• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Battlefield 4: Großes Frühlings-Update mit neuem Spielmodus veröffentlicht

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Battlefield 4: Großes Frühlings-Update mit neuem Spielmodus veröffentlicht

DICE hat das versprochene "Spring-Update" für Battlefield 4 veröffentlicht, das sehr viele Veränderungen der Spiele-Balance mit sich bringt, Fehler behebt und auch den aus Battlefield 3 bekannten Spielmodus "Gun Master" in den Shooter einbaut. Außerdem gibt es fünf neue Waffen.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Battlefield 4: Großes Frühlings-Update mit neuem Spielmodus veröffentlicht
 

Metalic

BIOS-Overclocker(in)
AW: Battlefield 4: Großes Frühlings-Update mit neuem Spielmodus veröffentlicht

Lohnt es sich mittlerweile das Spiel zu kaufen mit diesem Update?
War bisher immer ganz froh, dass ich nach BF3 aufgehört habe einen Teil der Reihe zu kaufen.
 
A

azzih

Guest
AW: Battlefield 4: Großes Frühlings-Update mit neuem Spielmodus veröffentlicht

Klar lohnt es sich, ist ein guter Battlefield Teil mit einigen Dingen die besser sind als in BF3 und leider auch einigen die schlechter gelöst wurden.

Zum Update: Werds heut Abends mal testen. Allerdings interessiert mich dieser Gungame Modus gar nicht, nur die neuen Waffen werd ich mal anschauen. Will endlich neue Karte, wie lange dauert das denn noch mit dem Nachtmodus und dieser Community Map. Und wo bleibt der Refresh von den Karten für die man vor nem halben Jahr mal abstimmen konnte?
 

hawk910

Freizeitschrauber(in)
AW: Battlefield 4: Großes Frühlings-Update mit neuem Spielmodus veröffentlicht

Tja...dieses Update ändert nix. Außer das es nun einen unnötigen Spielmodus mehr gibt den ich schon bei BF3 ignorieren angeödet musste. Ob die unendliche Masse an Knarren, die teilweise blöden Spielmodi und die teilweise auf 08/15-Action ausgelegten Maps dein Ding sind, das kannst nur du entscheiden. Wenn du BF2 mochtest und BF3 eher nicht, dann macht dich BF4 wahrscheinlich auch nicht glücklich.
 

MfDoom

Volt-Modder(in)
AW: Battlefield 4: Großes Frühlings-Update mit neuem Spielmodus veröffentlicht

Battlefield 4 lohnt sich auf jeden Fall.
Meiner mienung nach ist das Balancing allgemein viel besser als bei BF3.
Die Masse an Knarren die sich eigentlich gleich spielen ist eine Sache, es gibt aber trotzdem genug Fortschritt und sinnvolle Verbesserungen zu Teil 3.
Allerdings würde ich nicht den normalen Modus spielen sondern Hardcore, auf Normal haben die Infs zuviel Lebensenergie und Fahrzeuge Autorepair.
 
A

azzih

Guest
AW: Battlefield 4: Großes Frühlings-Update mit neuem Spielmodus veröffentlicht

Über das Balancing kann man sich streiten. In BF4 wurde glücklicherweise der Kampfheli deutlich abgeschwächt, der in BF3 je nach Karte so ziemlich alles dominiert hat und man ihn auch nicht vom Himmel holen konnte bei fähigen Piloten. Dafür war das Waffenhandling in BF3 besser, die Knarren spielten sich deutlich anspruchsvoller und unterschiedlicher. In BF4 sind alle Waffen ziemlich einfach zu bedienen und sehr viele gleichen sich aus so stark das man kaum ein Unterschied merkt. Selbst mit den dicken MGs kann man ohne Bipod quasi wie mit ner besseren Assault Rifle spielen.
 

alm0st

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Battlefield 4: Großes Frühlings-Update mit neuem Spielmodus veröffentlicht

Geil wär mal endlich die Community Map....
 

EDDIE2Fast

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Battlefield 4: Großes Frühlings-Update mit neuem Spielmodus veröffentlicht

Lohnt es sich mittlerweile das Spiel zu kaufen mit diesem Update?
War bisher immer ganz froh, dass ich nach BF3 aufgehört habe einen Teil der Reihe zu kaufen.

Nein auch nach diesem Update lohn sich BF4 nicht wirklich.
BF3 ist und bleibt das letzte "rundere" Spiel.

BF4 hat nur einen großen Vorteil! Es wird von mehr Leuten gespielt! Somit ist die Serversuche einfacher.

LG EDDIE_2Fast
 

Cube

Freizeitschrauber(in)
AW: Battlefield 4: Großes Frühlings-Update mit neuem Spielmodus veröffentlicht

deswgen wurd emir BF3 und4 langweilig... immer das gleiche rumgeballer xD
ich warte lieber auf Bad company 3 :D:ugly:
 

Dynamitarde

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Battlefield 4: Großes Frühlings-Update mit neuem Spielmodus veröffentlicht

Kopfschuss-Kill deutlich schwieriger gemacht.


Entspricht das der Wahrheit !?
 

Dedde

Software-Overclocker(in)
AW: Battlefield 4: Großes Frühlings-Update mit neuem Spielmodus veröffentlicht

Wo gibts eig die vollständigen patch notes? Also mit den Änderungen der waffen und Fahrzeuge?
 

MfDoom

Volt-Modder(in)
AW: Battlefield 4: Großes Frühlings-Update mit neuem Spielmodus veröffentlicht

Ich sach ja, Hardcore. Normal ist für die Nubbies.
 
A

azzih

Guest
AW: Battlefield 4: Großes Frühlings-Update mit neuem Spielmodus veröffentlicht

Quark hab auch schon Harcore gespielt und besser sind die Leute da auch nicht. Die weniger Infantrie HP nerven nur weil Luckshots und Sniper noch stärker werden und gutes Teamplay ist auch auf Hardcoreservern eher Glückssache. Einzig das man die Leute nicht mit Q auf der Minimap markieren kann machts für manche etwas schwieriger.
 

drstoecker

Lötkolbengott/-göttin
AW: Battlefield 4: Großes Frühlings-Update mit neuem Spielmodus veröffentlicht

Wer bis jetzt gewartet worauf auch immer braucht es auch am besten garnicht kaufen. Spiele es seit den betas und es ist top. Was vergleichbares gibt es für mich daher nicht. Probleme haben alle neuen Games das ist normal das eine manchmal mehr als das andere aber egal gibt schlimmeres solange es spielbar ist.
 

MfDoom

Volt-Modder(in)
AW: Battlefield 4: Großes Frühlings-Update mit neuem Spielmodus veröffentlicht

Quark hab auch schon Harcore gespielt und besser sind die Leute da auch nicht. Die weniger Infantrie HP nerven nur weil Luckshots und Sniper noch stärker werden und gutes Teamplay ist auch auf Hardcoreservern eher Glückssache. Einzig das man die Leute nicht mit Q auf der Minimap markieren kann machts für manche etwas schwieriger.

:D Nicht ärgern, ist doch nur meine Meinung und ich meine nicht das die Leute da besser sind aber das teamplay ist auf jeden Fall besser. Ist aber auch nur meine Meinung, du hast dir deine ja schon gebildet als du es mal gespielt hast ^^

Falls man in Vanilla nun wirklich 2 Headder braucht zum killen ist das einfach nur ein riesen FAIL
 

Birdy84

Volt-Modder(in)
AW: Battlefield 4: Großes Frühlings-Update mit neuem Spielmodus veröffentlicht

Falls man in Vanilla nun wirklich 2 Headder braucht zum killen ist das einfach nur ein riesen FAIL
Genau, dann wären wir wieder bei den "one-Frame-Deaths". Man merkt den Beschuss erst, wenn man tot ist.
 

ins3rtn4me

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Battlefield 4: Großes Frühlings-Update mit neuem Spielmodus veröffentlicht

Ich selbst hab von dem neuen Waffenbalancing nicht so viel mitbekommen, Änderungen sind anscheinend eher im Detail vorgenommen worden. Gun Master ist wie in BF3 hin und wieder ganz lustig und auch die Waffen bringen etwas Abwechslung, aber ein in meinen Augen wichtiger Punkt wurde im Text nicht genannt: Auf vielen Maps wurden die Leitern zu den Dächern entfernt und somit gibt es dort weitaus weniger lästige Sniper.
 

Felgenfuzzi

Software-Overclocker(in)
AW: Battlefield 4: Großes Frühlings-Update mit neuem Spielmodus veröffentlicht

Quark hab auch schon Harcore gespielt und besser sind die Leute da auch nicht. Die weniger Infantrie HP nerven nur weil Luckshots und Sniper noch stärker werden und gutes Teamplay ist auch auf Hardcoreservern eher Glückssache. Einzig das man die Leute nicht mit Q auf der Minimap markieren kann machts für manche etwas schwieriger.

Das Markieren auf der Minimap finde ich ganz gut und auch irgendwie nachvollziehbar (halbwegs realistisch ;) )

Hingegen ist es irgendwo sinnfrei, daß Deckungen wie Büsche, hohe Gräser etc wenig bringen, wenn man einfach nur wild auf "q" drückt und auf orangefarbene Dreiecke zielen muß.

Sich irgendwo durchzuschleichen ist im normalen Modus eigentlich unmöglich, weil man immer von irgendjemand "entdeckt" wird.
 

Sonmace

Software-Overclocker(in)
AW: Battlefield 4: Großes Frühlings-Update mit neuem Spielmodus veröffentlicht

Meiner Meinung nach hat BF4 mit der frostbite engine immer noch die beste Grafik engine die es aktuell gibt und somit grafisch zu den besten gehört was es gibt und das nahezu ohne eine high end Graka haben zu müssen.
Es gibt games wo man unter einer Geforce 970 Abstriche machen muss obwohl die Grafik weitaus einfacher ist als bei Bf4.

Multiplayer massig gibt es eh nix vergleichbares außer man will Man gegen Man zocken dann must man ins CS Lager was auch immer noch die Nummer eins ist wenn es um reinen skill geht.

BF und CS sind nach wie vor die 2 besten online shoter oder was gibt es noch, was vergleichbar oft gezockt wird und ebenso gut ist?
 

hawk910

Freizeitschrauber(in)
AW: Battlefield 4: Großes Frühlings-Update mit neuem Spielmodus veröffentlicht

Das Markieren auf der Minimap finde ich ganz gut und auch irgendwie nachvollziehbar (halbwegs realistisch ;) )

Hingegen ist es irgendwo sinnfrei, daß Deckungen wie Büsche, hohe Gräser etc wenig bringen, wenn man einfach nur wild auf "q" drückt und auf orangefarbene Dreiecke zielen muß.

Sich irgendwo durchzuschleichen ist im normalen Modus eigentlich unmöglich, weil man immer von irgendjemand "entdeckt" wird.

Ja...stimmt genau. Und da denk ich wieder an BF2...ach, das war gut...
Zum Hardcoremodus...ich weiß noch nicht einmal was an dem Modus "hardcore" ist. Da sind all die aus meiner Zockergruppe hingegangen, die kaum fähig waren aus einem Automatikgewehr mit einem Magazin mehr als einen Treffer zu landen...aber selbst ständig ins Gras gebissen haben. Ich persönlich find die Feuergefechte langweilig. Viel zu schnell viel zu viele Tote, keine Stellungskämpfe, ein Streifschuss am großen Zeh...Kopfschuss. Öde. Also "besser" sind die Leute da im Schnitt bestimmt nicht. Optimal würd ich eine Mischung aus beiden Modi finden, denn Autoreparatur an Fahrzeugen ist echt fürn Eimer. Von dem automatischen Aufmunitionieren rede ich gar nicht erst.
 

sinchilla

BIOS-Overclocker(in)
AW: Battlefield 4: Großes Frühlings-Update mit neuem Spielmodus veröffentlicht

der hardcore modus verlangt einiges mehr an können! ob der spieler dem auch gerecht wird is ne andere frage. spiel ihn einfach mal ich möchte nicht alle unterschiede erläutern;)!

ich finde den pussymodus langweilig...aber jeder wie ers mag;).

ich bin sehr positiv überrascht vom patch der hat das spiel nun wirklich sehr rund gemacht:daumen:.
 

marvinj

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Battlefield 4: Großes Frühlings-Update mit neuem Spielmodus veröffentlicht

Über das Balancing kann man sich streiten. In BF4 wurde glücklicherweise der Kampfheli deutlich abgeschwächt, der in BF3 je nach Karte so ziemlich alles dominiert hat und man ihn auch nicht vom Himmel holen konnte bei fähigen Piloten. Dafür war das Waffenhandling in BF3 besser, die Knarren spielten sich deutlich anspruchsvoller und unterschiedlicher. In BF4 sind alle Waffen ziemlich einfach zu bedienen und sehr viele gleichen sich aus so stark das man kaum ein Unterschied merkt. Selbst mit den dicken MGs kann man ohne Bipod quasi wie mit ner besseren Assault Rifle spielen.

Trifft den Hammär eh Nagel auf den Kopf :ugly::ugly::D:lol:
 

Sparanus

Volt-Modder(in)
AW: Battlefield 4: Großes Frühlings-Update mit neuem Spielmodus veröffentlicht

Sniper mit 40x Visieren,a ber DMRs nur mit 4x, das ist so ein verdammter Fail.
In BF3 hatte man jedenfalls noch 8x Visiere.

Und Repetierer sind eh schrott in diesem Spiel.
Ja man braucht unbedingt nen Gradezugverschluss um nicht aus dem Zielen rausgehen zu müssen,
haben die noch nie mit so einer Waffe geschossen?
 

VeriteGolem

Software-Overclocker(in)
AW: Battlefield 4: Großes Frühlings-Update mit neuem Spielmodus veröffentlicht

Sniper mit 40x Visieren,a ber DMRs nur mit 4x, das ist so ein verdammter Fail.
In BF3 hatte man jedenfalls noch 8x Visiere.

Und Repetierer sind eh schrott in diesem Spiel.
Ja man braucht unbedingt nen Gradezugverschluss um nicht aus dem Zielen rausgehen zu müssen,
haben die noch nie mit so einer Waffe geschossen?

Das nennt sich Balancing Bro, Shooter, insbesondere mit großen Maps haben immer mit dem Sniperproblem zu kämpfen. Jeder hält sich hier für nen Tom Berenger Marci Marc Eliteninjasniper. Damit Bewegung ins Game kommt muss man eben unrealistische Dinge einbauen. Apropos, BF ist nicht realistisch, die Waffenphysik ist nur realistischer als bei anderen Arcadeshootern. Würde dich gerne sehen wenn die Sniperballistik realistisch wäre, mit Atmung, zwischen zwei Herzschlägen schießen, Lauf einschießen, Wind berechnen, Munition auswählen etc. Da wär nix mehr mit Dauersprint und Quickscope Headshots.....

Die DMRs sind gut so wie sie sind, in BF3 waren sie nämlich zu heftig und haben alles, egal auf welche Range ,outclassed. Mit dem SKS hat man aus der Hüfte jeden Assault oder PDWler geholt wenn er nicht gerade ne MP7 oder Famas hatte. Auf Range waren sie ebenfalls zu stark da man Dauerfeuern konnte. In Bf4 muss man zielen und die Schüsse timen, dann sind sie immer noch sehr gut, im Nahkampf nimmt man eh Deagle, G18, 93R oder Shorty. Das man nur ACOG benutzen kann ist auch gut, DMRs sind für Zielfernrohrschützen konzipiert die ihre Kampfgruppe mit gezieltem Mittelreichweitenfeuer supporten, Scharfschützen sind was anderes und arbeiten in 2er-3er Teams auf Entfernungen über 500m. So gesehen sind echte Sniper in Bf garnicht vorhanden, nur deren Waffen die nicht ansatzweise die Dynamik des echten Modells erreichen. Die Entfernungen die auf BF Karten erreicht werden sind im echten Leben locker mit Sturmgewehren und LMGs abzudecken. Es gibt noch son paar unnütze die auf Firestorm auf den Bergen campen und einen Kill pro Game machen, hat aber mit echtem Snipen nix zu tun. Den Attackhelipilot freuts immer. BTW wären DMRs mit 8er Scope und Switch Ironsight ziemlich OP, wären sie wie in Bf3.

BF4 ist ein Arcadeshooter ala COD, keine realistische Simulation wie ARMA....rafft das endlich.

Ach und willst du ne Halbautomatische mit großem Scope? Die gibts, SRR irgendwas.....nimmt nur keiner weil jede GOL, L96 oder Scout schneller killt und man mit denen auf 15 Metern nen Oneshot hat.

Was das Update angeht. Ich finds gut das hier kostenlos was nachgereicht wird, ich spiel halt kein BF mehr, hätte die AN lieber früher gehabt. Der Gunmastermodus.....naja der war in Bf3 schon leicht sinnlos, fürn paar Runden nachts aber ok, die meisten haben ihn eh nur für die MP5 gespielt. Der Netcode wird sicher weiter schlecht laufen. Da Hardline allerdings nen Flop ist wird wohl BF4 bis Battlefront schön weiter supported.
 
K

Khazar

Guest
AW: Battlefield 4: Großes Frühlings-Update mit neuem Spielmodus veröffentlicht

Dafür war das Waffenhandling in BF3 besser, die Knarren spielten sich deutlich anspruchsvoller und unterschiedlicher.

Also das "anspruchsvoller" kann ich ja mal gar nicht nachvollziehen.

Aber es stimmt das DICE endlich mal die MGs in BF4 massiv verändern sollte. :nene: Von dem vergrößertem Spread für Ketten-MGs, der angeblich in diesem Patch hier eingeführt wurde, merke ich überhaupt nichts. :daumen2:
 

Z3R0B4NG

Software-Overclocker(in)
AW: Battlefield 4: Großes Frühlings-Update mit neuem Spielmodus veröffentlicht

Kopfschuss-Kill deutlich schwieriger gemacht.


Entspricht das der Wahrheit !?

Nein, ganz im Gegenteil, der Kopfschuss Multiplier wurde mit dem Patch jetzt erhöht, somit brauchst du in der regel nur noch 2 kugeln in den kopf anstadt 3.

der hardcore modus verlangt einiges mehr an können!


finde ich persönlich nicht. habe in BF3 nur und im ersten Jahr BF4 nur Normal gespielt.
Habe dann mal spasseshalber für ne weile auf Hardcore gewechselt und es kam mir vor als würde ich auf einmal easy mode spielen.
Gegner fallen schneller um (sniper one shotted fast alles), die Map ist immernoch da aber viele Hardcore spieler achten nicht drauf weil man die Big Map per extra knopf öffnen muss... auf TAB gelegt anstatt auf M und die "situational awareness" ist genauso da wie mit Minimap, wobei der Zoom natürlich weiter draussen ist und man etwas weniger genau sagen kann in welcher Ecke sich der gegner jetzt genau versteckt aber man weiß trotzdem aus welche Richtung der Gegner kommt und wie viele da sind etc. nur achten die Gegner einfach nicht so sehr drauf, was es viel einfach macht zu flanken oder zu wissen dass da gleich 2 leute um die ecke kommen.
Ergo Silencer drauf und der Gegner hat mit sicherheit keine Ahnung von wo man selber kommt.

Fahrzeuge die sich selbst reparieren... öhm... naja ok darüber kann man diskutieren. Das einzige wo es wirklich was an der Balance ändert sind Jets, damit kann man einfach wegfliegen und bis die nächste Raketen geladen sind ist auch der Jet wieder ganz... und 2 mal vom Boden getroffen zu werden muss man sich schon blöd anstellen. Das dürfte in Hardcore ander sein... aber sonst für Panzer usw. machts nicht den großen Unterschied.

Und was teamwork angeht... so lang ein Panzer fahrer rückwärts über mich drüber rollt friendly fire an ist und der mich nicht sehen kann weil er in first person gelocked ist und auch nicht merkt das ich ihn repariere weil er seine Health anzeige nicht hat... so lang gibts auch keine repairs von mir
:ugly:


Wenns nach mir gehen würde, UI voll an, 3D spotting aus, Friendly Fire AN ... dann hätte man nen guten modus.
 

Bandicoot

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Battlefield 4: Großes Frühlings-Update mit neuem Spielmodus veröffentlicht

An den Waffen haben sie was gemacht das merkt man,
Headshots Treffen, wenn man gut ziehlt und sauber trifft, die Hitbox ist im Kampf auf Mittel- und Nahdistanz merklich besser.
Außsetzter gab es aber auch noch, jedoch minimal, ansonsten sauber. Spielt sich gefühlt besser als vor dem Patch.
 

Kingsdom

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Battlefield 4: Großes Frühlings-Update mit neuem Spielmodus veröffentlicht

Spielt sich gefühlt einen Tick besser. Die Hitboxen wurden anscheinend bissl angepasst. Findsch jut!
 
A

azzih

Guest
AW: Battlefield 4: Großes Frühlings-Update mit neuem Spielmodus veröffentlicht

Also das "anspruchsvoller" kann ich ja mal gar nicht nachvollziehen.

Aber es stimmt das DICE endlich mal die MGs in BF4 massiv verändern sollte. :nene: Von dem vergrößertem Spread für Ketten-MGs, der angeblich in diesem Patch hier eingeführt wurde, merke ich überhaupt nichts. :daumen2:

Naja mit sowas wie der G3 in BF3 musste man schon einige Übung haben um effektiv zu sein, aber gab natürlich auch damals Waffen wie die M16A3 mit der man auch aus der Hüfte ohne groß Recoil alles wegholen konnte.

Und in BF4 hoffe ich mal nicht das sie die MGs nerfen, ich bin ein kleiner Gott mit den Waffen. Gib mir ne M240B oder Pecheneg und ich hol damit so gut wie alles weg auf jede Distanz ;)
 

marvinj

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Battlefield 4: Großes Frühlings-Update mit neuem Spielmodus veröffentlicht

An den Waffen haben sie was gemacht das merkt man,
Headshots Treffen, wenn man gut ziehlt und sauber trifft, die Hitbox ist im Kampf auf Mittel- und Nahdistanz merklich besser.
Außsetzter gab es aber auch noch, jedoch minimal, ansonsten sauber. Spielt sich gefühlt besser als vor dem Patch.

Ich hoffe ich empfinde es auch so, Patch lädt grade :D
 

Birdy84

Volt-Modder(in)
AW: Battlefield 4: Großes Frühlings-Update mit neuem Spielmodus veröffentlicht

Was das Update angeht. Ich finds gut das hier kostenlos was nachgereicht wird[...]
Die extra Spielmodi sind zwar nett, die Fixes werden aber bitter benötigt. Nach all dem, was man als Spieler bei BF4 mitgemacht hat, ist das, was DICE LA macht, das mindeste, was man erwarten sollte.
 
K

Khazar

Guest
AW: Battlefield 4: Großes Frühlings-Update mit neuem Spielmodus veröffentlicht

Naja mit sowas wie der G3 in BF3 musste man schon einige Übung haben um effektiv zu sein[...]

Solche Waffen gibt es auch in BF4. :huh:

Und in BF4 hoffe ich mal nicht das sie die MGs nerfen, ich bin ein kleiner Gott mit den Waffen. Gib mir ne M240B oder Pecheneg und ich hol damit so gut wie alles weg auf jede Distanz
zwinker4.gif

Und genau das ist das Problem. Mir persönlich ist das völlig Schnuppe, auf meinem Skilllevel bringt das den Gegnern bei einem 1on1 gar nichts , aber es nervt halt einfach, wenn das halbe Gegnerteam mit MGs rumläuft und das eigene Team am dauerverrecken ist. :ugly: Das ist schon fast vergleichbar damit, ob es viele revives im Team gibt oder nicht.
 
Oben Unten