• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Brauche Beratung beim Mauskauf!

mcgeitner

Kabelverknoter(in)
Hallo erstmal! Ich brauche eine neue Maus zum spielen und zum arbeiten. Sie sollte möglichst nicht so groß sein da ich als Mädel nicht so große Pranken hab und kabellos wär schön. Spiele hauptsächlich RPG's. Preis spielt erstmal nicht so die Rolle. Mein Mousepad ist ein Slickride. :sm_B-):
 

Piy

PCGH-Community-Veteran(in)
wenn du nur rpg's spielst reicht auch die m-bt58 von logitech, die kostet nur 10, hat imho den besten klickwiederstand aller mäuse und ist schön handlich ^^

meine mom benutzt die mx revolution für ihre arbeit, sie macht so grafik-kram und so.... sie ist auch sehr zufrieden, ist n bisschen größer und kostet das 8-fache xD

ansonsten empfehle ich grundsätzlich nur microsoft und logitech-mäuse, weil alle anderen, die ich hatte, nen blöden wiederstand hatten.... z.b. die raizer fühlen sich immer so an, als wnen sie gleich auseinanderfallen....
 

EGThunder

Software-Overclocker(in)
Schau Dir doch einfach mal die G7 von Logitech an. Das müsste doch für Dich passen. Als Kabelmaus kann ich weiterhin die MX518 oder G5 Refresh empfehlen.

EG
 
TE
mcgeitner

mcgeitner

Kabelverknoter(in)
Danke für die schnellen Antworten. Die G7 hatte ich mir auch schon auf die Liste der Kandidaten geschrieben aber die ist z.Zt. nur schlecht zu bekommen. Hat schon mal jemand mit der VX Nano oder VX Revolution Erfahrungen gemacht - die sind wohl etwas kleiner?
 
M

Mindmachine

Guest
Du solltest dich nicht für die neue MS Sidewinder entscheiden , die braucht Hände wie Teller . :ugly:
 

darkknoppix

Kabelverknoter(in)
ich kann auch die logitech revolution empfehlen die kostet zwar aber liegt gut in der hand un is kabellos du kannst ja mal in de saturn oder media markt fahren da liegen die mäuse rum kannste ja mal ausprobieren
 
TE
mcgeitner

mcgeitner

Kabelverknoter(in)
Ja das war hier auf dem Lande gerade mein Problem dass es recht viel Zeit kostet mal eben zu Media Markt zu fahren. Hab jetzt aber bei Amazon in den technischen Details der einzelnen Mäuse mal nachgeschaut die VX Rev. ist ca. 2cm kürzer als die Mx rev. Dann habe ich gleich mal meine alte Mouse gemessen (Cordless desktop MX 3100) ist glaub ich die MX 1000, die ist nur schon ziemlich abgenudelt und muß nun weg weil ich mir eine neue Tastatur bestellt habe. Jedenfalls ist die genauso lang wie die MX rev. Eigentlich kam ich mit der ganz zurecht nach einer Eingewöhnungszeit. Ich glaub ich geh tatsächlich mal fühlen. Ich persönlich finde wenn der PC in gutem Zustand und nicht veraltet ist sind die Maus, Tastaur und der Bildschirm die wichtigsten Teile am Gerät da sie den direkten kontakt zum Nutzer herstellen. Ich schreib dann mal was ich genommen hab. Danke für die Antworten - sehr nette Community hier - werde öfter mal reinschauen. :sm_B-):
 

EGThunder

Software-Overclocker(in)
Frage, wieso muss es denn unbedingt ne Maus ohne Kabel sein? Ich finde die Teile persönlich viel zu schwer und das ständige Wechseln von Akkus usw. würde mich persönlich auch nerven.

Die einzigste Maus die wirklich in Ordnung wäre, wäre die G7, da die zwei Akkus hat und somit immer einer in der Ladestation ist.

Denk einfach mal drüber nach. *smile*

EG
 
TE
mcgeitner

mcgeitner

Kabelverknoter(in)
Mich hat das Mousekabel immer genervt deshalb hab ich schon ziemlich lange kabellose benutzt und die G7 ist ja schon älter ich hab aber Vista und das ist ja manchmal recht heikel mit älterer Hardware. Da fehlt mir auch die gewohnte vor und zurück Daumentaste die ist zum surfen schon recht angenehm.
 

EGThunder

Software-Overclocker(in)
Da muss ich dich aber enttäuschen, Logitech bietet vollen Support für Vista egal ob 32 oder 64-bit.

Habe selber folgende Produkte unter Vista am laufen: MX518, G15, Cordless Rumble Pad 2 und Extreme 3D Pro. ;)

Aber das mit der Daumentaste ist ein gutes Argument. Ansonsten nimm doch die selbe Maus noch einmal, da weißt du was du hast.

EG
 
TE
mcgeitner

mcgeitner

Kabelverknoter(in)
ja das stimmt eigentlich hat die ziemlich lange gute Dienste geleistet und die passt gerade so noch in meine Hand. Hatte bei Creativeprodukten und bei Epson schlechte Erfahrungen mit dem Vistasupport deshalb bin ich etwas vorsichtig.
 

Klutten

Moderator
Teammitglied
Da du im Moment eine MX 1000 benutzt, und somit schon einen recht großen Vertreter dein Eigen nennst, würd ich dir raten, die Roccat Kone abzuwarten. Diese Maus hat zwar ein Kabel und ist mit zu erwartenden 70 Euro kein Schnäpchen, aber sie kommt von einem neuen und für den Spielesektor interessanten Hersteller. Ich warte jeden Tag auf die Veröffentlichung.
 

Marbus16

Gesperrt
@Klutten: Du also auch? Ich hämmer meine Tastatur noch so lange blank, bis die Roccat Valo rauskommt. Meine Diamondback wird ebenfalls durch die Kone ersetzt.

@mcgeithner: Gerade den Epson-Support kann ich in Sachen 64bit Vista-Treiber loben. Der DX3850 läuft per Netzwerk an einem XP-Rechner, von Vista aus (auch mit 64bit) kann man problemlos drucken. Natürlich muss man sich erstmal ne halbe Minute umschauen nach dem Treiber, danach funzt es.
 
TE
mcgeitner

mcgeitner

Kabelverknoter(in)
Also ich hatte einen älteren aber ziemlich guten Scanner von Epson da gabs keine Treiber musste mir einen neuen zulegen. Mein Epsondrucker tut allerdings auch unter Vista seinen Dienst hervorragend.

Heute habe ich nun den nächstgelegenen MediaMarkt aufgesucht (und war wieder völlig geschockt über die exorbitanten Preise) jedenfalls bei den Mäusen bin ich an der VX rev hängengeblieben die ich nun wohl bestellen werde.
 
Oben Unten