auf usb stick win 10 bootfähig gemacht, jetzt ist das volumen des usb sticks kleiner

Bodolive

Schraubenverwechsler(in)
moin.

mag vielleicht dumm klingen, aber nach löschen aller dateien und herunterladen der boot datein für win 10 auf den usb stick und der danach erfolgreichen installation von win 10 aufm pc fällt mir jetzt auf das mein sonst 240gb grosser usb stick nur noch 32 gb groß ist. hab ich beim instalieren ein fehler richtung formatierung gemacht oder wird der usb stick um bootfähig sein zu können so formatiert?
auf fat32 formatiert jetzt, aber selbst wenn ich den nochmals formatieren will zb. auf ntfs sind nur noch die 32 gb übrig.

danke im voraus
mfg

bodolive
 
TE
TE
B

Bodolive

Schraubenverwechsler(in)
zu schnell aufgegeben, lol.
per festplatten formatieren über den einstellungen am pc alles gelöscht und 200 gb die nicht zugeordnet waren zugeordnet. doof kann man sein
 
Oben Unten