• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

B550I AORUS PRO AX / AORUS LIQUID COOLER 240 USB Migration fehler

bennony

Schraubenverwechsler(in)
Hardware nutzung :

B550I AORUS PRO AX
AORUS LIQUID COOLER 240
Ryzen7 Pro 4750G
16GB F4-3200C14D-16GTZR @4000Mhz CL16 1,4V
XPG Spectrix S40G 1TB
Samsung NVMe 960 EVO
4x 5TB 2,5zoll
Corsair SF450
3x 120er Enermax T.B.RGB AD am Mainboard angeschlossen


Fangen wir an das Problem/e zu beschreiben:

PC Kalt Start ( wenn der PC vorher 10 sekunden strom los war )
Die AIO blinkt beim Booten 3x auf , im Windows wird sie dann erkannt.
Die 3 Enermax Lüfter leuchten Rot obwohl diese auf farbwechsel gestellt sind.
Die XPG NVMe zeigt kein RGB
Die Trident Z RGB laufen im Auto Modus ( standart )
Das Mainboard steht auf Farbwechsel , leuchtet jedoch nur Rot
Schaue ich nun in den gerätemanager fällt auf das der USB port nicht Migriert ist , diesen kann man deinstallieren und neu installieren lassen , siehe da Mainboard und Enermax Lüfter haben wieder Farbwechsel.

Jedoch lassen sich meist keine änderungen über die Aorus Engine vornehmen.


Warm Start / Neustart
Die AIO Blinkt beim Booten 1-2 x kurz auf , Display bleibt Dunkel sobald man im Windows angekommen ist
Die Pumpe läuft dauerhaft auf Maximal
Die Enermax haben RGB Farbwechel sind aber über Software nicht ansprechbar
Die Trident Z haben RGB werden aber in der Software Aorus Engine nicht erkannt
die XPG NVMe ist meist RGB aus , lässt sich aber über Software zu RGb überreden
Der Mainboard Farbwechsel funktioniert ist aber auch nicht ansprechbar
Der USB Treiber ist auch hier meist nicht Migriert , lässt sich deinstallieren , leider aber nicht neu installieren , bzw fehler bleibt dann bestehen.

Nach Ruhezustand
Wasserkühlung Display Dunkel
Enermax Rot
Board Rot
XPG Aus
Trident Z RGB RGb ( standart )




Nun hier würde ich sagen ist das Bios des Mainboards das Problem , denn der USB PORT scheint nicht stabil zu sein Im Bootvorgang. Eine Reinitialisierung scheint auch zu keiner Zeit statt zu finden.


Das Mainboard selbst hat weitere schwächen in form von Spannungen werden falsch angezeigt :
Im Bios die DDRAM spannung , stelle ich sie auf 1,35Volt , werden 1,38 volt gezeigt , stelle ich sie auf 1,4 Volt , werden 1,45 volt angezeigt . Wenn 1,45 Volt im Bios angezeigt werden , werden sie auch im Windows angezeigt ( HwInfo ) , hier liegt ein Berechnungsfehler vor.

Erst vor ein Paar Tagen gab es neue Treiber ( Chipsatz und Grafikkartentreiber ) erst jetzt läuft damit die GPU Absturzfrei in spielen .

Die Gigabyte App läuft soweit , allerings die Apps nicht wie das Easy Tune , 1 x startete es , zeigte aber nur wenig an , seither startet es nicht mehr .

Der schlimmste Punkt ist jedoch der NVMe speed , manchmal ist alles ok , und ein anderes mal hat man nur noch 20% dessen was man nutzen will. diese schwankungen ändern sich alle Paar Minuten oder auch stunden , das Board kommt einen so gut es auch hier und bewertet ist, vor , als ab man so ne Art Beta Tester ist , zuviel Mängel sind nunmal vorhanden.


Samsung NVMe 960 EVO .jpgXPG Spectrix S40G.jpgXPG Spectrix S40G-1.jpg

Wenn man alles zusammen betrachtet , dann hat Gigabyte einiges nach zu Prüfen
 
Zuletzt bearbeitet:

GIGABYTE_Support_Team

Gigabyte Staff
Hallo Herr bennony

Danke für Ihre Anfrage.

Um Ihnen schnellstmöglich zu helfen, haben wir Ihre Anfrage an unseren Technischen Support weitergegeben und folgende Antwort für Sie erhalten:

Antwort =>

1) AORUS LIQUID COOLER 240 reboot will not catch the problem, I have duplicated and by the process of studying.

2) I tested xpg spectrix s40g 256gb here, no abnormalities, M.2 performance is degraded, maybe caused by the M.2 overheats, if possible suggest try improve the cooler about the M.2.


Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag und vielen Dank für Ihr Verständnis.

Gruß Ihr GIGABYTE Support Team
 
TE
B

bennony

Schraubenverwechsler(in)
1. Das ist mir Klar , allerdings wenig Hilfreich um das Problem zu beheben oder ?

2.Die XPG liegt bei 35-45° im Betrieb , und kann ich somit als Problem ausschließen , im alten Asrock B450 lief die NVMe auch normal, ohne große schwankungen.

Ich vermute Stark , das Gesammte Board hat so eine Art von Spannungsproblem ( nicht Stabil ) , der USB 2 Onboard Header scheint überfordert zu sein , die RGB steuerung hat Probleme sich mit mehreren Teilnehmern zu verbinden. Was auch erklären würde warum ein Treiber dann nicht geladen / oder nur teilweise geladen werden kann.

Das Spannungsproblem würde auch erklären warum die NVMe schwankend läuft.
Oder auch warum man hin und wieder einen Lila Bilschirm bekommt, und der Soundkartentreiber auf einmal weg ist ( neustart und er ist wieder da ) .

Hier und Hier
haben wir weitere Boards mit dem gleichen Verhalten der Internen USB anschlüsse , oder auch der Falsch angezeigten Spannung !
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
B

bennony

Schraubenverwechsler(in)
Hmm meldet sich Gigabyte noch zurück ?
Das zusammenspiel Mainboard + Wasserkühlung sollte schon Funktionieren , ansonsten hätte ich wohl gern ein schreiben von ihnen das ich beides zurück geben kann ( ohne das ich es 3 x einsenden muss ) , da ihnen es nicht möglich zu sein scheint , das Problem zu lösen.

Traurig das die Hardware solch Probleme hat , noch Trauriger jedoch das Gigabyte das Problem nicht umgehend lösen kann oder will.
 

GIGABYTE_Support_Team

Gigabyte Staff
Hallo Herr @bennony

Danke für Ihre Anfrage.

Um Ihnen schnellstmöglich zu helfen, haben wir Ihre Anfrage an unseren Technischen Support weitergegeben und folgende Antwort für Sie erhalten:

Antwort =>

This update should fix issue, please try it and to confirm: https://drive.google.com/file/d/18muD9Qoat0us1A8S-m3QOWlQu4yNBx-G/view?usp=sharing

Gerne wollen wir helfen und um Ihnen schnellst möglichst einen wunderbaren Service anbieten.
Daher bitten wir Sie folgende Möglichkeiten für die direkte detaillierte Lösungswege zu nutzen:
Bitte hierfür direkt mit unseren Kollegen im Technischen Support telefonisch Kontakt auf zu nehmen (Seriennummer parat halten), Sie erreichen Sie unter der deutschen Festnetznummer 0402533040 und mit der "1-für Deutsch , 1-für Support" verbinden lassen. Erreichbar sind Sie ab 9-18 Uhr von Mo-FR. Es wird Ihnen dort weiter geholfen oder nutzen Sie unseren eSupport System: http://esupport.gigabyte.com



Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag und vielen Dank für Ihr Verständnis.

Gruß Ihr GIGABYTE Support Team
 
TE
B

bennony

Schraubenverwechsler(in)
@GIGABYTE_Support_Team

Ehrlich gesagt Frag ich mich ob gelesen wird was ich schreibe ?

Mein beschriebenes Problem ist Hardware Natur , und nicht Software , das Mainboard oder die Wasserkühlung hat ein Problem mit Strom was schon vor Windows bestand hat , ihre datei ist also fürn .... !

Würde es doch sehr begrüßen wenn sie einem hier klar und deutlich zu verstehen geben , ob sie das Problem Lösen können oder nicht . Bin ja kein einzelfall was solches angeht.
 

GIGABYTE_Support_Team

Gigabyte Staff
Hallo Herr @bennony

Gerne wollen wir helfen und um Ihnen schnellst möglichst einen wunderbaren Service anbieten.

Auf Grund dieses Posts : Support von GIGABYTE AORUS erhalten ab sofort "01.12.2020"

Daher bitten wir Sie folgende Möglichkeiten für die direkte detaillierte Lösungswege zu nutzen:

Bitte hierfür direkt mit unseren Kollegen im Technischen Support telefonisch Kontakt auf zu nehmen (Seriennummer parat halten), Sie erreichen Sie unter der deutschen Festnetznummer 0402533040 und mit der "1-für Deutsch , 1-für Support" verbinden lassen. Erreichbar sind Sie ab 9-18 Uhr von Mo-FR. Es wird Ihnen dort weiter geholfen oder nutzen Sie unseren eSupport System: http://esupport.gigabyte.com

Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag und vielen Dank für Ihr Verständnis.

Gruß Ihr GIGABYTE Support Team
 
TE
B

bennony

Schraubenverwechsler(in)
@GIGABYTE_Support_Team

Leider hilft ihr Update bei dem Problem überhaupt nicht , wenn einem eine solche Lösung angeboten wird , zeigt es einfach ,das sie das Problem um was es geht ,wohl nicht verstanden haben. Hardware seitig liegt das Problem , nicht Software.

Ihr direkter Support ist leider genauso hilfreich , nur ausreden aber keine Lösungen. Rückgabe wird nicht angeboten :-(
 

GIGABYTE_Support_Team

Gigabyte Staff
Hallo Herr @bennony

Gerne wollen wir helfen und um Ihnen schnellst möglichst einen wunderbaren Service anbieten. Es tut uns sehr Leid für diese Umstände.

Auf Grund dieses Posts : Support von GIGABYTE AORUS erhalten ab sofort "01.12.2020"

Daher bitten wir Sie folgende Möglichkeiten für die direkte detaillierte Lösungswege zu nutzen:

Bitte hierfür direkt mit unseren Kollegen im Technischen Support telefonisch Kontakt auf zu nehmen (Seriennummer parat halten), Sie erreichen Sie unter der deutschen Festnetznummer 0402533040 und mit der "1-für Deutsch , 1-für Support" verbinden lassen. Erreichbar sind Sie ab 9-18 Uhr von Mo-FR. Es wird Ihnen dort weiter geholfen oder nutzen Sie unseren eSupport System: http://esupport.gigabyte.com

Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag und vielen Dank für Ihr Verständnis.

Gruß Ihr GIGABYTE Support Team
 
Oben Unten