Bios lässt sich nicht öffnen?

MichaelScofield

Schraubenverwechsler(in)
Guten Tag,

Ich würde gerne ins Bios gehen um etwas einszustellen, jedoch habe ich keine Möglichkeit irgendwie da reinzukommen…

Ich habe schon jegliche Tasten versucht die ich beim Hochfahren spammen kann, nichts klappt.

Sogar die Mainboard Batterie habe ich für 5 Minuten rausgenommen um das Bios zurückzusetzen, hat trotzdem nichts funktioniert :/

Sogar die UEFI-Firmware-Einstellungen habe ich bei den erweiterten Optionen ausprobiert, Windows fährt trotzdem normal hoch.

weiß jemand was ich noch tun könnte?

Mein Mainboard ist übrigens das Asus B550 F-Gaming

LG
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
Lege eine neue Verknüpfung auf dem Desktop an.
Benenne sie "Erweiterter Neustart" und gib als Ziel folgendes ein:
%windir%\system32\shutdown.exe -r -o -f -t 0

Danach klickst Du sie an und wählst folgendes aus:
- Problembehandlung
- Erweiterte Optionen
- UEFI-Einstellungen bearbeiten (oder so) .


Dann startet der PC neu ins UEFI.
Sollte ein zweiter Monitor oder ein TV noch an der Grafikkarte hängen, bitte auch mal den Monitoreingang des Hauptmonitors umschalten beim Booten.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Habe mir diese Verknüpfung erstellt:
Code:
%windir%\system32\shutdown.exe /r /fw /t 0

Damit komme ich direkt ohne Abfrage ins Bios.
Ich werde nur beim Anklicken gefragt, ob ich es ausführen möchte.
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
Habe mir diese Verknüpfung erstellt:
Code:
%windir%\system32\shutdown.exe /r /fw /t 0

Damit komme ich direkt ohne Abfrage ins Bios.
Ich werde nur beim Anklicken gefragt, ob ich es ausführen möchte.
Meine Abfrage heißt auch "Erweiterter Neustart" und nicht "UEFI-Zugang", weil man damit eben mehr machen kann.

Natürlich geht Deiner direkt ins UEFI.
 
TE
TE
M

MichaelScofield

Schraubenverwechsler(in)
Lege eine neue Verknüpfung auf dem Desktop an.
Benenne sie "Erweiterter Neustart" und gib als Ziel folgendes ein:
%windir%\system32\shutdown.exe -r -o -f -t 0

Danach klickst Du sie an und wählst folgendes aus:
- Problembehandlung
- Erweiterte Optionen
- UEFI-Einstellungen bearbeiten (oder so) .


Dann startet der PC neu ins UEFI.
Sollte ein zweiter Monitor oder ein TV noch an der Grafikkarte hängen, bitte auch mal den Monitoreingang des Hauptmonitors umschalten beim Booten.
Leider funktioniert das nicht, Windows bootet trotzdem normal
 

XT1024

BIOS-Overclocker(in)
Statt stundenlanger Bastelei einfach den entsprechenden Datenträger (oder Kabel) entfernen? :hmm:
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
M

MichaelScofield

Schraubenverwechsler(in)
Wie normal?
Kannst Du den Bootvorgang nicht mit "Entf" ins UEFI lenken?

Der Code von IICARUS funktioniert auch nicht?

Sind weitere Monitore /TV an der Grafikkarte angeschlossen?
Also der PC fährt dann hoch wie immer, wie wenn ich ihn normal hochfahre. Und mit Entf kann ich den Bootvorgang nicht ins Uefi lenken, der PC fährt trotzdem normal windows hoch. Wenn ich den Code von IICARIUS versuche lässt sich die Verknüpfung nichtmal öffnen :/ Und nein ich habe nur einen Monitor an meiner Grafikkarte, mehr nicht...
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
Ich habe paarmal versucht die Bios Batterie für 5 Minuten rauszunehmen
Ich sagte aber "per Jumper".

Das ist der Punkt 12 der Mainboardbeschreibung im Handbuch:

ASUS B550F-Gaming BIOS-Reset.jpg
.

Du mußt die Kontakte (grün) mit einem metallischen Gegenstand 5 ... 10s kurzschließen.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Bekommst überhaupt ein Bios Screen angezeigt? Denn ich habe langsam den Verdacht das du erst ein Bild mit Windows bekommst und keines mit dem Bios selbst.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
An einer Grafikkarte hast du DP-Anschlüsse und auch HDMI, je nachdem ob CSM aktiv ist oder deaktiviert, kommt das Signal mit dem Bios, mit HDMI oder mit dem DP Anschluss. Hatte mal ein Mainboard, da bekam, ich das Bild, weil standardmäßig CMS nach einem Bios Reset an war nur mit dem HDMI Anschluss und musste übers Fernsehen (mein Fernseher war über HDMI angeschlossen) ins Bios, um CMS auszustellen.

Dann erst konnte ich mein Monitor über DP auch im Bios nutzen.

CMS kannst aber nicht einfach deaktivieren, wenn du dein Windows mit CMS installiert hast. Dazu müsstest du dich im Internet schlaumachen, wie du das ohne neu aufsetzten, von Windows machen kannst. Normalerweise stellt man CMS aus und setzt dann erst Windows neu auf.

CMS ON ist Legacy
CMS OFF ist Uefi

Das Uefi stellt für die Bootplatte aber GPT statt MBR voraus.

Ist auch kein Wunder, dass keiner der Verknüpfungen, die wir dir vorgeschlagen haben, funktioniert haben. Aber dann hättest du auch merken sollen, dass du im Bios bist (ohne Bild) und es nicht mehr weiter geht.
 
Oben Unten