• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Bitte Zusammenstellung überprüfen ...

DerMay

Schraubenverwechsler(in)
Bitte Zusammenstellung überprüfen ...

... denn ich will ja keinen Käse kaufen. ;)

Hallo,

bin neu hier, lese aber schon seit einigen Monaten hier im Forum mit. Ich wollte euch bitten meine Zusammenstellung zu überprüfen, da ich kompletter Neuling auf dem Gebiet der WaKü bin. Habe mir zwar viele Tut's und Guide's durchgelesen, dennoch bin ich aber ziemlich unsicher was die von mir ausgewählten Komponenten angeht.

Mein Sys :

- Asus Crosshair IV Formula
- Amd Phenom II X6 1090T Black Edition
- Sapphire Radoen HD 6870

Gekühlt werden sollen CPU und die Grafikkarte. Als Gehäuse dient ein Corsair Obsidian 800D.

https://www.aquatuning.at/shopping_cart.php/bkey/b950044d6b3ce99b53b922c14bd2b2a3


Vielen Dank im vorraus.

Grüße Der May
 
Zuletzt bearbeitet:

_chris_

Software-Overclocker(in)
AW: Bitte Zusammenstellung überprüfen ...

Hallo,
hier mal eine verbesserte Zusammenstellung. Allerdings habe ich keine Marktübersicht über aktuelle Radiatoren, da muss dir jemand anders helfen.
Die Anschlüsse solltest du abzählen, da ich nicht glaube das du 10 90° Anschlüsse brauchst. Beachte das manche Artikel erst am Ende des Monats erhältlich sind. Wenn du es mit der Wakü eilig hast dann musst du das ändern. Der GPU Kühler ist gut. Beim CPU Kühler geht es mir wie bei den Radis. Die Pumpenadapter waren falsch gewählt. Ich hab das mal geändert. Kauf die aber keine Tüllen, da der Schlauch nach einmaligem Aufstecken ohne Federbandschelle ziemlich locker sitzt.
Außerdem empfehle ich dir keinen 5,25" AGB zu kaufen, was du auch nicht gewählt hast, da er immer ziemlich voll sein soll, weil die Pumpe sonst Luft zieht. Eine Entkopplung hast du auch vergessen, hab ich die auch reingemacht.

MfG
 
TE
D

DerMay

Schraubenverwechsler(in)
AW: Bitte Zusammenstellung überprüfen ...

Danke vielmals ! Habe noch einige Fragen :

- Ich habe einen UV aktiven Schlauch genommen den du auf Primochill Schlauch PrimoFlex geändert hast. Wie siehts dann mit dem beleuchten vom Case aus ? Würde es gerne in Blau erstrahlen lassen. Habe ja gelesen das Farbzusätze teilweise probleme machen können, darum wollte ich gleich zu einem solchen Schlauch greifen.

- Was wäre anstatt der Anschraubtülle deiner Meinung nach die bessere Wahl ? Wollte generell etwas mehr bestellen weils billiger kommt als noch was Nachzubestellen.

- AGB habe ich nach Optik ausgewählt, werde mich aber nich bei den 5 1/4 " umsehen. Danke für den Tipp !

- Generell habe ich keine Eile, wenn ein Artikel erst in einem Monat lieferbar ist dann ists halt so. Bin in den nächsten 6 Wochen sowieso mit Arbeit zugedeckt und habe keine Zeit zum basteln.:(

Grüße Der May
 

Malkolm

BIOS-Overclocker(in)
AW: Bitte Zusammenstellung überprüfen ...

Hallo DerMay,

- in deiner ersten Zusammenstellung hast du 2 Einlass-Adapter für die Eheim drin, du brauchst aber 1x Einlass und 1x Auslass (gibt es als Bundle, wie auch im verbeserten Warenkorb enthalten). Nur noch mal zur SIcherheit ;)
- 10 Anschraubtüllen gibt es auch als 10er Set zum Preis von 8 :)
- Die von dir gewählten 90° Anschlüsse haben ein G1/8" Gewinde. Du brauchst G1/4". (Auch nur noch mal zur Sicherheit erwähnt)
 

_chris_

Software-Overclocker(in)
AW: Bitte Zusammenstellung überprüfen ...

Danke vielmals ! Habe noch einige Fragen :

- Ich habe einen UV aktiven Schlauch genommen den du auf Primochill Schlauch PrimoFlex geändert hast. Wie siehts dann mit dem beleuchten vom Case aus ? Würde es gerne in Blau erstrahlen lassen. Habe ja gelesen das Farbzusätze teilweise probleme machen können, darum wollte ich gleich zu einem solchen Schlauch greifen.

- Was wäre anstatt der Anschraubtülle deiner Meinung nach die bessere Wahl ? Wollte generell etwas mehr bestellen weils billiger kommt als noch was Nachzubestellen.

- AGB habe ich nach Optik ausgewählt, werde mich aber nich bei den 5 1/4 " umsehen. Danke für den Tipp !

- Generell habe ich keine Eile, wenn ein Artikel erst in einem Monat lieferbar ist dann ists halt so. Bin in den nächsten 6 Wochen sowieso mit Arbeit zugedeckt und habe keine Zeit zum basteln.:(

Grüße Der May

1. Nimm einen blauen Primochill Schlauch 13/10mm, und kauf dir noch UV Lichter. Allerdings solltest du wissen, dass du sonst keine anderen Lichter im Case haben sollst, da das das UV-Licht stark beeinträchtigt und die Schläuche nicht mehr so stark blau leuchten.

2. Ich hab dir im Warenkorb die passenden Anschlüsse hineingelegt. Das sind keine Tüllen. Du hattest anfangs auch keine. Wollte dir nur sagen, dass das auch so bleiben soll.

3. Du könntest noch einen größeren AGB nehmen, ist aber nicht nötig.

BTW.: Wenn du das Wasser färbst ist es auch im AGB farbig was besser aussieht wie ich finde. Außerdem würde ich einen Kühlkörper für CPU und GPU nehmen, der einen Blick auf das Innere gibt, weil wenn dann das Wasser gefärbt ist, sieht das schon geil aus.

MfG
 

rUdeBoy

Software-Overclocker(in)
AW: Bitte Zusammenstellung überprüfen ...

Erstmal willkommen im Forum ;)

Zu deinem Warenkorb:
1. Wie willst du den Radi anbringen? Im Deckel? Miss mal aus wieviel Platz du in der Breite hast.
Wenn du einen Airplex Revolution reinbekommst, kannst du den mit 140er Lüftern ausstatten und hast ein gutes Plus an Leistung und kannst dir den einzelnen 120er Radi sparen und bist leistungstechnisch noch besser aufgestellt.
2. Von den 13/10er Schläuchen rate ich dir ab, die sind einfach zu knickanfällig.
3. Darauf achten, dass du Ein- und Auslassadapter hast (das hab ich nicht und musste nachbestellen :D )
4. Du kannst ~10€ sparen, wenn du den minimal schlechteren Kryos Delrin nimmst (und keinen Wert auf die Kupferoptik legst)
5. Farbzusätze flocken zum Teil aus; lieber farbige Schläuche.

EDIT:
Könnte dann so aussehen:
http://www.aquatuning.de/shopping_cart.php/bkey/5a6b8b738c0f0baa17d1d5023c92addd
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
D

DerMay

Schraubenverwechsler(in)
AW: Bitte Zusammenstellung überprüfen ...

Der Airplex Revolution passt leider nicht in mein Obsidian von Corsair, zumindest nicht ohne schneiden am Deckel (lt. Angaben hier im Forum). Ehrlich gesagt möchte ich ein Case das mich ca. 250 Euro gekostet hat ungern ansägen, speziell weil ich nicht das geeignete Werkzeug dazu habe.

Würde denn die Kombination mit 120er (hinten) und 360er (Deckel) von der Leistung her passen, sind die beiden ausreichend ?

Beim Thema Schläuche bin ich mir noch immer nicht sicher. An meinem Maiboard sind schon einige bunte Lichter angebracht. Gibts da einen Unterschied zwischen blauem und transparentem UV Schlauch ? Spricht da einer der beiden besser auf eingebaute UV Lichter an ? Rotes Licht wäre auch eine gute Alternative für mich, gibts vielleicht da Schläuche die auf Rot besser ansprechen, oder ist da gar nicht die Farbe das Problem ?

Ansonsten liest man hier im Forum ja wenig gutes über das Färben mit Zusätzen. Laut Guide sollte man unbedingt nur solche nehmen die andere User empfehlen. Hat denn da jemand einen Vorschlag ?

Ansonsten danke für das ständige korrigieren meines noobhaft zusammengestellten Warenkorbs. :D
 

_chris_

Software-Overclocker(in)
AW: Bitte Zusammenstellung überprüfen ...

Bei meinem 1 sten Warenkorb hatte ich auch ein paar Fehler., das ist nicht schlimm. :D

Nimm einfach Blaue 16/10mm Primochill Schläuche. Hab die gleichen in rot und bin echt zufrieden damit. Ich finde anständige Farbzusätze schöner, weil man sie eben auch im AGB sieht und im CPU und GPU Kühler. Aber selber benutze ich auch keine Farbe.
Die Farbe hat auch den Nachteil das sie nach einiger Zeit abfärbt. Kann also sein das dein CPU Kühlerinnen dann die entsprechende Farbe annimmt. Hab zumindest von etlichen solcher Beispiele gelesen.

Also wenn du Rote Leuchten einbaust, dann leuchten die Schläuche nicht selbst, wie beim UV Licht sondern werden halt nur angestrahlt wie alles in deinem Case. Wenn nur die Schläuche leuchten sollen, dann nimm einen UV.Aktiven Schlauch, der dann durch das UV-Licht Rot wird.
Da ich das gleiche Mabo habe wie du, weis ich das die paar Leuchten nichts bringen. Das ist ja kein UV-Licht, worauf die UV Schläuche reagieren könnten.
 
TE
D

DerMay

Schraubenverwechsler(in)
AW: Bitte Zusammenstellung überprüfen ...

Hallo nochmal,

habe mich jetzt nach längerer Überlegungsphase für den Primochill Schlauch 16/10 (3/8"ID) entschieden. Muss ich bei den Anschlüssen nun auf was besonderes aufpassen ?

Würde so einer zb. passen ?

Aquatuning - Österreich - Der Wasserkühlung Vollsortimenter - 16/10mm Schraubanschluss gerade G1/4" silver (ID 3/8" OD 5/8") Koolance 16/10mm Anschraubtülle G1/4 - kompakt - black nickel 62202

Als Radiator habe ich mich für eine externe Lösung entschieden, möchte ihn nach Möglichkeit auch passiv betreiben. Ist von den dreien einer dabei der für mein System (AMD 1080T, ATI 6870) auch im Passivbetrieb ausreichen würde ?

Aquatuning - Österreich - Der Wasserkühlung Vollsortimenter - Phobya Xtreme NOVA 1080 Radiator 35180

Aquatuning - Österreich - Der Wasserkühlung Vollsortimenter - Innovatek Konvekt-O-Matic ULTRA Plus silber 36032

Aquatuning - Österreich - Der Wasserkühlung Vollsortimenter - Watercool MO-RA3 4x180 PRO Black Watercool MO-RA3 4x180 PRO Black 36083

Grüße DerMay
 

_chris_

Software-Overclocker(in)
AW: Bitte Zusammenstellung überprüfen ...

Wenn du einen passiven Radi willst dann den hier. Oder den, den du schon genannt hast.

Aber die bessere Lösung wäre wenn du dir einen MoRa kaufst und ihn mit Lüftern bestückst, da ein (leichter) Luftstrom sehr Hilfreich für die Wärmeabfuhr ist. Lüfter können auch unhörbar geregelt wären, da hättest du dann einen aktive Radi mit einer Geräuschentwicklung (thoretisch) eines passiven Radis. Aber da soll lieber nochmal jemand dir einen Vorschlag machen der wirklich Ahnung hat. Ich hab dir nur mal gesagt was ich so gelesen habe.

Der Schlauch ist super. Ich habe den hier. Die Anschlüsse würden auch passen.

Edit: Wenn du einen externen Radi hast dann würde ich dir Schnellverschlüsse raten, da du sonst das Gewicht des Radis auch noch schleppen musst, was bei so einem Exemplar nicht bequem lösbar ist. Du brauchst, sofern der Radi nicht an die Gehäusewand kommt, noch Füße damit er auch steht. Überleg dir gut ob die ihn echt extern haben willst und ob der Radi da auch genug Luft bekommt, besonders wenn du einen passiven hast. Ich hab meinen Radi an die Gehäusewand geschraubt was auch zu gefallen weis, aber eine interne Lösung spricht mich aktuell wieder mehr an.
Noch was allgemeines:
Du hast zwar nicht gesagt das es dir zu viel Geld ist, was du dabei ausgibst, aber wenn du dir von Anfang an eine gute Wakü zusammenstellst, dann wirst du später nicht mehr das Bedürfnis haben, wieder etwas besseres zu brauchen, zumindest lässt dieses Gefühl länger auf sich warten. Die Idee mit einem MoRa ist z.B. gut, weil ich auch schon kurz davor war meinen 3x 120mm Radi dagegen auszutauschen.

MfG
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
D

DerMay

Schraubenverwechsler(in)
AW: Bitte Zusammenstellung überprüfen ...

Grundsätzlich bin ich schon bereit etwas dafür auszugeben. Möchte für den Anfang eine Wakü für CPU und GPU. Mit der Zeit kann man ja Mobo Kühler , Durchflussmesser, ... nachrüsten.

Was einen externen Radiator mit Lüftern angeht bin ich etwas skeptisch. Ich muss doch dann auch die Lüfterkabel wieder in das Gehäuse zurückführen und an eine Lüftersteuerung anschliessen. Sieht das nicht unschön aus ?
 

rUdeBoy

Software-Overclocker(in)
AW: Bitte Zusammenstellung überprüfen ...

Nö... die Lüfter kannst du hinter dem Radi zusammenlöten (oder einen Adapter verwenden) und dann durch ein Loch hinter dem Radi (also unsichtbar) wieder ins Case führen.
 

Malkolm

BIOS-Overclocker(in)
AW: Bitte Zusammenstellung überprüfen ...

Oder du führst die Kabel zusammen mit den Schläuchen rein und raus.
Schön gesleevt sieht es sogar auch nett aus.
 

Malkolm

BIOS-Overclocker(in)
AW: Bitte Zusammenstellung überprüfen ...

Hallo kissmyanthia,

in deiner Zusammenstellung fehlen Lüfter für den Radiator!
Weiter hast du 10/8er Schlauch im Warenkorb. Falls du nicht schon anderes 10/8er Zubehör zu Hause hast, verlege direkt 11/8er Schlauch. Der Aufpreis ist minimal, aber die knicken wesentlich schlechter!

Hab deinen Warenkorb mal angepasst: Aquatuning - Österreich - Der Wasserkühlung Vollsortimenter

Ansonsten passt es in meinen Augen.
Du kannst höchstens überlegen, die Laing gegen eine Eheim (z.B. Aquatream XT) und den CPU Kühler gegen einen günstiger Kryos Delrin zu tauschen. Ist aber wohl geschmackssache.
 
G

Gast XXXX

Guest
AW: Bitte Zusammenstellung überprüfen ...

@ Malkolm

Bei deinem Warenkorb fehlt noch noch ein Deckel für die Laing, daher lieber diese Kombi Laing+Deckel und als Entkopplung würde ich auch eher auf das Shoggy setzen. ;)
 

kissmyanthia

Schraubenverwechsler(in)
AW: Bitte Zusammenstellung überprüfen ...

@Malkolm danke für deine verbesserung!
Lüfter hab ich absichtlich nicht dazu genommen (hab ich schon zuhause!)
Das mit dem külkörper werd ich mir noch überlegen.

@ConNerVos danke für deinen vorschlag mit der pumpe und dem shoggy!
 
TE
D

DerMay

Schraubenverwechsler(in)
AW: Bitte Zusammenstellung überprüfen ...

Nö... die Lüfter kannst du hinter dem Radi zusammenlöten (oder einen Adapter verwenden) und dann durch ein Loch hinter dem Radi (also unsichtbar) wieder ins Case führen.

Ich wollte den Radiator an die Wand hängen und mit Schnellverschlüssen versehen. Die Schläuche könnte ich durch zwei dafür vorgesehene Löcher an der Rückseite des Case durchführen.

Sleeven fällt damit wohl auch flach.

Ich hab meinen Radi an die Gehäusewand geschraubt was auch zu gefallen weis, aber eine interne Lösung spricht mich aktuell wieder mehr an.
MfG

Mir wäre am liebsten eine interne Lösung, da ich 2 mal im Jahr auf eine Lan fahre, nur leider befürchte ich daß ein 360er Radiator, der im Deckel ohne schneiden verbaut werden könnte, von der Leistung nicht ausreicht.
 

Malkolm

BIOS-Overclocker(in)
AW: Bitte Zusammenstellung überprüfen ...

Was spricht denn gegen Schneiden?
Als WaKü Besitzer hat man doch i.d.R. auch ein freundschaftliches Verhältnis zu Stichsäge, Bohrmaschine, Dremel und Co. ;)
Du könntest z.B. noch eine dritte Durchführung in dein Gehäuse bohren und dann dort gesleevte Kabel durchführen. Alternativ schneidest + lötest du dir eine Slotblende so zurecht, dass sie als 3 oder 4 Pin Verbindung dient. Also quasi ein Schnellverschluss für Lüfterkabel ;)
Imho gibts sowas bestimmt auch irgendwo zu kaufen.

Gerade für LANs finde ich btw. externe Radiatoren richtig praktisch, sofern du Schnellkupplungen verwendest.
 
TE
D

DerMay

Schraubenverwechsler(in)
AW: Bitte Zusammenstellung überprüfen ...

Jaja, hast mich überzeugt ! ;) Hab ja hier noch ne alte serielle slotblende rumliegen, die löte ich mir einfach um.

Aber geschnitten und gebohrt wird nix ! :D
 
Oben Unten