• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Bios-Temperatur

$Lil Phil$

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Hi,

Wenn mein Rechner abgekühlt ist und ich ihn anmache, sofort ins Bios gehe und nachschau, steht bei CPU-Temperatur 38°C bei 22,5°C Raumtemperatur (IFX-14 auf Pentium D).
Wenn ich diesen Vorgang bei dem Rechner meiner Schwester wiederhole, steht dort 23°C (Mugen auf Q6600).
Wie kommt dieser extreme Unterschied zustande?
Der Wärmeübergang ist bei beiden Kühlern gewährleistet.
Irgendwo hab ich mal gelesen, dass die Temperatur gleich nach dem Einschalten sehr nahe an der Raumtemperatur liegen sollte, so wie es bei meiner Schwester der Fall ist.
Heißt das jetzt, dass die Temperatur bei mir zu hoch ausgelesen wird, oder könnte es auch noch andere Gründe dafür geben?
 

Player007

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Der Pentium D verbraucht noch mehr Strom als der Q6600, deshalb wird bei dem Pentium D dann die Temp höher sein.

Probiere doch ma die Temps bei Last aus;)
Wenn die dann ähnlich sind, dann wird der Pentium D heißer.

Gruß
 
TE
$Lil Phil$

$Lil Phil$

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Sicher verbraucht der Pentium D etwas mehr Strom, aber er wird ja auch von einem IFX-14 gekühlt. Der Pentium läuft mit 1,3125 Volt, der Quad mit 1,3000 Volt. Aber ich finde es komisch, dass der Q6600 nach dem Anschalten gleich der Raumtemperatur ist und der Pentium 15° wärmer.

P.S.: Danke für die schnelle Antwort
 
Zuletzt bearbeitet:

y33H@

BIOS-Overclocker(in)
Die Temps werden nie korrekt ausgelesen, bereits ein BIOS Update kann extrem viel ändern. Man kann da keine Vergleiche ziehen.

cYa
 

StellaNor

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Wenn es bei dir im Zimmer 10 Grad warm ist, sind 15 Grad schon ok ;)
Nein im Ernst, kein Tool ist in der Lage die Temperaturen vernünftig auszulesen. Wenn du für den Luftkühler im Leerlauf noch 10-15 Grad auf die Raumtemperatur raufrechnest, sollte irgend eines der Tools (Everest, Speefan ec) zwischen 32 und 38 Grad anzeigen.
 
TE
$Lil Phil$

$Lil Phil$

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Wenn es bei dir im Zimmer 10 Grad warm ist, sind 15 Grad schon ok ;)
Nein im Ernst, kein Tool ist in der Lage die Temperaturen vernünftig auszulesen. Wenn du für den Luftkühler im Leerlauf noch 10-15 Grad auf die Raumtemperatur raufrechnest, sollte irgend eines der Tools (Everest, Speefan ec) zwischen 32 und 38 Grad anzeigen.

Ich glaub du hast da was falsch verstanden. Mein Pentium ist nach dem Einschalten 38° warm, der Quad 23°. Sind 15° Differenz^^
 

d00mfreak

Inaktiver Account von PCGH_Reinhard
Ich glaub du hast da was falsch verstanden. Mein Pentium ist nach dem Einschalten 38° warm, der Quad 23°. Sind 15° Differenz^^

Ich denk mal, dass es einfach - wie StellaNor sagte - an den Abweichungen beim Temperatur auslesen liegt, sowie dass der Pentium D generell ne Energieschleuder ist (TDP bis 130W). Wenn ich mich nicht falsch erinnere, hatte mein P4 NW auch immer ne Idle-Temp >40°C
 

MrMorse

Freizeitschrauber(in)
Ich glaub du hast da was falsch verstanden. Mein Pentium ist nach dem Einschalten 38° warm, der Quad 23°. Sind 15° Differenz^^

Die Antwort ist einfach:

Haben die Prozessoren das gleiche Motherboard mit dem gleichen Bios-Stand?
Nein?

Dann sind die Temps nicht vergleichbar. Die 15° Unterschied sind erstunken und erlogen.

Mache folgenden Test:
Fasse nach dem Einschalten den Kühler an.
Erst bei dem einen PC, dann beim anderen.
Und: Sind da 15° Unterschied? (denn die sind fühlbar)...
 
TE
$Lil Phil$

$Lil Phil$

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Dass die Temperatur falsch ausgelesen wird, war mir eigentlich von Anfang an klar, wollte nur auf Nummer sicher gehen. Aber heißt das jetzt, dass ich beim Pentium 15° abziehen, oder bei Quad 15° draufrechen muss?
 

StellaNor

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Die Erklärung habe ich eigentlich schon in meinem letzten Post gegeben. 10 bis 15 Grad über Raumtemperatur sind realistisch.
 
Oben Unten