• Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

Budget Gamer Kiste

Healrox

Software-Overclocker(in)
Mein System hat jetzt planungsmäßig in der Beta Phase.
Wer mag: Einfach mal drüberlesen und Kritik abgeben.

Silverstone Sugo SG06 450W
ASRock H77M-ITX
Intel I3-3220
Phanteks PH-TC90LS
G.Skill 8GB DDR3-1333 KIT
MS R7870 2GD5T/OC
ADATA Premier Pro SP900 2,5" SSD 64GB
Western Digital WD5000BPVT 500GB
LiteOn DS-6E2SH
MS Win7 Home Premium System Builder 64GB

Bin damit bei ca 800€. Angepeilt waren 500, also Platz nach oben gibt es nicht.
 

Kaufberatungsbot

Werbung
Teammitglied
Starke GPU und CPU für ca. 1.450 Euro als Beispiel
Die lustige Liste? Wofür? System steht ja schon. Soll man nur mal drüberscheuen, obs noch Platz für Verbesserungen gibt.
Na jut...

1.) Wie ist der Preisrahmen für das gute Stück?
Sach ich ja, 500 bis 800€

2.) Gibt es neben dem Rechner noch etwas, was gebraucht wird wie einen Nager, Hackbrett, Monitor, Kapelle usw.? (Maus, Tastatur, Bildschirm, Soundanlage, Betriebssystem,...)
Da zerbrech ich mir meinen eigenen Kopf drüber. Wenn ich da was schreibe, lacht ihr mich nur aus.

3.) Gibt es Altlasten, die verwertet werden könnten oder kann der alte Rechner noch für eine Organspende herhalten? (SATA-Festplatten, SATA-Laufwerke,...)
Eine alte 160GB Notebookpatte. Die passt noch rein.

4.) Soll es ein Eigenbau werden oder lieber Tutti Kompletti vom Händler?
Na, das mach ich lieber selber

5.) Monitor vorhanden? Falls ja, welche Auflösung besitzt er?
ja, 1050p

6.) Wenn gezockt wird... dann was? (Anno, BF3, COD, D3, GTR, GTA, GW2, Metro2033, WOW,...) und wenn gearbeitet wird... dann wie? (Office, Bild-, Audio- & Videobearbeitung, Rendern, CAD,...)
Bin kein Shooter Fan. Aber Tropico, Anno und Co. dürfen ja auch schön aussehen

7.) Soll der Knecht übertaktet werden?
nee

8.) Gibt es sonst noch Besonderheiten die uns als wichtig erscheinen sollten?
Naja, die Besonderheit ergibt sich aus dem Mainboard und dem Gehäuse. Klein soll es sein, auch wenn's ein gefummel wird. Problem ist, für die CPU eine passende Grafikkarte zu bekommen, die in sgehäuse passt (max. Länge: 25,4cm).
Is eh Götterdämmerung, wei ich mir mal geschworen hab, das in meine Rechner nur Intel und Nvidia kommen. Naja, sollte das Bundle auslaufen, bevor ich gekauft habe, kommt vieleicht doch noch ne 660TI rein, wenn ich eine finde, die kurz genug ist.

Reicht das?
 
Die Config von pc-nutzer ist :daumen:

Ins Sugo passt kaum was rein und das "420W" Netzteil ist auch OEM Schrott.
 
Ins Sugo passt kaum was rein und das "420W" Netzteil ist auch OEM Schrott.

Da das ein Silverstone Case ist vermute ich mal dass da ein Silverstone Netzteil drin ist.
Kann also was brauchbares von Enhance sein oder Schrott von CWT oder Seventeam.
Das weiß du wohl erst wenn du das Case samt Netzteil in der Hand hast. :ka:
 
Bei der SSD würde ich mindestens eine mit 120Gb nehmen, bei den kleinen ist der Preis und die Geschwindigkeit im Verhältnis zu den 120ern/250ern sehr schlecht. Besser eine Samsung 840 mit 120 oder 250Gb.
 
Preisvergleich | Geizhals Deutschland 720€
windows: Windows 7 Ultimate 64 Bit inklusive Service Pack 1 | eBay 37€

muss es denn wirklich das sugo sein? ins prodigy passen (wie in meiner konfig) leistungsstärkere sachen rein

Das Prodigy ist halt mit den Bügeln fast doppelt so hoch. Ich möchte nicht so einen Koffer auf dem Tisch stehen haben. Ich will möglichst kompakt. Das SG06 verschwendet halt überhaupt keinen Platz.
Hast natürlich Recht, das Prodigy ist viel variabler.
Der Link mit Windwos ist klasse, allerdings hätte ich mich wohl nicht getraut, das zu kaufen. Ne gebrauchte OEM? Hast du damit Erfahrung? Funzt das echt?

Bei der SSD würde ich mindestens eine mit 120Gb nehmen, bei den kleinen ist der Preis und die Geschwindigkeit im Verhältnis zu den 120ern/250ern sehr schlecht. Besser eine Samsung 840 mit 120 oder 250Gb.
Hm, haben schon mehrere gesagt. Werd dann wohl doch etwas drauflegen und ne größere Platte (isses ja nich) planen. Danke.
 
Das funktioniert schon. Du musst halt wahrscheinlich bei Microsoft anrufen und sie aktivieren. Aber das ist kein Problem.
 
Da das ein Silverstone Case ist vermute ich mal dass da ein Silverstone Netzteil drin ist.
Kann also was brauchbares von Enhance sein oder Schrott von CWT oder Seventeam.
Das weiß du wohl erst wenn du das Case samt Netzteil in der Hand hast. :ka:
Ach was von Enhance kann da auch drin sein?

Hab vom Sugo SG06 auch nur alte Reviews mit nem 300W Netzteil gesehen, welches von FPS ist...
 
Ja, das Netzteil ist das große Fragezeichen. Aber da das System unter Last keine 200W ziehen wird, werde ich das Risiko wohl eingehen.

Ich glaube, die Idee mit der OS-SSD werde ich auch über Bord werfen. Klar bootet er so schneller, aber ansonsten bringt es ja nichts an Leistung, es sei denn, ich packe da die Spiele drauf, aber das hatte ich eh nicht vor.
Für das Geld auf i5 zugehen, lohnt sich auch nicht, da ich ein sehr ausgewogenes System haben möchte und laut der tollen Aufrüstmatrix aus der PCGH 05/2013 wäre für den i3 Karten alá GTX 670, HD 7950 oder 7870 passend. Ursprünglich wollte ich da eine 650Ti einbauen, aber da hätte ich alles ausgebremst. Das man für eine Einsteiger CPU eine obere Mittelklasse/Oberklasse GPU braucht, finde ich doof :(
Jedenfalls müsste ich bei einem i5 für die GraKa 250€ aufwärts zahlen, und das sieh ich nicht ein. Abgesehen davon, kann ich mir nicht vorstellen, das es eine gibt, die annähernd in so ein Gehäuse passt (vom Prodigy mal abgeehen).
 
Dir ist schon klar dass wenn du dir jetzt einen i5 holst, brauchst du den die nächsten Jahre nicht mehr wechseln.
D.h. wenn du irgendwann mal aufrüsten willst, kaufst du 'ne neue Graka und gut ist. Mit dem i3 darfst du dann auch noch ne neue CPU kaufen.

Und das eine GTX650 Ti Mittel/Oberklasse ist, würde ich nicht sagen. Das wär schon eher eine GTX660 Ti
 
Und das eine GTX650 Ti Mittel/Oberklasse ist, würde ich nicht sagen. Das wär schon eher eine GTX660 Ti
Hab ich auch so gemeint und in der Config auf seite eins ist ja auch eine 7870 geplant. Die hätte zwar auch schwer zu tun, würde aber näher an eine gute Ballance rankommen.

Der Plan war eigentlich aufzurüsten, wenn der 1155 Sockel offiziell ausläuft und dann da noch einen i7 reinzusetzen. Das hätte aber noch über 3 Jahre Zeit. Wobei Haswell wohl schon in den Startlöchern steht, aber so schnell werden die Ivys ja nicht aus der Produktion gehen.
 
Der Plan war eigentlich aufzurüsten, wenn der 1155 Sockel offiziell ausläuft und dann da noch einen i7 reinzusetzen. Das hätte aber noch über 3 Jahre Zeit. Wobei Haswell wohl schon in den Startlöchern steht, aber so schnell werden die Ivys ja nicht aus der Produktion gehen.

Wenn Haswell da ist, geht Ivy EOL, dadurch werden die teurer. ;)
 
Und ein i7 ist für`s daddeln eh überflüssig. Und solang du nicht übermäßig "in Anwendungen machst", bist du mit einem günstigeren i5 zudem sehr gut dabei:daumen:

Gruß
 
Wenn das Gehäuse nicht so hoch sein soll würde ich dieses hier nehmen da passt weinigsten auch noch ne längere Grafikkarte rein
CoolerMaster Elite 120 ITX Tower ohne Netzteil schwarz - Hardware,
MIT 40cm Läange ist das natürlich ein ganz schöner Prügel. Aber das Case könnte für mich in der Tat das Bessere sein. Auch wenn 6,2cm Platz über der CPU nicht mal für manche Kompakt-WäKü-Aufsätze reichen.
Super Tip. Danke!

btw, Ich versteh nicht, warum noch keiner auf die Idee gekommen ist ein ATX Netzteil neben das Mainboard zu setzen - gegenüber vom VGA Steckplatz. Wäre nur unwesehntlich breiter und von der Höhe hätte man alle Möglichkeiten. hat jemand sowas schon mal gesehen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Also mit dem Cooler Master Case und z.B. dem BeQuiet! System Power 7 400W hätte ich sogar noch Geld gespart. Echt cool!

Ich hab's mal gemalt. keine Ahnung, ob das klappt...
 

Anhänge

  • Wunschkonzert.jpg
    Wunschkonzert.jpg
    25,7 KB · Aufrufe: 46
Zurück