Baldurs Gate braucht ewig um Spielstände zu laden

toni-turek

Kabelverknoter(in)
Moin liebe Forengemeinde,

ich wollte mal fragen ob jemand ähnliches Problem hat ?

Wenn ich einen Spielstand lade dauert das eine gefühlte Ewigkeit bis die Spielwelt komplett geladen ist.

nachdem Ladebildschirm werden erst vereinzelte Steine und Büsche angezeigt und nach und nach werden diverse Objekte nachgeladen.
Bis ich anfangen kann zu spielen dauert es schonmal bis zu 2-3 Minuten bis alles geladen ist.

Wenn ich die Map wechsle, also einen Dungeon verlasse den er gerade so lange geladen hat, kommt dieses Problem nicht vor und es kann sofort weiter gehen. Wenn ich die Funktion Schnellreisen benutze braucht er keine Zeit zu Laden, sondern wirklich nur bei dem ersten Ladevorgang.

Kann es an meinem System liegen ? vielleicht die GPU zu schwach ? Oder liegt es an dem Spiel da es noch Early Acces ist

Geforce GTI 980 TI (GPU auslastung bei dem Ladevorgang 98%) ( Nachdem Mapwechsel liegt sie zwischen 60-90%)
I7 4900 K (Auslastung 60-70%)
2x8GB GB Ram DDR3 ( Auslastung 3506 MHz 6014 MB)
Das ganze wird von einer Samsung SSD geladen.

Bei anderen Spielen ist mir dieses Problem noch nie vorgekommen.
 

Brexzidian7794

BIOS-Overclocker(in)
Wenn es um Baldurs Gate 3 Early Access Version geht,steht dazu...

Wie bei Early-Access-Fassungen üblich, sind noch jede Menge Bugs zu erwarten. Wer eine spielbare Demo erwartet, dürfte enttäuscht werden. Larian Studios weist darauf hin, dass sich der Vorabzugang vor allem an solche Spieler:innen richtet, die sich bei der Entwicklung einbringen und die Entwickler mit Feedback versorgen möchten. Du hast Spaß daran, möglichst abwegige Dinge anzustellen, um Spiele abstürzen zu lassen, und hast auch sonst ein Gespür für Verbesserungen?
Dann ist die Early-Access-Phase für Dich. Möchtest Du Baldur’s Gate 3 hingegen möglichst unbeschwert genießen, dann warte lieber bis zum offiziellen Launch. Einen Rabatt gibt es ohnehin nicht – der frühe Zugang kostet genauso viel wie später zum Release.

grüße Brex




 

Nightslaver

PCGH-Community-Veteran(in)
Wenn es um Baldurs Gate 3 Early Access Version geht,steht dazu...

Wie bei Early-Access-Fassungen üblich, sind noch jede Menge Bugs zu erwarten. Wer eine spielbare Demo erwartet, dürfte enttäuscht werden. Larian Studios weist darauf hin, dass sich der Vorabzugang vor allem an solche Spieler:innen richtet, die sich bei der Entwicklung einbringen und die Entwickler mit Feedback versorgen möchten. Du hast Spaß daran, möglichst abwegige Dinge anzustellen, um Spiele abstürzen zu lassen, und hast auch sonst ein Gespür für Verbesserungen?
Dann ist die Early-Access-Phase für Dich. Möchtest Du Baldur’s Gate 3 hingegen möglichst unbeschwert genießen, dann warte lieber bis zum offiziellen Launch. Einen Rabatt gibt es ohnehin nicht – der frühe Zugang kostet genauso viel wie später zum Release.

grüße Brex

Mag ja alles richtig sein, aber trotzdem sollte das Problem von ihm so eigentlich nicht sein, early access hin oder her...

Hab es am Anfang der early Access von BG3 mit einem relativ vergleichbaren Setup wie er gespielt (980Ti, 4820K, 32GB DDR3 RAM, auf einer 512GB Samsung 850 Pro SSD) und keine solchen hegftigen Nachladeprobleme beim ersten laden des Spiels gehabt und jetzt auch sonst im Forum von Larian und den Steam Foren nichts von so einem Problem gelesen.

Klingt irgendwie etwas als würde sein Rechner halt nicht mit dem Laden der hochauflösenden Texturen und Objekte in den RAM fertig werden, bis er im Spiel ist.
Könnte verschiedene Ursachen haben, miserabel eingestellte Timings / Geschwindigkeit beim DDR3 RAM, lahme SSD und auch nur über SATA 2 angeschlossen, eine Kombination aus beiden, usw. usf, da es ja nach seiner eigenen Aussage auch nur beim ersten Laden auftritt und dann nicht mehr.

Lässt sich halt so, mit dem was er geschrieben hat, nur schwer genauer eingrenzen.
 
TE
TE
toni-turek

toni-turek

Kabelverknoter(in)
Mag ja alles richtig sein, aber trotzdem sollte das Problem von ihm so eigentlich nicht sein, early access hin oder her...

Hab es am Anfang der early Access von BG3 mit einem relativ vergleichbaren Setup wie er gespielt (980Ti, 4820K, 32GB DDR3 RAM, auf einer 512GB Samsung 850 Pro SSD) und keine solchen hegftigen Nachladeprobleme beim ersten laden des Spiels gehabt und jetzt auch sonst im Forum von Larian und den Steam Foren nichts von so einem Problem gelesen.

Klingt irgendwie etwas als würde sein Rechner halt nicht mit dem Laden der hochauflösenden Texturen und Objekte in den RAM fertig werden, bis er im Spiel ist.
Könnte verschiedene Ursachen haben, miserabel eingestellte Timings / Geschwindigkeit beim DDR3 RAM, lahme SSD und auch nur über SATA 2 angeschlossen, eine Kombination aus beiden, usw. usf, da es ja nach seiner eigenen Aussage auch nur beim ersten Laden auftritt und dann nicht mehr.

Lässt sich halt so, mit dem was er geschrieben hat, nur schwer genauer eingrenzen.
Oh Sorry ich hatte deinen Beitrag damals gar nicht mehr gelesen.

Ich habe BG3 für eine ganze Zeit auf Seite gelegt und erst mit dem neuen Patch wieder rausgekramt. Das Problem mit dem Nachladen hat sich seitdem mittlerweile erledigt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten