• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Bluescreen nach Arbeitsspeicher Aufstockung page fault in nonpaged area memory management

Soulu

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo zusammen,

ich habe leider ein Problem mit meinem PC. Ich hatte hier in diesem Thread letzte Woche um Rat bei der Aufrüstung gebeten und darauhin den baugleichen Ram neu Online gekauft.

G.Skill TridentX DIMM Kit 8GB, DDR3-2400, CL10-12-12-31 (F3-2400C10D-8GTX)
http://extreme.pcgameshardware.de/k...alter-pc-aufruesten-welche-komponenten-2.html

Nach dem einbauen des Arbeitsspeichers um auf 16 GB zu kommen hat der PC 10 Minuten funktioniert und als ich ein Video anschauen wollte (Youtube) stürzte er ab mit Bluescreen und der Fehlermeldung :

- page fault in nonpaged area memory management

Dann versuchte er ständig neu zu starten aber es kam entweder die gleiche Fehlermeldung oder eine Zahlenreihe die leider zu schnell verschwindet um Sie aufzuschreiben.

Wenn ich den Speicher entferne, läuft er wieder ohne Probleme. Hatte schon Angst ein kaputtes Kit zu erwischen, könnte es wirklich daran liegen?

Hoffe hier kann mir jemand mit Know How helfen.

Danke euch :(



Rechner:
Komponenten aktuell:
Festplatte 1 x Seagate Barracuda 7200 2TB, SATA 6Gb/s, retail (STBD2000201)
SSD 1 x Crucial MX100 256GB, SATA 6Gb/s (CT256MX100SSD1)
CPU 1 x Intel Core i7-4790K, 4x 4.00GHz, boxed (BX80646I74790K)
Ram 1 x G.Skill TridentX DIMM Kit 8GB, DDR3-2400, CL10-12-12-31 (F3-2400C10D-8GTX)
Motherboard 1 x Gigabyte GeForce GTX 970 Gaming G1, 4GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, 3x DisplayPort (GV-N970G1 GAMING-4GD)
Kühler 1 x https://geizhals.de/be-quiet-dark-rock-pro-3-bk019-a1054341.html
Gehäuse 1 x Fractal Design Define R5 Black mit Sichtfenster, schallgedämmt (FD-CA-DEF-R5-BK-W)
Netzteil 1 x be quiet! Straight Power 10-CM 500W ATX 2.4 (E10-CM-500W/BN234)
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Teste die neuen Riegel einzeln, dann siehst Du doch ganz schnell ob einer eine Macke hat.
Einen Riegel verbauen. Memtest86 laufen lassen.
 
TE
S

Soulu

Komplett-PC-Käufer(in)
Teste die neuen Riegel einzeln, dann siehst Du doch ganz schnell ob einer eine Macke hat.
Einen Riegel verbauen. Memtest86 laufen lassen.

Das Problem ist, dass der große CPU Kühler über Slot 1 steckt. Kann ich die neuen Riegel auch testen indem der Ram dort (einer der alten Riegel die okay sind) drinne bleibt? ansonsten müsste ich den ganzen PC auseinanderbauen.


Memtest86 habe ich noch nie benutzt. Habe jetzt im internet eine Anleitung gefunden und auf einen USB Stick installiert. Ist das typischerweise die vorgehensweise?

Danke.
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Ist das typischerweise die vorgehensweise?

So dem ist, denn unter Windows kannst Du den Speicher in dem Windows selbst liegt nicht testen, und Windows verhindert das ein Programm "direkt" auf den Speicher zugreift.

Das Problem ist, dass der große CPU Kühler über Slot 1 steckt. Kann ich die neuen Riegel auch testen indem der Ram dort (einer der alten Riegel die okay sind) drinne bleibt? ansonsten müsste ich den ganzen PC auseinanderbauen.


Dann teste doch erst mal nur den alten Speicher, den Du nicht ausbauen kannst, ob der nicht schon ein Problem mit sich bringt.
Ideal ist es nicht, wenn Du die Riegel nicht einzeln testen kannst. Aber auch hier hilft eventuell das Ausschluss-Verfahren, wenn es mit einem der neuen Riegel geht, und mit dem anderen der neuen Riegel nicht, dann hast Du das "Problem" auch gefunden.
 
Oben Unten