• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

CM Storm Enforcer neue Lüfter

Slgipups

Kabelverknoter(in)
CM Storm Enforcer neue Lüfter

Liebe Community,

da ich eure Hilfe zu schätzen weiß und bis jetzt mit euren Vorschlägen immer super zufrieden war, komm ich mit meiner Frage zu euch!

Ganz einfach: Ich habe das Gehäuse CM Storm Enforcer: http://www1.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=49181&agid=631
Vor kurzem hab ich mir hier im Forum mit eurer Hilfe einen Pc zusammengestellt. Dabei kam auf, dass man hier auch neue Lüfter einbauen könnte (leisere, bessere, mehr?)
Obwohl ich nicht der Tüftler bin, hab ich jetzt beschlossen welche zu besorgen und einzubaun.

Könnt ihr mir vll sagen, auf was ich achten muss, habt ihr schon erfahrungen mit guten Lüftern gemacht? Umso größer umso besser? Lieber zwei als einen großen? Schnelle Drehzahl? Windfluss?
Kann man auch irgendwo Staubfilter bestellen und lohnen sich diese?
 

der_knoben

Lötkolbengott/-göttin
AW: CM Storm Enforcer neue Lüfter

Am ehesten empfehle ich dir Adapterkabel zu kaufen, um die Lüfter statt auf 12V auf 5V laufen zu lassen. Dadurch werden auch diese Lüfter leise. Ich hab ja quasi die gleichen Lüfter drin.
Ich hab allerdings eine Lüftersteuerung eingebaut.
 
TE
S

Slgipups

Kabelverknoter(in)
AW: CM Storm Enforcer neue Lüfter

Hey der_knoben,

erstmal vielen Dank für deine so schnelle antwort und hilfe :) So wie immer halt im PCGH-Forum:daumen:

Würde das nicht bedeuten, dass sie auch an Leistung verlieren? Ich könnte sie ja auch im Asus-Steueruns-Programm runterschlaten, hätten das dann die gleiche Wirkung
Aber ich wollte eigentlich nicht an Leistung verlieren. Mein Problem ist nunmal, dass ich nicht einschätzen kann, ab wann sich das ganze lohnt und ab wann es überflüssig wird.
 

beren2707

Moderator
Teammitglied
AW: CM Storm Enforcer neue Lüfter

Da du vorne und an der Rückseite bereits Lüfter verbaut hast, könntest du noch einen 200mm in den Deckel verbringen; dazu bietet sich der passende Lüfter von Cooler Master an. Falls du jedoch mit deinen aktuellen Lüftern nicht zufrieden sein solltest (Kühlleistung, Lautstärke, Optik), kann man natürlich auch die momentan verbauten gegen andere Lüfter tauschen und zu einem anderen als meinem genannten greifen. Falls es dir zu laut sein sollte und die die Lüfter nicht gleich wechseln willst, könntest du diese entweder per Mainboard regeln oder an eine Lüftersteuerung bzw. einen Adapter anschließend; das habe ich bei meinem 690 auch gemacht, sodass alle Lüfter (6 Stück) auf 5V laufen und schön leise sind.:daumen:
 
Zuletzt bearbeitet:

der_knoben

Lötkolbengott/-göttin
AW: CM Storm Enforcer neue Lüfter

Also die Durchsatzmenge der Luft sinkt natürlich, das ist aber nicht wirklich wirksam in der Temperatur zu spüren.
Wenn du die Lüfter über dein Asus Board regeln kannst, dann sollte das auch reichen.
 
Oben Unten