• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Battlefield 1: AMD-spezifisches Achievement sorgt nicht nur für Freude

H2O2

Schraubenverwechsler(in)
AW: Battlefield 1: AMD-spezifisches Achievement sorgt nicht nur für Freude

So viel Aufstand wegen eines Dogtags das sowieso kaum einer benutzen wird???
Wer will denn bitte als wandelndes werbebanner rum laufen?
 

Lichterflug

Software-Overclocker(in)
AW: Battlefield 1: AMD-spezifisches Achievement sorgt nicht nur für Freude

(..), aus dem Thema zwanghaft einen weiteren AMD vs. NV-Bashing-Thread zu machen, (..). Eine Diskussion um AMD / NV ist einfach fehl am Platz.
Da es aktuell außer AMD und NVidia keine wirklich Konkurrenz gibt, die die "beste Wahl" zum Spielen ist, geht es eben genau darum.
Wenn ich eine GTX 1080/ Titan X besitzen und als Achivement lesen würde - impliziert - dass meine Grafikkarte nicht die beste Wahl für Battlefield 1 ist, würde mich das stören.

Mal davon, dass es gefühlt 99% der Menschen bis zum nächsten Blick in die Achievements wieder vergessen haben. ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:

Schori

BIOS-Overclocker(in)
AW: Battlefield 1: AMD-spezifisches Achievement sorgt nicht nur für Freude

Wenn die Leute sonst keine Probleme haben... :nene:
#firstworldproblems
 

Fr0ntL1ner

PC-Selbstbauer(in)
AW: Battlefield 1: AMD-spezifisches Achievement sorgt nicht nur für Freude

Eine Frechheit, eine grenzenlose Frechheit ist das!
 

AUKMINI

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Battlefield 1: AMD-spezifisches Achievement sorgt nicht nur für Freude

Ich denke unsere ganze Diskussion hier hat bereits das, was Archievement´s erfüllen sollen, schon erfüllt. Man soll sich vergleichen, mit Freunden austauschen, über ihre Erlangung diskutieren und gemeinsam Strategien entwickeln wie man es macht. Wenn ich da an ein Archivement eines bestimmten, in Deutschland indizierten Spieles denke, bei dem es inhaltlich darum ging, wie man 10 Zombies gleichzeitig in Brand steckt und es im ganzen Spiel eigentlich nur eine Stelle gab, an der man dies schaffen konnte, so wurde der Zweck der Archievement´s hier ebefalls mehr als erfüllt. Ich habe ein ganzes Wochenende damit verbracht alle im Internet damals verfügbaren Blogs / Hinweise / Ideen zu lesen, die es dazu gab das zu schaffen. Ich habe ein weiteres Wochenende damit verbracht genau das dann nachzuvollziehen - und habe es trotz unzähliger Anläufe nie geschafft das Archievement zu erlangen. Trotzdem hatte ich meinen Spaß...
Man sollte das hier vielleicht so ähnlich sehen: Es ist ein gewisser Anreiz dieses AMD - Archivement vielleicht doch zu erlangen - und man kann sich mit anderen austauschen und vielleicht gibt es ja eine Möglichkeit des durch einen Grafikkartenaustausch doch hinzubekommen. Selbst wenn es nicht funktioniert, so wird man am Ende doch feststellen, dass man etwas anderes getan hat als nur das Spiel zu spielen - man hat sich mit anderen ausgetauscht.
Auch wenn es vielleicht dumm und naiv sein mag: Ich hätte gern mehr Archivements bei denen man verleitet wird in der realen Welt auch mal etwas zu machen um das Archivment dann zu bekommen... muss ja nicht gleich Geocaching sein oder etwas ähnliches...
Was denkt Ihr?
 

Mephisto_xD

BIOS-Overclocker(in)
AW: Battlefield 1: AMD-spezifisches Achievement sorgt nicht nur für Freude

Mal ganz ehrlich, wenns exklusive Waffen gewesen wären, hätte ich den Aufriss ja noch verstanden. Aber wegen eines Achievments? BF1 muss wirklich ein Traumspiel sein, wenn das der Hauptmakel des Spiels ist...

Tja, wenn NVIDIA das gemacht hätte, dann wär hier was los....

Stimmt, statt Achievments enthält nVidia Besitzern von AMD-Grakas Performance (GameWorks) und exklusive Grafikfeatures (PhysX etc.) vor. Klingt für mich nicht besser.
 

SuddenDeathStgt

Software-Overclocker(in)
AW: Battlefield 1: AMD-spezifisches Achievement sorgt nicht nur für Freude

Ein Grund um ggf. doch noch eine AMD-Graka zu ordern. Ich würde zwar massig Leistung & für meinen Fall auch Features einbüßen, aber irgendwo muss man halt auch Prioritäten setzen ....:P;)
 
G

Grestorn

Guest
AW: Battlefield 1: AMD-spezifisches Achievement sorgt nicht nur für Freude

Stimmt, statt Achievments enthält nVidia Besitzern von AMD-Grakas Performance (GameWorks) und exklusive Grafikfeatures (PhysX etc.) vor. Klingt für mich nicht besser.

Der feine Unterschied ist, dass diese Dinge eine Investition für NVidia sind, die auch nicht gerade klein waren, und die natürlich ihren Kunden auch einen Vorteil geben sollen (und dass man nicht zu Gunsten der Konkurenz investiert, sollte auch klar sein).

Für dieses Achievement hat AMD sicherlich nichts - außer evtl. einem Werbebudget - investiert. Tolle Leistung.
 

iGameKudan

Volt-Modder(in)
AW: Battlefield 1: AMD-spezifisches Achievement sorgt nicht nur für Freude

Wäre das ein NVidia-Archivement, würde sich niemand aufregen... Aber es ist ja AMD. :schief:

Wie man sich über so ein Archivement aufregen kann, welches einem KEINEN einzigen Vorteil außer einen verlängerten Binärp*nis bringt...
 

rum

Software-Overclocker(in)
AW: Battlefield 1: AMD-spezifisches Achievement sorgt nicht nur für Freude

Der feine Unterschied ist, dass diese Dinge eine Investition für NVidia sind, die auch nicht gerade klein waren, und die natürlich ihren Kunden auch einen Vorteil geben sollen (und dass man nicht zu Gunsten der Konkurenz investiert, sollte auch klar sein).

Für dieses Achievement hat AMD sicherlich nichts - außer evtl. einem Werbebudget - investiert. Tolle Leistung.

Und ich dachte immer NVidia hätte PhysX und anderes auch nur "gekauft"; es wäre mir neu, dass NVidia der ursprüngliche Entwickler hinter den Physik-Bibliotheken sein soll.

Zum Topic: totaler Unfug. In einem Spiel sollte es keine Hardware-Achievements geben! Was in meinen Augen "ok" wäre sind irgendwelche persönlichen Erwähnungen im eigenen Profil, sofern es von anderen angeschaut werden kann (wie zB. in Starcraft 2), aber niemals etwas, was im normalen Gameplay ersichtlich ist. Das wäre dann sozusagen eine Hervorhebung bestimmter Gruppen und damit eine Polarisierung. Was haben sich die Spiel-Entwickler dabei nur gedacht?
Nicht gut! :wall::daumen2:
 

drstoecker

Lötkolbengott/-göttin
AW: Battlefield 1: AMD-spezifisches Achievement sorgt nicht nur für Freude

rum;[URL="tel:8517329" schrieb:
8517329[/URL]]Und ich dachte immer NVidia hätte PhysX und anderes auch nur "gekauft"; es wäre mir neu, dass NVidia der ursprüngliche Entwickler hinter den Physik-Bibliotheken sein soll.

Zum Topic: totaler Unfug. In einem Spiel sollte es keine Hardware-Achievements geben! Was in meinen Augen "ok" wäre sind irgendwelche persönlichen Erwähnungen im eigenen Profil, sofern es von anderen angeschaut werden kann (wie zB. in Starcraft 2), aber niemals etwas, was im normalen Gameplay ersichtlich ist. Das wäre dann sozusagen eine Hervorhebung bestimmter Gruppen und damit eine Polarisierung. Was haben sich die Spiel-Entwickler dabei nur gedacht?
Nicht gut! :wall::daumen2:

Das läuft doch mit den dogtags genauso ab, na und was soll's? Hast du einen Nachteil dadurch anderen gegenüber? Denke eher nicht. Spiel das Spiel und genieße es und sch.... auf so einen Quark!
 

nWo-Wolfpac

Volt-Modder(in)
AW: Battlefield 1: AMD-spezifisches Achievement sorgt nicht nur für Freude

Schnarch zZzZzZz Worum geht´s hier doch gleich ? In bin beim lesen der Überschrift eingeschlafen ......
Was ? Achso ein AMD Achievement ? Wow :wayne:
 

nibi030

Software-Overclocker(in)
AW: Battlefield 1: AMD-spezifisches Achievement sorgt nicht nur für Freude

Sehr geil das ich nVidia Nutzer bin, sonst würde ich mich auch noch zwangsweise und ungewollt als AMD User outen... Ich finde das eigentlich am schlimmsten :P
 

lolxd999

Kabelverknoter(in)
AW: Battlefield 1: AMD-spezifisches Achievement sorgt nicht nur für Freude

Naja, mutet natürlich schon etwas übertrieben an, deswegen gleich das Spiel als "schlecht" einzustufen, wie es manche auf Reddit machen, aber die Aufregung kann ich schon verstehen.

Wenn jemand alle Achievents sammelt, weil es ihm Spaß macht (es soll ja solche Leute geben - kenne auch einen Zocker, der z.B. bei AC2 alle Federn gesammelt hat... und da gabs nicht mal ein Achievement für !) ist es ihm hier u.U. nicht möglich.

Wenn man sich den eigentlichen Sinn von Achievements vor Augen führt - nämlich eine Auszeichnung für besondere spielerische Leistungen zu sein - hat das AMD Achievement, aller AMD Liebe zum Trotz, mit dem Ziel nix mehr gemeinsam ...

Denn "Kauf Grafikkarte XYZ" ist wohl kaum spielerische Leistung...
 
G

Grestorn

Guest
AW: Battlefield 1: AMD-spezifisches Achievement sorgt nicht nur für Freude

Und ich dachte immer NVidia hätte PhysX und anderes auch nur "gekauft"; es wäre mir neu, dass NVidia der ursprüngliche Entwickler hinter den Physik-Bibliotheken sein soll.

Ist "kaufen" denn keine Investition?!
 

drstoecker

Lötkolbengott/-göttin
AW: Battlefield 1: AMD-spezifisches Achievement sorgt nicht nur für Freude

Naja, mutet natürlich schon etwas übertrieben an, deswegen gleich das Spiel als "schlecht" einzustufen, wie es manche auf Reddit machen, aber die Aufregung kann ich schon verstehen.

Wenn jemand alle Achievents sammelt, weil es ihm Spaß macht (es soll ja solche Leute geben - kenne auch einen Zocker, der z.B. bei AC2 alle Federn gesammelt hat... und da gabs nicht mal ein Achievement für !) ist es ihm hier u.U. nicht möglich.

Wenn man sich den eigentlichen Sinn von Achievements vor Augen führt - nämlich eine Auszeichnung für besondere spielerische Leistungen zu sein - hat das AMD Achievement, aller AMD Liebe zum Trotz, mit dem Ziel nix mehr gemeinsam ...

Denn "Kauf Grafikkarte XYZ" ist wohl kaum spielerische Leistung...

Also mich interessiert an diesem Spiel das gameplay und nicht irgendwelche Bildchen, oh man wo sind wir gelandet. Jetzt sind wir wieder bei grün gg rot, interessant das man immer wieder auf das Thema kommt.
 

Mephisto_xD

BIOS-Overclocker(in)
AW: Battlefield 1: AMD-spezifisches Achievement sorgt nicht nur für Freude

Der feine Unterschied ist, dass diese Dinge eine Investition für NVidia sind, die auch nicht gerade klein waren, und die natürlich ihren Kunden auch einen Vorteil geben sollen (und dass man nicht zu Gunsten der Konkurenz investiert, sollte auch klar sein).

Für dieses Achievement hat AMD sicherlich nichts - außer evtl. einem Werbebudget - investiert. Tolle Leistung.

Battlefield ist Teil des Gaming-Evolved Programms. AMD hat hier auch investiert, vermutlich sowohl mit Kapital als auch mit Manpower in der Engineentwicklung und Ähnlichem. Da sehe ich jetzt keinen Unterschied um ehrlich zu sein. Mir ist es lieber, wenn sie RX 480 Nutzern ein sinnloses Achievement geben, als wenn Nutzer von nVidia Karten ausgebremst würden oder signifikante optische Effekte fehlen würden.
 
G

Grestorn

Guest
AW: Battlefield 1: AMD-spezifisches Achievement sorgt nicht nur für Freude

Battlefield ist Teil des Gaming-Evolved Programms. AMD hat hier auch investiert, vermutlich sowohl mit Kapital als auch mit Manpower in der Engineentwicklung und Ähnlichem. Da sehe ich jetzt keinen Unterschied um ehrlich zu sein. Mir ist es lieber, wenn sie RX 480 Nutzern ein sinnloses Achievement geben, als wenn Nutzer von nVidia Karten ausgebremst würden oder signifikante optische Effekte fehlen würden.

Ich habe absolut kein Problem damit, wenn BF1 auf AMD Karten besser funktioniert oder zusätzliche Effekte hat.

Ein Achievement soll aber eine Leistung des Spielers honorieren (daher auch der Name), und eine AMD Karte zu haben, ist sicherlich keine große Leistung :)
 

Kitschi

PC-Selbstbauer(in)
AW: Battlefield 1: AMD-spezifisches Achievement sorgt nicht nur für Freude

habts euch bei BF4 auch so in Höschen gmacht, als es US&A exklusive Dogtags gab?
 

S754

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Battlefield 1: AMD-spezifisches Achievement sorgt nicht nur für Freude

Denn "Kauf Grafikkarte XYZ" ist wohl kaum spielerische Leistung...
Verstehe die Aufregung nicht. Ich habe z.B. das "Ich war hier" Achievement in Battlefield 1 weil ich auf der Gamescom war.
Bekommt auch nicht jeder. Und jetzt? :wayne:
 

nikon87

BIOS-Overclocker(in)
AW: Battlefield 1: AMD-spezifisches Achievement sorgt nicht nur für Freude

Hier ein "Workaround": Battlefield 1 AMD Code / KEY fur Deluxe Edition | eBay

Solche Codes ersteigern und das Upgrade (Deluxe zum Standard-Preis) nutzen^^ Wer BF1 schon gekauft hat, hat halt Pech gehabt.
Artikelbeschreibung lesen soll helfen...es handelt sich hier um einen "Rabattcode" nicht um einen "Upgrade-Code". Sonst könnte man den Code auch nutzen um seine Standard-Version auf die Deluxe-Version "upzugraden". Mit dem hier angebotenen Key bekommst du nur die Deluxe-Version zum Preis der Standard-Version. Das Upgrade kann man übrigens auch direkt in Origin "kaufen"...dann gibt es das Dogtag aber ja offenbar auch nicht, sondern ausschließlich dann, wenn man den Upgrade-Code aus der RX480-Aktion nutzt.

Wie auch immer...braucht ja aber sowieso keine Sau das Zeug. Von daher eigentlich auch völlig Wurst...

P.S.: Der hier angebotene Key ist letztlich einfach nur 20€ wert...und eben auf BF1 beschränkt. Der Anbieter wird wohl insgeheim hoffen, dass die Leute das falsch verstehen und davon ausgehen, dass der Key, so wie im Angebotstitel angegeben, ein Key für "Battelfield 1 Deluxe Edition" ist. Somit ist aus deren Sicht jedes Gebot unter 90€ (ich meine das ist der Preis für die Deluxe) ein "Schnäppchen". Der Verkäufer freut sich dann weil er einen 20€-Rabattcode für 70€ verkauft hat.
 
Zuletzt bearbeitet:

Deimos

BIOS-Overclocker(in)
AW: Battlefield 1: AMD-spezifisches Achievement sorgt nicht nur für Freude

:lol:
(..), aus dem Thema zwanghaft einen weiteren AMD vs. NV-Bashing-Thread zu machen, (..). Eine Diskussion um AMD / NV ist einfach fehl am Platz.
Da es aktuell außer AMD und NVidia keine wirklich Konkurrenz gibt, die die "beste Wahl" zum Spielen ist, geht es eben genau darum.
Wenn ich eine GTX 1080/ Titan X besitzen und als Achivement lesen würde - impliziert - dass meine Grafikkarte nicht die beste Wahl für Battlefield 1 ist, würde mich das stören.
Bin nicht deiner Meinung. Die Frage ist allenfalls, ob es generell wünschenswert ist, dass GPU-Entwickler solches Produkt-Placement praktizieren (nein, wenn du mich fragst). Aber ob NV oder AMD? Oder darüber sinnieren, wie die Reaktionen wären, wenn es ein NV-Achievement wäre?
Jacke wie Hose... Die Logos der beiden IHVs tauchen in zig Spielen auf.

Wer sich eine Titan X oder eine GTX1080 kauft, weiss zudem in der Regel, dass er die beste Grafiklösung hat. Dafür braucht man imo nicht die Bestätigung durch ein Game-Achievement.

Achievements sind ja gerade dazu da, dem Spieler zu suggerieren, dass er etwas Besonderes geleistet hat. Das Ganze wird halt ad absurdum geführt mit Vorbestellerachievements, Messebesuchen oder eben in diesem Fall der genutzten GPU. Wen sowas ernsthaft stört, den hat imo das Marketing etwas zu fest im Griff.
 
Zuletzt bearbeitet:

Cleriker

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Battlefield 1: AMD-spezifisches Achievement sorgt nicht nur für Freude

Ich weiß auch nicht was diese Aufregung soll. Der Erfolg von BF1 beruht eben nicht nur auf dem gameplay, sondern auch auf der Engine. Fast jeder zweite post in den tests war in etwa: "Boar, sieht das gut aus, für diese Anforderungen!" Es wurde ständig für seine Leistung im Bezug auf die Optik gerühmt. Das liegt nicht zuletzt an der konstanten Entwicklung der Engine. AMD ist der Hersteller, der sich damals die Kosten aufgeladen hat um diese Entwicklung voran zu treiben, nicht Nidia. Die hatten die Kohle, wollten aber nicht. DX12 wird sich ebenso weiterentwickeln und damit die Engine der Serie, was ihr einen guten Wert beschert und für den Erfolg der Spiele sorgt. Da ist es durchaus zu verstehen, dass der Entwickler dieses vorantreiben auch ehrt. Mich persönlich interessieren Archievments überhaupt gar nicht und ich verstehe nicht warum man da so viel Wert drauf legt. Wenn sich einer aber schon als Nutte bezeichnet, dann soll er halt einfach das Geld in die Hand nehmen und durch den Kauf der 480 dieses Archievment holen. Danach kann er doch wieder wechseln.
 

N0M3Nest0M3N

Schraubenverwechsler(in)
AW: Battlefield 1: AMD-spezifisches Achievement sorgt nicht nur für Freude

Ich habe absolut kein Problem damit, wenn BF1 auf AMD Karten besser funktioniert oder zusätzliche Effekte hat.

Ein Achievement soll aber eine Leistung des Spielers honorieren (daher auch der Name), und eine AMD Karte zu haben, ist sicherlich keine große Leistung :)

Eine sehr selektive Sichtweise. Also ein gleiches Spielerlebnis (Grafikeffekte) fuer alle ist zweitranging, wenn es um Achievements geht? Interessante Prioritaeten.
Und seit wann braucht man Achievements um Ingame-Leistungen zu honorieren? Aktuell dient es doch mehr dem Sammlertrieb, bzw soll die Spielzeit erhoehen. Aber anscheinend ist dieser fiktive Wert ja wichtig fuer dich. Gehoerst wohl zu einer neueren Generation von Gamern
 
G

Grestorn

Guest
AW: Battlefield 1: AMD-spezifisches Achievement sorgt nicht nur für Freude

Eine sehr selektive Sichtweise. Also ein gleiches Spielerlebnis (Grafikeffekte) fuer alle ist zweitranging, wenn es um Achievements geht? Interessante Prioritaeten.
Und seit wann braucht man Achievements um Ingame-Leistungen zu honorieren? Aktuell dient es doch mehr dem Sammlertrieb, bzw soll die Spielzeit erhoehen. Aber anscheinend ist dieser fiktive Wert ja wichtig fuer dich. Gehoerst wohl zu einer neueren Generation von Gamern

Vorteile, die sich AMD erarbeitet hat, durch Engagement beim SW-Hersteller oder zusätzliche Features in der Hardware oder im Treiber, sind ein legitimer Vorteil dem sie dem Kunden bieten können. Ich beschwer mich ja auch nicht, wenn ein Benz besser ist als ein VW. Ich erwarte nicht, von beiden die selben Features und die selbe Erfahrung zu bekommen. Genauso wenig tu ich das bei Grafikkarten.
 
Zuletzt bearbeitet:

N0M3Nest0M3N

Schraubenverwechsler(in)
AW: Battlefield 1: AMD-spezifisches Achievement sorgt nicht nur für Freude

Vorteile, die sich AMD erarbeitet hat, durch Engagement beim SW-Hersteller oder zusätzliche Features, sind ein legitimer Vorteil dem sie dem Kunden bieten können. Ich beschwer mich ja auch nicht, wenn ein Benz besser ist als ein VW. Ich erwarte nicht, von beiden die selben Features und die selbe Erfahrung zu bekommen. Genauso wenig tu ich das bei Grafikkarten.

Naja Autovergleich... lol... Hier gehts aber nicht um die Leistung (ingame fps) einer Grafikkarte. Mir gehts um SW die properitaere Schnittstellen nutzt. Und du vergleichst das dann mit Achievements, bzw sind dir diese dann wichtiger. Interessante Werte
 
G

Grestorn

Guest
AW: Battlefield 1: AMD-spezifisches Achievement sorgt nicht nur für Freude

Ich sehe keinen Unterschied. Hersteller dürfen (und müssen) von ihren Features sich von der Konkurenz absetzen. Da ist es egal, ob es sich um Autos, Grafikkarten, TV Geräte oder Motorräder handelt.

Dass man mit einem "Achievement" belohnt wird, weil man eine bestimmte Hardware hat, ist keine Leistung, weder vom Hersteller noch vom Spieler. Deswegen habe ich damit auch ein Problem.
 

N0M3Nest0M3N

Schraubenverwechsler(in)
AW: Battlefield 1: AMD-spezifisches Achievement sorgt nicht nur für Freude

Das widerspricht aber der Idee einer offenen Plattform. Nvidia faehrt eine recht aggressive Geschaeftspolitik. um Kunden an sich zu binden. Sehe da keine Grund, bis auf verkrueppelte Werte, dies zu honorieren. (Anmerkung: der Vergleich kam immernoch von dir)

Back2Topic:
Tja... Achievements sind eh ueberbewertet. Oftmals braucht man eben nicht spielrevelante Leistung bzw Faehigkeiten, bis auf die Leistung Zeit zu verschwenden, um diese zu erhalten. Gibt doch nicht ohne Grund diese ganzen Achievement Maps in CS:GO. Wenn man sich schon ingame definieren muss, dann auch richtig. Stichtwort "Skill".
Und warum sich dann wegen einer HW spezifischen digitalen Medaille aufregen? Wer darin ein Problem sieht, der hat ganz andere Probleme.
 
G

Grestorn

Guest
AW: Battlefield 1: AMD-spezifisches Achievement sorgt nicht nur für Freude

Das widerspricht aber der Idee einer offenen Plattform. Nvidia faehrt eine recht aggressive Geschaeftspolitik. um Kunden an sich zu binden. Sehe da keine Grund, bis auf verkrueppelte Werte, dies zu honorieren. (Anmerkung: der Vergleich kam immernoch von dir)
Nein. Was Du forderst, ist Gleichmacherei. Dann können wir gleich Einheitsprodukte vorschreiben.

Wieso darf denn dann eine AMD Karte bei DX12 / AsyncComputing schneller als eine NV Karte sein? Oder NV bei Tesselation schneller als eine AMD Karte?
 

N0M3Nest0M3N

Schraubenverwechsler(in)
AW: Battlefield 1: AMD-spezifisches Achievement sorgt nicht nur für Freude

Koenntest du bitte aufhoeren Offtopic zu sein, Hier gehts nicht um Gleichmacherei. Es gibt Standards, es gibt Schnittstellen, die sollen und muessen benutzt werden. End of Story. Und deinen Strohmann bezueglich unterschiedlicher Leistung bei verschiedenen Herstellern, kannst du selber verbrennen. Hab in Post 67 schon geschrieben das es mir nicht darum geht. Nicht vorhandene Effekte/Features != Unterschiedliche Performance (fps).
 
G

Grestorn

Guest
AW: Battlefield 1: AMD-spezifisches Achievement sorgt nicht nur für Freude

Nein, auch Features dürfen sich selbstverständlich unterscheiden. Bitte akzeptiere, dass ich absolut anderer Meinung bin als Du, und dass Du gefälligst meine Meinung zu respektieren hast.

Deine Abwertungen meiner Beiträge solltest Du bitte unterlassen. Danke.
 

N0M3Nest0M3N

Schraubenverwechsler(in)
AW: Battlefield 1: AMD-spezifisches Achievement sorgt nicht nur für Freude

Was fuer eine Show soll das hier werden? Wir diskutieren und ich sehe da halt keine legitimes Argument bzw Wert bis jetzt. Der Vergleich, Ingame Achievement und properitaeren Featuers, kam doch von dir. Und dieser Vergleich hinkt halt offensichtlich. Und jetzt spiele dich hier nicht auf. Abwerten tust nur du dich selber. Das ist naehmlich nicht mein Ziel. Aber eine Sache interessiert mich jetzt: Warum bist du schon wieder offtopic?
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Grestorn

Guest
AW: Battlefield 1: AMD-spezifisches Achievement sorgt nicht nur für Freude

a) Ich lass mir von Dir nicht vorschreiben, was Du für OT hältst. Du bist letztlich auf mein Argument eingestiegen, das war Deine Entscheidung, jetzt kannst Du Dich nicht beschweren, dass es für Dich OT ist.

b) Du hast keinerlei Argument dafür genannt, wieso es nicht legitim sei, für einen Hersteller seine Hardware mit Features (egal of proprietär oder nicht) auszustatten. Ist 3DVision verboten? Ist Eyefinity verboten? Ist Mantle verboten? Deine Behauptung ist schlicht nicht haltbar.

c) Der einzige, der hier eine Show abzieht, bist Du. Weil wie immer Dinge für AMD ok sind, die die selben Leute bei NVidia für ein absolutes Unding halten. Das erlebt man immer wieder. Ist halt bequem die eigene Meinung so zu drehen, wie es gerade in den Kram und in die Situation passt.
 

N0M3Nest0M3N

Schraubenverwechsler(in)
AW: Battlefield 1: AMD-spezifisches Achievement sorgt nicht nur für Freude

omg... Was du dir hier konstruierst... a) War dein Vergleich kein Argument. Du hast nur 2 verschiedene Themen genommen und dir da einen Zusammenhang konstruiert. Und ja. es ist OT, weil es weder bezug zum eigentlich Thread hat, noch es uns konstruktiv bis jetzt uns weiter gebracht hat. (vll willst du das ja auch garnicht) b) Mein Argument ist einfach und ich wiederhole es fuer dich nun zum dritten und letzten mal: Nicht vorhandene Effekte (durch properitaere Technologien) sind nich gleichwertig mit irgendwelchen Achievements. Da ersteres direkten Einfluss auf das Spielerlebnis (Immersion) hat. Letzteres exestiert nur, um irgendwelche Pseudoleistungen zu messen (Wer es halt braucht...). Und seit wann gehoert 3Dvision (stereoskopie), Eyefinity (wow multimonitor setup; lol) und Mantle (war das nicht sogar offen fuer NV?) in die gleiche Kategorie? Ausserdem sind das auch keine Technologien, die Einfluss auf den Content des jeweiligen Spiels haben. Es sind nichtmal Alleinstungmerkmale (Mantle ist quasi nun Vulkan \o/). c) Naja ich muss mich hier nicht drehen und wenden. Du musst hier iwas verteildigen bzw bist getriggert. Aber dein Ruf eilt dir ja vorraus. (Darum habe ich mich auch angemeldet, ich mag halt Fanatiker).

Gruss <3
 

DaHell63

Volt-Modder(in)
AW: Battlefield 1: AMD-spezifisches Achievement sorgt nicht nur für Freude

Aber dein Ruf eilt dir ja vorraus. (Darum habe ich mich auch angemeldet, ich mag halt Fanatiker).
Wenn das dein Grund für deine Anmeldung war..........
das Bestreben einen langjährigen Member anzugreifen und als "Fanatiker" zu beschimpfen?!
Dann hoffe ich nur das die Mods das auch so zu würdigen wissen und Du schnellst möglichst wieder entsorgt wirst
 

N0M3Nest0M3N

Schraubenverwechsler(in)
AW: Battlefield 1: AMD-spezifisches Achievement sorgt nicht nur für Freude

Wenn das dein Grund für deine Anmeldung war..........
das Bestreben einen langjährigen Member anzugreifen und als "Fanatiker" zu beschimpfen?!
Dann hoffe ich nur das die Mods das auch so zu würdigen wissen und Du schnellst möglichst wieder entsorgt wirst

Keine andere Person hat seinen komischen Vergleich bis jetzt so auseinander gefummelt. Und dabei ist das doch so offentichtlich konstruiert. PC-Bastler_2011 hat es zwar probiert. Aber ich wollte dies nur ergaenzen.
Die Gruende fuer meine Anmeldung sind dagegen doch uninteressant. Besonders fuer unbeteildigte Dritte. (So wie Du, ausser du bist Grestorns Sockenpuppe). Und seit wann ist bitte schoen das Wort "Fanatiker" eine Beleidigung. Es beschreibt nur eine Geisteshaltung bzw Charaktereigenschaft.

Und auch an dich: Was hat es mit dem Thema zu tun?
 

nikon87

BIOS-Overclocker(in)
AW: Battlefield 1: AMD-spezifisches Achievement sorgt nicht nur für Freude

Du bist ja drauf Alter...fängst hier an den Leuten über den Mund zu fahren und das nur auf Grund dessen, dass du einen Beitrag von einem anderen User einfach nicht korrekt gelesen hast/verstanden hast. Ich versuch das mal eben für dich klar zu stellen anhand deines ersten Posts:
Ich habe absolut kein Problem damit, wenn BF1 auf AMD Karten besser funktioniert oder zusätzliche Effekte hat.
Ein Achievement soll aber eine Leistung des Spielers honorieren (daher auch der Name), und eine AMD Karte zu haben, ist sicherlich keine große Leistung :)
Eine sehr selektive Sichtweise. Also ein gleiches Spielerlebnis (Grafikeffekte) fuer alle ist zweitranging, wenn es um Achievements geht? Interessante Prioritaeten.
Und seit wann braucht man Achievements um Ingame-Leistungen zu honorieren? Aktuell dient es doch mehr dem Sammlertrieb, bzw soll die Spielzeit erhoehen. Aber anscheinend ist dieser fiktive Wert ja wichtig fuer dich. Gehoerst wohl zu einer neueren Generation von Gamern
Wo hat denn Grestorn auch nur im geringsten geäußert, dass das "gleiche Spielerlebnis" für ihn zweitrangig ist? Er hat nur einfach PERSÖNLICH nichts dagegen wenn es gewisse Unterschiede gibt, weil eben AMD viel näher an DICE/EA dran ist. Das haben die sich erarbeitet und dürfen daher auch entsprechende "Zusatzfeatures" bewerben und auch nutzen. Wo ist da jetzt das Problem? Und bezüglich dem "Sammeltrieb" braucht es sicherlich keine "neuere Generation von Gamern"...solche Leute die in einem Game immer ALLES haben müssen bzw. die es einfach brauchen dass da irgendwann "100%" steht gab es auch schon früher...

Grundsätzlich haben alle deine Beiträge einen negativen/aggressiven Grundton, von daher brauchst du dich nicht wundern wenn es genauso zurückschallt. Insbesondere wenn das "Flamen" keinerlei Hintergrund hat...
Die Gruende fuer meine Anmeldung sind dagegen doch uninteressant. Besonders fuer unbeteildigte Dritte. (So wie Du, ausser du bist Grestorns Sockenpuppe). Und seit wann ist bitte schoen das Wort "Fanatiker" eine Beleidigung.
Den Grund für deine Anmeldung hast du ja schon genannt: Um den "Fanatiker", in diesem Falle Grestorn, einfach nur auf den Sack zu gehen und ihn zu reizen. Ich glaube das nennt man heutzutage "Troll". Und solche Leute sind in Internetforen nicht gern gesehen. Offenbar ist das nämlich die einzige Intention die hinter deiner Anmeldung steckt. Und übrigens ist auch das Wort "Arschloch" erst mal keine Beleidigung, denn es beschreibt ein Körperteil. Wenn man es aber mit der Intention einsetzt jemanden zu beleidigen ist es das eben schon. Das gleiche gilt für das Wort "Fanatiker" oder "Sockenpuppe". Natürlich kann man es so wie du "nett" definieren, in deinem Kontext ist es aber definitiv nicht als "nett" sondern als Beleidigung einzustufen.
 
Zuletzt bearbeitet:

N0M3Nest0M3N

Schraubenverwechsler(in)
AW: Battlefield 1: AMD-spezifisches Achievement sorgt nicht nur für Freude

nikon87 schrieb:
Wo hat denn Grestorn auch nur im geringsten geäußert, dass das "gleiche Spielerlebnis" für ihn zweitrangig ist? Er hat nur einfach PERSÖNLICH nichts dagegen wenn es gewisse Unterschiede gibt, weil eben AMD viel näher an DICE/EA dran ist. Das haben die sich erarbeitet und dürfen daher auch entsprechende "Zusatzfeatures" bewerben und auch nutzen. Wo ist da jetzt das Problem?

Das war nur meine Interpretation. Siehe die Posts von Mephisto_xD (#46) und Grestorn (#48). Für mich liest sich das als ob hier Achievements und proprietäre Features auf die selbe Stufe gestellt werden. Ausserdem bezieht sich das "gleiche Spielerlebnis" auf alle Gamer, also auf System mit und ohne NV hardware. Verstehe nicht, wie man etwas postitves an so Sachen wie Gameworks, TrueAudio, PhysX sehen kann. Aber das nur am Rande. Als mündiger Konsument sollte man das doch kritischer sehen.

nikon87 schrieb:
Und bezüglich dem "Sammeltrieb" braucht es sicherlich keine "neuere Generation von Gamern"...solche Leute die in einem Game immer ALLES haben müssen bzw. die es einfach brauchen dass da irgendwann "100%" steht gab es auch schon früher...

Ja Früher ist aber relativ. Ich kenne noch Zeiten, zumindest in FPS games, wo es noch keine Statistiken und Achievements gab. Da hatte man komischerweise ohne sowas Spaß. Außerdem schreiben wir hier über digitale Werte. Gibt richtig interessante Sammler und ihnre Schätze (in der Realität). Aber anscheinend reicht einigen der Eintrag in einer Datenbank

nikon87 schrieb:
Grundsätzlich haben alle deine Beiträge einen negativen/aggressiven Grundton, von daher brauchst du dich nicht wundern wenn es genauso zurückschallt. Insbesondere wenn das "Flamen" keinerlei Hintergrund hat...

Den Grund für deine Anmeldung hast du ja schon genannt: Um den "Fanatiker", in diesem Falle Grestorn, einfach nur auf den Sack zu gehen und ihn zu reizen. Ich glaube das nennt man heutzutage "Troll". Und solche Leute sind in Internetforen nicht gern gesehen. Offenbar ist das nämlich die einzige Intention die hinter deiner Anmeldung steckt. Und übrigens ist auch das Wort "Arschloch" erst mal keine Beleidigung, denn es beschreibt ein Körperteil. Wenn man es aber mit der Intention einsetzt jemanden zu beleidigen ist es das eben schon. Das gleiche gilt für das Wort "Fanatiker" oder "Sockenpuppe". Natürlich kann man es so wie du "nett" definieren, in deinem Kontext ist es aber definitiv nicht als "nett" sondern als Beleidigung einzustufen.

Das kannst du ruhig so sehen/interpretieren. Trotzdem brauchst du mir nicht das "trollen" zu unterstellen. Ich hab meine Sichtweise Grestorn mitgeteilt (#75) und daraufhin kam nichts mehr. Also scheint es angekommen zu sein. Aber deine und DaHell63s Reaktion find ich unnötig. Immerhin seid ihr beide Offtopic. Muss euch wohl getriggert haben bzw euren Safe Space verletzt haben. Sorry? Mich interessieren nur Argumente. Also bitte solche Reaktion, zu meiner Person, minimieren. Bindet einfach zuviel Zeit. Ende vom Drama nun?

Gruss
 
G

Grestorn

Guest
AW: Battlefield 1: AMD-spezifisches Achievement sorgt nicht nur für Freude

Ich hab nur grade keine Zeit für den Mist, wenn Du willst, kriegst Du noch ne ausführliche und angemessene Antwort.
 
Oben Unten