• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

BSOD - Fehlersuche bisher ohne Erfolg

Apoma

Kabelverknoter(in)
Hallo, habe mich extra hier angemeldet mit der Hoffnung, dass ich meinen Fehler irgendwie beseitigen kann. Die SuFu habe ich genutzt, jedoch hatte ich nichts gefunden, was mir helfen könnte.

Mein Problem: Ich habe mir einen Pc zusammengebastelt (mit Gebraucht-Teilen). Letzte Woche habe ich mithilfe einer Iso-Datei Windows installiert. Schon dort begann es mit den BlueScreensofDeath und ich musste 3 Benutzer anlegen bei Windows, weil jedes mal abgewürgt wurde, bis es geklappt hat.

Wie die Bsod aussehen: Sind jedes mal verschieden. Ereignisanzeige gibt Kernel 41 als Fehler aus.

Was bisher gemacht wurde:
- Neuinstallation von Windows auf der SSD
- Mit driverbooster alle treiber aktualisiert
- Sfc/scannow durchgeführt in Cmd

Charakteristik des Fehlers/wann tritt dieser auf?
- während des Spielens passiert stundenlang nichts
- auch während man nichts macht im Desktop passiert nichts
- oft kommt der bsod, wenn ich im Dateiexplorer, systemsteuerung o.Ä. bin


Wie oft? Nicht periodisch, eher sporadisch. Viele Stunden nichts, dann wieder 2 abstürze in ner Stunde

Sonstiges: Temperaturen von Cpu und Gpu sind immer normal, Ram zeigt keine Fehler an. Bios ist nicht aktuell.

Komponenten:
Cpu: ryzen 5 3600
Gpu: amd vega 56
MB: Msi b450-a pro max
NT: Be quiet pure power 10 600W
Ram: 2*8 GB ballistix Sport
Ssd: eine alte von hynix 500 Gb, zeigt keine Fehler
Hdd ist von samsung 1.5 tb.
Nähere bezeichnung kann ich nachliefern.


Gerade versuche ich, Windows neu mit dem Tool von Windows auf der Hdd zu installieren, aber ich glaube nicht, dass das zum Erfolg führt.

Was könnte ich noch versuchen, um den Fehler zu finden? Woher weiss ich, ob es an Windows liegt oder an der HW?
Wenn es ein Komponenten-Problem ist, wie finde ich die Komponente, an der es liegt?
Ich kann leider nicht alle Komponenten austauschen, da ich sonst keine besitze.

Lg
Markus
 
Zuletzt bearbeitet:

IsoldeMaduschen

Freizeitschrauber(in)
Willkommen im Forum.

Mit driverbooster alle treiber aktualisiert
Das ist der falsche Weg um Treiber zu aktualisieren. Solche Tools verursachen mehr Schaden als Verbesserung.

Win 10 ISO von Microsoft -> https://www.microsoft.com/en-us/software-download/windows10ISO
Alternative Hauptseite -> https://tb.rg-adguard.net/public.php Win 10 ISO -> https://tb.rg-adguard.net/dl.php?go=b2c8ca6c
Boot Stick erstellen mit https://rufus.ie/ (GPT UEFI)

Offizielle Treiber von AMD
Gpu: amd vega 56
MB: Msi b450-a pro max
Die restlichen Treiber
Alle Treiber auf USB Stick kopieren.

Bios Flashen

Bei der Windows Installation beide Platten löschen und nur die SSD Formatieren und neu Anlegen. Die HDD wird bis zu dem Zeitpunkt ignoriert bis Punkt 1 - 4 durchgeführt wurde.
1)Windows Installation ohne Netzwerkverbindung/Wlan
2) Erst den Chipsatztreiber Installieren -> Neustart -> danach die restlichen Treiber
3) Sfc/scannow ausführen und wenn Fehler auftreten DISM.exe /Online /Cleanup-image /Restorehealth
4.) Updates laden und Installieren und danach nochmal zu Punkt 3
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
A

Apoma

Kabelverknoter(in)
Danke für die schnelle Antwort. Ich werde mich mal heute Abend oder Morgen hinhocken und danach berichten.
 
TE
A

Apoma

Kabelverknoter(in)
Willkommen im Forum.


Das ist der falsche Weg um Treiber zu aktualisieren. Solche Tools verursachen mehr Schaden als Verbesserung.

Win 10 ISO von Microsoft -> https://www.microsoft.com/en-us/software-download/windows10ISO
Alternative Hauptseite -> https://tb.rg-adguard.net/public.php Win 10 ISO -> https://tb.rg-adguard.net/dl.php?go=b2c8ca6c
Boot Stick erstellen mit https://rufus.ie/ (GPT UEFI)

Offizielle Treiber von AMD
Gpu: amd vega 56
MB: Msi b450-a pro max
Die restlichen Treiber
Alle Treiber auf USB Stick kopieren.

Bios Flashen

Bei der Windows Installation beide Platten löschen und nur die SSD Formatieren und neu Anlegen. Die HDD wird bis zu dem Zeitpunkt ignoriert bis Punkt 1 - 4 durchgeführt wurde.
1)Windows Installation ohne Netzwerkverbindung/Wlan
2) Erst den Chipsatztreiber Installieren -> Neustart -> danach die restlichen Treiber
3) Sfc/scannow ausführen und wenn Fehler auftreten DISM.exe /Online /Cleanup-image /Restorehealth
4.) Updates laden und Installieren und danach nochmal zu Punkt 3
Treiber sind auf einem USB-Stick geschoben. Boot-Stick ist auch mithilfe von Rufus erstellt worden.
Jetzt noch das BIOS flashen und dann Windows neu installieren?
In der Reihenfolge?


Noch was: der AM4 Raid driver hat keine Anwendungsdatei, wie soll man das installieren?
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
A

Apoma

Kabelverknoter(in)
Bios Flashen und Windows Installieren.
Und genau in dieser Reihenfolge Installieren
Lass den Raid Driver weg :)

Habe mit GPT den Stick erstellt. Er findet im Bios aber den Stick nicht. Boot secure, das man ja disablen soll, wird bei mir auch nicht angezeigt.


Habe bei der Wiederherstellung "Erweiterter Start" ausgewählt, wo man das Gerät von einem Datenträger startet.
 

Anhänge

  • IMG_20201015_134103.jpg
    IMG_20201015_134103.jpg
    1,3 MB · Aufrufe: 51
  • IMG_20201015_134028.jpg
    IMG_20201015_134028.jpg
    2,7 MB · Aufrufe: 36
TE
A

Apoma

Kabelverknoter(in)
Wurde der Stick vorher in FAT32 formatiert?
Man kann nur NTFS und xfat auswählen seh ich gerade.

Stick ist neu - 64 GB SanDisk ultra

Update 1
Habs jetzt hinbekommen und probiere es nochmal mit Rufus.


Update 2 14:15
Es gibt ja jetzt 2 Partitionen auf dem Stick. Eine mit dem Setup ist NTFS und die andere FAT.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
A

Apoma

Kabelverknoter(in)


Danke, habs gerade eben hinbekommen.
Installiere gerade Windows und bin gerade dabei, die SSD zu löschen, zu formatieren und neu zu partitionieren.





Update: Versuche gerade, den Chipsatztreiber zu installieren, aber er stürzt jedes mal ab. 4 mal schon seit der Neuinstallation und 3 mal davon währenddessen er installiert. Kann man daher ausschließen, dass es ein Windowsproblem ist und daher ein Hardware-Problem?
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
A

Apoma

Kabelverknoter(in)
Danke, habs gerade eben hinbekommen.
Installiere gerade Windows und bin gerade dabei, die SSD zu löschen, zu formatieren und neu zu partitionieren.





Update: Versuche gerade, den Chipsatztreiber zu installieren, aber er stürzt jedes mal ab. 4 mal schon seit der Neuinstallation und 3 mal davon währenddessen er installiert. Kann man daher ausschließen, dass es ein Windowsproblem ist und daher ein Hardware-Problem?


Hier stürzt er jedes mal ab. Da wird irgendwas getriggert, was ihm nicht passt
 

Anhänge

  • IMG-20201015-WA0004.jpeg
    IMG-20201015-WA0004.jpeg
    861,6 KB · Aufrufe: 39

Humanist1986

Freizeitschrauber(in)
Versuche gerade, den Chipsatztreiber zu installieren, aber er stürzt jedes mal ab. 4 mal schon seit der Neuinstallation und 3 mal davon währenddessen er installiert.
Wieder BSOD-Abstürze? Kannst du den BlueScreen mal abfotografieren und/oder den Fehlercode hier posten?
Kann man daher ausschließen, dass es ein Windowsproblem ist und daher ein Hardware-Problem?
Gänzlich ausschließen würde ich ein Software-Problem noch nicht. Aber für mich deutet es nun eher auf ein Hardware-Problem hin.
 
TE
A

Apoma

Kabelverknoter(in)
Wieder BSOD-Abstürze? Kannst du den BlueScreen mal abfotografieren und/oder den Fehlercode hier posten?

Gänzlich ausschließen würde ich ein Software-Problem noch nicht. Aber für mich deutet es nun eher auf ein Hardware-Problem hin.

Es waren immer verschiedene Fehlermeldungen. Mittlerweile sind die so kurz zu sehen, dass ichs nicht mehr erkennen kann, welcher Fehlercode genau.

Wie finde ich den HW-Fehler raus? Ich kann nicht alle Teile weghauen und neu kaufen, es war alles nicht günstig.



Anmerkung: Vor der Neuinstallation hab ich noch viel machen können. Einige stunden passierte garnichts.
Was hat sich jetzt verändert, dass er alle 2 Minuten BSOD macht.


Ram kann ich ausschließen, hab ich ausgetauscht und immer noch BSOD
 
Zuletzt bearbeitet:

IsoldeMaduschen

Freizeitschrauber(in)
Gib mal im Suchfeld von Windows Ereignisanzeige ein -> Windows-Portokolle -> Entweder Installation oder System.
Bios Reset würde vielleicht was bringen oder ein älteres Bios, was nicht heißen soll das es danach funktioniert.
Normalerweise sollte die Chipsatzinstallation keine Fehler verursachen.
 
TE
A

Apoma

Kabelverknoter(in)
Gib mal im Suchfeld von Windows Ereignisanzeige ein -> Windows-Portokolle -> Entweder Installation oder System.
Bios Reset würde vielleicht was bringen oder ein älteres Bios, was nicht heißen soll das es danach funktioniert.
Normalerweise sollte die Chipsatzinstallation keine Fehler verursachen.

Hab alles installiert bekommen soweit.
Bei ereignisanzeige immer noch kernel 41, das den Absturz verursacht, oder was meinst du?
 
TE
A

Apoma

Kabelverknoter(in)
Wenn du alles fertig hast, gib uns Bescheid ob das System weiterhin abstürzt oder nicht.
Hab alles installiert bekommen.
Aber: habe nochmal neu angefangen mit nem neuen Bootstick, weil garnichts möglich war und er immer abgestürzt ist.

Habe den chipdriver installiert, neustart, amd radeon adrenalin software, audiotek usw. installiert mit Neustarts und dann Windows updates installiert.

Bsod nicht mehr so oft, aber trotzdem alle 10 ~ Minuten.
Hoffentlich bekommen wir das noch hin, ich brauch den Pc die nächsten Monate für die Bachelorarbeit :-D
Am wochenende wird die alte Hynix ssd mal ausgetauscht und getestet, ob das die Fehlerquelle ist. Die hat schon paar Jahre auf dem Buckel
 
TE
A

Apoma

Kabelverknoter(in)
Hier ein Foto meiner Ssd, die Hdd wurde schon entfernt.
IMG_20201016_122622.jpg
Sind schon einige Betriebsstunden
 

IsoldeMaduschen

Freizeitschrauber(in)
Nach dem du die HDD entfernt hast, tauchen immer noch BSOD's auf?
Wenn ja einen älteren Grafiktreiber verwenden um das ganze zu testen.

Die beiden Programme laden und testen. Prime95 mal für 30min - 2Std laufen lassen.
Memtest https://www.memtest86.com/
oder http://memtest.org/
Memtest86+ V5.01 (27/09/2013) *
Download - Pre-Compiled Bootable ISO (.gz)
Hier das Video dazu
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Prime 95 https://www.mersenne.org/download/
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 
TE
A

Apoma

Kabelverknoter(in)
Nach dem du die HDD entfernt hast, tauchen immer noch BSOD's auf?
Wenn ja einen älteren Grafiktreiber verwenden um das ganze zu testen.

Die beiden Programme laden und testen. Prime95 mal für 30min - 2Std laufen lassen.
Memtest https://www.memtest86.com/
oder http://memtest.org/

Download - Pre-Compiled Bootable ISO (.gz)
Hier das Video dazu
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Prime 95 https://www.mersenne.org/download/
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Gleiche Probleme wie davor nach dem Ausbau.
Die hdd war eh kurz vorm Tod und auf der hat sich nichtmal Windows installiert.

Dann gucke ich mal, wie das funktioniert mit dem alten Graka-Treiber.
Werde alles heute Abend oder morgen Abend testen.

Auf alle Fälle vielen Dank an alle Helfer, die hier ihre Zeit investieren.

Gruß
 
TE
A

Apoma

Kabelverknoter(in)
Also: der Prime 95 Test ist mal gelaufen und ist auch währenddessen nicht abgestürzt o.Ä..
Habe den Benchmark vom Ram (habe nur einen drin) mal laufen lassen. Angehängt ein Bild davon. Gerade eben läuft der Memtest86.



Update: memetest86 läuft seit 1;34h. Kein Absturz währenddessen und 3 von 4 Durchgänge passiert.
 

Anhänge

  • IMG_20201016_211532.jpg
    IMG_20201016_211532.jpg
    3,9 MB · Aufrufe: 29
Zuletzt bearbeitet:

IsoldeMaduschen

Freizeitschrauber(in)
Da die CPU und RAM getestet wurden, kann man diese erst mal von der Fehlerquelle ausschließen.
Übrig bleibt Mainboard und Netzteil.
Wenn beides ohne Absturz durchgelaufen ist, treten immer noch BSOD's auf?

FurMark https://geeks3d.com/dl/show/642 durchlaufen.
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Was passiert wenn du den Energiesparplan von Höchstleistung zu Energiesparen unter Windows änderst?
Der Grafiktreiber von AMD hat auch einen Energiesparmodus.
Beides mal auf Energiesparen setzen und schau was dabei rauskommt.
 
TE
A

Apoma

Kabelverknoter(in)
Da die CPU und RAM getestet wurden, kann man diese erst mal von der Fehlerquelle ausschließen.
Übrig bleibt Mainboard und Netzteil.
Wenn beides ohne Absturz durchgelaufen ist, treten immer noch BSOD's auf?

FurMark https://geeks3d.com/dl/show/642 durchlaufen.
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Was passiert wenn du den Energiesparplan von Höchstleistung zu Energiesparen unter Windows änderst?
Der Grafiktreiber von AMD hat auch einen Energiesparmodus.
Beides mal auf Energiesparen setzen und schau was dabei rauskommt.
Bisher noch nicht, aber noch nicht viel gemacht seither.

Furmark-Bild hänge ich eben an. Oder soll ich nen Belastungstest machen? Hab die Vega in den Stromsparmodus gepackt.

Energiesparplan hab ich mal geändert. mal gucken was passiert.


Habe auch mal einen älteren Gpu-Treiber installiert.
 

Anhänge

  • IMG_20201017_171319.jpg
    IMG_20201017_171319.jpg
    1,9 MB · Aufrufe: 17
Zuletzt bearbeitet:

IsoldeMaduschen

Freizeitschrauber(in)
AMD Radeon Software Leistung auf Gaming und für den Prozessor Energiesparplan auf AMD Balanced und führe den Belastungstest durch.
Wiederhole die Schritte, die du vorher gemacht hast um den BSOD zu bekommen (oft kommt der bsod, wenn ich im Dateiexplorer, systemsteuerung o.Ä. bin). Das machst du einmal mit Ryzen Balanced und Grafik auf Spielen und einmal im Energiesparmodus CPU wie GPU.
 
TE
A

Apoma

Kabelverknoter(in)
AMD Radeon Software Leistung auf Gaming und für den Prozessor Energiesparplan auf AMD Balanced und führe den Belastungstest durch.
Wiederhole die Schritte, die du vorher gemacht hast um den BSOD zu bekommen (oft kommt der bsod, wenn ich im Dateiexplorer, systemsteuerung o.Ä. bin). Das machst du einmal mit Ryzen Balanced und Grafik auf Spielen und einmal im Energiesparmodus CPU wie GPU.

Belastungstest lief 10 Minuten. Im Anhang die Werte meiner GPU.

Habe auch versucht, den BSOD zu triggern. Ohne Erfolg. War dann in der Systemsteuerung, hab dann Stromsparmodus eingestellt und dann kam Bluescreen, wobei das auch Zufall gewesen sein könnte.


Ich hatte den PC seit 17:00 Uhr auch an, um mal ein Spiel zu downloaden. Während der Zeit hab ich quasi nichts gemacht und in der Ereignisanzeige habe ich gesehen, dass zwei mal Kernel 41 BSOD wieder kam.


Gerade eben ein Spiel gestartet. Während des Startvorgangs wollte ich etwas googlen. BSOD... :/ Alles im Sparmodus
 

Anhänge

  • Unbenannt2.PNG
    Unbenannt2.PNG
    2,2 MB · Aufrufe: 17
Zuletzt bearbeitet:
TE
A

Apoma

Kabelverknoter(in)
Komisch ist auch, dass sich Windows nicht auf Hdds bei mir installieren lassen.

Bei meiner alten Hdd kam der gleiche Fehler wie jetzt bei einer anderen.

Ich kam am Anfang in das Installationsmenü, hab dann da festplatte formatiert usw. Dann hats gedauert, bis installiert war. Dann kommt ein Neustart, wo dann Geräte betriebsbereit gemacht werden und dann läuft die Vorbereitung. Und genau da kommt ein Bsod und er stürzt ab und danach kommt die Meldung "pc wurde unerwartet heruntergefahren, installation kann nicht fortgesetzt werden". Und dann kommt eine Endlosschleife, wo immer diese Meldung kommt nach Neustart.

Das muss doch ein Indiz auf den Fehler sein?
 

IsoldeMaduschen

Freizeitschrauber(in)
Ein Indiz das eine bestimmte Hardware nicht will. Das kann an allem liegen.
SSD, Netzteil, (RAM, CPU, GPU getestet und können trotzdem BSOD's verursachen)
Hast du noch Garantie auf bestimmte Hardware? Hast du die Rechnung von dem Verkäufer bekommen wo er die Hardware gekauft hat? Falls ja Informiere erst den Verkäufer über diese Probleme und danach Hersteller.

Es währe jetzt keine direkte Fehlerbehebung, aber du könntest eine Linux Distro Installieren und schauen ob bei dem
https://ubuntu.com/download/desktop/thank-you?version=20.04.1&architecture=amd64. Die Treiber für AMD sind im Kernel integriert. Mit Rufus Stick erstellen (GPT UEFI)
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
A

Apoma

Kabelverknoter(in)
Ein Indiz das eine bestimmte Hardware nicht will. Das kann an allem liegen.
SSD, Netzteil, (RAM, CPU, GPU getestet und können trotzdem BSOD's verursachen)
Hast du noch Garantie auf bestimmte Hardware? Hast du die Rechnung von dem Verkäufer bekommen wo er die Hardware gekauft hat? Falls ja Informiere erst den Verkäufer über diese Probleme und danach Hersteller.

Es währe jetzt keine direkte Fehlerbehebung, aber du könntest eine Linux Distro Installieren und schauen ob bei dem
https://ubuntu.com/download/desktop/thank-you?version=20.04.1&architecture=amd64. Die Treiber für AMD sind im Kernel integriert. Mit Rufus Stick erstellen (GPT UEFI)
Installier ich mal auf der Hdd mit Rufus.
Schauen, obs da auch abstürzt wolltest du sagen oder?
 

IsoldeMaduschen

Freizeitschrauber(in)
Installier Ubuntu auf die SSD. Die HDD Kann man als Home Partition verwenden.

Manuelle Partitionierung von Ubuntu:
Swap 8192 MP Logisch | Am Anfang des Beriechs
Efi 500 MB Primär | Am Anfang des Bereichs
Rest des Speichers Root / Primar Anfang des Bereichs
Den Bootloader in die EFI Partition | Dev/SDA X

Auf die HDD die Home Partition
HDD Home Logisch | Am Ende des Breichs

Sollte bei der Installation der PC ausgehen, dann liegt es an der Hardware.
 
TE
A

Apoma

Kabelverknoter(in)
Installier Ubuntu auf die SSD. Die HDD Kann man als Home Partition verwenden.

Manuelle Partitionierung von Ubuntu:
Swap 8192 MP Logisch | Am Anfang des Beriechs
Efi 500 MB Primär | Am Anfang des Bereichs
Rest des Speichers Root / Primar Anfang des Bereichs
Den Bootloader in die EFI Partition | Dev/SDA X

Auf die HDD die Home Partition
HDD Home Logisch | Am Ende des Breichs

Sollte bei der Installation der PC ausgehen, dann liegt es an der Hardware.
Sodass man windows als auch Ubuntu auf der Ssd hat oder wie? Würde Windows ungern wieder löschen, weil er läuft jetzt länger als am Anfang ohne Bsod.


Hast du da ne Internet-Anleitung zur Hand? Ohne schaff ichs nicht anhand deiner Beschreibung... da ist mein Wissen zu wenig
 

IsoldeMaduschen

Freizeitschrauber(in)

Bei der 2ten Anleitung hast du keine Boot Partition sondern eine EFI
Man sieht auf dem Bild "Gerät für Bootloader-Installation" Der Bootloader kommt in die EFI Partion
/dev/sdaX X= SDA 1,2 oder 3

Da ich nur eine Festplatte habe, wurde auf dieser eine Home Partition eingerichtet
So sollte es zum Schluss aussehen.
Bei dir sollte dann dev/sdc als Home Partition angezeigt werden.
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto von 2020-10-18 15-00-42.png
    Bildschirmfoto von 2020-10-18 15-00-42.png
    1,3 MB · Aufrufe: 21
Zuletzt bearbeitet:
TE
A

Apoma

Kabelverknoter(in)

Bei der 2ten Anleitung hast du keine Boot Partition sondern eine EFI
Man sieht auf dem Bild "Gerät für Bootloader-Installation" Der Bootloader kommt in die EFI Partion
/dev/sdaX X= SDA 1,2 oder 3

Da ich nur eine Festplatte habe, wurde auf dieser eine Home Partition eingerichtet
So sollte es zum Schluss aussehen.
Bei dir sollte dann dev/sdc als Home Partition angezeigt werden.
Heisst das, es reicht, wenn ich einfach den Ubuntu-Stick boote, dann kann ich alles Partinionieren und aufteilen? Ohne dass Windows beeinträchtigt wird.

Dev/sdc sollte als Home Partition angezeigt werden, wieso?
Und man sollte als Installationsart "etwas anderes" auswählen? Weil es würde auch "neben Windows installieren" geben soweit ich das sehe.
Hier wird die Partitionierung zum Beispiel automatisch gemacht.
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.


Bin noch ziemlich vorsichtig, keine Lust irgendwas kaputt zu machen auf der SSD.
 
Zuletzt bearbeitet:

IsoldeMaduschen

Freizeitschrauber(in)
Bei dem Installer von Ubuntu, kann man Partionieren, Formatieren etc.
Etwas anderes heißt: Manuelle Partitionierung.
Kannst auch neben Windows Installieren. Wenn du das machst, dann nimm ca. die Hälfte des SSD Speichers also rund 230 - 240 GB.
Bei Ubuntu gibt es eine Auswahl mit Minimal ohne vorinstallierte Programme und einmal Vollständig (man hat Office, Firefox etc. vorinstalliert.)
 
TE
A

Apoma

Kabelverknoter(in)
Bei dem Installer von Ubuntu, kann man Partionieren, Formatieren etc.
Etwas anderes heißt: Manuelle Partitionierung.
Kannst auch neben Windows Installieren. Wenn du das machst, dann nimm ca. die Hälfte des SSD Speichers also rund 230 - 240 GB.
Bei Ubuntu gibt es eine Auswahl mit Minimal ohne vorinstallierte Programme und einmal Vollständig (man hat Office, Firefox etc. vorinstalliert.)
Habe insgesamt nur eine Ssd mit 250 GB. Siehe Anhang.


Ich glaube ich weiß jetzt, wie ich aktuell den Bsod triggern kann. Mehr Infos gleich in diesem Beitrag.

Habe seit Mittag mehrere Stunden mit nur einem Absturz gesurft usw..
Gerade vorhin dann im Energiesparmodus zwei mal Anno gestartet und zwei mal bevor das Spiel gestartet ist, ist er abgestürzt.
Hab dann umgeändert auf amd balanced und dann hat er zwei mal das Spiel gestartet.
Seitdem stürzt er wieder alle paar Minuten ab, egal in welchem Modi und egal was ich mache
 

Anhänge

  • IMG_20201018_163841.jpg
    IMG_20201018_163841.jpg
    3,8 MB · Aufrufe: 14
Zuletzt bearbeitet:
TE
A

Apoma

Kabelverknoter(in)
Hast Du die Grafikkarte gewechselt?
So schnell noch nicht

Aber ich bau den Computer meines Bruder auseinander und benutze seine Gtx1070 mal und schaue, ob die bsod noch kommen



Update: an der Graka liegts nicht, kurz nach dem Einschalten kam wieder ein Bsod.


Edit 2; ubuntu werd ich mir aber langfristig, wenn denn der Fehler weg ist, zulegen, weil dort rocM unterstützt wird 😃 scheint auch gut zu sein die Linux Distrib.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten