• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Aufnahmesteuerung verstellt sich

Nerma

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo zusammen...

Ich habe da seit einiger Zeit ein kleines Problem mit meinem Rechenknecht.

Es ist so, dass sich bei mir die Aufnahmesteuerung immer von alleine verstellt, so dass ich im Teamspeak oder anderen Sprachtools nicht mehr gehört werde.

Ich habe ein Bild angehangen, welches das Problem darstellen soll.
Auf dem Bild habe ich die Aufnahmesteuerung richtig eingestellt, sprich der Haken ist bei Micro gesetzt (grüner Kreis).
Wenn ich nun aber in ein Spiel gehe oder ne Weile im Internet surfe ( Firefox) hören mich meine Gesprächspartner irgendwann nicht mehr.
Wenn ich dann nachsehe, hat sich der Haken von alleine in das Feld für Wave (roter Kreis gesetzt.
ich kann dies nicht wirklich genauer beschreiben, mal ist es direkt wieder verstellt, mal dauert es 10 Minuten.

Ich bin da ehrlich gesagt etwas hilflos, wieso das so ist, zumal ich das Problem bis vor 2 Wochen nicht hatte und Teamspeak oder anderes immer gut funktioniert hat.

Zu meinem System:
Windows XP SP2
Soundkarte ist eine Audigy 2 ZS Platinum Pro.
(Weitere Details wie Prozesser oder Graka spare ich mir vorerstmal)

Im Teamspeak oder den anderen Programmen ist meine Soundkarte richtig ausgewählt und auch sonst stimmen die Einstellungen.

Hat da jemand eine Idee, warum sich das immer verstellt?

Vielen Dank soweit,
Nerma

PS: was ich eben beobachten konnte:
Wenn ich z.B. Skype an habe, wir dbei jeder Nachricht ein Sound abgespielt.
Immer wenn dieser Sound kommt, stellt sich der Haken auf Wave um.
Deaktiviere ich die Sounds, passiert es nicht mehr.
Allerdings wird die Lösung leider nicht sein, alle Sounds zu deaktivieren, denn wenn ich z.B. team Fortress 2 spiele, stellt sich der haken irgendwann trotzdem um.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten