Bluescreen durch Monitor? / oder Undervolting?

TE
TE
A

AbuMegatron

PC-Selbstbauer(in)
Datenträgerprobleme liegen gerne an instabilem RAM. Was zu Irql passen würde.
Ohh liest du das da?
Hab an meinem RAM nichts umgestellt.. (3000mhzCL15)... Hab den vor nicht all zu langer Zeit hier im Marktplatz gekauft.

Der RAM wurde von Verkäufer im Shop geprüftet und lief seid Einbau eigentlich Problemlos o.O

Sollte ich vill sowas wie Memtest drüber laufen lassen? (wie lang dauert das bei 64GB?)
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Ein paar Minuten, die aktuellen Versionen können alle Kerne der CPU benutzen.
Das ein Ram-Riegel wackelig wird oder Fehler produziert kann ja jeden Tag von heute auf morgen passieren. Und das es bei jemand mit anderem Speichercontroller läuft, muss jetzt nicht bedeuten dass Dein Speichercontroller es stemmt.
Aber das ist ja auch nur eine Vermutung.
 
TE
TE
A

AbuMegatron

PC-Selbstbauer(in)
Ein paar Minuten, die aktuellen Versionen können alle Kerne der CPU benutzen.
Das ein Ram-Riegel wackelig wird oder Fehler produziert kann ja jeden Tag von heute auf morgen passieren. Und das es bei jemand mit anderem Speichercontroller läuft, muss jetzt nicht bedeuten dass Dein Speichercontroller es stemmt.
Aber das ist ja auch nur eine Vermutung.

Ohh das ist gut zu wissen, hatte Angst das ich das Programm 2-3 Tage laufen lassen muss ^^ werde mal nächste Woche versuchen das drüber laufen zu lassen. Sicher ist Sicher

Komisch der RAM läuft aber schon seid Einbau ohne Absturz.

Lustigerweise lief der RAM beim Verkäufer selbst nicht mehr er hatte von einen auf den anderen Tag Bluescreen aber diese tratten beim Gaming auf oder er konnte garnicht erst Booten.

Aber er hatte sie eingeschickt und die sind fehlerfrei gewesen (Kompatibilitätsprobleme mit dem Mobo / Update..?)

Aber nun gut werde das Testen. Das war ein ganz vernünftiger Typ, es ist noch Garantie auf den Riegeln hatten das auch so ausgemacht, wenn ich probleme damit habe schickt er die nochmal ein :)

Danke aufjedenfall für denn Hinweis!
 
TE
TE
A

AbuMegatron

PC-Selbstbauer(in)
@HisN

Guten Abend.. Muss leider mitteilen das deine Vermutung richtig war.. Hab nach weiteren BOD und Abstürzen MemTest laufen lassen.. (GPU war seit meinem letzten Post auf Stock)

Keine 30 sek später lauter Fehler und dann das Test Ende mit nem Fail... -. -
20211122_190807.jpg
20211122_185024.jpg

Hab nun den verkäufer kontaktiert und hoffe wir bekommen da ne schnelle Lösung dafür hin.

Finde es trotzdem sehr komisch das im Shop (glaube es war Alternate) der RAM als fehlerfrei zurück gesendet wurde wenn das Doch im MemTest direkt aufgeploppt ist.

Hab in Den Einstellungen nichts gefunden aber gibt es die Möglichkeit die RAM Bänke einzeln zu testen? Werden ja bestimmt nicht alle defekt sein.. So könnte man dann den einen einschicken.
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Du musst immer das komplette Set einschicken, welches du gekauft hast.
Hast du die Riegel einzeln gekauft, kannst du natürlich auch einen einschicken.
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Und Du kannst natürlich auch jeden Riegel einzeln in jeder einzelnen Bank testen um zu sehen ob es ein Riegel oder eine Bank ist, die im Arsch ist.
 
TE
TE
A

AbuMegatron

PC-Selbstbauer(in)
@HisN
So hab's jetzt mit dem Windows Diagnose Tool erneut getestet... Direkt nen bluescreen... -.-

Werd mir neuen RAM bestellen...

Schafft nen x570-e Gaming/5900x (64GB) 4x3600mhz?

Oder sollte ich lieber 4x 3200mhz nehmen?

Edit:
Es gibt irgendwie jedes Kit 2x... O.o wo ist den der Unterschied?

CMT64GX4M4K3600C16 & CMT64GX4M4Z3600C16


Jeweils nur wenige Euro zwischen... Was haben die verschiedenen Buchstaben zu bedeuten?

Edit2:

Ob das Kit 2x2x oder 1x4 ist sollte unwichtig sein oder?

Edit3:

OK das Z in der Kennung soll heißen das es für AMD "Optimiert wurde\kompatibel ist"

Die anderen Fragen sind weiter offen ^^
 
Zuletzt bearbeitet:

Richu006

BIOS-Overclocker(in)
@HisN

Guten Abend.. Muss leider mitteilen das deine Vermutung richtig war.. Hab nach weiteren BOD und Abstürzen MemTest laufen lassen.. (GPU war seit meinem letzten Post auf Stock)

Keine 30 sek später lauter Fehler und dann das Test Ende mit nem Fail... -. -
Anhang anzeigen 1379965
Anhang anzeigen 1379955

Finde es trotzdem sehr komisch das im Shop (glaube es war Alternate) der RAM als fehlerfrei zurück gesendet wurde wenn das Doch im MemTest direkt aufgeploppt ist.

Es müssen nichtmal zwingend die RAM einen defekt haben.

Es könnte auch der RAM Controller der in der cpu sitzt ein Problem mit dem RAM haben.
Evtl könnte der RAM mit einer anderen cpu laufen, zb. In einem Intel system.
Aber sind slles nur spekulationen. Erstmal den RAM wechseln klingt vernünftig.

Off topic:
Schon traurig wie einige hier die "Hobbyminer" verurteilen.

Als wäre der TE oder auch ich (ja nutze meine 3090 auch zum minem) schuld an dem aktuellen GPU dilemma?!

Ich habe meine 3090 gekauft vor dem mining boom. Hatte die gpu schon 3 Monate als ich begonnen habe, damit etwas zu minern. Und mir etwas "Taschengeld" zu verdienen.
Ich habe deswegen also keinem "Gamer" eine 3090 weg geschnappt. Denn die hatte ich schon bevor ich "miner" war.

Also einfach mal nicht gleich überreagieren.

Abgesehen davon bin ich nicht sicher wie viel schuld bei der "knappheit" die miner haben. Denn eine PS5 kann man auch nicht kaufen. Und die haben bestimmt keine miner aufgekauft.

Hier wird einfach ein schuldiger gesucht. Und vorschnell verurteilt.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Dein Arbeitsspeicher solltest du auch mit Stock auf Fehler absuchen lassen, denn ein instabiles OC oder XMP-Profil, kann auch solche Fehler auswerfen. Bei dem Arbeitsspeicher muss immer das zusammenspielen mit Mainboard, Controller auf der CPU und der Speicher stimmen und wenn alle Slots belegt werden oder Speicherbausteine die eine gewisse größer erreichen (z.B. bei 64 GB) können eher eine Instabilität hervorrufen.

Keine Ahnung viele Riegel du mit 64 GB verbaut hast, wenn es sich z.B. um vier Stück handelt, dann versuche es mit zwei Stück. AMD ist da leider manchmal je nach System etwas problematisch was Arbeitsspeicher angeht und mit anderen neuen Speicher fängt das Glücksspiel wieder von vorne an.

Off topic - Mining:
Mein System habe ich mir auch als Gaming PC aufgebaut und als mir meine 2080S defekt ging, hatte ich keine andere Wahl als mir eine überteuerte 3080 Grafikkarte kaufen zu müssen. Aus der RMA habe ich auch wieder eine Rückzahlung bekommen. Meine Grafikkarte hat damals auch 3 Monate geschürft, um einfach ein Teil des Geldes wieder rein zu bekommen. Am Ende habe ich mit Schürfen + Rückzahlung nur noch 200 Euro aus eigener Tasche bezahlt.

Schürfen lasse ich mein Rechner aber nicht mehr, da es sich im ersten Halbjahr eher gelohnt hat.
 
TE
TE
A

AbuMegatron

PC-Selbstbauer(in)
@Richu006
Den Defekt vermute ich da es beim vorherigem Besitzer auch zu Bluscreens etc kamm (auch plötzlich so wie bei mir nur das es bei ihm dann schlussendlich garnicht mehr gebootet hat)

Aber ja der neue RAM ist unterwegs sollte er nicht allzu spät hier sein werde ichs heute noch testen.

@IICARUS
Also falls es keine Serienstreung diesbezüglich gibt (x570E+5900x) sollte zumindest 64 GB (4x16GB) laufen.. (gegoogelt/Aussagen bei reddit)

Ausserdem hatte ich ja 3000mhz cl15 drine das sollte doch eigentlich easy sein oder?

Ich meine sind 3000hmz oder 3200mhz nicht einfacher zu betreiben als zb. 3600mhz?

Und um nochmal zu fragen...

Ob mir zwei 32gb kits kaufe oder ein 64gb kit ist irrelevant oder könnte das wieder instabil sein weil die nich aufeinander abgestimmt sind?

64GB Kit (4x16) hab ich nur 3600mhz gefunden...

3200mhz hätte ich zwei 32GB kaufen müssen... (Beide CL16)

(hab ein Kit genommen das angeblich für Ryzen optimiert ist....)
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Also falls es keine Serienstreung diesbezüglich gibt (x570E+5900x) sollte zumindest 64 GB (4x16GB) laufen.. (gegoogelt/Aussagen bei reddit)
Wie bereits geschrieben hängt, es auch am Controller, was sich mit auf dem Prozessor befindet, mit ab und dieses wird mit 4 Riegel a`16 GB stark belastet. Kann daher mit jedem System anders ausfallen und AMD Prozessoren sind da ehe schon etwas schwieriger.

Ob mir zwei 32gb kits kaufe oder ein 64gb kit ist irrelevant oder könnte das wieder instabil sein weil die nich aufeinander abgestimmt sind?
Wird dir keiner sagen können, müsstest du erneut selbst austesten.
 
TE
TE
A

AbuMegatron

PC-Selbstbauer(in)
Guten Abend, so habe nun den neuen DDR verbaut (Selber Corsair Dominator aber mit dem Z für Ryzen und 3600mhzCl16)

und was soll ich sagen.. im Bios das DOC aktiviert und der PC ist direkt in Win10 gebootet (beim zuvor genutzten hat es beim ersten mal mehrere Anläufe gebraucht)

also entweder er ist wirklich defekt oder die Kompatibilität ist nicht vorhanden kp. was da nun los ist.. sehr merkwürdig.

aber mir ist direkt aufgefallen das im Profil nicht 3600mhz steht sondern sowas wie 35xx steht.. o.O gucke gleich nochmal genau nach... timings haben jedoch gestimmt.

woran kann das liegen? bzw. soll ich noch was einstellen? beim Trident Z hatte ich glatte 3600 (dachte das das so auch normal ist oder?)

Edit:
So hab's nochmal angeguckt im Profil steht 3597mhz... O.o

3597-16-18-18-36-1.35

...

@IICARUS @HisN

^^

20211125_195816.jpg 20211125_195627.jpg
20211125_200825.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Das passt schon, eine kleine Differenz kann es immer geben.
Bei mir wird 3602 MHz angezeigt.

Wenn ich bei mir in CPU-Z reinschaue, dann schwankt es auch.

Ashampoo_Snap_Donnerstag, 25. November 2021_21h17m58s_002_.png Ashampoo_Snap_Donnerstag, 25. November 2021_21h17m47s_001_.png

Mit CPU-Z musst ja x2 rechnen.
 
TE
TE
A

AbuMegatron

PC-Selbstbauer(in)
Das passt schon, eine kleine Differenz kann es immer geben.
Bei mir wird 3602 MHz angezeigt.

Wenn ich bei mir in CPU-Z reinschaue, dann schwankt es auch.

Anhang anzeigen 1380216 Anhang anzeigen 1380217

Mit CPU-Z musst ja x2 rechnen.

Aber das Docc profile musste doch 3600mhz einstellen wieso ist da nur 3597 Hz eingestellt? (Ich meine selbst wenn es nicht erreicht wird das Profil ist ja nicht bei 3600) Und variiert das dann von Kit zu kit? O.o

Dachte das die angegebenen werde min. Erreicht werden müssen
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Weil 100Mhz Systemtakt keine 100Mhz sind, sondern 99,999999 schwanken alle Takte die darauf aufbauen. Ist bei Intel wie AMD. Alles gut so. Solltest Du öfter drüber stolpern. 60hz Monitor ist auch nicht immer 60hz sondern 59,9 usw. Nur warum sollte man den User mit den krummen Zahlen quälen.
 
Oben Unten