• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Aufrüstung CPU

kubanisimo

Kabelverknoter(in)
Moin Jungs,

habe ein MSI B450 TOMAHAWK MAX AM4 und einen AMD Ryzen 5 3600 Prozessor.
Möchte demnächst aufrüsten.

Habe an den AMD Ryzen 5 5600x.

Meine Fragen:

  1. ist dieser Prozessor kompatibel mit meinem Mainboard?
  2. wenn nein, welche Alternativen habe ich?
  3. allg. Alternativen bis ca. 250,00€.
Mein Hardware:

MSI B450 TOMAHAWK MAX AM4
AMD Ryzen 5 3600
Kühler Alpenföhn Broken
AMD Radeon RX 5700 XT
SSD Crucial MX500
Crucial Ballistix DIMM Kit 16GB, DDR4-3200, CL16
Netzteil be quiet! STRAIGHT POWER 11 | 550W PC-Netzteil

Gruß
 

HenneHuhn

Volt-Modder(in)
Was erhoffst du dir von dem Upgrade? Der 5600X ist im Schnitt 20 - 30% stärker als der 3600. Reicht dein 3600 für irgendwas nicht mehr?

Zu deinen Fragen:
1. Ja (BIOS-Update)
2. Zwar irrelevant, aber sonst wäre die einzige Alternative, einen größeren 3000er Ryzen auf das Board zu schnallen. Wobei sich auch da wieder die Frage stellen würde: wofür reicht dir denn dein 3600 nicht mehr?
3. Öhm... ein schönes Wellness-Wochenende machen von dem Geld?
 

Einwegkartoffel

Lötkolbengott/-göttin

Evtl mal durcharbeiten und schauen, wo es denn hakt. Grundsätzlich hat @HenneHuhn ja alles gesagt...ist halt echt die Frage, ob du aufrüsten musst oder nur möchtest ;)
 

Stefan_96

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Servus,

Aufrüstung lohnt mit deiner RX5700XT nicht unbedingt - bist bei WQHD, high settings i.d.R. längst im 100% GPU Limit. Ob mit Ryzen 3600 oder 5600x, FPS bleiben gleich.

Lediglich im highFPS Bereich bei z.B. Competition in Online-Shootern @lowSettings @ FHD wirst du einen Effekt verspüren.

Was sind deine Anwendungsbereiche, welche Games, welche Anwendungen, welche Settings? Was ist dein Ziel?

VG Stefan
 
Zuletzt bearbeitet:

ApolloX30

Komplett-PC-Käufer(in)
Korrekt, dein Limit ist die Grafikkarte, nicht die CPU in 90% aller möglichen Anwendungen.

Wennst trotzdem aufrüsten willst, dann wären in deinem Preisrahmen ein 5600X oder ein gebrauchter 3700X in etwa drin. Schenken sich beide nicht extrem viel. In Hinblick auf wesentlich schnelleren RAM als deiner, also ab 3.800 MHz sollte der neurere, der 5600X potentiell eher diesen Takt machen.
 

ApolloX30

Komplett-PC-Käufer(in)
@chill_eule ich hab mir mal vor Zeiten Benchmark Zahlen ausm Luxx rausgekratzt. Im TSX CPU warens 11% Differenz und im CPU Mark warens 3% (3700er jeweils besser als 5600er). Mein persönliches Fazit darauf war dann, dass ich die beiden auf ziemlich selber Höhe sehe. Mag man den neueren Sechskerner oder den älteren Achtkerner ...?
 

chill_eule

Moderator
Teammitglied
Und PCGH sagt im Schnitt (doch sogar) 16% mehr Power beim 5600X ;)
Natürlich beim Gaming, und nur darum gehts hier doch.


In Anwendungen sind natürlich mehr Kerne meist nur durch noch mehr Kerne zu schlagen, und da liegt der 3700X dann 2% vorm 5600X.

Also für eine Gamingkiste mag man den neueren 6-Kerner viel lieber denke ich :D
 

grumpy-old-man

Freizeitschrauber(in)
Aus eigener Erfahrung kann ich Dir sagen, dass Du bei CPU-intensiven Spielen - je nach Spiel und Szenario - auf jeden Fall einen Performance-Unterschied feststellen und auch wahrnehmen wirst. Aber es ist nicht so, dass sich jetzt automatisch die FPS verdoppeln. Läuft Deine 5700XT ins Limit, nutzt Dir das CPU Upgrade nicht sonderlich viel. Wenn Du aber Kompromisse in der Darstellungsqualität machst. Wird sich ein Upgrade sicherlich bezahlt machen.

Von der zusätzlichen Performance in Anwendungen ganz zu schweigen, wenn Du Sie denn brauchen solltest.
 
Oben Unten