• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Brauche Hilfe bei meiner Zusammenstellung

taubeKette

Schraubenverwechsler(in)
Hallo liebes PCGH-Forum!

Ich bin Einsteiger in diesem Bereich, möchte aber gerne eigene Erfahrung im Hardwarebereich sammeln und habe mir daher dieses Projekt zur Aufgabe gemacht. Ich habe mich natürlich viel mit den einzelnen Komponenten auseinandergesetzt, hätte aber gerne eine kompetente Meinung dazu. Ich möchte den PC hauptsächlich für Gaming nutzen, dabei sollte er aber auch das arbeiten mit Blender (nichts allzu großes!) meistern und relativ zukunftssicher sein.

Dann zu den Komponenten:

CPU: AMD Ryzen 5 5600X, 6C/12T, 3.70-4.60GHz, boxed (100-100000065BOX)
MB: MSI MPG B550 Gaming Edge WIFI (7C91-008R)
Gehäuse: be quiet! Pure Base 500
RAM: Crucial Ballistix schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3600, CL16-18-18-38 (BL2K8G36C16U4B)
Netztei: Fractal Design Ion+ 560P 560W, ATX 2.4 (FD-PSU-IONP-560P-BK)
Festplatte: Samsung SSD 970 EVO Plus 500GB, M.2 (MZ-V7S500BW)

Grafikkarte wird nachgerüstet, da ich diese Preise gerade nicht bezahlen möchte.
Festplatte wird evtl. noch erweitert, erstmal sehen wie ich damit hinkomme.
CPU Kühler nutze ich fürs erste den boxed, wird aber noch nachgerüstet da ich gerne ein leises System haben möchte.
Auf Netzteilrechner.de habe ich einen Verbrauch von ca. 470W (mit zukünftiger Graka) ausgerechnet und denke daher sollte 560W Platinum Netzteil genügen und ggf. Platz für kleinere Upgrades bieten.

Ich danke euch schonmal für eure Antworten,

LG taubeKette
 

Schwarzseher

Volt-Modder(in)
Netzteil vielleicht eher ein Multirail wie das Enermax Revo DF oder das hier :
Ansonsten passt das so . Board könnte man immer drüber streiten ,weil jeder so seine Marke hat.
Wenn man Wifi benötigt ,aber Ok
Hier trotzdem eine Alternative:
Als Kühler könnte man einen Mugen 5 nehmen oder Brocken Eco Advanced
 

chill_eule

Moderator
Teammitglied
Board: viel zu teuer.
SSD: viel zu teuer.
Netzteil... naja... geht besser und günstiger.
Case sollte man auch was besseres nehmen.
Boxed Kühler ist Ramsch -> die 25€+ sollte man dann auch direkt investieren.

CPU und RAM sind gut gewählt :D

PS:
Aber ohne weitere Infos von dir können wir hier auch nicht wirklich viel tun
->
 
TE
T

taubeKette

Schraubenverwechsler(in)
@Schwarzseher
Ahh ok wusste über Singl- und Multirails noch nicht bescheid.. werde mich dann wohl nochmal umsehen.
Nur aus Interesse, was gäbe es denn an einem MSI auszusetzen? Und was wäre an GIGABYTE besser?
Wifi wird nur für meine aktuelle Wohnsituation genutzt und Bluetooth kann ich auch öfters gebrauchen.

@grumpy-old-man
Ja ist mir bewusst, ich hab noch eine ältere Karte hier liegen die ich wohl fürs erste reichen muss, aber danke dass du darauf aufmerksam machst.

Danke für eure schnellen Antworten :daumen:
 

chill_eule

Moderator
Teammitglied
Ahh ok wusste über Singl- und Multirails noch nicht bescheid..
Bei den kleinen Wattzahlen ist das völlig egal.
Aber was Vernünftiges solltest du da doch schon kaufen.
Für Grakas bis zur RTX 3070(Ti):
Für Grakas ab der RTX 3080:
Nur aus Interesse, was gäbe es denn an einem MSI auszusetzen? Und was wäre an GIGABYTE besser?
Nichts und nichts.
Dein Board ist aber trotzdem teuer.
Wenns nur um Wifi und BT geht:

Kennst du den schon?
 
TE
T

taubeKette

Schraubenverwechsler(in)
1.) Mein vorhandener PC ist Müll und davon wird nichts verwendet werden können, außer die Graka für den Übergang.

2.) Mein Monitor ist zurzeit ein Acer KA220HQ, wird aber auch ausgetauscht wenn ich mir ne neue Graka anschaffe. Soll dann in Richtung 4k gehen.

3.) ---

4.) Anschaffen möchte ich mir die Teile diesen Monat.

5.) Außer Monitor nein.

6.) Ja, soll Eigenbau werden.

7.) Gesamtbudget für die beschriebenen Komponenten habe ich mir ein Preislimit von 800€ gesetzt.
Wäre jetzt bei ca. 750€ und wäre mit der zusammenstellung zufrieden gewesen. Wenn ich dabei günstiger und besser bei wegkomme, fände ich das natürlich auch nicht schlecht.

8.) Spiele (aktuell) COD, COD Warzone, Far Cry und ähnliches. Zusätzlich wie erwähnt kleinere Projekte mit Blender.

9.) Speicherplatz kann jederzeit erweitert werden daher erstmal 500GB, für Betriebssystem dachte ich an etwas sehr schnelles, deswegen fiel meine Wahl auf die SAMSUNG. HDD möchte ich nicht mehr nutzen.

10.)
- Ich hätte gerne einen relativ leisen PC
- aktuelle WLAN und Bluetooth Versionen sollten unterstützt werden
- Das Design, Größe, Möglichkeiten und Preis gefällt mir ganz gut vom BeQuiet! Pure Base 500, was gibt es denn daran auszusetzen?
- BlingBling brauche ich auf jeden Fall nicht
 
Zuletzt bearbeitet:

grumpy-old-man

Freizeitschrauber(in)
Ich habe gar nichts gegen das Pure Base 500 einzuwenden. Das ist ein grundsolides Gehäuse. Ja, besser geht immer, aber es ist keine „Klapperbox“.
Und bevor jetzt jemand laut aufheult und sagt, auf keinen Fall, ohne Meshfront geht Dein Rechner in Flammen auf, hier mal ein Vergleich zwischen Pure Base 500 und 500DX:
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
T

taubeKette

Schraubenverwechsler(in)
Interessant auf jeden Fall, mir gefällt rein optisch aber das normale 500er besser. Hatte auch vor die Temperaturen im Blick zu behalten und 1-2 Lüfter nachzurüsten falls nötig.

Da habt ihr sehr wahrscheinlich recht mit dem Mesh, hoffe aber das reicht so wie ich das vor habe.. Möchte auch erstmal nicht übertreiben mit Graka's. Notfalls muss ich dann doch das Gehäuse wechseln aber probieren möchte ich es trotzdem :D
 

Turike

Schraubenverwechsler(in)
- PB500 hat einen Mesh Deckel
- genug Platz für 360 Radi in der Front
- oder einen entsprechenden Luftkühler.

Da hörst du nix.
Fahre in meinem PB500 nen 3700x OC via RyzenMaster mit einer PureLoop 360 gekühlt und einer RTX 3060 mit Meshdeckel - ist nicht wirklich hörbar und sehr schön kühl - CPU geht nicht über 62 Grad….

kleiner Tipp….wenn du weißt, was du willst und ggf etwas warten kannst suche dir einzelne Komponenten über z.B. Mindstars bei mindfactory.de oder Tagesdeals, z.B. bei Alternate.de oder auch 2te Hand z.B. eBay / Kleinanzeigen. Dabei kann man echte Schäppchen machen.

frohes Basteln 👍🏼
 
TE
T

taubeKette

Schraubenverwechsler(in)
Danke für die bestärkung Turike :D Ok werde ich mir anschauen!

Zum Mainboard, könntet ihr mir evtl. ein paar weitere vergleichbare Alternativen nennen, zu dem MSI Gaming Edge?
Wäre gut wenn es WLAN 6 und BT 5.2 unterstützen würde..

..Netzteile welche kann man noch empfehlen bei 550-600W?

und SSD was gibt es vergleichbar zur SAMSUNG 970 Evo Plus?
 

Man-in-Black

Schraubenverwechsler(in)
..Netzteile welche kann man noch empfehlen bei 550-600W?
Das hier würde ich immer wieder empfehlen.
Hab es selbst und bin hochzufrieden, dazu noch 10 Jahre Garantie.
 

chill_eule

Moderator
Teammitglied
Ich selbst hab ja auch so ein "alles geht in Flammen auf!" Case: das Dark Base 700 :D
4x 140mm Case Lüfter und nur unter Volllast (Benchmarks oder 3h Anno 1800 bspw.) hörbar!
Aber
Ich hab halt auch recht "schwache" Hardware verbaut und dementsprechend hab ich hier alles gut unter Kontrolle.
War aber halt auch ein wenig Arbeit in dem Case :ka::hmm:
 

Cleriker

PCGH-Community-Veteran(in)
Anstatt der 970 würde ich eher die PNY XLR8 CS3040 nehmen. Aktueller, deutlich schneller und deutlich günstiger.
 
TE
T

taubeKette

Schraubenverwechsler(in)
Ok ich hab mir alles durch den Kopf gehen lassen und nochmal nachgeforscht..
Solange das Graka-Problem besteht, würde ich erstmal zu einer AMD Ryzen 5 4650G greifen, sobald es geht wird diese wieder verkauft und Ryzen 5600x zieht zusammen mit einer anständigen GPU ein.

Also aktuell in der Wunschliste:
CPU: AMD Ryzen 5 PRO 4650G, 6C/12T, 3.70-4.20GHz
RAM:Crucial Ballistix schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3600
SSD: Crucial P5 SSD 500GB, M.2 oder PNY XLR8 CS3040 500GB, M.2
MB: GIGABYTE B550 AORUS Elite AX V2 Ja auch immernoch teuer aber ich finds noch vertretbar.
CPU-Kühler: Alpenföhn Brocken 3
Gehäuse: be quiet! Pure Base 500 schwarz
Netzteil: da ich per Netzteilrechner auf max. 370W komme würde ich solange mein Netzteil aus meinem alten Rechner nehmen (FSP450-60EMDN) oder würde es mehr Sinn machen direkt ein neues zu kaufen?
 

chill_eule

Moderator
Teammitglied
Also da hättest du mit jeder gebrauchten Karte um 200€ sehr viel mehr Spaß, als mit der iGPU, vor allem in den von dir genannten Games :hmm:

GTX 1060 6G oder RX570 8G bspw.

Hast du denn aktuell keine Grafikkarte in deinem PC?
(Wenn man nach dem Netzteil googlet, stolpert man über Medion)

Der Rest sieht gut aus, bis auf die "Kompromiss-CPU" ;)

Wenn du dann tatsächlich erstmal ohne Grafikkarte unterwegs bist, kannst du es mit dem bisherigen Netzteil versuchen.
 

Schwarzseher

Volt-Modder(in)
Besser direkt ein neues Netzteil .Sonst schrottet man noch die neue Hardware . Das alte wird kaum die nötige Leistung und Schutzschaltungen bieten,das Risiko würde ich nicht eingehen bei neuer Hardware .
Würde auch lieber nach einer gebrauchten GPU schauen,da hat man mehr von als Übergang

1626009304564.png
 

Man-in-Black

Schraubenverwechsler(in)
ich kenne wenige Netzteile im Consumerbereich die Multirail sind, aber ich lasse mich gerne eines besseren belehren.
Die meisten "bekannten" Netzteile sind Singlerail was ich gesehen habe.
 
TE
T

taubeKette

Schraubenverwechsler(in)
Gibt es denn ein vergleichbares/empfehlenswertes Multirail? Wäre es in der Stärke trotzdem irgendwie sinnvoll dazu zu greifen?
 

FetterKasten

Software-Overclocker(in)
Ich habe gar nichts gegen das Pure Base 500 einzuwenden. Das ist ein grundsolides Gehäuse. Ja, besser geht immer, aber es ist keine „Klapperbox“.
Und bevor jetzt jemand laut aufheult und sagt, auf keinen Fall, ohne Meshfront geht Dein Rechner in Flammen auf, hier mal ein Vergleich zwischen Pure Base 500 und 500DX:
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
Ich hab das 500dx ja auch.
Der Tempvorteil wäre sicherlich größer, wenn man das Mesh mehr nutzt. Sprich: Mehr Lüfter vorne.
In der ausgelieferten Version besteht da noch Potential nach oben, auch wenn sie meist trotzdem ausreichend ist.
 

Schwarzseher

Volt-Modder(in)
Multi Rail Netzteile hatte ich doch ganz oben schon verlinkt gehabt
Enermax Revo DF
oder das fast baugleiche MSI MPG
Be Quiet wäre auch noch eine Alternative
 

grumpy-old-man

Freizeitschrauber(in)
Ganz offen, die Diskussion um Multi- versus Single-Rail Netzteile ist überwiegend theoretischer Natur. Gegen ein Single-Rail Netzteil eines guten Herstellers mit vernünftigen SchutzSchaltung ist nichts einzuwenden. Wer sich natürlich einen billigen Single-Rail-Chinaböller kauft, kann Probleme bekommen.
 
TE
T

taubeKette

Schraubenverwechsler(in)
Möchte hier niemanden zu nahe treten und hab leider keine Erfahrung in diesem Thema, deswegen frage ich lieber bevor was schief läuft. Ich bin auch offen für alles und wenn jemand bemängelt, dass in diesem Bereich kein multirail gewählt wird, dann würde ich gerne dessen Meinung hören warum 🤷‍♂️
 
Oben Unten