• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Battlefield 4: Community soll auf Test-Server helfen, das Spiel zu verbessern

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Battlefield 4: Community soll auf Test-Server helfen, das Spiel zu verbessern

Battlefield 4 wird auch ein halbes Jahr nach Veröffentlichung trotz vieler Updates und sogar Server-Upgrades von Problemen geplagt, die viele Spieler des Shooters verärgern. Ein neuer Test-Server soll nun dazu dienen, neue Ideen und Lösungsansätze mit Hilfe der Community auszuprobieren. Anfangs ist die Zahl der Teilnehmer aber stark beschränkt.

[size=-2]Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und NICHT im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt. Sollten Sie Fehler in einer News finden, schicken Sie diese bitte an online@pcgameshardware.de mit einem aussagekräftigen Betreff.[/size]


lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Battlefield 4: Community soll auf Test-Server helfen, das Spiel zu verbessern
 

Yaso

PC-Selbstbauer(in)
Und ich dachte wir spielen schon auf den Testservern :ugly:

Versteh nicht so ganz warum nur Premium Spieler auf die Server dürfen
Bei mir wurde es irgendwie mit jedem Patch schlimmer statt besser, hoffen wir mal das ist bald andersrum.
 

Merawen

Kabelverknoter(in)
Die testen wohl eher für Battlefield 5 oder das kommende Star Wars mit der gleichen Engine.
 
K

Khazar

Guest
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Eol_Ruin

Lötkolbengott/-göttin
Ich finde die Idee von Testservern eigentlich sehr gut.
ABER:

  • Für was war dann die Open/Closed-Betaphase gedacht? (Thema: Netcode, Tickrate)
    Warum wurden dort keine "Anpassungen" getestet?
  • Warum wurde das nicht wenigstens zum Release von BF4 schon eingeführt sondern bei einem Spiel das schon mehr als ein halbes Jahr auf dem Markt ist?

PS:
Die konsequente Weiterentwicklung eines schon etwas länger veröffentlichten Spieles ist ja schön und gut.
Ob sich allerdings die auf den Testservern ermittelten Erkenntnisse zur Verbesserung des Spielerlebnisses mittelfristig(!) auf "normalen" Servern manifestieren werden muß sich erst zeigen.
 

Pillax

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Armutszeugnis, mehr kann man dazu nich sagen. nen spiel released voller bugs, schon 3 dlcs draußen, und jetzt wollen sie das spiel mit der community verbessern. bis da was passiert ist bf5 draußen, und 4 spielt keine sau mehr. glaube die merken selbst nich wie lächerlich sie sich mit solchen aktionen machen.

ich hoffe nicht das diese art nen spiel zu releasen zum standart wird. einfach mal total verbuggte nicht fertige spiele raushauen, dlc raushauen wo nix verbessert wird, egal die leute kaufens ja trotzdem.
wäre das nicht DICE, sondern nen kleinen unbekanntes studio, wären sie bankrott. aber ne firma wie DICE kann sich den shitstorm ja leisten.
 
Zuletzt bearbeitet:
K

Khazar

Guest

Okay dann machen wir es jetzt so: alle BF4 Server werden abgestellt und Spieler werden auf BF3 verwiesen, solange bis BF5 draußen ist.

Das wäre das einzige was mir einfallen würde, was DICE in deinen Augen noch machen kann. Mal von Zeitmaschine bauen und in der Zeit zurückreisen abgesehen. :lol:
 

ryzen1

Volt-Modder(in)
Armutszeugnis, mehr kann man dazu nich sagen. nen spiel released voller bugs, schon 3 dlcs draußen, und jetzt wollen sie das spiel mit der community verbessern. bis da was passiert ist bf5 draußen, und 4 spielt keine sau mehr. glaube die merken selbst nich wie lächerlich sie sich mit solchen aktionen machen.

Achso also lieber nichts mehr verbessern? :D
 

dangee

PCGH-Community-Veteran(in)
Jetzt wird wieder herumgemeckert. Bravo!

Lange wurde gefordert doch bitte künftige Patches großflächig mit Freiwilligen zu testen. Nun investieren die Entwickler Zeit um dies zu ermöglichen und das Gejammer geht weiter - jetzt halt darüber.
 

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
Jetzt wird wieder herumgemeckert. Bravo!

Lange wurde gefordert doch bitte künftige Patches großflächig mit Freiwilligen zu testen. Nun investieren die Entwickler Zeit um dies zu ermöglichen und das Gejammer geht weiter - jetzt halt darüber.
Ist leider normal geworden. Anstatt man sich freut das etwas gewünschtes umgesetzt wird, sucht man lieber wieder etwas zum rummäkeln.^^

Ich finds gut, sollen die da ordentlich Feedback aufnehmen, schnell ändern, anschließend testen etc.. Das wäre im normalen Spielbetrieb so nicht möglich.

MfG
 

Festplatte

PCGH-Community-Veteran(in)
Also damit ich helfen kann, das Spiel zu verbessern (was DICE und EA dringend nötig haben), soll ich extra Geld für einen Premium-Account ausgeben? GENIUS!
 
Zuletzt bearbeitet:

drstoecker

Lötkolbengott/-göttin
Ich finds gut und verstehe gar nicht die aufregung von manchen. Das das spiel nicht ganz rund läuft wissen wir doch alle, seit doch froh das etwas seitens ea/dice passiert. Rein vom zeitlichen her hätte es gereicht mit der bisherigen BETA:D das spiel ende des jahres offiziell rauszubringen, dann hätten die sich jeglichen unmmut etc. Erspart.
 

Feschit

Schraubenverwechsler(in)
Das ganze was DICE/EA hier abliefert errinnert mich rein vom Ablauf her an ein Early Access Spiel. Der Trend geht leider immermehr in diese Richtung. Manchmal wünsche ich mir die Zeiten zurück wo es noch nicht so einfach war im nachhinein einen Patch auszuliefern. Dann überlegt sich der Publisher/Entwickler 2 mal ob er das Spiel nun released oder nicht.
 

Kaaruzo

Volt-Modder(in)
Da fragt man sich natürlich, wozu war die Beta-Phase da?

Oder befindet sich BF4 noch immer in der Beta-Phase?

Tja das kommt davon, wenn man als Puplisher Early Access (EA) hat.

Aber hey, laut DICE ist das Spiel ja ESL-Tauglich ^^
 

Blutrache2oo9

Software-Overclocker(in)
desto mehr News ich über bf4 lese, desto mehr Aggressionen steigen in mir hoch :P

Echt? Je mehr BF4 News ich lese umso weiter entferne ich mich davon jemals wieder ein EA-Spiel zu kaufen. Aggressionen? Warum? Weil EA so blöd ist und deswegen sollst Du Dich jetzt auch noch ärgern?
 
K

Khazar

Guest
Da fragt man sich natürlich, wozu war die Beta-Phase da?

Oder befindet sich BF4 noch immer in der Beta-Phase?

Tja das kommt davon, wenn man als Puplisher Early Access (EA) hat.

Aber hey, laut DICE ist das Spiel ja ESL-Tauglich ^^

League of Legends, World of Warcraft, Starcraft 2, etc. haben auch Testserver. Sind die auch immer noch in der Beta? :lol:

Starcraft 2 hat eine recht erfolgreiche League soooo.. yeah...
 

Kaaruzo

Volt-Modder(in)
League of Legends, World of Warcraft, Starcraft 2, etc. haben auch Testserver. Sind die auch immer noch in der Beta? :lol:

Starcraft 2 hat eine recht erfolgreiche League soooo.. yeah...

Bei den von dir genannten Spielen (übrigens alles keine fps) entscheidet aber auch der Skill über den Ausgang des Spiels, nicht der Zufall oder die mangelhafte Technik.
 

Nazzy

BIOS-Overclocker(in)
Echt? Je mehr BF4 News ich lese umso weiter entferne ich mich davon jemals wieder ein EA-Spiel zu kaufen. Aggressionen? Warum? Weil EA so blöd ist und deswegen sollst Du Dich jetzt auch noch ärgern?

Ich verstehe die Entwicklung einfach nicht.......die ganzen Fehler, insbesondere die viel zu niedrige Tickrate, waren doch im Vorfeld schon klar. Das Spiel selber ist ja vollkommen okay und hat ja auch seine guten Momente.
EA boykottieren ? Jein, leider liebe ich die NHL Serie und Garden Warfare ist auch schon vorbestellt, aber ein BF werde ich mir nicht mehr gönnen, beim besten Willen nicht :)
Im nachhinein kann ich die 30 euro verkraften. Die meisten haben sich ja quasi "blind" Premium geholt....

Ich muss im Grunde bei jeder BF 4 News einfach nur den Kopf schütteln, weil sie es in den Sand gesetzt haben, egal was sie da jetzt auch noch versuchen zu retten. Ob es nur EAs Schuld ist, weiss ich nicht.
 
K

Khazar

Guest
Bei den von dir genannten Spielen (übrigens alles keine fps) entscheidet aber auch der Skill über den Ausgang des Spiels, nicht der Zufall oder die mangelhafte Technik.

Also merkst du selbst das es keinen Zusammenhang gibt, außer ideenloses Trollen?

Weil sry aber ich habe die Logik-Brücke -> Testserver = Spiel in Beta, nicht gebaut. Didde warst du.
 

Kaaruzo

Volt-Modder(in)
Also merkst du selbst das es keinen Zusammenhang gibt, außer ideenloses Trollen?

Weil sry aber ich habe die Logik-Brücke -> Testserver = Spiel in Beta, nicht gebaut. Didde warst du.

Hab ich auch nicht. Wo hab ich das geschrieben? Ich fragte warum gab es überhaupt ne betaphase (angesichts der ganzen bugs und fehler eine berechtigte frage) und ob das spiel sich immer noch in der betaphase befindet (wobei alpha da eher treffend wäre).

Den vergleich testserver=betaphase hast du nur interpretiert.
 

Shicehaufen

Freizeitschrauber(in)
Ich kann die Beta Phase auch nicht nachvollziehen. Es war wirklich nur eine "Demo".

Was mich nur viel mehr wundert, ist der Fakt, dass es vor Release des Spiels ein Riesen Event in Stockholm gab wo mehrere Spielemagazine eingeladen wurden sich auf nen 64 Mann Server zu duellieren (ich glaube PCGames war auch dort) und von wirklich keiner dieser Magazine wurde auch nur ansatzweise etwas von abstürzen, schlechtem netcode, diverse Bugs und zufälligen Toden auf dem Schlachtfeld erwähnt!

Haben die Redakteure ein anderes bf4 spielen dürfen?

Gab es dort wirklich KEINE Probleme wie dx error oder freezes?????

Hat dice nen Praktikanten mit ner pre alpha zum Publisher geschickt? (Ausversehen ;-))

Wurden bei dem Event in Stockholm alle Beteiligten geschmiert um nichts negatives zu berichten?

Bitte mal ganz ehrlich PCG(H), warum wurde so etwas damals, vor Release, nicht einmal in nem kleinen online Artikel oder der Printausgabe erwähnt? Stattdessen wurde fleissig mitgehyped und nur positiv berichtet.
 

Birdy84

Volt-Modder(in)
Ist leider normal geworden. Anstatt man sich freut das etwas gewünschtes umgesetzt wird, sucht man lieber wieder etwas zum rummäkeln.^^
Ist die Kritik nicht berechtigt? DICE und EA haben sich selbst in die Situation gebracht, in der jeder weitere Schritt Kritik hagelt. Würden sie offen zugeben, dass sie BF4 versaut haben und dann um Hilfe beim Testen bitten, wäre das längst nicht so schlimm. Dazu kommt noch die angepriesene ESL Tauglichkeit und dann solche Formulierungen "(CTE) will provide passionate fans the chance to evolve Battlefield 4". Anders, vielleicht etwas spitz formuliert, könnte man schreiben, DICE sucht ein paar Doofe, die Geld bezahlen, um in ihrer Freizeit DICE die Fehler im Spiel aufzuzeigen.

Ich verstehe die Entwicklung einfach nicht.......die ganzen Fehler, insbesondere die viel zu niedrige Tickrate, waren doch im Vorfeld schon klar. Das Spiel selber ist ja vollkommen okay und hat ja auch seine guten Momente. .
Die BF4 Beta war in einem besseren Zustand als die BF3 Beta. Die Release Version von BF3 war zwar auch schlimm, jedoch besser als BF4. Außerdem ist die Tickrate bei BF3 und 4 gleich! Von daher war mit Bugs zu rechnen, aber in dem Ausmaße nicht zu erwarten.
 
Zuletzt bearbeitet:

uk3k

Software-Overclocker(in)
Jetzt wird wieder herumgemeckert. Bravo!

Lange wurde gefordert doch bitte künftige Patches großflächig mit Freiwilligen zu testen. Nun investieren die Entwickler Zeit um dies zu ermöglichen und das Gejammer geht weiter - jetzt halt darüber.

Vielleicht weil wir bereits seit Oktober freiwillig(mehr oder weniger^^) sämtliche Patches "testen" und es wie bisher auch, auch in Zukunft niemanden bei DICE jucken wird was die Community davon hält!

Da wird seit BF2!!! der Netcode bemängelt, es hat sich nix geändert. Statt dessen gibt's die gleichen lächerlichen Tick-Rates wie schon bei BF3 um den Gewinn vom Serverleasing zu optimieren und als "Entschuldigung" Klingeltöne und Minor-Bugfixes.

Mal im Ernst: Wie vielen ist der Death-Shield-Bug wirklich aufgefallen? In einem Game wo nur jede 3. bis 4. Kugel überhaupt ankommt... In letzter Zeit isses sogar auf vielen Servern wieder schlimmer geworden: 8 Kugeln in der Pistole, alle 8 Schuss 100% drauf, 3 Hit-Marker, 20% Damage O.o

Mich kotzt es sogar an für BF4 nochmal den Rechner hochgerüstet zu haben, zum Glück entschädigen Metro LL und C3 dafür mit ansehlicher Optik. Weil nicht mal da wurden bei BF4 die Versprechen eingehalten. BF3-Optik mit paar mehr Partikeln und Wellengang, im Gegenzug dafür Fahrzeuge die immer noch wie auf die Map aufgesetzt aussehen...Und vom fehlenden Levolution redet auch keiner mehr...
 

DerBratmaxe

Software-Overclocker(in)
Ach ist das lustig ... jetzt muss man schon zu seiner investierten Zeit auch Geld bezahlen um dem Publisher unter die Arme zu greifen :D

Tolles Konzept von EA. Anstatt dem Dev mal genügend Zeit zu geben damit das Produkt auch den "Gold-Status" verdient nutzen sie jetzt den Kunden als Testperson aus ..
Aber das wirklich schöne daran wird wohl sein, dass es genügend Idioten gibt, die sich wohl Premium nur holen werden um sich als "wannabe-spieletester" zu profilieren ...

Wacht mal auf, EA hat Mist gebaut und der Kunde soll das nun richten ...

Und für die, die jetzt meinen, dass die Community das wollte ...
Wenn EA seinen Job machen würde, wäre EA jetzt nicht an dem Standpunkt.

Es wundert mich eh, dass in Zeiten in denen ein Hersteller einen anderen Hersteller wohl gerne verklagen würde, nur weil die Ecken anderer Produkte genauso rund sind wie die von Fischstäbchen, keiner auf die Idee kommt diesen Verein zu verklagen weil das Produkt einfacht Fehlerhaft ist und nicht dem entspricht womit es geworben wird.
 

Rail

Freizeitschrauber(in)
Das eigentl miese ist das PCGH und deren Ableger PCG beim Test kein Wort über die eklatanten Mängel im MP verloren haben. Da kann man mal sehen...
 

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
Da kann man mal sehen...
... das die Fehler eben nicht bei jedem störend auftreten.

Es wundert mich eh, dass in Zeiten in denen ein Hersteller einen anderen Hersteller wohl gerne verklagen würde, nur weil die Ecken anderer Produkte genauso rund sind wie die von Fischstäbchen, keiner auf die Idee kommt diesen Verein zu verklagen weil das Produkt einfacht Fehlerhaft ist und nicht dem entspricht womit es geworben wird.
Komisch, ich kann mich gar nicht daran erinnern das Softwarehersteller damit werben, dass ihre Software bugfrei ist. :what:

MfG
 
Zuletzt bearbeitet:

Medcha

Software-Overclocker(in)
Bin heute auch etwas aggro... was kann man da machen?:devil: Ach ja, ***** BF 4 Meckerthreads lesen. Danach fühle ich mich immer so erhaben und wertvoll. Es wird mir dann klar, dass ich doch zur schlauen Hälfte der Menscheit gehöre...;)

Es wurde ja bereits alles gesagt dazu.:daumen:
 

Ob4ru|3r

PCGH-Community-Veteran(in)
Bin heute auch etwas aggro... was kann man da machen?:devil: Ach ja, ***** BF 4 Meckerthreads lesen. Danach fühle ich mich immer so erhaben und wertvoll. Es wird mir dann klar, dass ich doch zur schlauen Hälfte der Menscheit gehöre...;)

Es wurde ja bereits alles gesagt dazu.:daumen:
Sarkasmus in allen Ehren, aber wenn man als Kunde schlicht verarscht wird und ein unfertiges Produkt zum Vollpreis erworben hat, ist das nicht mehr zum Lachen. Aber da ja schon schwarzhumorige Töne angeschlagen sind: EA steht für Early Access. Für BF4 jedenfalls passts perfekt.
 

EDDIE2Fast

PCGH-Community-Veteran(in)
... das die Fehler eben nicht bei jedem störend auftreten.

MfG

Ach bitte! Ich kenne kaum einen Spieler der nicht schonmal einen DC aus dem laufenden Spiel erhalten hat. Der nicht schon mehrfach servern nicht beitreten konnte oder mit einer dx Fehlermeldung auf dem Desktop gelandet ist. Ich kenn auch kaum ernsthaft gemeinte Einschätzungen die glaubhaft machen das der "netcode bzw. die Tickrate" nicht stören. Oder das Waffen teil falsch im Schaden berechnet werden oder das Reanimationen reibungslos funktionieren. Ich habe gestern erst den Client für CTE geladen und muss sagen ja es ist irgendwie etwas besser aber vieke andere Punkte im Spiel laufen noch immer sehr bescheiden. Das pcgh, pcg, gs, cb usw. Diese Fehler nicht haben selbst erleben dürfen möchte ich stark bezweifeln. Warum diese sich kaum in der Bewertung niederschlagen kann nur die Redaktion selbst beantworten. Grüße EDDIE
 

Kaaruzo

Volt-Modder(in)
Ach bitte! Ich kenne kaum einen Spieler der nicht schonmal einen DC aus dem laufenden Spiel erhalten hat. Der nicht schon mehrfach servern nicht beitreten konnte oder mit einer dx Fehlermeldung auf dem Desktop gelandet ist. Ich kenn auch kaum ernsthaft gemeinte Einschätzungen die glaubhaft machen das der "netcode bzw. die Tickrate" nicht stören. Oder das Waffen teil falsch im Schaden berechnet werden oder das Reanimationen reibungslos funktionieren. Ich habe gestern erst den Client für CTE geladen und muss sagen ja es ist irgendwie etwas besser aber vieke andere Punkte im Spiel laufen noch immer sehr bescheiden. Das pcgh, pcg, gs, cb usw. Diese Fehler nicht haben selbst erleben dürfen möchte ich stark bezweifeln. Warum diese sich kaum in der Bewertung niederschlagen kann nur die Redaktion selbst beantworten. Grüße EDDIE

Na weil du dann vom Puplisher die Spiele nur noch NACH der Veröffentlichung bekommst, weil keiner will schlechte Puplicity.

Aber hey, isn Geheimnis ;) ^^
 

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
Na weil du dann vom Puplisher die Spiele nur noch NACH der Veröffentlichung bekommst, weil keiner will schlechte Puplicity.

Aber hey, isn Geheimnis ;) ^^
Genau und die Millionen an aktiven Spielern sind alle von EA bezahlt worden, damit sie den Eindruck erwecken das sie zufrieden sind und eher wenig auszusetzen haben. Genau das gleiche trifft dann auch auf die "vermeinltich" unabhängigen Medien zu die alle durch Erpressung dazu gedrängt werden ausschließlich positiv zu berichten. Das ist auch der Grund warum EA so viel Geld für Marketing ausgibt. Jetzt gibt alles einen Sinn. Danke man, dass du den Durchblick hast. :daumen:

MfG
 
Zuletzt bearbeitet:

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
Sarkasmus in allen Ehren, aber wenn man als Kunde schlicht verarscht wird und ein unfertiges Produkt zum Vollpreis erworben hat, ist das nicht mehr zum Lachen. Aber da ja schon schwarzhumorige Töne angeschlagen sind: EA steht für Early Access. Für BF4 jedenfalls passts perfekt.

Also bei allem Respekt Ob4rul3r, aber Du bist ja immer der Erste der gegen Battlefield 4 wettert.
Nur verstehe ich nicht wieso jemand der das Spiel förmlich hasst mittlerweile über 360 Spielstunden investiert hat. :ugly:
So schlecht findest Du es wohl doch nicht.

Ich bin mittlerweile im CTE Programm und kann sagen dass die Anhebung der Tickrate spürbar das Gameplay bessert, Schüsse kommen dort an wo sie sollen und hinter Ecken stirbt man nun auch nicht mehr, ab und zu bekommt man halt den einen oder anderen Schuss ab, im Grunde genauso wie Battlefield 3, jedoch ein großer Fortschritt zu Vanilla Battlefield 4.
 
Oben Unten