• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

AV-Receiver bis max. 400€

killer89

Volt-Modder(in)
AV-Receiver bis max. 400€

Hallo Leute :)

Um mir ein schönes Weihnachtsgeschenk zu machen (ja, das Weihnachtsgeld muss in die schwächelnde "deutsche" Wirtschaft investiert werden) suche ich einen AV-Receiver, der folgendes kann.
Zugegebener Maßen bin ich auf dem Gebiet absoluter Noob und ich kann zwar lesen, aber verstehen tu ich von den vielen Angaben auf den Internetseiten nich viel.
Preislich sind maximal 400€ angesetzt, wobei ich natürlich lieber weniger ausgeben möchte ;)
Herausgesucht habe ich mir mal diese Modelle:
ALTERNATE - ENTERTAINMENT - HiFi - AV-Receiver - Denon AVR-1610 der ja auch hier wohl mehrfach empfohlen wird!?
und den
ALTERNATE - ENTERTAINMENT - HiFi - AV-Receiver - Pioneer VSX-819H-S von dem ich noch nix wirklich gehört und gelesen hab

Was das Gerät können sollte: HD-Sound, HDMI-Audio-"Weitergabe", Komponenten-Eingang, der per HDMI ausgegeben werden kann und natürlich Upscaling auf Full-HD.

Hoffe ihr könnt mich da etwas beraten :)

MfG

edit: was z.B. ist ein Pre-Out beim http://www.amazon.de/Pioneer-VSX-81...=sr_1_2?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1259436727&sr=1-2 ? Bei Amazon kann man sich die Anschlüsse wenigstens genauer anschauen ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

> Devil-X <

BIOS-Overclocker(in)
AW: AV-Receiver bis max. 400€

1. Mit einem AVR investierst du nicht in die deutsche Wirtschaft, eher in die asiatische.
2. Der Denon ist meilenweit besser als ein Pioneer, der Denon besitzt allerdings nur 5.1 Sound, besitzt jedoch alle anderen deiner Anforderungen. Was besitzt du denn für Lautsprecher?? Wenn du den Klang verbessern willst sind Lautsprecher wichtiger...
3. Preouts sind Vorverstärkte Ausgänge, welcher mit einer extra Endstufe (z.B. beim Subwoofer ) verstärkt werden müssen.
 

Sash

BIOS-Overclocker(in)
AW: AV-Receiver bis max. 400€

denon 1910, bekommst du für knapp über 400€. aber mit ein wenig suchen und handeln bei mediamarkt wirds um einiges billiger. der 7.1 und unterstützt alle formate, auch die neuen hd..
 
TE
killer89

killer89

Volt-Modder(in)
AW: AV-Receiver bis max. 400€

Danke für eure Antworten

@Devil96: dass ich die deutsche Wirtschaft nicht unterstütze ist mir schon klar, aber je nachdem, wo ich kaufe, unterstütze ich sie zumindest indirekt und mit der Märchensteuer auch irgendwo direkt... Lautsprecher habe ich zurzeit noch die von meiner JVC THA35-Anlage, klein und halt 5.1 weshalb 7.1 auch irgendwo nicht wirklich interessant ist, auch aus Platzgründen.

Ich will mir nun nach und nach ein richtiges Heimkino zusammenzubasteln und da soll halt der Receiver den Anfang machen.
Ziel ist, unter anderem, dass ich meine Playstation 2 an den Receiver anschließen kann (über Komponente) und dann das Bild hochrechnen zu lassen und eben über HDMI auszugeben, weil ich atm noch n 24" PC-Monitor mit nur einem HDMI-Eingang habe und eben keinen YUV oder Composite hab...

So wie es aussieht kann nur der 1910 wirklich dieses Upscaling...

@ Sash: Naja... knapp über 400€... 479€ ist der günstigste Preis bei Idealo.de :( und handeln beim roten Riesen? Geht nich... bei Expert könnt es eher klappen...

MfG
 

Sash

BIOS-Overclocker(in)
AW: AV-Receiver bis max. 400€

also bei mediamarkt wollten die mir einen 1910 für.. 429 oder so verkaufen. hätte ich genommen, zusammen mit nem teufel theater 2 set, wenn ich wüßte wie ich das hier aufstellen soll. wegen dachschräge wäre das schwer.. jedenfalls den würde ich nehmen an deiner stelle, weil er alles kann. hat genug hdmi eingänge, usw..
 
TE
killer89

killer89

Volt-Modder(in)
AW: AV-Receiver bis max. 400€

Hmm... mal sehen, was Expert da sagt, weil Media-Markt doch noch n Eckchen weg is von mir... und im Zug wollt ich ungern n Receiver mitschleppen...
Der wichtige Unterschied is ja halt, dass er das Upscaling auch vom YUV zu HDMI kann... das kann der 1610 nich, so wie ich die Datenblätter verstanden hab...

Wann kommen denn Nachfolger, so dass man evtl. noch n richtiges Schnäppchen machen könnte?

MfG
 

> Devil-X <

BIOS-Overclocker(in)
AW: AV-Receiver bis max. 400€

Verglichen in Preis/Leistung kommt kein Gerät von Yamaha, Denon oder Harman-Kardon an den Onkyo heran.

MfG

Kann man so keineswegs stehen lassen. Featuremäßig beommt man bei ebay auf für das gleiche Geld teilweise einen MoonsterAVR wie den Denon 3806 hinterhergeschmissen, welcher klanglich enorm und ohne Sorgen vorbeizieht, insebsondere im Grenzbreich. Klanglich ist Onkyo hinter Denon und Yamaha einzuordnen. Featuremäßig ist es okay, aber nicht weltbewegend.

Deswegen gibt es für jeden den richtigen Amp zum richtigen Preis...
 

Xion4

BIOS-Overclocker(in)
AW: AV-Receiver bis max. 400€

Ich habe nun seit kurzem den AVR 1610 von Denon und bin sehr begeistert, momentan auch sehr häufig für 299€ zu finden.
 
TE
killer89

killer89

Volt-Modder(in)
AW: AV-Receiver bis max. 400€

Hi Leute, danke für die ganzen Posts!
Also der AVR 1610 fällt definitiv raus, genauso wie der Yamaha - beide haben afair keine Upscaling-Funktion von analogen Quellen...
Der Onkyo ist preislich sehr attraktiv, aber die Upscaling-Funktion ist da doch so wie es aussieht etwas schlechter als beim AVR 1910 oder hab ich da was falsch verstanden?

MfG
 

Sash

BIOS-Overclocker(in)
AW: AV-Receiver bis max. 400€

hol dir doch einfach den denon 1910, bekommst du für knapp über 400, passt doch.
 
TE
killer89

killer89

Volt-Modder(in)
AW: AV-Receiver bis max. 400€

Ich denke auch, dass dieser das Objekt der Begierde sein wird, denn als ich eben amazon aktualisiert habe, lag der Preis des Onkyo wieder über 400€

MfG

edit: kann mir denn jemand sagen, wann ein evtl. Nachfolgemodell herauskommt bzgl. Preisverfall?
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
killer89

killer89

Volt-Modder(in)
AW: AV-Receiver bis max. 400€

Danke :) ich hab allerdings auch noch nen Test zum 1909 gefunden, was ist da der gernaue Unterschied? Welcher kann was besser? Der 1909 ist ja nun etwas günstiger!?

MfG
 

> Devil-X <

BIOS-Overclocker(in)
AW: AV-Receiver bis max. 400€

Ich hab den 1909, der neue 1910 hat Pro Logic IIz, mehr verändert wurde da meines Wissens nicht, du kannst bedenkenlos zugreifen.
 

Sash

BIOS-Overclocker(in)
AW: AV-Receiver bis max. 400€

ich mein der kann die neuen formate nicht, dts hd und dolby hd.. nehm den 1910.
 

bobby

PC-Selbstbauer(in)
AW: AV-Receiver bis max. 400€

Es kommt darauf an wie man den Onkyo 607 einsetzt, wenn man mehr Filme schaut über HDMI - Blu Ray ist der Onkyo vor Yamahe und Denon vorzuziehen. ( 3806 Denon ist veraltet für die neuerste HDMI Reciever Generationen)

Ich habe Onkyo 806 Teufel Theater Hybrid 5 --Blu Ray-- Lg Bd 370--Panasonic 46 PZ 85 bin mit meiner zusammen stellung sehr zufrieden
 
Zuletzt bearbeitet:

> Devil-X <

BIOS-Overclocker(in)
AW: AV-Receiver bis max. 400€

ich mein der kann die neuen formate nicht, dts hd und dolby hd.. nehm den 1910.

Klar kann der 1909 die neuen Formate. Der kann sie locker als PCM Signal decodieren, deswegen hatte ich mir extra den 1909 anstatt den 1709 geholt.

@bobby: Der 3806 kannn vielleicht die neuen HD Formate nicht, aber da braucht man ne gute Anlage um das überhaupt rauszuhören, deswegen ist dennoch der 3806 dem Onko Zeug vorzuziehen, im Stereobetrieb hat der Onko natürlich erst Recht keine Chance. Außerdem werden die HD Formate eh überbewertet, es sind ja fast nur Nuancen.
 
TE
killer89

killer89

Volt-Modder(in)
AW: AV-Receiver bis max. 400€

Hmm... ich glaub der Unterschied zwischen 1909 und 1910 ist, wenn ichs richtig verstanden hab auch der De-Interlacer für HDMI-Signale. Heißt für mich, dass alles in 1080p ausgegeben werden würde.
Vllt seht ihr da ja noch Unterschiede zwischen den beiden Receivern: DENON Deutschland | Informationen und technische Daten | AVR-1909[0]=414

MfG

edit: mkay ProLogic IIz is auch noch ein für mich zu vernachlässigender Unterschied...
 
Zuletzt bearbeitet:

> Devil-X <

BIOS-Overclocker(in)
AW: AV-Receiver bis max. 400€

Auf jeden Fall machste mit dem 1909 einen guten Kauf. Der Aufpreis lohnt sich nicht wirklich und Dolby IIz ist sowieso Marketing, also ziemlicher Unfug.

Was hast denn du für Lautsprecher??
 
TE
killer89

killer89

Volt-Modder(in)
AW: AV-Receiver bis max. 400€

Wie bereits geschrieben hab ich die Boxen meines JVC THA35, ich will nun aber Stück für Stück umrüsten.

MfG
 
TE
killer89

killer89

Volt-Modder(in)
AW: AV-Receiver bis max. 400€

Und warum? Kann der aus meinen Boxen mehr rausholen oder wie darf ich das verstehen?

MfG
 

> Devil-X <

BIOS-Overclocker(in)
AW: AV-Receiver bis max. 400€

Und warum? Kann der aus meinen Boxen mehr rausholen oder wie darf ich das verstehen?

MfG

"Mehr" herausholen ist so ne Sache - mit Audissey + Restorer kriegt man nen guten Klang hin, auch Featuremäßig ist der 1909 einfach nur gut (Areadvd Test) und auch so bin ich von dem 100 %ig überzeugt.
 

Sash

BIOS-Overclocker(in)
AW: AV-Receiver bis max. 400€

ich bin immer noch für den 1910, da man den bei mm für 429euro bekommen kann.. konnte ich jedenfalls. denon ist einfach ne gute marke die so gut wie alle unterstützt und ne gute quali hat, gute verarbeitung usw.
 
TE
killer89

killer89

Volt-Modder(in)
AW: AV-Receiver bis max. 400€

Nur schade, dass man bei AreaDVD keinen Test den 1910 findet... dann wärs wenigstens vergleichbar und man könnt gucken, welcher nu besser ist...

@ Sash: Nuja, ob nun 1909 oder 1910 müsste nach Featureset ja eigentlich (fast) egal sein. Und MM ist sone Sache... ich hätte einen in HH und einen in Buchholz in der "Nähe". Ich will nächstes WE mal schauen, ob ich hier in der Nähe bei Expert oder Mega-Company vllt auch EP evtl. den auch bekommen kann zum gleichen oder ähnlichen Preis. Problem bei MM war bisher immer, dass die nicht mit sich verhandeln lassen wollten...

MfG
 

nfsgame

Lötkolbengott/-göttin
AW: AV-Receiver bis max. 400€

Nen Test nicht, aber nen Preview ;). Guck auf der Startseite in der linken Leiste.
 
TE
killer89

killer89

Volt-Modder(in)
AW: AV-Receiver bis max. 400€

Ou! Der Preis ist heiß, mal sehen, was der Test mir sagt :)
Danke für den Hinweis!

MfG

edit: grad gesehen und gelesen, so wie es aussieht kann der Pioneer kein Upscaling :(
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten