• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Call of Duty Cold war Wenig FPS und Crashes

GuterUser112

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Moin zusammen, sorry falls das der Falsche Thread dafür ist.

Besitze seit neustem COD Cold war, nun leider läuft das auf meinem PC nicht wirklich flüssig obwohl ich das erwartete.

Hier erstmal meine relevante Hardware:
i9 9900k
RTX 3090
32GB RAM
Game ist auf ner 1TB WD Black installiert.

Das Problem ist das ich im Zombie Modus auf Firebase-Z (und anderen Maps) keine 60FPS bekomme, da wo immer die dimensionsrisse kommen bekomme ich nur 30 FPS unabhängig davon was gerade geschieht.
Was mich vor allem ärgert ist das in höheren runden auf einmal das game mit dem Error 0xc0000005 einfach abstürzt. Von diesem crash Code habe ich schon viel gehört aber bisher keine Lösung gefunden.

Der VRAM verbrauch liegt maximal bei 12GB
Gezockt wird in 4k mit DLSS auf ''Leistung'' ansonsten alles auf Maximal

Ich hoffe ihr könnt mir irgendwie helfen.

MFG :)
 

flx23

BIOS-Overclocker(in)
An deiner Hardware sollte es nicht liegen.
Wenn die wd black noch eine HDD ist dann kann das schon der Grund sein.

Wie perform das Spiele offline?
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Leute... So ein Mega System am Start, da glaubt ihr doch nicht im ernst an eine HDD? :schief:

Ich tippe mal auf die:

Zur Problemfindung hilft erstmal, das hier durchackern:
FAQ: Performance-Probleme. Es Ruckelt. FPS brechen ein. Framedrops. Lags. | ComputerBase Forum
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Sehe ich auch so, das ganze System kostet so viel Geld und dann wird noch auf eine HDD gesetzt. Bei mir habe ich mittlerweile nur noch SSDs verbaut und mit dem Spiel habe ich keine Probleme. Verbaut habe ich auch einen 9900K und eine 3080 Grafikkarte.

Was mich noch interessieren würde wäre, mit was für eine Auflösung gespielt wird. Ganz davon abgesehen sollte in so einem Fall immer das OSD vom Afterburner mit verwendet werden, dann kann besser eingesehen werden, ob ein GPU-Limit anliegt.
 
TE
GuterUser112

GuterUser112

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Das ist auch tatsächlich ne HDD, jedoch habe ich dort nur meine ganzen Games drauf. Meine Hauptplatte ist ne 970evo.

Die WD Black habe ich schon länger und die ist auch meiner Meinung nach schnell genug, hatte bis Cold war keine Probleme mit der Geschwindigkeit.

Liegt das echt an der HDD?
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Wie bereits geschrieben mal das OSD vom AF laufen lassen, dann muss man nicht herumrätseln.
Das ganze kann dann so aussehen:

Ashampoo_Snap_Freitag, 16. April 2021_12h32m20s_001_.png

Ob es an der HDD liegt kannst du austesten, in dem du das Spiel einfach mal auf die SSD verschiebst.
 

Markzzman

Software-Overclocker(in)
TE
GuterUser112

GuterUser112

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Also habe das game jetzt auf der SSD installiert, läuft tatsächlich besser.

Werde die HDD wohl durch ne zweite NVMe ersetzen, hatte eh schon länger den Gedanken die auszutauschen.

Danke für eure Hilfe :)
 

flx23

BIOS-Overclocker(in)
Jede normale sata ssd würde auch reichen.

Hintergrund ist das die Zugriffszeiten auf einer HDD (selbst auf einer schnellen black) um Welten schlechter ist als auf jeder 0815 ssd.

Und du merkst vermutlich das der PC mit dem nachladen der texturen nicht nachkommt.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Also habe das game jetzt auf der SSD installiert, läuft tatsächlich besser.
In so einem Fall reicht, wenn du das Verzeichnis verschiebst. Unter Einstellungen im Client dann nur noch das neue Pfad zum Verzeichnis setzen oder es gibt sogar mit der Battle.net Anwendung die Möglichkeit nach dem Spiel, was bereits installiert ist zu suchen. Das geht schneller als alles aufs neue herunterladen zu müssen.
 
Oben Unten