparatur von 45 Grad und die Karte läuft auf 53 Grad, wobei der CPU auf 86 Grad läuft.

Also rein eine 3090 allein, wenn man sich nicht irgendwelche EKWB Blöcke kauft sondern eher was in richtung high End nimmt - wird wohl mit einem 240er funktionieren.
 
Oben Unten