• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Asus Z490 Formula hängt kurz bei 00 und bootet dann ?!

Vinz1911

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hi zusammen,

Ich habe heut ein zweit System gebaut mit einem Z490 Formula (BIOS 0707), einem i7 10700K und 32Gb Corsair Dominator RGB Dual Kit.

folgendes Problem, bevor ich die Kiste unter Wasser setze, habe ich natürlich kurz das Mobo Angemacht um zu schauen ob alles geht. (Kühlblock ist drauf, sollte kein Problem sein)

nun folgendes: Ich starte und es laufen die CPU Codes, dann RAM, dann hängt er kurz bei 00, dann kommt check CPU, dann nochmal paar cpu codes, dann kommt VGA und dann bootet er Bzw ich gehe ins BIOS.

RAM wird erkannt, XMP läuft, GPU wird erkannt und die zwei NVME‘s auch.

das macht mich aber dennoch total stutzig, warum hängt der kurz bei dem Code 00 und dann check CPU und dann gehts weiter. Beim Z390 Ist das auch nicht so und ich kenne das eher so, das bei dem Fehler irgendwas nicht passt. Ich weiß jetzt nicht ob ich die Kiste so unter Wasser setzen kann.

kann mir einer vllt dazu was sagen ?
Danke und viele Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Vinz1911

Vinz1911

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich habe jetzt nochmal den Ram gewechselt, mal nur einen Ram Riegel ausprobiert, ein anderes Kit genommen.

Dazu habe ich noch das aktuelle Bios geflasht-> "Fehler" bleibt

CPU nochmal ausgebaut und Sockel geprüft -> Alles Tip Top, nichts zu sehen.

Das komische verhalten bleibt aber weiterhin, ich hab mal ein Video gemacht: Asus Maximus Z490 Formula - Weird Boot
 

True Monkey

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Was für Temps hat die CPU im Bios nur mit der Wakü Block ?

Bzw senk doch mal zum testen den Takt und den Vcore so das sie erst gar nicht anheizt beim booten
 

Richu006

Software-Overclocker(in)
Was passiert wenn du im Bios "fast boot" oder schnelles booten oder wie auch immer das heisst einschaltest?

Meines Wissens nach müsste diese Funktion dazu führen, dass einige Post tests übersprungen/ nicht gemacht werden.

Was passiert dann?
 
TE
Vinz1911

Vinz1911

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hi zusammen,

die Temps sind völlig solide bei 40-45° ohne Wasser mit Block.
Aaaaber Ich komme der Sache auf die Spur. Es hat was damit zu tun, wenn ich im M2_2 ein NVME drin habe.

es liegt nicht an der NVME ich habe zwei NVME‘s getestet. Steckt eine NVME dafür im M2_1 dann gibt es absolut keine Probleme. Das Problem tritt auf, sobald eine NVME in diesem Port steckt (M2_2) dabei ist völlig egal ob in M2_1 Eine drin ist oder nicht.
 
TE
Vinz1911

Vinz1911

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich habe noch ein zweites Formula heute erhalten und da genau das gleiche „Problem“. Ich bin echt ratlos 🤔
 
TE
Vinz1911

Vinz1911

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Macht keinen unterschied ob an oder aus. Auch kann ich einstellen ob der M.2 Slot mit x2 oder x4 laufen soll, auch das ändert leider nix daran.
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Ich hab grad dein Video entdeckt, also die Zeit die er da stehen bleibt finde ich auch zu lang.

Aber: Du hast ja nur den Block drauf und nichts an die Header für CPU_FAN oder so angeschlossen.
Kann das damit zusammenhängen? :hmm::confused:
 

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
Ich hab grad dein Video entdeckt, also die Zeit die er da stehen bleibt finde ich auch zu lang.

Aber: Du hast ja nur den Block drauf und nichts an die Header für CPU_FAN oder so angeschlossen.
Kann das damit zusammenhängen? :hmm::confused:

Ich kann nur für meine BIOS Version sprechen, aber ohne einen Stecker im CPU FAN Anschluss booted der Rechner nicht, weshalb eben meine Gehäuselüfter über diesen Anschluss geregelt werden.
 
TE
Vinz1911

Vinz1911

Komplett-PC-Aufrüster(in)
In meinem zweiten Post habe ich dazu geschrieben, dass ich das neuste Bios bereits geflasht habe, auch ältere habe ich probiert, "Fehler" besteht weiterhin :/


Ich hab grad dein Video entdeckt, also die Zeit die er da stehen bleibt finde ich auch zu lang.

Aber: Du hast ja nur den Block drauf und nichts an die Header für CPU_FAN oder so angeschlossen.
Kann das damit zusammenhängen? :hmm::confused:
Ich kann nur für meine BIOS Version sprechen, aber ohne einen Stecker im CPU FAN Anschluss booted der Rechner nicht, weshalb eben meine Gehäuselüfter über diesen Anschluss geregelt werden.

Ne das ist kein Thema, ich lasse gar nichts übers Mainboard regeln, das läuft bei mir über zwei Corsair Commander Pro. Wenn nix angeschlossen ist dann kotzt der und sagt dir, das nix angeschlossen ist, das kann man aber im Bios deaktivieren. Unter Monitor kann man CPU Fan auf ignore stellen und dann kommt kein Fehler mehr. Das hatte ich auch so bei meinem Z390 Formula so eingestellt.

Ich habe von anderen Besitzern des Mainboards auch ähnliche Erfahrungen gehört, warum das der Fall ist, ist mir aber dennoch ein Rätsel. Mich würde der Init nicht mal unbedingt stören, dadurch das der PC aber manchmal rebootet wenn der init anscheinend "zu lange" dauert, das wiederum stört mich dann doch sehr.
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
In meinem zweiten Post habe ich dazu geschrieben, dass ich das neuste Bios bereits geflasht habe, auch ältere habe ich probiert, "Fehler" besteht weiterhin :/
Ziemlich verwirrendes Vorgehen.
das läuft bei mir über zwei Corsair Commander Pro.
Wann wolltest Du uns das erzählen?

Mich würde der Init nicht mal unbedingt stören, dadurch das der PC aber manchmal rebootet wenn der init anscheinend "zu lange" dauert, das wiederum stört mich dann doch sehr.
Also ist alles, was wir hier geschrieben haben für die Tonne?
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten