• Ihr möchtet selbst über spannende, neue PC-Komponenten, Peripherie und PC-Spiele berichten, habt aber noch keine Plattform dafür? Ihr kennt euch mit alter Hardware oder Retro-Spielen gut aus? Ihr möchtet neben Studium oder Job Geld verdienen? Dann solltet ihr euch noch heute bewerben - alle Infos gibt es im folgenden Link. https://extreme.pcgameshardware.de/threads/ihr-moechtet-pcgh-de-mitgestalten.620382/
  • Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

Aufrüsten oder noch warten?

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Das Angebot wo alles mit dabei ist, ist ja nicht schlecht, aber tauschst du wie von dir vorgesehen nur die drei Hauptkomponenten aus, fallen sie in der Leistung besser aus. Weil wenn mehr mit demselben Gesamtbetrag gekauft werden soll, müssen ja Komponente minderwertiger ausfallen, damit es mit den Kosten noch passt.
 

Schleifer

Software-Overclocker(in)
hab mir jetzt nicht alles durchgelesen, aber um mal wieder ein Stück weg zu kommen von der Idee hier 300-400€ auf den Tisch zu legen:
16GB DDR3-1600 kosten 50€ (https://geizhals.de/g-skill-nt-series-dimm-kit-16gb-f3-1600c11d-16gnt-a855459.html?hloc=at&hloc=de)

Das ist ziemlich schmales Geld, wenn dir deine Möhre an sich noch reicht. Ich bin bei meinem auch erst vor nem Jahr von 16GB auf 32GB hoch (wegen Bildbearbeitung).

Meine große Angst beim Aufrüsten ist immer, dass ich (viel) Geld in die Hand nehme und danach enttäuscht bin, weil man fast nichts merkt. 300€ vs. 50€. Think about it. ;-)
 
Oben Unten