• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Batman: Arkham Knight - Neuer Batmobil-DLC für Konsolen veröffentlicht, PC außen vor

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Batman: Arkham Knight - Neuer Batmobil-DLC für Konsolen veröffentlicht, PC außen vor

Für Batman: Arkham Knight[ wurde auf Playstation 4 und Xbox One ein neuer Zusatzinhalt veröffentlicht, der unter anderem ein neues Batmobil und neue Skins bringt, jedoch bisher nicht für die PC-Version verfügbar ist. Zudem soll es im September einen ganzen Schwung an DLCs geben.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Batman: Arkham Knight - Neuer Batmobil-DLC für Konsolen veröffentlicht, PC außen vor
 

criss vaughn

Volt-Modder(in)
AW: Batman: Arkham Knight - Neuer Batmobil-DLC für Konsolen veröffentlicht, PC außen vor

Ein Patch würde mir schon reichen :ugly:
 

ThomasHAFX

Software-Overclocker(in)
AW: Batman: Arkham Knight - Neuer Batmobil-DLC für Konsolen veröffentlicht, PC außen vor

Eine PC Patch News würd mich viel mehr freuen ;) ( einer der wirklich was bringt und das Spiel endlich so läuft wie es soll )
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Batman: Arkham Knight - Neuer Batmobil-DLC für Konsolen veröffentlicht, PC außen vor

Naja logisch, das Spiel ist auf dem PC offiziell nicht erhältlich.^^
 
B

BabaYaga

Guest
AW: Batman: Arkham Knight - Neuer Batmobil-DLC für Konsolen veröffentlicht, PC außen vor

Konsolen-Only-News great.
Die sollen mal lieber guggen, dass sie die PC Version "auf Vordermann" bekommen.
 

daniel82a

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Batman: Arkham Knight - Neuer Batmobil-DLC für Konsolen veröffentlicht, PC außen vor

Vor allem wär es mal wenigstens langsam wieder Zeit für ein Status-Update wie es mit dem Patch vorangeht. Versteh nicht, warum es immer so schwer ist, zumindestens einen Dreizeiler rauszuhauen, der die Leute auf den neuesten Stand bringt.
 

RedDragon20

BIOS-Overclocker(in)
AW: Batman: Arkham Knight - Neuer Batmobil-DLC für Konsolen veröffentlicht, PC außen vor

Vor allem wär es mal wenigstens langsam wieder Zeit für ein Status-Update wie es mit dem Patch vorangeht. Versteh nicht, warum es immer so schwer ist, zumindestens einen Dreizeiler rauszuhauen, der die Leute auf den neuesten Stand bringt.
Keine Nachrichten sind oftmals auch gute Nachrichten. Was sollen die denn noch so schreiben? "Arbeiten am Patch dauern an.", "Arbeiten am Patch laufen auf Hochtouren"? Die werden ja wohl kaum faul rum sitzen.
 

sinchilla

BIOS-Overclocker(in)
AW: Batman: Arkham Knight - Neuer Batmobil-DLC für Konsolen veröffentlicht, PC außen vor

passend zum performancepatch lässt sich das spiel dann auch auf dem grabbeltisch finden...:schief:

das denen das eig. nicht selbst peinlich ist. content liefern aber die eig. baustelle wird totgeschwiegen naja auf den gameboys wird ja genug umsatz generiert...da wird nen fleissiger bwl'er ne negative kosten-/nutzenbilanz erstellt haben und die pc'ler gehen leer aus, die vorbesteller & day one käufer sind halt selbst schuld.

ganz großes kino! so bekommt man problemlos ein ganz negativ behaftetes image:daumen:...da saßen sicher leute von EA & ubisoft in der qualitätssicherung & entwicklung...
 

majinvegeta20

Lötkolbengott/-göttin
AW: Batman: Arkham Knight - Neuer Batmobil-DLC für Konsolen veröffentlicht, PC außen vor

Die können mal schön zusehen das alle DLC kostenlos für den PC kommen, nach der Geschichte, die sie sich geleistet haben.
Hock hier jetzt seit knapp 2 Monaten auf meiner Version rum. :daumen2:
 
A

ARCdefender

Guest
AW: Batman: Arkham Knight - Neuer Batmobil-DLC für Konsolen veröffentlicht, PC außen vor

Ich denke da wird nicht wirklich noch was kommen.
Die haben die PC Version versiebt, haben also auch kaum was an dem Schrott verdient auf dem PC.
Auf den Konsolen wird das Spiel gekauft wie sonst was, warum also noch Arbeit in ein totes Pferd stecken.
Ist jetzt zwar nur Spekulation, aber wer weiss ob es nicht wirklich so kommt.
 

majinvegeta20

Lötkolbengott/-göttin
AW: Batman: Arkham Knight - Neuer Batmobil-DLC für Konsolen veröffentlicht, PC außen vor

Wahrscheinlich wird´s wohl so auch kommen... :nene:
 
K

Kinguin

Guest
AW: Batman: Arkham Knight - Neuer Batmobil-DLC für Konsolen veröffentlicht, PC außen vor

Wahrscheinlich wird´s wohl so auch kommen... :nene:

Mich würde ja echt interessieren,warum Warner (bzw auch die Entwickler) sowas abzieht.
Allein das Spiel in dem Zustand zu Releasen ist schon krass,aber warum gab man sich so wenig Mühe?
Keine Lust großartig Geld oder Arbeit zu investieren ,aber warum? Man muss sich doch sicher sein,dass ein solcher Release auch Imageschaden mit sich bringt.
Es ist btw nicht das 1.Mal,auch zb Mortal Kombat X war einfach katastrophal .....
Erlauben können die sich das aber nicht,ich bin zuversichtlich,dass man da noch was tun wird.
 

majinvegeta20

Lötkolbengott/-göttin
AW: Batman: Arkham Knight - Neuer Batmobil-DLC für Konsolen veröffentlicht, PC außen vor

Bin ja mal gespannt was bei Mad Max sein wird.
Darf es ja auch wieder zum Start testen. Hab´s mal von meiner Freundin als Vorbesteller Gutschein geschenkt bekommen. :D
 

Nuallan

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Batman: Arkham Knight - Neuer Batmobil-DLC für Konsolen veröffentlicht, PC außen vor

Mich würde ja echt interessieren,warum Warner (bzw auch die Entwickler) sowas abzieht.

Der Entwickler kann doch gar nichts dafür. Seine Aufgabe ist es im besten Fall, den Kunden ohne viel Arbeit abzuziehen, und das hat er vorbildlich geschafft. Wenn der Kunde so unendlich beschränkt ist und die Katze im Sack vorbestellt, hat er nichts anderes verdient. Ich finde die ganze Aktion großartig.
 

Atma

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Batman: Arkham Knight - Neuer Batmobil-DLC für Konsolen veröffentlicht, PC außen vor

Ich denke da wird nicht wirklich noch was kommen.
Die haben die PC Version versiebt, haben also auch kaum was an dem Schrott verdient auf dem PC.
Auf den Konsolen wird das Spiel gekauft wie sonst was, warum also noch Arbeit in ein totes Pferd stecken.
Ist jetzt zwar nur Spekulation, aber wer weiss ob es nicht wirklich so kommt.
Da kommt definitiv noch was. Arkham Knight ist bis heute offiziell nicht erhältlich für PC. Warner hätte mit Sicherheit einiges an Geld verbrannt, wenn die PC Version doch noch gecanceld würde. Dazu all die Rückzahlungen an alle Käufer der PC Version ...

Ich schätze in der letzten August-Woche wird der Patch wohl aufschlagen, wenn er nicht verschoben wird.
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Batman: Arkham Knight - Neuer Batmobil-DLC für Konsolen veröffentlicht, PC außen vor

Ich denke da wird nicht wirklich noch was kommen.
Die haben die PC Version versiebt, haben also auch kaum was an dem Schrott verdient auf dem PC.
Auf den Konsolen wird das Spiel gekauft wie sonst was, warum also noch Arbeit in ein totes Pferd stecken.
Ist jetzt zwar nur Spekulation, aber wer weiss ob es nicht wirklich so kommt.

Nein das ist alles falsch.
Die letzten drei Batmanteile haben sich rund ~6.5 Millionen mal auf dem PC verkauft, WB wird sicher nicht auf eine so große Spielerschaft und deren Geld verzichten.

Ende August bzw spätestens September wird es einen großen Patch geben.
 

xiiMaRcLeoN

PC-Selbstbauer(in)
AW: Batman: Arkham Knight - Neuer Batmobil-DLC für Konsolen veröffentlicht, PC außen vor

Die letzten drei Batmanteile haben sich rund ~6.5 Millionen mal auf dem PC verkauft, WB wird sicher nicht auf eine so große Spielerschaft und deren Geld verzichten.

Naja, an dem was man sieht aka 'schlechter Port' scheint denen dass ziemlich egal zu sein.
 
K

Kinguin

Guest
AW: Batman: Arkham Knight - Neuer Batmobil-DLC für Konsolen veröffentlicht, PC außen vor

Der Entwickler kann doch gar nichts dafür. Seine Aufgabe ist es im besten Fall, den Kunden ohne viel Arbeit abzuziehen, und das hat er vorbildlich geschafft. Wenn der Kunde so unendlich beschränkt ist und die Katze im Sack vorbestellt, hat er nichts anderes verdient. Ich finde die ganze Aktion großartig.

Habe das Spiel selbst geschenkt bekommen und daher kein Problem - vorbestellen tue ich sowieso fast gar nicht mehr.
Man muss aber sagen Rocksteady hat bisher immer saubere Arbeit abgeliefert,zumindst mit Asylum und City hatte ich keine Probleme (außer GWFL :ugly: )
Ist daher ärgerlich für die Kunden,die einen gewissen Vertrauensvorschuss gegeben haben - aber so ist das halt.
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Batman: Arkham Knight - Neuer Batmobil-DLC für Konsolen veröffentlicht, PC außen vor

Naja, an dem was man sieht aka 'schlechter Port' scheint denen dass ziemlich egal zu sein.

Das Spiel lief auf keiner Plattform sonderlich gut, bei Fahrten mit dem Batmobil leidet auch die Konsolenfassung unter Performanceproblemen.

Es war garantiert nicht die Absicht von WB ein unfertiges Spiel zu releasen, ich gehe mal davon aus dass die Kommunikation zwischen Iron Galaxy und WB hier schlecht war.

Dieser Punkt muss dringend verbessert werden.
 

ryzen1

Volt-Modder(in)
AW: Batman: Arkham Knight - Neuer Batmobil-DLC für Konsolen veröffentlicht, PC außen vor

Na ja im Sommer ist es ja nicht mal so schlimm, wenn man immer noch auf Batman Arkham Knight warten muss.
Sollen das Ding für den PC sauber optimieren und so gut es geht ohne Bugs noch einmal releasen, können die sich ruhig Zeit lassen.
 

majinvegeta20

Lötkolbengott/-göttin
AW: Batman: Arkham Knight - Neuer Batmobil-DLC für Konsolen veröffentlicht, PC außen vor

Na ja im Sommer ist es ja nicht mal so schlimm, wenn man immer noch auf Batman Arkham Knight warten muss.
Sollen das Ding für den PC sauber optimieren und so gut es geht ohne Bugs noch einmal releasen, können die sich ruhig Zeit lassen.

Ich hätt eher gesagt, im Sommer ist es gerade Schlimm.
Ab Herbst kommen genug andere große Kracher. Da spiele ich ganz bestimmt kein Batman. :ugly:
 

loomixx

Schraubenverwechsler(in)
AW: Batman: Arkham Knight - Neuer Batmobil-DLC für Konsolen veröffentlicht, PC außen vor

Der Spetmeber ist mir als Monat garnicht bekannt :D
 

sinchilla

BIOS-Overclocker(in)
AW: Batman: Arkham Knight - Neuer Batmobil-DLC für Konsolen veröffentlicht, PC außen vor

Der Entwickler kann doch gar nichts dafür. Seine Aufgabe ist es im besten Fall, den Kunden ohne viel Arbeit abzuziehen, und das hat er vorbildlich geschafft. Wenn der Kunde so unendlich beschränkt ist und die Katze im Sack vorbestellt, hat er nichts anderes verdient. Ich finde die ganze Aktion großartig.

meinstest du mit entwickler vllt. publisher:huh:...ich glaube der entwickler hat wesentlich mehr aufwand als der publisher;). die publisher sind nur die leute die mehr geld haben als sie brauchen & andere denken (marktsituation bewerten) lassen...wenn die von etwas ne ahnung haben dann wie man andere abzieht die entwickler widerum ( meist im plural vorhanden) brauchen ne menge know how...o.k. im falle von batman wird das gegenteil bewiesen & das die geldgier eines publisher sein hirn auffraß:ugly:.

in meinen augen könnte man sehr gut verzichten auf solche leute, die qualität ihrer ware nimmt stetig ab.

die ganze gamebranche sollte auf crowdfounding setzen...somit würde sich wieder mal qualität durchsetzen anstatt quantität in form von jährlichen franchises
 
A

ARCdefender

Guest
AW: Batman: Arkham Knight - Neuer Batmobil-DLC für Konsolen veröffentlicht, PC außen vor

Nein das ist alles falsch.
Die letzten drei Batmanteile haben sich rund ~6.5 Millionen mal auf dem PC verkauft, WB wird sicher nicht auf eine so große Spielerschaft und deren Geld verzichten.

Ja 6.5 Millionen stimmt, aber über welchen Zeitraum und zu welchen Konditionen, sprich Steam-Sale und Co.
Diese 6.5 wurden auf Playstation und Co in kürzester Zeit abverkauft und das nicht zu Grabeltisch-Preisen und genau das ist es warum der PC nicht so lukrativ ist.
Würde dein Argument oben stimmen, nun dann wäre der PC sicherlich auch immer noch Leadplattform, wäre schön wenn es so wäre, ist es leider aber nicht.
Die meiste Kohle wird mit den Konsolen gemacht und wenn man die Kapazitäten braucht um ein neues Konsolen spiel zu machen, bleibt die PC Version halt leider liegen.
Man sieht doch wie wichtig WB der PC war, das nicht Rocksteady selbst die Version für den PC gemacht hat, sondern Iron-Galaxy damit beauftragt wurden, ein kleines Studio was sich zum größten Teil mit mittleklassigen Xbox Live Arcade Titeln einen Namen gemacht hat.
 
K

Khazar

Guest
AW: Batman: Arkham Knight - Neuer Batmobil-DLC für Konsolen veröffentlicht, PC außen vor

Würde dein Argument oben stimmen, nun dann wäre der PC sicherlich auch immer noch Leadplattform, wäre schön wenn es so wäre, ist es leider aber nicht.
Würde dein Argument stimmen, dann würde es keinen Port für die XBoxOne geben, so einfach ist das.

1. PS4
2. PC
3. XBoxOne
Erklärt die Leadplattform und RavionHDs Aussage.

Die meiste Kohle wird mit den Konsolen gemacht und wenn man die Kapazitäten braucht um ein neues Konsolen spiel zu machen, bleibt die PC Version halt leider liegen.
Es gibt nicht "die Konsolen", habt ihr eigentlich alle wieder aus eurem Kopf geschmissen, wie sch***e es ist für die XBoxOne zu portieren? Über einen Monat lang haben euch die Entwickler öffentlich vollgeheult, aber das einzige was im Gedächtnis bleibt ist das uralte sinnlose Mantra "der PC ist tot". :rollen:

Man sieht doch wie wichtig WB der PC war, das nicht Rocksteady selbst die Version für den PC gemacht hat, sondern Iron-Galaxy damit beauftragt wurden, ein kleines Studio was sich zum größten Teil mit mittleklassigen Xbox Live Arcade Titeln einen Namen gemacht hat.
Der Gewinnmaximierung ist es ziemlich egal, ob einen wie sehr was wichtig ist.
 
A

ARCdefender

Guest
AW: Batman: Arkham Knight - Neuer Batmobil-DLC für Konsolen veröffentlicht, PC außen vor

Würde dein Argument stimmen, dann würde es keinen Port für die XBoxOne geben, so einfach ist das.

1. PS4
2. PC
3. XBoxOne
Erklärt die Leadplattform und RavionHDs Aussage.


Es gibt nicht "die Konsolen", habt ihr eigentlich alle wieder aus eurem Kopf geschmissen, wie sch***e es ist für die XBoxOne zu portieren? Über einen Monat lang haben euch die Entwickler öffentlich vollgeheult, aber das einzige was im Gedächtnis bleibt ist das uralte sinnlose Mantra "der PC ist tot". :rollen:


Der Gewinnmaximierung ist es ziemlich egal, ob einen wie sehr was wichtig ist.

Die Xbox One, wäre wenn Microsoft nicht ordentlich Geld springen lassen würde "siehe Rise of Tomb Raider" und MS auch nicht so viel Kohle hätte, schon am Boden und wird den Kampf gegen die PS4 in dieser Generation auch nicht mehr gewinnen.
Bei den großen AA Titeln ist die PS4 Leadplattform, ob es einem nun passt oder nicht.
Allein die Tatsache wie oft es in letzter Zeit gerade bei den AA Titel der großen Publisher auf dem PC Probleme gab, AC, Batman, Shadow of Mordor, FC4 usw. zeigt doch das der Kernpunkt auf der PS4 liegt.
Im übrigen auch ein Grund warum die meisten AA Titel auf der One schlechter sind als auf der PS4, dort verkaufen sich die Titel nicht so gut, also warum mit dem eSRAM der One auseinander setzen, dann eben nur in 900p und gut ist.

Ich bin der Letzte der gern hätte das der PC tot ist, habe selber nur einen PC zum spielen und eine XB One die mehr als MediaCenter als zum zocken genutzt wird. Kaufe Multititel auch fast nur auf dem PC.
Aber ich mach mir da nichts vor, wo die großen Publisher ihr Augenmark drauf legen und das ist ganz klar die Playstation 4.
Und genau mit dieser Plattform wird das Geld gemacht, nicht mit der Xbox One, nicht mit der Wii U und auch nicht mit dem PC.
Und genau aus diesem Grund ist Batman Arkham Knight auch so auf den markt gekommen als PC Version.
Ja PC games Verkaufen sich noch, aber das ist nur das was man mitnehmen kann, da macht man sich keine mühe mit dem Port, schlechte Texturen, 30 FPS looks und so weiter und so fort.
Und genau aus diesem Grund werden Plattformen wie der PC oder die One, U, stiefmütterlich behandelt.
Allein die jetzige Tatsache das für PS4 und auch One erst mal fleißig an DLC´s gebastelt wird, anstatt die Baustelle PC von Rockstady selbst endlich fertig zustellen, zeigt doch wie der Hase läuft.
 
K

Kinguin

Guest
AW: Batman: Arkham Knight - Neuer Batmobil-DLC für Konsolen veröffentlicht, PC außen vor

aber das einzige was im Gedächtnis bleibt ist das uralte sinnlose Mantra "der PC ist tot". :rollen:
.

Mein Eindruck ist eher ,dass die Leute das immer so verstehen wollen,das hat er aber nicht behauptet. ^^
Ich finde man muss auch Veraufszahlen in Relation sehen - die One scheint mit nur 13 Mio Einheiten (PS4 hat ja ca das doppelte,und der PC sowieso Locker das 10fache) immer noch recht gut darzustehen.Deshalb verzichtet niemand auf die One.Wie du bereits sagtest Gewinnmaximierung (allerdings auch verbunden mit so wenig Aufwand wie möglich -.-)

Ansonsten beruhigt euch mal Leute,AK ist jetzt auch nicht ein das Aussageprodukt schlechthin.
Schlimmer finde ich aber die Tatsache hier : Batman: Arkham Knight - Warner wusste von Fehlern der PC-Version - GameStar
Aber damit kommt man nicht durch,SteamRefunds/Imageschaden kann man nicht ignorieren.
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Batman: Arkham Knight - Neuer Batmobil-DLC für Konsolen veröffentlicht, PC außen vor

Die Xbox One, wäre wenn Microsoft nicht ordentlich Geld springen lassen würde "siehe Rise of Tomb Raider" und MS auch nicht so viel Kohle hätte, schon am Boden und wird den Kampf gegen die PS4 in dieser Generation auch nicht mehr gewinnen.
Bei den großen AA Titeln ist die PS4 Leadplattform, ob es einem nun passt oder nicht.
Allein die Tatsache wie oft es in letzter Zeit gerade bei den AA Titel der großen Publisher auf dem PC Probleme gab, AC, Batman, Shadow of Mordor, FC4 usw. zeigt doch das der Kernpunkt auf der PS4 liegt.
Im übrigen auch ein Grund warum die meisten AA Titel auf der One schlechter sind als auf der PS4, dort verkaufen sich die Titel nicht so gut, also warum mit dem eSRAM der One auseinander setzen, dann eben nur in 900p und gut ist.

Ich bin der Letzte der gern hätte das der PC tot ist, habe selber nur einen PC zum spielen und eine XB One die mehr als MediaCenter als zum zocken genutzt wird. Kaufe Multititel auch fast nur auf dem PC.
Aber ich mach mir da nichts vor, wo die großen Publisher ihr Augenmark drauf legen und das ist ganz klar die Playstation 4.
Und genau mit dieser Plattform wird das Geld gemacht, nicht mit der Xbox One, nicht mit der Wii U und auch nicht mit dem PC.
Und genau aus diesem Grund ist Batman Arkham Knight auch so auf den markt gekommen als PC Version.
Ja PC games Verkaufen sich noch, aber das ist nur das was man mitnehmen kann, da macht man sich keine mühe mit dem Port, schlechte Texturen, 30 FPS looks und so weiter und so fort.
Und genau aus diesem Grund werden Plattformen wie der PC oder die One, U, stiefmütterlich behandelt.
Allein die jetzige Tatsache das für PS4 und auch One erst mal fleißig an DLC´s gebastelt wird, anstatt die Baustelle PC von Rockstady selbst endlich fertig zustellen, zeigt doch wie der Hase läuft.

Nein das ist alles falsch.

Rein von den Verkaufszahlen her sieht es wie Khazar schon richtig sagte so aus:
-) PS4
-) PC
-) Xbox One

Der PC und die Xbox One werden nicht stiefmütterlich behandelt weil man so sonst mehr als 60 bis 70% des Marktes ignorieren würde was komplett schwachsinnig wäre.

Außerdem sind Deine Spielbeispiele auch komplett falsch, sowohl AC, als auch Shadow of Mordor und Far Cry 4 waren bzw sind sehr gute PC Umsetzungen.
ACU lief bzw läuft katastrophal auf den Konsolen (gerade der Playstation 4 - 900P mit 23 Frames im Schnitt), auf dem PC dank Omega Treiber selbst auf AMD Karten top, Mordor ist exzellent umgesetzt, selbst internes Downsampling ist vorhanden, das Spiel skaliert extrem gut mit verschiedener Hardware und das Spiel kommt von Warner Brothers. Bei Far Cry 4 genauso.
Siehe Dir die Spiele auf den Konsolen an, die laufen noch viel schlechter, selbst eine GTX750ti mit einem i3 haben die viel bessere Ergebnisse als die Playstation 4.

Und zu Batman: Arkham Knight:
Rocksteady "arbeitet wie verrückt" an Batman: Arkham Knight - Gamereactor Deutschland

Rocksteady arbeitet gerade "wie verrückt" an der PC Version.

Also @Arcdefender, das nächste mal recherchiere und informiere Dich bitte bevor Du falsche Fakten schreibst.

Arkham Knight war bzw ist auf allen Plattformen ein Desaster, und wie schon oben verlinkt arbeitet Rocksteady daran und es wird auch bald einen großen Patch geben welche die Probleme wieder komplett minimiert, selbst Nvidia arbeitet mit (mit 200 bis 300 Leuten):
Nvidia arbeitet weiterhin an Fix für Batman: Arkham Knight - Rocksteady Studios - News - ocaholic

Und es gibt von denen auch schon sehr positive Berichte:
Batman: Arkham Knight - Interne PC-Version laut Nvidia vielversprechend

Arkham Knight hätte auf allen Plattformen noch 2 bis 3 Monate Zeit gebraucht.
Aber man wollte das Spiel wohl nicht im Herbst releasen da die Spielekonkurrenz da zu stark ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

ARCdefender

Guest
AW: Batman: Arkham Knight - Neuer Batmobil-DLC für Konsolen veröffentlicht, PC außen vor

Mein Eindruck ist eher ,dass die Leute das immer so verstehen wollen,das hat er aber nicht behauptet. ^^
Ich finde man muss auch Veraufszahlen in Relation sehen - die One scheint mit nur 13 Mio Einheiten (PS4 hat ja ca das doppelte,und der PC sowieso Locker das 10fache) immer noch recht gut darzustehen.Deshalb verzichtet niemand auf die One.Wie du bereits sagtest Gewinnmaximierung (allerdings auch verbunden mit so wenig Aufwand wie möglich -.-)

Danke :) genau so war´s gemeint

@RavionHD, was ist dir lieber?
100 Federn für insgesamt 100.000,- Euro
oder
6,5 Millionen Federn für insgesamt 30.000,-

Wo steckst Du mehr Zeit und Mühen rein, in den Kunden der dir 100,- die Stunde zahlt oder in den Kunden der dir für die selbe Arbeit nur 20,- die Stunde gibt.
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Batman: Arkham Knight - Neuer Batmobil-DLC für Konsolen veröffentlicht, PC außen vor

Danke :) genau so war´s gemeint

@RavionHD, was ist dir lieber?
100 Federn für insgesamt 100.000,- Euro
oder
6,5 Millionen Federn für insgesamt 30.000,-

Wo steckst Du mehr Zeit und Mühen rein, in den Kunden der dir 100,- die Stunde zahlt oder in den Kunden der dir für die selbe Arbeit nur 20,- die Stunde gibt.

Das ist jetzt zu OT, aber ich gebe Dir denn Tipp Dir Umsatzzahlen von jeweiligen Publishern anzuschauen, dann solltest Du genug wissen, hier nur Ubisoft, dann beende ich das Thema da es hier OT wäre:
http://extreme.pcgameshardware.de/a...ieleplattform-nach-der-playstation-4-a-uq.png
Falls Du weiterdiskutieren willst entweder bitte per PN oder in einem dafür vorgesehenem Thread.
 
Zuletzt bearbeitet:

ghostracer89

Schraubenverwechsler(in)
AW: Batman: Arkham Knight - Neuer Batmobil-DLC für Konsolen veröffentlicht, PC außen vor

Also sorry aber vielleicht solltest du dich erstmal richtig schlau machen bevor hier so ein Blödsinn geschrieben wird. Batman läuft nur auf dem PC sehr schlecht bzw. gar nicht. Auf ps4 läuft es bestens. Keine wirklichen Bugs sind auf ps4 vorhanden. Wie es auf xbo läuft kann ich nicht sagen. Aber die Behauptung aufzustellen das es auf keiner Plattform läuft ist so lächerlich. PC interessiert halt scheinbar immer weniger die publisher. Sonst hätte sich rocksteady wohl gleich selbst um die PC Version gekümmert.
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Batman: Arkham Knight - Neuer Batmobil-DLC für Konsolen veröffentlicht, PC außen vor

Also sorry aber vielleicht solltest du dich erstmal richtig schlau machen bevor hier so ein Blödsinn geschrieben wird. Batman läuft nur auf dem PC sehr schlecht bzw. gar nicht. Auf ps4 läuft es bestens. Keine wirklichen Bugs sind auf ps4 vorhanden. Wie es auf xbo läuft kann ich nicht sagen. Aber die Behauptung aufzustellen das es auf keiner Plattform läuft ist so lächerlich. PC interessiert halt scheinbar immer weniger die publisher. Sonst hätte sich rocksteady wohl gleich selbst um die PC Version gekümmert.

Auch die Konsolenversion ist von Performanceproblemen betroffen (im Forum mehrfach berichtet), nur haben PC Spieler da halt andere Ansprüche und bei Konsolenspieler ist eine niedrige Framerate ja relativ normal und stört niemanden wirklich.
PC interessiert halt scheinbar immer weniger die publisher
Diese Aussage ist komplett falsch, PC interessieren immer mehrere Publisher, siehe Dir diverse Statistiken an.

Arkham Knight wurde einfach unter enormen Zeitdruck entwickelt und hätte einfach viel mehr Zeit gebraucht, 2 bis 3 Monate wären wohl relativ ideal gewesen.
Der Grund wieso Rocksteady die Arbeit an Iron Galaxy gab war dass sie selber nicht über die Kapazitäten verfügten, außerdem hat Iron Galaxy mit Arkham Orgins einen sehr guten Jobs gemacht, und auch an Destiny waren sie beteiligt.
Sie hätten einfach mehr Zeit gebraucht.

Aktuell arbeitet Rocksteady mit 200 bis 300 weiteren Nvidia Entwicklern daran wie oben verlinkt "wie verrückt" an der PC Fassung, und ich bin optimistisch dass der kommende Patch auch alles lösen wird.

Und ich hoffe dass die DLC's gratis zur Verfügung gestellt werden, vor Allem für Jene die es schon kauften bzw bei Release kauften.

BTW habe ich das Spiel problemlos in 4K und Ultra zwischen 40 und 70 Frames durchgespielt mit einer GTX980ti.
Auch wenn mir da öfter Texturprobleme aufgefallen sind.
 

jadiger

Software-Overclocker(in)
AW: Batman: Arkham Knight - Neuer Batmobil-DLC für Konsolen veröffentlicht, PC außen vor

Die Xbox One, wäre wenn Microsoft nicht ordentlich Geld springen lassen würde "siehe Rise of Tomb Raider" und MS auch nicht so viel Kohle hätte, schon am Boden und wird den Kampf gegen die PS4 in dieser Generation auch nicht mehr gewinnen.
Bei den großen AA Titeln ist die PS4 Leadplattform, ob es einem nun passt oder nicht.
Allein die Tatsache wie oft es in letzter Zeit gerade bei den AA Titel der großen Publisher auf dem PC Probleme gab, AC, Batman, Shadow of Mordor, FC4 usw. zeigt doch das der Kernpunkt auf der PS4 liegt.
Im übrigen auch ein Grund warum die meisten AA Titel auf der One schlechter sind als auf der PS4, dort verkaufen sich die Titel nicht so gut, also warum mit dem eSRAM der One auseinander setzen, dann eben nur in 900p und gut ist.

Ich bin der Letzte der gern hätte das der PC tot ist, habe selber nur einen PC zum spielen und eine XB One die mehr als MediaCenter als zum zocken genutzt wird. Kaufe Multititel auch fast nur auf dem PC.
Aber ich mach mir da nichts vor, wo die großen Publisher ihr Augenmark drauf legen und das ist ganz klar die Playstation 4.
Und genau mit dieser Plattform wird das Geld gemacht, nicht mit der Xbox One, nicht mit der Wii U und auch nicht mit dem PC.
Und genau aus diesem Grund ist Batman Arkham Knight auch so auf den markt gekommen als PC Version.
Ja PC games Verkaufen sich noch, aber das ist nur das was man mitnehmen kann, da macht man sich keine mühe mit dem Port, schlechte Texturen, 30 FPS looks und so weiter und so fort.
Und genau aus diesem Grund werden Plattformen wie der PC oder die One, U, stiefmütterlich behandelt.
Allein die jetzige Tatsache das für PS4 und auch One erst mal fleißig an DLC´s gebastelt wird, anstatt die Baustelle PC von Rockstady selbst endlich fertig zustellen, zeigt doch wie der Hase läuft.


Du hast anscheind selbst nicht auf dem PC gespielt oder kennst die Fps werte der tollen PS4 nicht. Wichter 3 läuft nicht mti 30 Fps sodnern mit 26 Fps und es gibt stellen wie den Sumpf da hast konstante 20 Fps.
Ac U war auf dem PC die einzige Version die überhaupt Spielbar war die Ps4 läuft mit ruckeligen 23 Fps und in Kämpfen können es auch mal 18Fps sein. Übrigens beide Spiele Witcher und AC wirken Menschen leer
gegen die deutlich hübscheren PC Versionen. Warum ist Ac S auf einmal so leer und benutz breite Straßen ganz einfach weil man gesehen hat das AC U nicht machbar ist auf der PS4. Mordor ist auf dem Pc deutlich hübscher und läuft mit 60 Fps,
Far Cry 4 ebenfalls.
Zahlreiche Spiele seit dem Start der Konsolen laufen deutlich unter den 30 Fps wie Evil within, Lords of the Fallen, Alien, sogar die PS4 exclusiven Titel habe Probleme. Wenn es dann mal heißt die Ps4 Version läuft mit 60 fps hat das
meist wenig mit konstanten Fps zu tun sondern ist ein maximal Wert. Beispiele sind hier für Dark souls 2 bewegt so bei 50 fps, Projekt Cars bei 45 Fps und nicht mal Rocket Leage läuft mit konstanten 60 Fps.
Das sind nur ein paar die mir gerade so eingefallen sind aber die Ps4 glänzt ganz bestimmt nicht mit der besten optik und guten Fps. Ich würde sogar behaupten das vieles auf der PS4 richtig schlecht läuft.
 
K

Kinguin

Guest
AW: Batman: Arkham Knight - Neuer Batmobil-DLC für Konsolen veröffentlicht, PC außen vor

Danke :) genau so war´s gemeint.

Es ist schon ärgerlich,da gehen die meisten Leute optimistisch rein,da Rocksteady dahinter steht und dann stellt sich erst zu Release heraus,dass irgendein 0815 Studio ( https://en.wikipedia.org/wiki/Iron_Galaxy_Studios )dahinter steckt.
Und anscheinend hatte man auch bei Warner keine Lust auf Qualitätskontrolle bzw denen nicht genügend Zeit zu gewährt.
Wie gesagt das war nicht das 1.Mal,Mortal Kombat X war ebenso eine Katastrophe und auch zb bei Arkham Origins hat man geschlampt.
Steam Community :: Guide :: (Incomplete/Spoilers) Batman: Arkham Origins Game-Breaking Bug List (wenn man Pech hatte)
Und sowas haut auch nochmal rein Arkham Origins progression blocking bugs won't be fixed

Naja ich habe mir jetzt die PS4 ausgeliehen und durch,aber man ist schon enttäuscht....denn an und für sich ist das Spiel wirklich richtig gut geworden und ein würdiger Nachfolger zur Arkham Reihe. ^^
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Batman: Arkham Knight - Neuer Batmobil-DLC für Konsolen veröffentlicht, PC außen vor

Es ist schon ärgerlich,da gehen die meisten Leute optimistisch rein,da Rocksteady dahinter steht und dann stellt sich erst zu Release heraus,dass irgendein 0815 Studio ( https://en.wikipedia.org/wiki/Iron_Galaxy_Studios )dahinter steckt.

Also Iron Galaxy als 0815 Studio dahinzustellen grenzt an einer Frechheit.
Laut Wikipedia waren sie an Arkham Origins beteiligt welches sehr gut auf dem PC umgesetzt war, sehr gut lief mit verschiedener Hardware und umfassende Konfigurationsmöglichkeiten bot.
Außerdem waren sie an Bioshock: Infinite beteiligt, an Destiny für die Playstation 3 und an Borderlands: The Handsome Collection für Xbox One und Playstation 4.
Und das sind alles Großprojekte, somit ist Iron Galaxy sicher kein x-beliebiges 0815 Studio!
 

Leob12

Lötkolbengott/-göttin
AW: Batman: Arkham Knight - Neuer Batmobil-DLC für Konsolen veröffentlicht, PC außen vor

Auch bei City war der Release sehr holprig.
@Ravion, ach so, jenes Origins welches zum Release absolut bescheiden lief. Ja, tolles Studio. Die Bugs waren also allesamt Features oder was?

Keine Nachrichten sind oftmals auch gute Nachrichten. Was sollen die denn noch so schreiben? "Arbeiten am Patch dauern an.", "Arbeiten am Patch laufen auf Hochtouren"? Die werden ja wohl kaum faul rum sitzen.

Falsch, keine Nachrichten feuern doch nur Spekulationen an.
DICE hatte dieses "keine Nachrichten"-Schema bei BF4 in den ersten 2 Monaten angewandt. Das fiel ihnen fürchterlich auf den Kopf und sie haben massiv Vertrauen verloren.
 

ghostracer89

Schraubenverwechsler(in)
AW: Batman: Arkham Knight - Neuer Batmobil-DLC für Konsolen veröffentlicht, PC außen vor

Auch die Konsolenversion ist von Performanceproblemen betroffen (im Forum mehrfach berichtet), nur haben PC Spieler da halt andere Ansprüche und bei Konsolenspieler ist eine niedrige Framerate ja relativ normal und stört niemanden wirklich.

Diese Aussage ist komplett falsch, PC interessieren immer mehrere Publisher, siehe Dir diverse Statistiken an.

Arkham Knight wurde einfach unter enormen Zeitdruck entwickelt und hätte einfach viel mehr Zeit gebraucht, 2 bis 3 Monate wären wohl relativ ideal gewesen.
Der Grund wieso Rocksteady die Arbeit an Iron Galaxy gab war dass sie selber nicht über die Kapazitäten verfügten, außerdem hat Iron Galaxy mit Arkham Orgins einen sehr guten Jobs gemacht, und auch an Destiny waren sie beteiligt.
Sie hätten einfach mehr Zeit gebraucht.

Aktuell arbeitet Rocksteady mit 200 bis 300 weiteren Nvidia Entwicklern daran wie oben verlinkt "wie verrückt" an der PC Fassung, und ich bin optimistisch dass der kommende Patch auch alles lösen wird.

Und ich hoffe dass die DLC's gratis zur Verfügung gestellt werden, vor Allem für Jene die es schon kauften bzw bei Release kauften.

BTW habe ich das Spiel problemlos in 4K und Ultra zwischen 40 und 70 Frames durchgespielt mit einer GTX980ti.
Auch wenn mir da öfter Texturprobleme aufgefallen sind.


Mir geht's gerade nur um arkham knight. Hat mit witcher 3 oder anderen games gerade nix zu tun. Und so gewaltig wie es immer dargestellt wird sind die Unterschiede jetzt auch nicht. Und die Kerle die origins gemacht haben, haben es auch Total verbugt rausgebracht. Aber is ja auch egal. Ich wollte nur klar machen das es auf Konsole super läuft. Das heisst nicht das Konsole besser ist. Wenn es irgendwann mal für PC erscheint wird es ein absoluter augenschmaus. Aber für ps4 z.b. Ist jetzt jeden Monat ein grosser Patch erschienen der die Performance verbessert hat. Da wird sich anscheinend gekümmert.
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Batman: Arkham Knight - Neuer Batmobil-DLC für Konsolen veröffentlicht, PC außen vor

Ich habe Origins zu Release gespielt und mir ist rein garnichts Negatives aufgefallen.
Und auch die Steambewertung von Arkham Origins ist "sehr positiv", wäre es verbuggt wäre das garantiert nicht der Fall.

@ghostracer89

Bei der PC Version fehlte anfangs sogar die Umgebungsverdeckung und die Shader für den Regen, da reichen kleinere Patches nicht, da braucht es was ganz Großes, und daran arbeitet Rocksteady und Nvidia mit den wie schon erwähnt 200 bis 300 Entwicklern um diese Probleme auszumerzen.

Die DLC's die jetzt erscheinen waren vermutlich eh schon alle vor Release fertig.:ugly:
Das wäre ja nichts Neues.
 

ghostracer89

Schraubenverwechsler(in)
AW: Batman: Arkham Knight - Neuer Batmobil-DLC für Konsolen veröffentlicht, PC außen vor

Und mir ist bei arkham knight nichts negatives aufgefallen. Aber ich hoffe trotzdem für alle PC gamer das die es richtig hinbekommen. Das Warten lohnt sich.
 
Oben Unten