• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Battlefield 3 laggt bei neuem Rechner- Lösungen?

Cr@ZyPh!L

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Battlefield 3 laggt bei neuem Rechner- Lösungen?

Hallo Community,

Habe mir vor ca. einer Woche einen neuen Rechner zusammengebaut.
Nachdem ich alles fertig hatte, inkl. OS wollte ich BF3 installieren, ging auch soweit.
Als ich spielen wollte, kam das "Rubberband" Syndrom vor, d.h. das ich im Spiel in unregelmäßigen Abständen mehrere Meter zurückgezogen wurde. Wollte ich aus einem Gebäude, war ich auf einmal wieder drin; wollte ich ne Treppe rauf war ich auf einmal wieder unten, usw.
Spiele nur auf deutschen Servern mit Ping unter 80, habe ca. 10 verschiedene Server getestet, jeweils mit 32;48 und 64 Playern.
Pingtest online ergab 77.

Mit meinem alten System (Q9550@ stock, Zotac GTX275, 4GB ddr2 Ram, ASUS P5Q- Turbo, Win Vista 64, Fritz Wlan Stick) konnte ich alles auf HOCH ohne Lags spielen, erstaunlicherweise.

Neues Sys: ASUS P8Z68V-PRO/ GEN3, Sapphire HD7950OC, 16GB Corsair ddr3 ram, i5 2500k, Win 7 64, DLink Wlan-Karte; alles original Zustand.

Versucht habe ich: BF3 Ports in meinen Router eingegeben, Windows neu installiert, BF3 neu installiert+ reparier-Funktion, PB manuell geupdatet, Firewall+ Antivirus aus, alle Grafiksettings getestet, Memtest laufen lassen für den Arbeitsspeicher und natürlich das Internet nach Lösungen durchsucht.

Bevor es mecker gibt:D,
mir is bekannt das es ähnliche Einträge im Forum gibt, aber dort waren keine Lösungen für mein Problem zu finden.

Ich weis nicht ob es an einem neuen Patch liegt oder an was auch immer, Ihr wärt meine letzte Hoffnung wie ich das Problem in den Griff kriegen kann!

Danke schonmal im Voraus:hail:

Gruß Phil
 

Ifosil

Freizeitschrauber(in)
AW: Battlefield 3 laggt bei neuem Rechner- Lösungen?

Erstmal, was hast du für ne Leitung und wer nutzt die Leitung mit? Schau mal auf welchen Kanal dein WLAN ist, ggf. dies ändern.
 
TE
C

Cr@ZyPh!L

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Battlefield 3 laggt bei neuem Rechner- Lösungen?

Ich hab DSL 2000, nutze nur ich.

Is ne lahme Leitung, ja, aber nur weil ich den PC wechsle werden doch nicht mehr Anforderungen an die Leitung gestellt, oder?
Vorher gings auch flüssig, kann mich an keinmal erinnern das es gelaggt hat.

Immer nur ein PC in betrieb.
 

beren2707

Moderator
Teammitglied
AW: Battlefield 3 laggt bei neuem Rechner- Lösungen?

Puhh, dein Ping ist ziemlich hoch...Ich zocke mit DSL 16.000 und habe so zwischen 12-35ms Ping und nie Lags (nur gelegentliche Ruckler durch die 4850 :ugly:). Ich würde mal testen, ob es nicht an dem W-Lan liegt...vorher hast du einen Fr!tz Stick genutzt, den würde ich mal wieder verwenden.
 

pcfr3ak

Freizeitschrauber(in)
AW: Battlefield 3 laggt bei neuem Rechner- Lösungen?

Mit der HW hat das ganz nix zu tun, deine Verbindung ist eben laggy (was allerdings nichts mit der bandbreite zu tun hat). Ich selbst spiele mit DSL 768 kbits ohne lags. Ping: 50ms. Würde auch mal das WLAN unter beschuss nehmen :ugly:
 
TE
C

Cr@ZyPh!L

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Battlefield 3 laggt bei neuem Rechner- Lösungen?

OK, erstmal danke an Alle für die Antworten.

Das hätte ich zwar als letztes vermutet, aber als ich die Wlan Karte deinstalliert hab und mein Fritzstick wieder installiert hab- keine Probleme mehr.
Habe auf 5 verschiedenen Servern gespielt, volle Rundenlänge- keine Probleme!

Scheint so als mag die Fritzbox keine Fremdgeräte, wobei ich dachte ne interne Karte bringt nur Vorteile, naja.
Problem scheint also gelöst, melde mich aber wieder falls es immer noch Faxen machen sollte!

Danke,
Phil
 
TE
C

Cr@ZyPh!L

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Battlefield 3 laggt bei neuem Rechner- Lösungen?

Jaa, schon klar, nur Kabel quer durchn Flur legen, das kommt nich so gut^^
 

pcfr3ak

Freizeitschrauber(in)
AW: Battlefield 3 laggt bei neuem Rechner- Lösungen?

Ich zock mit DSL 768, WLAN mit mittelmäßiger Verbindung und trotzdem nur ääh. selten probleme :lol:
 

Schmenki

Freizeitschrauber(in)
AW: Battlefield 3 laggt bei neuem Rechner- Lösungen?

Jaa, schon klar, nur Kabel quer durchn Flur legen, das kommt nich so gut^^
Kann dir, wie mein Vorposter auch, nur D-Lan empfehlen.
Bei mir funktioniert das D-Lan Modul sogar über eine 3er Steckdosenleiste wo auch der Router drin ist.
Keine Lags und eine Verbindung wie über normalem Netzwerkkabel.

Und falls ein Rechner dazu kommt, kannst du ncoh ein Switch dazwischen schalten.

lg,
Schmenki
 

ScyX

Freizeitschrauber(in)
AW: Battlefield 3 laggt bei neuem Rechner- Lösungen?

hatte das selbe prob! Das mit dem scheiß zurückgeziehe (Rubber).

Ich hab wirklich alles probiert. BF neu, Origin neu, Punkb neu, regedit neu, catalyst neu, win7 neu, (einfach alles versucht).

Nichts hat geholfen.

Was ich dir empfehlen kann ich ein 10.000 Pingtest auf PCGH: Computer, IT-Technik und Spiele - PC GAMES HARDWARE ONLINE.

Bei mir war es so das ich richig sehen konnte das jeden 10ten Pingtest mein Ping bei 250-2000 lag. War übrigends mit kabel drin.

Was ich gemacht habe: Hab bei der telekom angerufen und hab mir nen neuen Router bringen lassen und siehe da... Klappt super.

Was ich dir empfehle:

1. Hast du dein Dlink wlan treiber oder firmware der karte installiert oder auf neuestem stand?

2. Fritz!Box N stick benutzen. (Hab ich auch früher gehabt und hatte eig nie probs)

3. Neuer Router

4. Sollte es dennoch nicht funktionieren schreib mir ne PM oder hier rein hab da noch einiges... :D dauert aber ewig es hier reinzuschreiben ;) deswegen probiers erstma

VG ;) Philipp
 

Hardwarewizard

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Battlefield 3 laggt bei neuem Rechner- Lösungen?

das hatt mit allem nix zutun dasselbe problem tritt bei mir auch auf und ich hab ne 16.000 leitung und 10er ping.:(
 

Own3r

Volt-Modder(in)
Ich würde an deiner Stelle auf Dlan umsteigen. Ich hatte auch mal WLAN, was man aber bei stationären Computern vergessen kann, da es nur zu Problemen kommt.
 

ScyX

Freizeitschrauber(in)
AW: Battlefield 3 laggt bei neuem Rechner- Lösungen?

Das hat nix damit zu tun das du nen 10er ping hast....

Bei mir was es auch so... Hatte durchgehend nen 10er ping.... nur alle 10-20 seks ging er für eine pinganfrage nach oben.

Im spiel siehst du an deiner pinganzeige davon nix!!

Probiers mal deke das liegt daran!!!
 

Hardwarewizard

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Battlefield 3 laggt bei neuem Rechner- Lösungen?

jo lag nur daran das ich über wlan drinne war kann jetzt alles auf hoch zocken bei 45-60fps mit ner gtx 560 und i7 2600k kollege sagt mir immer meinen ping und der ist meistens unter 10.
 
TE
C

Cr@ZyPh!L

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Battlefield 3 laggt bei neuem Rechner- Lösungen?

Grüßt Euch!

Wie gesagt, hab die wlankarte zurückgebracht und den Fritzstick wieder installiert, versteht sich anscheinend besser mit der Fritzbox.
Kann keine lags "fühlen".

Meint ihr das es mit Dlan keine Kompatibilitätsprobleme zu meiner Fritzbox gibt?
Wenn nein wär das ne alternative, wenn es so stabil laufen sollte!

Danke für eure hilfreichen Beiträge!:daumen:

@ ScyX: Hatte von der DLink Karte den aktuellsten Treiber drauf, bin aber zum normalen Fritzstick(ohne N) zurückgekehrt.
Scheint jetz alles einwandfrei zu funktionieren, falls es wieder Probleme gibt meld ich mich!

Danke nochmal,
Gruß Phil
 
Oben Unten